Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Jürgen Kessing - DLV-Chef: "Wir wären hervorragende Olympia-Gastgeber"


Jürgen Kessing  

DLV-Chef: "Wir wären hervorragende Olympia-Gastgeber"

03.08.2019, 15:50 Uhr | dpa

Jürgen Kessing - DLV-Chef: "Wir wären hervorragende Olympia-Gastgeber". DLV-Präsident Jürgen Kessing hat sich für eine deutsche Bewerbung um Olympische Spiele ausgesprochen.

DLV-Präsident Jürgen Kessing hat sich für eine deutsche Bewerbung um Olympische Spiele ausgesprochen. Foto: H. Schmidt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - DLV-Präsident Jürgen Kessing hat sich für eine deutsche Bewerbung um Olympische Spiele ausgesprochen.

"Es würde uns gut zu Gesicht stehen, wieder Gastgeber zu sein und das Bild, was andere von uns fälschlicherweise haben, zu korrigieren", sagte der Verbandschef bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin. "Wir würden hervorragende Gastgeber Olympischer Spiele sein."

Er sei persönlich der Auffassung, "dass man solche großen Veranstaltungen nicht autoritären Staaten überlassen sollte." Auch eine freiheitliche Gesellschaft sollte "mit einer bewussten Entscheidung pro einer solchen Veranstaltung" dazu bereit sein.

"Wenn man beim Versuch, so eine Sportveranstaltung zu gewinnen, das Volk nicht hinter sich bringt, ist es schwer zu überzeugen", meinte Kessing. "Ich glaube, der richtige Weg und richtige Ansatz ist, den wir in Deutschland gewählt haben, mit größeren Veranstaltungen Appetizer zu setzen, um den Menschen das wieder näherzubringen."

Die deutschen Leichtathletik-Titelkämpfe sind Teil des Projekts "Die Finals - Berlin 2019", bei dem an diesem Wochenende zehn deutsche Meisterschaften in der Hauptstadt ausgetragen werden. Im vergangenen Jahr war Berlin neben Glasgow Schauplatz der European Championships, bei denen mehrere Europameisterschaften zeitgleich stattfanden. Berlin ist neben der Rhein-Ruhr-Region ein Interessent für die Ausrichtung von Olympischen Spielen. Früheste Bewerbungsmöglichkeit wären 2030 (Winter) und 2032 (Sommer).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal