2. Bundesliga

TORSCHÜTZEN

Marvin PieringerPieringer37’
1 : 0
1 : 1
59’Rouwen Hennings (11m)Hennings (11m)
Jannis HeuerHeuer62’
2 : 1
Florent Muslija (11m)Muslija (11m)68’
3 : 1
Robert LeipertzLeipertz81’
4 : 1
Wettbewerb2. Bundesliga
Runde19. Spieltag
Anstoß03.02.2023, 18:30
StadionHome Deluxe Arena
SchiedsrichterTobias Reichel
Zuschauer12.179

Saisonverlauf

19.20.21.22.23.24.25.26.27.28.29.30.31.32.33.34.7766666689987877557777443333333325.26.27.28.29.30.31.32.33.34.66899878774433333333
Paderborn
Düsseldorf
Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!
Nach Spielende
Weiter geht es für Düsseldorf bereits am Mittwoch, wenn in Nürnberg das Achtelfinale des DFB-Pokals ansteht. Anschließend ist Sandhausen am Sonntag im Rheinland zu Gast. Paderborn reist einen Tag zuvor nach Hannover.
Nach Spielende
Paderborn bleibt damit im Aufstiegsrennen dabei, der Rückstand auf Platz 3 beträgt nur noch vier Zähler. Düsseldorf dagegen kann den Auftaktsieg des vergangenen Wochenendes nicht veredeln und muss sich im oberen Drittel erstmal hinten anstellen.
Nach Spielende
Dieser Sieg für die Hausherren geht völlig in Ordnung, wenngleich er vielleicht ein Tor zu hoch ausfällt. Paderborn bestimmte den ersten Durchgang, wobei der Führungstreffer erst nach einem Aufbäumen der Gäste fiel. Nach der Pause kam Düsseldorf gut aus der Kabine und kam per Elfmeter zum Ausgleich. Der SCP fand jedoch die schnelle Antwort, woraufhin die Fortuna zusammenbrach. Paderborn hielt den Druck hoch und zeigte sich kaltschnäuzig in der Offensive.
90’ +4
Abpfiff
Schluss! Paderborn schlägt die Fortuna deutlich mit 4:1.
90’ +2
Nochmal Ginczek mit einem starken Solo über links. Er zieht in den Strafraum, kommt mit seinem Abschluss aber nicht an Hünemeier vorbei.
90’
Vier Minuten gibt es noch als Nachschlag!
88’
Immerhin mal wieder ein Abschluss: Ein langer Einwurf von Appelkamp von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Ginczek. Der Stürmer nickt die Kugel allerdings in die Arme von Huth.
87’
Die Partie plätschert nun dem Ende entgegen. Paderborn überlässt den Gästen den Ball, wirklich zwingend kommen sie damit aber nicht mehr nach vorne.
85’
Auswechslung
Loading...
Benjamin Böckle
Benjamin Böckle
Michal Karbownik
Michal Karbownik
... und Benjamin Böckle ersetzt Michal Karbownik.
85’
Auswechslung
Loading...
Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
Wirklich spielentscheidend werden diese Wechsel nicht mehr sein, aber fürs Protokoll: Daniel Ginczek ist für Rouwen Hennings neu dabei ...
82’
Auswechslung
Loading...
Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
Jannis Heuer
Jannis Heuer
Jannis Heuer humpelte in den letzten Minuten etwas und geht nun runter. Uwe Hünemeier darf nochmal ran.
81’
Tor für Paderborn
Loading...
4:1
Robert Leipertz
Robert LeipertzVorlage Sebastian Klaas
Tooor! SC PADERBORN - Fortuna Düsseldorf 4:1. Und diese endgültige Entscheidung lässt nicht lange auf sich warten! Schallenberg steckt links in die Box zum völlig freien Klaas durch, der nur noch querlegen muss. Der noch freiere Leipertz schiebt aus sieben Metern ein.
79’
Auswechslung
Loading...
Robert Leipertz
Robert Leipertz
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
... und der umtriebige Sirlord Conteh macht für Robert Leipertz Platz.
79’
Auswechslung
Loading...
Felix Platte
Felix Platte
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
Kwasniok wechselt, er bringt frische Kräfte für die Offensive, um hier die endgültige Entscheidung zu erzwingen. Felix Platte kommt für Marvin Pieringer ...
79’
Aktuell deutet nahezu nichts auf ein Düsseldorfer Comeback hin. Paderborn ist dem vierten Treffer sogar näher. Ein Distanzschuss von Klefisch segelt nur einen Meter übers Tor.
76’
Auswechslung
Loading...
Fernandes Neto
Fernandes Neto
Jorrit Hendrix
Jorrit Hendrix
... und Fernandes Neto ist für Jorrit Hendrix neu dabei.
75’
Auswechslung
Loading...
Emmanuel Iyoha
Emmanuel Iyoha
Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
Auch die Gäste wechseln, es müssen neue Impulse her: Emmanuel Iyoha  ersetzt Kristoffer Peterson ...
74’
Und die nächste Chance hinterher! Conteht wird rechts in die Box geschickt. Der schnelle Mann legt die Kugel an den Strafraumrand zurück, wo Müller mit seinem Abschluss hängenbleibt.
73’
Glück für Düsseldorf, hier hätte das vierte Tor fallen können: Schallenberg bringt die Kugel von der rechten Seite scharf ins Zentrum, wo Pieringer völlig frei ist, aber nicht enscheidend abschließen kann. Letztlich steht Conteh im Weg und die Fahne geht hoch.
72’
Auswechslung
Loading...
Marco Schuster
Marco Schuster
Florent Muslija
Florent Muslija
... und Marco Schuster kommt für den Torschützen Florent Muslija.
71’
Auswechslung
Loading...
Sebastian Klaas
Sebastian Klaas
Julian Justvan
Julian Justvan
Doppelwechsel bei den Hausherren: Julian Justvan, eben noch den Elfmeter herausgeholt, macht Platz für Sebastian Klaas ...
70’
Düsseldorf sucht die schnelle Antwort: Klaus bekommt rechts in der Box die Kugel und versucht es mit einem verdeckten Schuss aufs kurze Eck. Huth ist da und wehrt zur Ecke ab. Bei dieser begeht Conteh ein vermeintliches Handspiel, das war aber nichts.
68’
Elfmetertor für Paderborn
Loading...
3:1
Florent Muslija
Florent MuslijaElfmeter
Tooor! SC PADERBORN - Fortuna Düsseldorf 3:1. Muslija nimmt sich Hennings als Vorbild und erhöht souverän für die Hausherren! Der Offensivmann trifft präzise ins linke untere Eck und lässt Kastenmeier im Tor der Gäste keinerlei Abwehrchance.
66’
Und nun gibt es den Strafstoß für Paderborn! Muslija bricht plötzlich durch, verpasst aber das Zuspiel zum wiedergenesenen Conteh im Zentrum. Düsseldorf kann nicht richtig klären, Justvan springt im Strafraum dazwischen und wird dabei leicht von Karbownik getroffen. Auch hier eine harte, aber wohl korrekte Entscheidung.
65’
Die Partie muss nun erstmal unterbrochen werden, weil Conteh behandelt werden muss. Der Offensivmann knickte ohne Einwirkung eines Gegners unglücklich um.
62’
Tor für Paderborn
Loading...
2:1
Jannis Heuer
Jannis HeuerPaderborn
Tooor! SC PADERBORN - Fortuna Düsseldorf 2:1. Die schnelle Antwort der Hausherren! Justvan probiert es bei einem Freistoß an der Strafraumgrenze direkt, bleibt aber in der Mauer hängen. Pieringer übernimmt die Kugel, sein Schuss aus 14 Metern wird schließlich abgefälscht. Der Ball springt an die Latte, Heuer reagiert am Fünfer am schnellsten und netzt den Abstauber ein!
59’
Elfmetertor für Düsseldorf
1:1
Loading...
Rouwen Hennings
Rouwen HenningsElfmeter
Tooor! SC Paderborn - FORTUNA DÜSSELDORF 1:1. Das lässt sich Hennings natürlich nicht nehmen! Wie aus dem Lehrbuch versenkt der Routinier die Kugel platziert und wuchtig im rechten Eck. Huth ahnt die Ecke, bleibt aber chancenlos. Ausgleich!
57’
Elfmeter für Düsseldorf! Peterson schickt Karbownik links in die Box, der Ball ist aber etwas zu kurz gespielt. Justvan grätscht dazwischen, trifft erst leicht den Ball und räumt dann den Linksverteidiger ab. Eine harte Entscheidung von Schiedsrichter Reichel.
55’
Karbownik hat links etwas Platz und flankt halbhoch in den Sechzehner. Ein Paderborner blockt ab, spielt die Kugel aber vor die Füße von Hendrix. Die Direktabnahme des Mittelfeldmanns aus 17 Metern misslingt und fliegt deutlich rechts vorbei.
52’
Conteh mit der dicken Kontergelegenheit! Nach einer Düsseldorfer Ecke geht es blitzschnell, Conteh darf mit Tempo durch die gegnerische Hälfte marschieren. Im Zentrum laufen zwei Mitspieler mit, Conteh zieht aber aus 16 Metern halbrechter Position ab. Kastenmeier lenkt die Kugel gerade noch über die Latte.
51’
Trotz der guten Chance für die Gastgeber kommt Düsseldorf hier ordentlich aus der Kabine. Immer wieder segeln Flanken in den Strafraum, bei denen Hennings gesucht wird - bislang noch erfolglos.
48’
Tanaka spielt Klaus am rechten Strafraumeck an, sofort zieht der Offensivmann ins Zentrum und hält aus 20 Metern drauf. Dieser Versuch ist zu unplatziert, Huth packt sicher zu.
47’
Paderborn mit einer starken Eckenvariante! Muslija spielt den Ball von der rechten Seite flach an den Elfmeterpunkt, wo Pieringer völlig frei abschließen darf. Noch leicht abgefälscht rauscht der Ball knapp am rechten Pfosten vorbei.
46’
Anpfiff
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter!
Halbzeitbericht
Die Führung für den SC Paderborn ist durchaus verdient. Die Hausherren waren von Beginn an die bessere Mannschaft und hatten durch Schallenberg und Justvan gute Möglichkeiten. Erst nach rund 30 Minuten fand Düsseldorf besser in die Partie und hatte durch Tanaka plötzlich die beste Chance des Spiels. In einer ausgeglichenen Phase schlug der SCP dann doch noch zu. Pieringers Treffer verunsicherte die Fortuna, die vor der Pause sogar Glück hatte, nicht noch einen weiteren Treffer zu kassieren. Da muss im zweiten Durchgang mehr kommen.
45’ +2
Halbzeit
Kastenmeier muss seine Volleyball-Qualitäten unter Beweis stellen! Muslijas Schuss aus 24 Metern ist ein unangenehmer Aufsetzer, Kastenmeier "baggert" die Kugel zur Seite weg. Dann ist Pause in Paderborn!
45’ +1
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
45’
Kurz vor der Pause noch zwei Gelegenheiten für die Paderborner! Erst vernascht Conteh de Wijs rechts in der Box, spielt dann aber eine zu scharfe Hereingabe für Pieringer im Zentrum. Über links kommt der SCP nochmal in den Strafraum, die Flanke von Schallenberg befördert de Wijs aufs eigene Tor. Kastenmeier verhindert das Eigentor.
44’
Düsseldorf wirkt sichtlich geschockt nach diesem Gegentreffer, nach vorne kommen die Gäste aktuell überhaupt nicht. Auf der anderen Seite verpasst Paderborn es, eine echte Druckphase aufzubauen.
41’
Den anschließenden Freistoß schießt Muslija selbst aufs Tor, der Aufsetzer stellt für Kastenmeier im Tor der Gäste allerdings kein Problem dar.
40’
Nun muss Düsseldorf natürlich aufpassen, Paderborn will hier sofort nachlegen. Muslija treibt diesmal über links den Ball nach vorne und wird schließlich 24 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht.
37’
Tor für Paderborn
Loading...
1:0
Marvin Pieringer
Marvin PieringerVorlage Florent Muslija
Tooor! SC PADERBORN - Fortuna Düsseldorf 1:0. Jetzt geht der SCP in Führung! Schallenberg leitet einen Conteh-Pass blitzschnell zu Muslija weiter, der so viel Raum rechts in der Box vorfindet. Im Zentrum verschafft sich Pieringer gegen Oberdorf die bessere Position und muss die Hereingabe von Muslija aus fünf Metern nur noch im Tor unterbringen.
35’
Das Spiel wird offener, weil Düsseldorf immer mutiger wird. Paderborn lässt hier dennoch nicht nach und sucht immer wieder den Weg nach vorne. Ein Zuspiel von Humphreys auf Muslija auf der linken Seite missglückt in dieser Szene.
32’
Auf der anderen Seite bringt Pieringer die Hausherren beinahe in Führung! Conteh eilt de Wijs ohne große Probleme davon und legt die Kugel im Strafraum in den Rückraum. Pieringers Abschluss aus elf Metern wird noch leicht abgefälscht und von Kastenmeier stark pariert.
30’
Huth mit einer sensationellen Parade! Plötzlich bricht Tanaka nach einem Zuspiel von Peterson durch und kommt aus 16 Metern relativ frei zum Abschluss. Huth reißt rechtzeitig den rechten Arm hoch und wehrt den Schuss stark ab. Das war die bislang beste Chance des Spiels!
28’
Klaus startet auf der rechten Seite einen starken Antritt und lässt Hoffmeier kinderleicht stehen. Seine flache Hereingabe verpasst Hennings im Zentrum. Der Stürmer bekommt aber eine zweite Chance bei einer Flanke von Peterson von der linken Seite, mit der Hacke kann der Stürmer die Kugel jedoch nicht aufs Tor bringen.
26’
Auswechslung
Loading...
Tim Oberdorf
Tim Oberdorf
Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann
Tatsächlich geht es bei Matthias Zimmermann nicht weiter, Tim Oberdorf ersetzt ihn auf der rechten Seite.
24’
Heuer hat rund 25 Meter vor dem Tor viel Platz und zieht einfach mal ab. Sein Aufsetzer ist nicht platziert genug, Kastenmeier hat dennoch seine Probleme. Der Ball springt zu Schallenberg , der ihn nicht kontrollieren kann und ohnehin im Abseits stand.
23’
Offenbar hat sich Zimmermann bei dieser Aktion leicht verletzt, der Rechtsverteidiger muss außerhalb des Spielfelds behandelt werden.
22’
Immerhin mal wieder ein Angriff der Gäste: Zimmermann bricht rechts durch und schlägt eine Flanke an den langen Pfosten. Dort kommt Peterson zwar an den Ball, der Winkel ist für einen Abschluss aber zu spitz.
19’
