• Home
  • Themen
  • Diego Maradona


Diego Maradona

Diego Maradona

Fall Maradona: Acht Mediziner mĂŒssen vor Gericht

Unter anderem dem Leibarzt der Fußballlegende wird eine unzureichende Behandlung unterstellt. Kurz vor seinem Tod war Maradona am Gehirn operiert worden.

Diego Maradona starb im November 2020 an den Folgen eines Herzinfarktes.

FĂŒr einen Rekordpreis ist das Trikot von Fußball-Legende Diego Maradona versteigert worden. Kurz danach wurde berichtet, dass ein russischer Oligarch es gekauft habe – was dieser aber dementiert.

Diego Maradona (l.) beim Tor mit der "Hand Gottes": Sein Trikot wurde nun zu einem Rekordpreis versteigert.

Dem medizinische Personal wird vorgeworfen, den Ex-Fußballstar Maradona vor seinem Tod im November 2020 falsch behandelt zu haben. Kommt es zu einer Anklage, droht den Ärzten und Pflegern bis zu 25 Jahre GefĂ€ngnis.

Diego Maradona starb im November 2020. Nun sollen seine Pfleger wegen fahrlÀssiger Tötung vor Gericht gestellt werden.

Mit der "Hand Gottes" erzielte Fußballstar Diego Maradona 1986 sein legendĂ€res Tor. Das Trikot, das er in dem Spiel trug, tauschte er damals mit Steve Hodge. Dieser lĂ€sst es nun versteigern. 

Die Hand Gottes: Diego Maradona (l.) schrieb mit seinem eigentlich irregulÀren Treffer gegen Torwart Peter Shilton Geschichte.

Karl-Heinz Rummenigge wird in die Hall of Fame des italienischen Fußballs aufgenommen. Der frĂŒhere Nationalspieler und langjĂ€hrige Vorstandschef des FC Bayern ist der erste ...

Karl-Heinz Rummenigge

Karl-Heinz Rummenigge wird in die Hall of Fame des italienischen Fußballs aufgenommen. Der frĂŒhere Nationalspieler und langjĂ€hrige...

Karl-Heinz Rummenigge spielte in den 80er Jahren auch fĂŒr Inter Mailand.

Etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod des argentinischen Fußball-Stars Diego Maradona ist dessen Bruder Hugo nahe Neapel gestorben...

Hugo Maradona (M) bei der Wiedereröffnung einer Einkaufsstraße in Neapel.

Im letzten Jahr erschĂŒtterte der frĂŒhe Tod von Diego Maradona die Fußballwelt. Nun starb auch sein Bruder frĂŒh. Über die Todesursache herrscht noch Unklarheit.

Hugo Maradona, Bruder der Fußballlegende Diego Armando Maradona, in Florida (Archivbild).

Diego Maradona beeindruckte auf dem Fußballplatz mit LeichtfĂŒĂŸigkeit und Rafinesse. Außerhalb der Stadien stand er fĂŒr Skandale und Drogen...

Diego Maradona mit Regisseur Asif Karpadia.

Am ersten Todestag von Diego Maradona haben Fans auf der ganzen Welt der argentinischen Fußballlegende gedacht. Zahlreiche Menschen...

Ein Gottesdienst zu Ehren Maradonas in Buenos Aires.

Am 25. November 2020 starb Diego Maradona. Wenige Tage vor seinem ersten Todestag erhebt eine Kubanerin nun schwerwiegende VorwĂŒrfe gegen die Fußballlegende. 

Cuban Mavys Alvarez. Die Kubanerin wirft dem seit gut einem Jahr verstorbenen Diego Maradona vor, sie vor 20 Jahren vergewaltigt zu haben.

Kurz vor dem ersten Todestag der Fußballlegende Diego Maradona verbreitet ein Arzt angeblich neue Erkenntnisse. Demnach sei der Argentinier ohne ein bestimmtes Organ beerdigt worden – aus Angst vor Diebstahl.

Diego Maradona: Die argentinische Fußballlegende starb 2020 im Alter von 60 Jahren.

Das werden schwere Momente fĂŒr die Familie von Diego Maradona. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte die Fußballlegende hohe Schulden. Von Mitte Dezember an soll nun ein Teil seines Erbes versteigert werden.

Sein Schicksal bewegt die Massen auch nach dem Tod: Diego Maradona.

Ein Richter hat einer Versteigerung von Diego Maradonas BesitztĂŒmern zugestimmt. HĂ€user, Autos und persönliche GegenstĂ€nde sollen im Dezember unter den Hammer kommen.

Symbolbild fĂŒr ein Video

Der argentinische Fußballstar starb im Alter von nur 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Nach Jahren der Alkohol- und Kokainexzesse kam sein...

Ein Fan trauert vor einem WandgemĂ€lde mit der Abbildung des ehemaligen Fußballstars Maradona.

Noch immer sind die TodesumstĂ€nde von Diego Maradona nicht geklĂ€rt. Jetzt meldete sich seine Psychiaterin ĂŒber ihren Anwalt zu Wort. Sie habe nichts mit der medizinischen Versorgung zu tun gehabt.

Die Fußball-Legende Diego Maradona bei einem Prominentenspiel in der Schweiz (Archivbild). Noch immer sind die UmstĂ€nde seines Todes nicht geklĂ€rt.

Im vergangenen November nahm die Welt Abschied von Fußball-Ikone Diego Maradona. Danach wurde wegen des Todes des Argentiniers ermittelt. Nun sind Personen wegen vorsĂ€tzlichen Mordes angeklagt worden.

Diego Maradona: Sieben Personen wurden wegen des Todes der Fußball-Ikone angeklagt.

Der Wagen der im November verstorbenen Fußball-Legende kommt unter den Hammer. Das Modell des deutschen Auto-Herstellers fuhr der Argentinier wĂ€hrend seiner Zeit beim FC Sevilla.

Porsche: Diego Maradonas frĂŒherer Flitzer wird nun versteigert (Symbolbild).

Diego Maradona starb im November 2020 an einem Herzinfarkt. Doch die UmstÀnde des Todes sind weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft verfolgt bei den Ermittlungen neue Anhaltspunkte.

Diego Maradona: Der UmstĂ€nde des Todes der Fußball-Legende sind immer noch unklar.

Im November starb Diego Maradona an den Folgen eines Herzinfarkts. Einen Monat spĂ€ter veröffentlichte nun die Staatsanwaltschaft einen Expertenbericht zum Zustand der Fußball-Legende zum Zeitpunkt seines Todes.

Diego Maradona: Die Fußball-Legende starb im November 2020.

Diego Maradona wird in Argentinien verehrt. Nach seinem Tod wurde im ganzen Land getrauert. Jetzt soll der Fußball-Legende eine Ehre zuteil werden und jeder Argentinier ein StĂŒck von Maradona bekommen.

Ein Gedenkschrein mit Kerzen und Blumen fĂŒr Maradona: Der Fußballstar starb am 25. November.
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Der Schritt war bereits angekĂŒndigt worden, nun ist hat es der SSC Neapel perfekt gemacht: Der langjĂ€hrige Klub des argentinischen Spielmachers hat sein Stadion umbenannt. Im offiziellen Akt findet der BĂŒrgermeister der Stadt große Worte.

Gedenken vor dem Stadion: Mit Bannern und Postern erinnerten die Neapel-Fans an Diego Maradona.

Maradona oder PelĂ© – wer ist der beste Fußballer aller Zeiten? Diese Frage wurde ĂŒber viele Jahrzehnte gestellt. Doch eine feindliche RivalitĂ€t zwischen den beiden entstand nie. Ganz im Gegenteil.

PelĂ© (r.) neben Diego Maradona: Die beiden Fußball-Legenden waren Freunde und Rivalen zugleich.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website