Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Darts-WM 2021 >

Wright und Lewis: Ex-Darts-Weltmeister zoffen sich – PDC macht sich lustig

Ex-Dartsweltmeister zoffen sich  

"Du bist nichts weiter als ein Betrüger"

28.11.2021, 09:18 Uhr | MEM, t-online

Wright und Lewis: Ex-Darts-Weltmeister zoffen sich – PDC macht sich lustig. Peter Wright: Der Darts-Profi konnte sein Duell gegen Adrian Lewis gewinnen. (Quelle: imago images/Pro Sports Images)

Peter Wright: Der Darts-Profi konnte sein Duell gegen Adrian Lewis gewinnen. (Quelle: Pro Sports Images/imago images)

Sie lieferten sich erst ein sportliches Duell, dann ein Wortgefecht: Die Dartsstars Peter Wright und Adrian Lewis beschimpften sich gegenseitig – danach wurden sie von einem Dartsverband veräppelt.  

Bei dem Ladbrokes Players Championship Finals in Minehead (England) lieferten sich die früheren Dartsweltmeister Adrian Lewis (2011, 2013) und Peter Wright (2020) einen echten Krimi. Am Ende konnte Letzterer knapp mit 6:5 siegen. Danach machte Lewis seinem Kontrahenten beim Handschlag schwere Vorwürfe.

Der Schiedsrichter schritt ein und wollte die beiden Streithähne trennen. Das funktionierte nur bedingt, sodass das Sicherheitspersonal hinzugezogen werden musste. Doch damit kein Ende: Als Lewis versuchte seinen Gegner demonstrativ zu provozieren, entfachte sich der Streit erneut. Dann winkte Wright ab und ging.

PDC scherzt über die Dartsspieler 

Er nahm es mit Humor und sagte später: "Wir haben nur ausdiskutiert, wer die erste Weihnachtskarte schicken muss. Er sagte, ich bin dran, ich, dass er dran ist." Nicht ganz so cool reagierte der Kontrahent. Er schrieb auf Twitter: "Du bist nichts weiter als ein Betrüger."

Und holte noch weiter aus: "Er sagte mir, es sei ein loses Brett und er habe es gefunden. Meine Antwort an ihn war: Du hast mich aus meinem Rhythmus gebracht." Für Wright ist die Sache erledigt, er fand sogar noch lobende Worte: "Adrian ist ein toller Spieler. Er ist nicht umsonst Doppelweltmeister."

Der Dartsweltverband, PDC, erlaubte sich dazu einen Scherz: Er veröffentlichte auf Twitter eine angebliche Weihnachtskarte der beiden in Anlehnung auf das Wright-Zitat. Dazu wurde geschrieben, dass diese "bald erhältlich" sei. Lewis kommentierte das mit: "Ich werde sie kaufen."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: