Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Greg Rutherford: Weitsprung-Olympiasieger will im Vierer-Bob zu Olympia


Greg Rutherford  

Weitsprung-Olympiasieger will im Vierer-Bob zu Olympia

29.09.2021, 13:55 Uhr | dpa

Greg Rutherford: Weitsprung-Olympiasieger will im Vierer-Bob zu Olympia. Weitsprung-Olympiasieger Greg Rutherford will mit dem britischen Vierer-Bob an den Winterspielen 2022 teilnehmen.

Weitsprung-Olympiasieger Greg Rutherford will mit dem britischen Vierer-Bob an den Winterspielen 2022 teilnehmen. Foto: Diego Azubel/EPA/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Weitsprung-Olympiasieger Greg Rutherford will mit dem britischen Vierer-Bob an den Winterspielen 2022 teilnehmen.

Wie der 34-Jährige bei Instagram mitteilte, schaffte er den Sprung in eines der Teams, das in der kommenden Weltcup-Saison ein Ticket für Peking holen will. "Es war eine enorme Anstrengung, als längst zurückgetretener Athlet in einer neuen Sportart zu trainieren und sich für ein Team zu qualifizieren", schrieb der 34-Jährige.

Der Olympiasieger von 2012 in London und -Dritte von 2016 in Rio hatte seine Leichtathletik-Karriere vor drei Jahren beendet und im April mit den Vorbereitungen für das Bobfahren begonnen. Gesteuert wird der Bob vom zweimaligen Olympia-Teilnehmer Lamin Deen, der mit dem großen Schlitten 2014 und 2018 die Plätze 17 beziehungsweise 18 belegte.

Laut Rutherford sucht das Team noch Unterstützer, alles sei bislang selbst finanziert. Dennoch sei der Traum von einer Medaille sehr lebendig. Bisher gelang es im britischen Sport noch niemandem, sowohl bei Olympischen Sommer- als auch Winterspielen eine Medaille zu holen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: