Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

TVB Stuttgart: Handball-Nationaltorwart Bitter am Meniskus operiert

TVB Stuttgart  

Handball-Nationaltorwart Bitter am Meniskus operiert

02.04.2021, 12:06 Uhr | dpa

TVB Stuttgart: Handball-Nationaltorwart Bitter am Meniskus operiert. Musste sich am Meniskus operieren lassen: Torhüter Johannes Bitter.

Musste sich am Meniskus operieren lassen: Torhüter Johannes Bitter. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der TVB Stuttgart muss für einige Wochen auf Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter verzichten. Der 38-Jährige ist aufgrund bereits länger anhaltender Knieprobleme am Meniskus operiert worden, wie der Bundesligist mitteilte.

Die Schwaben gehen aktuell von einer Ausfallzeit von rund vier Wochen aus. Damit könnte Bitter auch der Nationalmannschaft in den abschließenden EM-Qualifikationsspielen am 29. April in Bosnien-Herzegowina sowie am 2. Mai in Stuttgart gegen Estland fehlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal