• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • Sieg gegen Sydney: Magdeburger Handballer im Viertelfinale des Super Globe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextFDP drängt auf mehr ZuwanderungSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für ein VideoBrutale Jagd auf MeeresgigantenSymbolbild für einen TextFünfjähriger stirbt durch AsphaltwalzeSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Magdeburger Handballer im Viertelfinale des Super Globe

Von dpa
Aktualisiert am 05.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Magdeburger um Kay Smits besiegten Sydney.
Die Magdeburger um Kay Smits besiegten Sydney. (Quelle: Swen Pförtner/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dschidda (dpa) - Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat beim IHF Super Globe erwartungsgemäß das Viertelfinale erreicht.

Im Auftaktmatch der Vereins-WM gab es gegen Sydney University ein 32:20 (17:12). Bester Magdeburger Werfer war Kay Smits mit acht Treffern, für Sydney war Bevan Calvert vom THW Kiel II mit acht Toren am erfolgreichsten.

Gegen Sydney - wegen der strengen Aus- und Einreiseregeln in Australien nur aus in Europa aktiven Spielern extra für das Turnier zusammengestellt - brauchte der SCM einige Minuten, um sich auf drei Tore abzusetzen (6:3/7.). Beide Teams produzierten einige technische Fehler und Magdeburg konnte erst kurz vor der Pause etwas davonziehen.

Mit Blick auf den engen Spielrhythmus brachte Trainer Bennet Wiegert in diesem Spiel Akteure, die in der Liga bislang weniger zum Zug kamen, etwa Smits oder Youngster Elias Ruddat auf Linksaußen. Dennoch hatte Magdeburg das Spiel jederzeit im Griff. Im Viertelfinale trifft der SCM am Mittwoch auf den katarischen Vertreter Al Duhail.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
MagdeburgTHW Kiel
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website