Sie sind hier: Home > Sport >

Leser zum Tod von Diego Maradona: "Elektrisiert hat mich nur Maradona"

t-online-Leser gedenken der Legende  

"Elektrisiert hat mich nur Maradona"

26.11.2020, 12:51 Uhr
Leser zum Tod von Diego Maradona: "Elektrisiert hat mich nur Maradona". Diego Maradona: t-online-Leser teilen, was sie mit der Fußball-Legende verbinden. (Quelle: imago images/ZUMA)

Diego Maradona: t-online-Leser teilen, was sie mit der Fußball-Legende verbinden. (Quelle: ZUMA/imago images)

Diego Maradona ist am Mittwoch nach einer Herz OP gestorben. Die Fußballwelt trauert. Auch die t-online-Leser sind tief bewegt. So emotional gedenken sie der Fußball-Legende.

Maradona gilt nicht nur für seine Fans in Argentinien als einer der größten Fußballer überhaupt. Das wird noch einmal ganz klar, wenn man sieht, wie emotional die Nachricht von seinem Tod auf der ganzen Welt aufgenommen wird. Auch die Fans in Deutschland sind zutiefst bestürzt und trauern um ein Fußballidol.

Direkt, nachdem die Nachricht von Maradonas Tod bekannt wurde, haben wir daher die t-online-Leser gebeten, ihre schönsten Momente und Erinnerungen an ihn mit uns zu teilen. Hier eine Auswahl der Geschichten.

t-online-Leser Dominik Preußer: "Elektrisiert hat mich nur Maradona"

"Als 93er-Kind hatte Maradona seine größte Zeit, lange bevor ich Fußballfan wurde. Im Musikvideo "Zeit, dass sich was dreht" von Herbert Grönemeyer vor der WM 2006, sah ich zum ersten Mal seinen überragenden Solo-Lauf gegen England bei der WM 1986. Diese Szene brannte sich sofort in mein Gehirn ein. Es gab viele große Spieler, die einzelne Epochen des Weltfußballs geprägt haben. Elektrisiert hat mich nur Maradona. Für mich ist er der beste Spieler aller Zeiten."

t-online-Leser Frank Peters: "Mach's gut Diego!"

"Am gestrigen Tag ist wohl ein Mensch von uns gegangen, von dem man wirklich nur die schönen und wunderschönen Momente, die er uns geschenkt hat, in Erinnerung behalten sollte. Jeder Mensch hat mal gute Zeiten und auch mal nicht so gute Zeiten. Ich werde Diego immer mit der WM 1986 in Erinnerung behalten, die er im Grunde ganz alleine für Argentinien, sein Land, gewonnen hat. Ich denke an das Halbfinale gegen Belgien, dort hat er zwei Zaubertore geschossen, ich denke an das 1:1 gegen Italien, wo er den Ball, wie nur er es konnte, am Torwart vorbei ins Tor spitzelte.

Ich hatte die Ehre, Diego 1995 in Monaco beim Formel-1-Rennen zu treffen, er wurde von Leibwächtern abgeschirmt und in einer ganz ruhigen Minute habe ich ihn dann einfach angesprochen, welch großartiger Mensch er ist und wie viel Freude er uns geschenkt hat und dann hat er auch noch ein paar Worte mit mir gewechselt – es ist einfach schade, dieser Mensch ist viel zu früh gegangen.

Sicher hat er einige Fehler gemacht in seinem Leben, aber wer macht die nicht von uns. Nobody is perfect. Ich hoffe, dass es im Himmel auch einen Fußballgott gibt und dass dort die Größten der Größten uns noch einmal alles zeigen können. Auf dem Platz ein Held und außerhalb des Platzes auch eigentlich ein ganz feiner Mensch. Mach's gut Diego, es war eine Freude, dich als aktiven Spieler zu sehen und so möchte ich dich für immer in Erinnerung behalten."

t-online-Leser Oliver Oswald: "Als Maradona ausgewechselt wurde, erhoben sich ausnahmslos alle Zuschauer"

"Nach Maradonas Tod leben vom Fußballgötterdreigestirn der Allerbesten nur noch CR7 und Messi. Beeindruckend war unter anderem sein Auftritt beim Abschiedsspiel von Lothar Matthäus im Mai 2000. Als Maradona ausgewechselt wurde und das Spielfeld verließ, erhoben sich ausnahmslos alle Zuschauer und es gab lange Standing Ovations. Das Spiel pausierte minutenlang. Maradona war sichtlich beeindruckt und hatte Tränen in den Augen. Man fragte sich, wessen Abschiedsspiel an diesem Tag zelebriert wurde."

Verwendete Quellen:
  • Einsendungen von t-online-Lesern

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal