Sie sind hier: Home > Sport >

Mögliche Sanktionen - Bach: Russland-Entscheidung der Wada ist für IOC verbindlich

Mögliche Sanktionen  

Bach: Russland-Entscheidung der Wada ist für IOC verbindlich

05.12.2019, 15:52 Uhr | dpa

Mögliche Sanktionen - Bach: Russland-Entscheidung der Wada ist für IOC verbindlich. Nach IOC-Präsident Thomas Bach wird sich das IOC nach den WADA-Entscheidungen richten.

Nach IOC-Präsident Thomas Bach wird sich das IOC nach den WADA-Entscheidungen richten. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee wird sich an die bevorstehenden Entscheidungen der Welt-Anti-Doping-Agentur über Sanktionen gegen Russland halten.

"Sie sind verbindlich", sagte Präsident Thomas Bach auf einer Pressekonferenz in Lausanne und verwies darauf, dass das IOC den Welt-Anti-Doping-Kodex anerkannt habe. Am 9. Dezember entscheidet die Wada darüber, welche Strafen sie gegen Russland wegen der Manipulationen aus dem Moskauer Labor verhängt.

Für Bach sind die Manipulationen angesichts der vorliegenden Informationen "offensichtlich" und er habe "keinen Grund, daran zu zweifeln". Er sprach von "mutmaßlich 145 Fällen". Der 65-Jährige wünscht sich, dass die Wada "klarmacht, für welche Veranstaltungen die Entscheidung gilt und für welche nicht".

Eine unabhängige Untersuchungskommission hatte unter anderem vorgeschlagen, dass vier Jahre lang keine großen Sportevents in Russland stattfinden sollen. Die Fußball-EM 2020 mit dem Spielort St. Petersburg ist nach Auskunft der Wada allerdings nicht betroffen, weil sie für die UEFA ein "regionales/kontinentales Sportereignis" sei. Offen ist zum Beispiel, ob das Champions-League-Finale 2021 in St. Petersburg betroffen wäre.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal