Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Youngster Max Verstappen macht den Führerschein

...

Theorieteil bestanden  

Formel-1-Youngster Verstappen macht den Führerschein

13.01.2015, 11:39 Uhr | t-online.de, sid

Formel-1-Youngster Max Verstappen macht den Führerschein. Max Verstappen - erst büffeln für die Führerscheinprüfung, jetzt Muskeltraining im Fitnessstudio. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Max Verstappen - erst büffeln für die Führerscheinprüfung, jetzt Muskeltraining im Fitnessstudio. (Quelle: Crash Media Group/imago)

In der kommenden Formel-1-Saison wird er im Toro Rosso mit bis zu 330 Kilometern in der Stunde über die Rennstrecken rasen. Nun darf der 17-jährige Max Verstappen - zumindest unter Aufsicht - auch am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.

Der Niederländer bestand die theoretische Führerscheinprüfung und beantwortete dabei 47 der 50 Fragen richtig. "Es war gar nicht so schwierig, wie ich dachte", sagte Verstappen bei "motorsport-total.com" über Vorfahrtsfragen und Co. Die praktische Prüfung darf der Youngster erst nach seinem 18. Geburtstag am 30. September ablegen.

Intensives Krafttraining steht auf dem Programm

Da das Lernen für die theoretische Prüfung jetzt vorbei ist, kann sich Verstappen nun ganz auf die Saisonvorbereitung konzentrieren. Dafür steht intensives Krafttraining auf dem Programm. Denn der Teenie muss noch Muskulatur aufbauen, um die Strapazen eines Formel-1-Rennens locker wegzustecken.

"Ich trainiere jeden Tag zweimal zwei Stunden lang", sagte Verstappen. "Es ist hart, aber meine Nackenmuskulatur, meine Arme, mein Oberkörper und mein Rücken danken es mir. Momentan geht es nur darum, Kraft aufzubauen. Es ist eine Herausforderung, aber ich bin mehr als glücklich, das tun zu dürfen", betonte der Niederländer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018