• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis: Struff und Hanfmann verlieren Viertelfinalspiele in Cagliari


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextJunge Japaner sollen mehr Alkohol trinkenSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für ein VideoHai kommt Badegästen gefährlich naheSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt limitierte Produkte auf den MarktSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Struff und Hanfmann verlieren Viertelfinalspiele in Cagliari

Von dpa
Aktualisiert am 09.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Yannick Hanfmann hat den Einzug ins Halbfinale in Cagliari verpasst.
Yannick Hanfmann hat den Einzug ins Halbfinale in Cagliari verpasst. (Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cagliari (dpa) - Jan-Lennard Struff und Yannick Hanfmann sind beim Sandplatz-Tennisturnier auf Sardinien nach Dreisatz-Niederlagen im Viertelfinale ausgeschieden.

Der Sauerländer Struff unterlag dem an Position vier gesetzten Georgier Nikolos Bassilaschwili 5:7, 6:4, 3:6. Zuletzt stand der Weltranglisten-41. Struff in Stuttgart im Sommer 2019 in einem Halbfinale.

Der Karlsruher Hanfmann musste sich in seinem Viertelfinale gegen den favorisierten Italiener Lorenzo Sonego 6:3, 6:7 (6:8), 3:6 geschlagen geben. Im zweiten Satz führte Hanfmann bereits 5:3. Doch am Ende schaffte er es nicht, erstmals seit September des vergangenen Jahres auf der ATP-Tour die Runde der besten Vier zu erreichen.

Vor mehr als einem halben Jahr verlor Hanfmann erst im Endspiel von Kitzbühel. Sonego trifft bei der mit knapp 409.000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung in Cagliari nun auf den an Position zwei gesetzten Taylor Fritz aus den USA. Das andere Halbfinale bestreiten Bassilaschwili und der Serbe Laslo Djere.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutsches Synchronpaar gewinnt Gold
Sardinien
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website