Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Sommerspiele in Tokio: Paralympicssieger Kappel verzichtet auf Eröffnungsfeier


Sommerspiele in Tokio  

Paralympicssieger Kappel verzichtet auf Eröffnungsfeier

12.08.2021, 16:54 Uhr | dpa

Sommerspiele in Tokio: Paralympicssieger Kappel verzichtet auf Eröffnungsfeier. Verzichtet erneut auf die Eröffnungsfeier der Paralympics: Niko Kappel.

Verzichtet erneut auf die Eröffnungsfeier der Paralympics: Niko Kappel. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Fellbach (dpa) - Rio-Sieger Niko Kappel bringt für seinen Traum vom erneuten Paralympics-Gold im Kugelstoßen alle Opfer und will auch auf die Eröffnungsfeier der Spiele in Tokio am 24. August verzichten.

"Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich mir den Weg sparen und die Feier vom Athleten-Dorf aus mit einem alkoholfreien Bier vor dem Fernseher verfolgen", sagte der kleinwüchsige Athlet aus Stuttgart und ergänzte: "Viele werden sagen: Wie kannst du nur? Aber das ist mein Weg."

In Rio habe er 2016 ebenfalls nicht an der Feier teilgenommen, sagte Kappel. Damals sei es logisch gewesen, weil sein Wettkampf direkt am nächsten Morgen stattfand. Diesmal ist er erst sechs Tage nach der Eröffnung dran. "Aber es ist schon ein langes Prozedere", erklärte der 26-Jährige: "Die Athleten müssen sehr früh da sein. Man wartet viel, man steht viel. Den Weg würde ich mir gerne sparen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: