Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBerichte: IS-Anf├╝hrer verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Bombe sorgt f├╝r riesigen FeuerballSymbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen Text├ärzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild f├╝r ein VideoUkraine: Riesiger Krater nach Angriff auf Eisenbahn Symbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Kapit├Ąn mit neuem JobSymbolbild f├╝r einen TextEintracht will Bayern-StarSymbolbild f├╝r einen TextKylie Minogue: Wow-Auftritt in CannesSymbolbild f├╝r einen TextEdith Stehfest teilt erotisches FotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels mit kryptischer Botschaft an Mats

Nach Krimi: N├Ąchster Halbfinalist ist fix

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Schwedens Valter Chrintz freut sich mit seiner Mannschaft auf das Halbfinale.
Schwedens Valter Chrintz freut sich mit seiner Mannschaft auf das Halbfinale. (Quelle: Bildbyran/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Handball-EM biegt auf die Zielgeraden ein, der n├Ąchste Halbfinalist steht fest. Im Skandinavien-Duell setzte sich Schweden trotz deutlichem Halbzeitr├╝ckstand gegen Norwegen durch.

Nach Titelverteidiger Spanien hat auch Rekordchampion Schweden das Halbfinale der Handball-Europameisterschaft erreicht. In einem packenden Duell setzten sich die Schweden am Dienstagabend in Bratislava mit 24:23 (9:14) gegen Norwegen durch. Bester Werfer der Schweden war Valter Chrintz von den F├╝chsen Berlin mit sechs Treffern, f├╝r die Norweger war Harald Reinkind vom THW Kiel mit ebenfalls sechs Toren am erfolgreichsten. Norwegens Superstar Sander Sagosen (ebenfalls THW Kiel) vergab kurz vor Schluss die Chance auf ein Remis, was den Norwegern zum Erreichen der K.o.-Runde gereicht h├Ątte.


Handball-EM: Vers├Âhnlicher Abschluss ÔÇô aber zwei DHB-Stars kassieren eine F├╝nf

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat sich mit einem Sieg von der Europameisterschaft verabschiedet. Beim knappen Erfolg gegen Russland wussten zwei Stars jedoch so gar nicht zu ├╝berzeugen. Die Einzelkritik.
Johannes Bitter (Archivbild). Kommt in der 21. Minute beim Stand von 11:10 auf die Platte. Kann den anschlie├čenden russischen Siebenmeter nicht entsch├Ąrfen. Steht in der Schlussphase durchgehend im Kasten. Bleibt jedoch ohne Parade. NOTE 5
+11

Zuvor hatte Spanien sein abschlie├čendes Hauptrundenspiel gegen Polen mit 28:27 (14:13) gewonnen und damit zum sechsten Mal nacheinander ein EM-Halbfinale erreicht. Bereits am Montag hatte Weltmeister D├Ąnemark als erstes Team den Einzug ins Halbfinale perfekt gemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
NorwegenSchwedenSpanienTHW Kiel
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website