Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Schock in Handball-Bundesliga! HSV-Spiel wegen medizinischen Notfalls abgebrochen

HSV gegen Melsungen  

Handball-Bundesligaspiel wegen medizinischen Notfalls abgebrochen

31.10.2021, 18:18 Uhr | sid

Schock in Handball-Bundesliga! HSV-Spiel wegen medizinischen Notfalls abgebrochen. Das Handball-Bundesligaspiel zwischen HSV Hamburg und MT Melsungen musste wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen werden. (Quelle: imago images/Lobeca)

Das Handball-Bundesligaspiel zwischen HSV Hamburg und MT Melsungen musste wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen werden. (Quelle: Lobeca/imago images)

Schockmoment in der Handball-Bundesliga: Die Partie zwischen dem HSV Hamburg und der MT Melsungen musste wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen werden. Erst kürzlich ereilte den Sport das gleiche Schicksal.

Die Partie zwischen Aufsteiger HSV Hamburg und der MT Melsungen in der Handball-Bundesliga ist wegen eines medizinischen Notfalls im Zuschauerbereich abgebrochen worden. Nach einer Unterbrechung wurde in Absprache mit den Schiedsrichtern die Partie letztlich nach 22 Spielminuten beim Stand von 11:8 für Melsungen nicht mehr fortgesetzt.

Nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" handelte es sich beim betroffenen Fan um einen Bruder eines HSV-Spielers. "Dem jungen Mann geht es gut, aber wir müssen das Spiel an dieser Stelle abbrechen", sagte Geschäftsführer Sebastian Frecke laut dem Bericht über das Hallenmikrofon.

"Wir haben natürlich alle einen ziemlichen Schrecken bekommen. Der Schreck saß sehr tief und wir waren sehr froh, dass diese Entscheidung getroffen wurde", so HSV-Spieler Lukas Ossenkopp bei Sky.

Bereits vor zwei Wochen war die Partie zwischen dem Bergischen HC und der HSG Wetzlar wegen zweier medizinischer Notfälle im Zuschauerbereich abgebrochen worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: