Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Holstein Kiel – SV Sandhausen: 2. Bundesliga im Liveticker

2. Bundesliga

Alle Wettbewerbe
2. Bundesliga im Liveticker: Holstein Kiel – SV Sandhausen

2. Bundesliga im Liveticker: Holstein Kiel – SV Sandhausen

Kiels Trainer Ole Werner hofft, dass sich sein Team gut von der 0:5-Pokalklatsche gegen den BVB erholt hat. Mit einem Sieg im Nachholspiel winkt Platz drei in der Liga.

Kiel

Sandhausen

2:0
(1:0)
22. Fin Bartels
1:0
69. Janni Serra
2:0
Anst.: 04.05.2021, 18:30
Schiedsrichter: T. Stieler
Zuschauer: -
Stadion: Holstein-Stadion
Letzte Aktualisierung • 12:06:44
Nach SpielendeDamit endet die Berichterstattung von diesem Zweitligaspiel. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Abend!
Nach SpielendeDank dieses Dreiers erklimmt Kiel in der Tabelle den 3. Platz. Mit einem Punkt vor dem HSV und Düsseldorf. Und die Holsteiner haben immer noch zwei Partien nachzuholen. Am Freitag folgt das reguläre Heimspiel des 32. Spieltages gegen St. Pauli. Sandhausen bleibt direkt über dem Strich auf Rang 15 hängen und muss nun am Sonntag in Heidenheim versuchen, Punkte für den Klassenerhalt zu ergattern.
Nach SpielendeHolstein Kiel bleibt eine ganz heiße Aktie im Aufstiegsrennen. Die KSV gewinnt ihre Nachholpartie vom 30. Spieltag gegen den SV Sandhausen verdient mit 2:0. Über weite Strecken bestimmten die Hausherren das Geschehen, erwiesen sich als lauf- und zweikampfstärker. Spätestens nach dem wunderschönen zweiten Treffer übten die Störche verstärkt Kontrolle aus, brachten die Partie letztlich souverän über die Bühne. Sandhausen blieb alles in allem viel zu harmlos. Mit etwas gutem Willen ließen sich zwei nennenswerte Torszenen der Gäste finden. Vor allem als es in der Schlussphase keine Ausreden mehr gab, offenbarten sich die Unzulänglichkeiten der Kurpfälzer. Der SVS besaß einfach nicht das Vermögen, dem Gegner irgendwie gefährlich werden zu können.
Abpfiff
90. Minute (+4)Dann beendet Schiedsrichter Tobias Stieler das Treiben auf dem Platz.
90. Minute (+2)Über halblinks dringt Dennis Diekmeier in den Sechzehner ein, setzt sich dort gegen drei Kieler durch und bringt einen Rechtsschuss an. Diesen pariert Thomas Dähne.
90. Minute (+1)Soeben ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Drei Minuten Gnadenfrist werden den Gästen noch eingeräumt.
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Joshua Mees
Joshua Mees
Fin Bartels
Fin Bartels
Ferner geht Fin Bartels aus dem Spiel. Für die Schlussminuten kommt Joshua Mees. Damit schöpft Ole Werner sein Wechselkontingent restlos aus.
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Benjamin Girth
Benjamin Girth
Janni Serra
Janni Serra
Nun darf Janni Serra Feierabend machen, wird ersetzt duch Benjamin Girth.
89. MinuteNach wie vor kontrollieren die Gastgeber das Geschehen über ihre enorme Ball- und Passsicherheit. Minute um Minute verrinnt. Und Sandhausen benötigt ja zwei Tore. Wie soll das gehen?
Auswechslung
87. Minute - Auswechslung
Niklas Hauptmann
Niklas Hauptmann
Jae-Sung Lee
Jae-Sung Lee
Auf Seiten der Hausherren dreht Ole Werner etwas an der Uhr, holt Jae-Sung Lee vom Feld, um Niklas Hauptmann bringen zu können.
86. MinuteMehr als eine Verzweiflungstat ist nicht drin. Aleksandr Zhirov haut aus sehr großer Distanz drauf. Der Linksschuss rollt weit rechts am Kasten von Thomas Dähne vorbei.
85. MinuteDen Ball führen die Hausherren sowieso überwiegend in ihren Reihen. Die Sandhäuser bekommen einfach keinen Zugriff. Und wenn die Gäste dann mal den Ball haben, gehen sie nicht entschlossen genug zu Werke.
83. MinuteSomit tut sich seit dem letzten Tor praktisch gar nichts mehr. Die Partie plätschert ereignislos vor sich hin. Die Kieler wirken viel zu souverän, als dass hier noch etwas anbrennen könnte.
81. MinuteSo spielt sich das Geschehen derzeit ausnahmslos im Mittelfeld ab. Und das kommt der KSV sehr gelegen. Sandhausen scheint nicht in der Lage, eine Schlussoffensive zu starten. Da fehlen ganz einfach die Mittel.
78. MinuteAlles in allem haben die Störche die Sache gut unter Kontrolle, führen jetzt wieder selbst vermehrt den Ball und spielen so fleißig Zeit von der Uhr. Zwar geht Sandhausen natürlich früher drauf, Kiel aber kann das spielerisch lösen.
76. MinuteZum Abschluss jedoch kommen die Kurpfälzer nicht. Die Bälle jedoch müssen zwingend zum Tor gebracht werden, wenn das noch etwas werden soll.
74. MinuteNun haben die Sandhäuser keine Zeit mehr zu verlieren. Es muss umgehend nach vorn gehen. Und der SVS versucht, das so auch umzusetzen.
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Denis Linsmayer
Denis Linsmayer
Emanuel Taffertshofer
Emanuel Taffertshofer
Darüber hinaus hat Emanuel Taffertshofer sein Tagwerk verrichtet. Dafür übernimmt Denis Linsmayer.
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Alexander Esswein
Alexander Esswein
Julius Biada
Julius Biada
Nun ist guter Rat teuer für die Gäste, die es mit frischem Personel probieren. Anstelle von Julius Biada spielt fortan Alexander Esswein.
Tor!
69. Minute - TOOOR!
Janni Serra

Janni Serra

Toooooor! HOLSTEIN KIEL - SV Sandhausen 2:0. Am eigenen Sechzehner erfolgt die Kieler Balleroberung. Jae-Sung Lee spielt die Kugel sofort nach vorn. An der Mittellinie übernimmt Janni Serra und begibt sich auf den Weg Richtung Sechzehner. Dabei tanzt der Stürmer Janik Bachmann aus und vollendet letztlich kunstvoll halblinks von der Strafraumgrenze. Dieser geniale Heber mit dem linken Fuß segelt vollkommen unhaltbar ins lange Eck. Für den Angreifer ist das der zehnte Saisontreffer.
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Finn Porath
Finn Porath
Fabian Reese
Fabian Reese
Zugleich wird Fabian Reese durch Finn Porath ersetzt.
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Alexander Mühling
Alexander Mühling
Ahmet Arslan
Ahmet Arslan
Jetzt greift Ole Werner erstmals ein. Für Ahmet Arslan spielt ab sofort Alexander Mühling.
67. MinuteDann bietet sich den Gastgebern mal etwas Raum. Ahmet Arslan bekommt den Ball von Fin Bartels und sucht ähnlich wie gerade Fabian Reese nach einer Lücke für seinen Rechtsschuss, befindet sich allerdings deutlich näher am Tor. Erneut wird Kiel abgeblockt, doch Bartels sorgt halbrechts in der Box für den Nachschuss, jagt diesen mit dem rechten Fuß über die Querlatte.
64. MinuteNach einem guten Zuspiel von Ahmet Arslan sucht Fabian Reese mittig im Strafraum nach einer Lücke - und findet diese nicht. So bleibt der Rechtsschuss letztlich hängen.
63. MinuteIn dieser Phase forcieren die Gäste ihre Bemühungen wieder, finden nun auch den Weg in den Sechzehner. Natürlich ist der SVS angesichts des Rückstandes auch gefordert.
61. MinuteNun zeigen die Gäste ihren besten Angriff dieser Partie. Da läuft der Ball zügig und teilweise direkt. Halbrechts im Strafraum zieht Emanuel Taffertshofer mit dem linken Fuß ab und setzt den Ball knapp neben den rechten Pfosten.
Gelbe Karte
60. Minute - Gelbe Karte
Emanuel Taffertshofer
Emanuel Taffertshofer
Nach einem eigenen Ballverlust greift Emanuel Taffertshofer gegen Ahmet Arslan zu und verdient sich für das taktische Vergehen seine siebte Gelbe Karte der Saison.
58. MinuteAuf der Gegenseite schickt Emanuel Taffertshofer über hablinks Daniel Keita-Ruel in die Box. Dessen Linksschuss rollt deutlich am langen Eck vorbei.
58. MinuteÜber den rechten Flügel sorgt Phil Neumann für Tempo, tritt den Ball in den Sechzehner. Dort lauern Janni Serra und Ahmet Arslan, doch die Hereingabe gerät zu nah ans Tor, was Stefanos Kapino ins Spiel bringt.
Auswechslung
56. Minute - Auswechslung
Diego Contento
Diego Contento
Nikolas Nartey
Nikolas Nartey
Erstmals greift einer der Trainer aktiv ein. Auf Seiten der Gäste macht Nikolas Nartey zugunsten von Diego Contento Platz.
53. MinuteAuf der rechten Seite schickt Fin Bartels Ahmet Arslan in den freien Raum. Im Sechzehner jedoch bekommt dieser den Ball nicht so richtig unter Kontrolle. Anschließend geht ein Querpass schief. Und der überhastete Schussversuch wird abgeblockt.
51. MinuteSimon Lorenz heftet sich an die Fersen von Kevin Behrens, bekommt dann dessen Ellbogen im Laufduell unglücklich ins Gesicht und geht im Mittelkreis zu Boden. Keine Absicht und letztlich auch halb so schimm! Weiter geht es!
49. MinuteNach einer Kopfballablage von Janni Serra zieht Jonas Meffert zentral von der Strafraumgrenze mit dem rechten Fuß ab. Den Aufsetzer hält Stefanos Kapino sicher.
48. MinuteKiel zeigt sich bemüht, aktiv zu bleiben. So erarbeiten sich die Störche den ersten Eckstoß der zweiten Hälfte. Nach dessen kurzer Ausführung entsteht zwar keine Gefahr, die Hausherren aber nisten sich dauerhaft tief in der gegnerischen Hälfte ein.
46. MinuteOhne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
Anpfiff
46. MinuteDas Runde rollt wieder über das Grüne.
Nach 45 Minuten führt Holstein Kiel im Nachholspiel gegen den SV Sandhausen mit 1:0. In der Summe geht das in Ordnung, denn die Hausherren zeigten die reifere Spielanlage und verzeichneten die besseren Aktionen in Richtung Tor. Allerdings hatten die Störche die Angelegenheit nicht vollends im Griff. Nach dem Rückstand begannen die Gäste beinahe umgehend, selbst mehr nach vorn zu unternehmen. Über weite Strecken blieben die Sandhäuser damit harmlos oder gleich im Ansatz stecken. So gab es für den SVS allenfalls Halbchancen. Zumindest aber erreichten die Kurpfälzer damit hinsichtlich der Spielanteile fast Gleichwertigkeit. Glück aber hatte man kurz vor der Pause, bei einer weiteren Kieler Chance. Ein 2:0 hätte durchaus schon wegweisenden Charakter haben können.
Abpfiff erste Halbzeit
45. MinutePünktlich auf die Sekunde bittet Schiedsrichter Tobias Stieler die Akteure zum Pausentee in die trockenen Kabinen.
45. MinuteKurz vor der Pause wird es noch einmal auf der anderen Seite gefährlich. Fin Bartels nimmt den Weg in den Sechzehner, verweigert dort aber den Abschluss. Danach wird Fabian Reese abgeblockt. Den hochspringenden Ball köpft Janni Serra aufs linke Eck. Stefanos Kapino fliegt wunderbar durch die Luft und wehrt zur Seite ab.
42. MinuteNun probiert es Emanuel Taffertshofer aus der Distanz, trifft das Spielgerät aber nicht voll. Am hoppelnden Ball haut Hauke Wahl vorbei, doch dahinter sichert Thomas Dähne das Ding ohne Mühe.
39. MinuteVon der linken Seite spielt Nikolas Nartey den Ball in die Mitte, wo Kevin Behrens verpasst. So landet der Ball weit rechts drüben im Sechzehner bei Dennis Diekmeier, der die Pille etwas hektisch drauf haut und den Rechtsschus weit über die Kiste prügelt.
38. MinuteAus dem rechten Halbfeld bringt Julius Biada das Kunstleder aufs kurze Eck. Solch ein Aufsetzer kann bei diesen Bedingungen tückisch sein. Thomas Dähne aber löst die Aufgabe souverän und hält die Kugel.
37. MinuteAllerdings haben die Profis nun mitunter Standschwierigkeiten. Jetzt beispielsweise rutscht Fin Bartels weg und verliert so den Ball.
34. MinuteInzwischen haben die Hausherren das Geschehen wieder im Griff, lassen den Ball gut laufen, ohne dabei Zug zum Tor zu entwickeln. Angesichts der Führung muss das ja auch nicht unbedingt sein.
32. MinuteUnterdessen legt der Regen noch zu. An der Kieler Förde wird es jetzt richtig ungemütlich. Bislang steckt der Rasen die Flüssigkeiten gut weg und präsentiert sich weiterhin in guter Verfassung.
30. MinuteNach der Abwehraktion des Kieler Keepers steht ein weiterer Eckstoß für Sandhausen an. Dieser allerdings ist deutlich zu hoch angesetzt und segelt ins Niemandsland.
29. MinuteIm Anschluss an die Ecke von der linken Seite legt Nikolas Nartey für Emanuel Taffertshofer auf. Dessen Rechtsschuss aus der zweiten Reihe fliegt oben aufs linke Eck zu. Dähne ist gefordert und pariert gut.
28. MinuteVon der linken Seite spielt Nikolas Nartey kurz auf Julius Biada, der links in der Box aus spitzem Winkel etwas probiert. Im letzten Moment geht Hauke Wahl dazwischen. Das zwingt Thomas Dähne zum Eingreifen, der zur Ecke klärt.
26. MinuteAm rechten Strafraumeck sucht Julius Biada den Abschluss. Dem Linksschuss jedoch fehlt es gehörig an Präzision, da muss Thomas Dähne keinen Finger krümmen.
24. MinuteDank dieser Führung haben die Störche den 3. Tabellenplatz im Visier. Entsprechend sind nun die Gäste gefordert, mehr zu tun. Die Kurpfälzer sollten im Abstiegskampf zumindest einen Punkt anstreben.
Tor!
22. Minute - TOOOR!
Fin Bartels

Fin Bartels

Vorlage Hauke Wahl

Toooooor! HOLSTEIN KIEL - SV Sandhausen 1:0. Dann schaltet sich Hauke Wahl mit ins Angriffsspiel ein, führt den Ball unbedrängt in halbrechter Position. Der kurze Pass Richtung Sechzehner kommt bei Fin Bartels an, der den Ball in der Box mit dem rechten Fuß gar nicht voll trifft, diesen damit aber sehr platziert ins lange Eck befördert. Für den 34-Jährigen ist das der sechste Saisontreffer.
21. MinuteIn Folge des Eckstoßes gibt es den ersten Torschuss der Gäste in dieser Begegnung. Mit dem rechten Fuß befördert Emanuel Taffertshofer die Kugel aufs Tor. Thomas Dähne bringt das nicht ins Schwitzen.
20. MinuteEine erste gefährliche Flanke für die Gäste bringt Dennis Diekmeier von der rechten Seite an. Im Zentrum sind sich die Kieler kurz uneins, dann geht Hauke Wahl mit dem Kopf hin und klärt zur Ecke.
18. MinuteFabian Reese spielt den Ball auf dem linken Flügel zu Jae-Sung Lee. Dessen flache Hereingabe kommt nicht bei den Kielern Janni Serra und Ahmet Arslan an. Sandhausen klärt ohne Probleme.
16. MinuteDadurch erlangt der SVS auch wieder mehr Zuversicht. Mit einer Portion mehr Mut tun die Kurpfälzer etwas nach vorn, auch wenn die Angriffe nach wie vor nicht zu einem zielgerichteten Ende finden.
14. MinuteIm weiteren Verlauf wirken die Sandhäuser defensiv wieder besser sortiert, bekommen die Angriffsbemühungen des Gegners stets rechtzeitig gestoppt.
11. MinuteBislang also geben die Hausherren klar den Ton an, haben nicht nur mehr vom Spiel, sondern verzeichnen inzwischen auch Torabschlüsse. Letzteres haben die Gäste noch gar nicht zustande gebracht.
9. MinuteNun steht die erste Ecke der Partie an. In deren Folge wagt Fabian Reese nach einer Kopfballabwehr von Gerrit Nauber die Volleyabnahme. Der Rechtsschuss verfehlt den Kasten von Stefanos Kapino deutlich.
7. MinuteDann brennt es erstmals lichterloh im Sandhäuser Strafraum. Von der linken Seite flankt Johannes van den Bergh gefühlvoll in die Mitte. Dort kommt Fin Bartels unbedrängt zum Kopfball, muss dabei nicht einmal abspringen. Der Mittelfeldspieler jedoch bleibt mit seinem Abschluss aus sechs Metern an Aleksandr Zhirov hängen. Die Gäste bekommen das in der Folge nicht geklärt. Links von der Strafraumgrenze schießt dann noch van den Bergh, setzt den Linksschuss aber übers Tor.
6. MinuteAus halblinker Position und gut 17 Metern bringt Fin Bartels den ersten Torschuss dieser Begegnung an. Mit dem linken Fuß aber zielt der Routinier deutlich links am Gehäuse von Stefanos Kapino vorbei.
4. MinuteInzwischen trauen sich die Kurpfälzer verstärkt nach vorn. Allerdings bleibt auch bei den Sandhäusern der Torabschluss vorerst aus.
3. MinuteNun erlangen die Gäste auch erste Ballbesitzphasen. Dabei allerdings strebt der SVS kaum mal Raumgewinn an. Es geht vor allem zunächst darum, Passsicherheit zu erlangen.
2. MinuteKiel ergreift umgehend die Initiative und sucht den Weg nach vorn. Noch bekommen es die Störche nicht zu Ende gespielt. Sandhausen ist erst einmal darauf bedacht, sich hinten gut zu organisieren.
Anpfiff
1. MinuteSoeben ertönt der Anpfiff. Bei Regen und überschaubaren acht Grad stoßen die Gäste an.
Vor SpielbeginnKurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Tobias Stieler betraut. Der 39-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 81. Einsatz in der 2. Liga. Zur Hand gehen ihm dabei die Assistenten Sascha Thielert und Konrad Oldhafer. Als vierter Offizieller fungiert Franz Bokop.
Vor SpielbeginnÜbrigens ging die Hinrundenpartie vom 13. Spieltag an die Holsteiner. Im BWT-Stadion am Hardtwald behaupteten sich die Störche mit 2:0. Zu Hause hat Kiel gegen Sandhausen keines der bislang vier Pflichtspiele in der 2. und 3. Liga verloren. Allerdings gelang dabei im November 2018 auch nur ein Sieg (2:1). In der vergangenen Saison ergatterten die Sandhäuser an der Kieler Förde einen Punkt (1:1).
Vor SpielbeginnKiel musste zuletzt siebenmal in Folge auswärts antreten. Fünf Partien davon waren Ligaspiele. Dabei ging einem 1:1 in Nürnberg ein 3:1 in Osnabrück und dem eine 0:1-Niederlage in Heidenheim voraus. Am Samstag hofften die Norddeutschen auf einen großen Auftritt im DFB-Pokalhalbfinale. In Dortmund jedoch bekamen die Störche deutlich die Grenzen aufgezeigt und schieden sang- und klanglos mit 0:5 aus. Damit können sich die Jungs von Ole Werner nun vollends auf ihre Nachholspiele und den Endspurt in der 2. Liga konzentrieren.
Vor SpielbeginnAllerdings hat die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga für heute kaum Argumente auf ihrer Seite. Den einzigen Auswärtssieg feierte Sandhausen Anfang Dezember in Würzburg (3:2). Von den übrigen 13 Gastspielen kehrten die Kurpfälzer mit vollends leeren Händen heim, haben in der Fremde jetzt zehn Pflichtspiele in Folge verloren. Vor knapp einer Woche konnte diese Negativserie in Fürth (2:3) nicht gestoppt werden.
Vor SpielbeginnMit der heutigen Nachholpartie wird der 30. Spieltag komplettiert. Dabei erleben wir das Duell des Tabellenfünften gegen den Fünfzehnten. Während die versammelte Konkurrenz an der Spitze 31 Begegnungen absolviert hat, stehen die Störche bei 28. Und schon mit einem Sieg heute würde die KSV an Düsseldorf und dem HSV vorbei auf Platz 3 springen. Die Sandhäuser bauen auf ein ganz schmales Polster von einem Punkt zum Abstiegsrelegationsplatz. Entsprechend gut würde dem SVS heute ein Dreier tun.
Vor SpielbeginnLediglich einen Wechsel gibt es bei den Gästen. Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovoits sehen sich dazu gezwungen, weil Tim Kister aufgrund von muskulären Problemen passen muss. Dessen Platz in Sandhausens Anfangsformation übernimmt Erik Zenga.
Vor SpielbeginnAuf Seiten der Hausherren nimmt Ole Werner im Vergleich zum Pokalspiel am Samstag drei Veränderungen vor. Anstelle von Marco Komenda, Jannik Dehm und Niklas Hauptmann (alle Bank) rücken Johannes van den Bergh, Phil Neumann und Ahmet Arslan in die Kieler Startelf.
Vor SpielbeginnDem stellt sich der SV Sandhausen in folgender Besetzung entgegen: Kapino - Nauber, Bachmann, Zhirov - Diekmeier, Taffertshofer, Zenga, Nartey - Biada - Behrens, Keita-Ruel.
Vor SpielbeginnGleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Tages und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Holstein Kiel geht die heutige Aufgabe mit diesen elf Spielern an: Dähne - Neumann, Wahl, Lorenz, van den Bergh - Bartels, Arslan, Meffert, Lee, Reese - Serra.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 30. Spieltages zwischen Holstein Kiel und dem SV Sandhausen.


shopping-portal