Die Hausherren sind hier die klar aktivere Mannschaft, 75 Prozent Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache. Im Großen und Ganzen steht Düsseldorf defensiv ordentlich, die ein oder andere Chance für Paderborn gab es dennoch.
16’
Guter Angriff der Paderborner: Justvan bekommt einen langen Pass auf der rechten Seite und spielt dann einen Doppelpass mit Conteh am Strafraumeck. Aus 14 Metern kommt Justvan schließlich zum Abschluss, abgefälscht rauscht der Ball rund einen Meter über den Kasten.
14’
Beide Teams setzen in dieser Anfangsphase auf ein hohes Pressing, besonders Düsseldorf greift die Hausherren bereits am Strafraum an. Zwar schafft es Paderborn, die erste Pressinglinie oft zu überspielen, weiter kommt der SCP anschließend nur selten.
11’
Gelbe Karte
Loading...
Kristoffer Peterson
Kristoffer PetersonDüsseldorf
Nach dem ersten Abschluss der Gäste - ein harmloser Hennings-Kopfball - schaltet Paderborn schnell um. Peterson muss den Gegenstoß von Justvan mit einem taktischen Foul stoppen und sieht Gelb.
9’
Düsseldorf ist noch nicht wirklich in diesem Spiel angekommen. Das merkt man in dieser Szene besonders, denn Justvan darf von rechts ungestört in den Strafraum dribbeln und abschließen. Der Abschluss fliegt lediglich in die Arme von Kastenmeier.
6’
Die Hausherren starten hier druckvoll: Justvan schickt Heuer auf der rechten Seite an die Grundlinie, Kastenmeier spekuliert im Zentrum und steht weit vor seinem Tor. Da hat er Glück, dass die Hereingabe von Heuer nicht aufs Tor, sondern auf seine Brust kommt. Da war das Tor offen.
3’
Die erste Ecke bringt die erste gute Chance für Paderborn! Muslija flankt von links in den Sechzehner, wo sich Schallenberg durchsetzt und aus sieben Metern knapp drüber köpft.
1’
Anpfiff
Der Ball rollt!
Vor Beginn
Zu guter Letzt blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Tobias Reichel geleitet wird. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Christian Bandurski und Nikolai Kimmeyer, Eric-Dominic Weisbach ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Benjamin Brand und Oliver Lossius. Das Hinspiel zwischen diesen beiden Mannschaften ging übrigens mit 2:1 an Düsseldorf.
Vor Beginn
Nun treffen also zwei Verfolger aufeinander. Während Paderborn unter der Woche im Pokal bereits scheiterte, ist Düsseldorf erst am kommenden Mittwoch in Nürnberg gefordert. Der SCP stand gegen Stuttgart kurz vor der Überraschung, das kuriose Eigentor von Mavropanos sollte allerdings nicht reichen. Zwei späte Tore besiegelten das Weiterkommen für den Bundesligisten.
Vor Beginn
Das gilt auch für die Paderborner, die mit dem späten Erfolg in Karlsruhe (1:0) einen gelungenen Rückrundenauftakt feierten. Dabei beendete der SCP sogar eine noch längere Serie: Viermal in Folge verlor die Mannschaft vor dem Jahreswechsel, insgesamt waren es sogar fünf Spiele in Serie ohne Sieg. Nach dem fulminanten Saisonstart war dies definitiv ein Dämpfer im Aufstiegsrennen.
Vor Beginn
Der Dreier zum Jahresauftakt beendete dabei eine kleine Negativserie. Zum Ende der Hinrunde verlor Düsseldorf die Duelle gegen die direkte Konkurrenz aus Hannover (0:2) und Kaiserslautern (1:2). In diesem Zeitraum wuchs der Rückstand auf die Aufstiegsränge wieder an, aktuell steht die Fortuna sieben Punkte hinter Rang 3 auf Platz 6. Mehr als eine Lauerstellung kann das Thioune-Team zu diesem Zeitpunkt nicht einnehmen.
Vor Beginn
Besonders der Ausfall von Topscorer Kownacki schmerzt die heutige Gäste. Mit acht Toren und sieben Vorlagen gelang dem Polen endlich der langersehnte Durchbruch. Gegen Magdeburg verschoss er zu Beginn des Spiels noch einen Elfmeter, drehte den postwendenden Rückstand noch vor der Pause per Doppelpack um. Mit Hennings steht ein Routinier als Ersatz parat.
Vor Beginn
Daniel Thioune muss sein Team nach dem 3:2-Erfolg gegen Magdeburg am vergangenen Wochenende etwas umbauen: Christoph Klarer und Dawid Kownacki fehlen gesperrt, Marcel Sobottka fällt kurzfristig erkältet aus. Dafür sind Andre Hoffmann, Ao Tanaka und Rouwen Hennings neu dabei.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Paderborn - Düsseldorf
Loading...
21

Huth

3

Humphreys

8

Schallenberg

9

Pieringer

10

Justvan

11

Conteh

15

Müller

24

Heuer

27

Klefisch

30

Muslija

33

Hoffmeier

33

Kastenmeier

3

Hoffmann

4

Tanaka

7

Peterson

8

Karbownik

11

Klaus

23

Appelkamp

25

Zimmermann

28

Hennings

29

Hendrix

30

de Wijs

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Fortuna Düsseldorf probiert es mit folgender Elf: Kastenmeier - Zimmermann, Hoffmann, de Wijs, Karbownik - Hendrix, Tanaka - Klaus, Appelkamp, Peterson - Hennings.
Vor Beginn
Im Vergleich zu der späten 1:2-Niederlage gegen den VfB Stuttgart im Pokal am Dienstag nimmt Trainer Lukas Kwasniok vier Veränderungen vor: Tobias Müller, Kai Klefisch, Sirlord Conteh und Florent Muslija rücken für Raphael Obermair (Magenprobleme), Uwe Hünemeier, Maximilian Rohr und Robert Leipertz (alle Bank) ins Team.
Vor Beginn
Der SC Paderborn schickt diese Startelf ins Rennen: Huth - Hoffmeier, Heuer, Müller - Justvan, Schallenberg, Klefisch, Humphreys - Conteh, Musilja - Pieringer.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen dem SC Paderborn und Fortuna Düsseldorf.
HeimPaderborn3-4-1-2
21Huth30Muslija15Müller11Conteh27Klefisch33Hoffmeier8Schallenberg10Justvan9Pieringer24Heuer3Humphreys33Kastenmeier3Hoffmann25Zimmermann28Hennings11Klaus29Hendrix8Karbownik30de Wijs23Appelkamp4Tanaka7Peterson
GastDüsseldorf4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
82’
Hünemeier
Heuer
79’
Leipertz
Conteh
79’
Platte
Pieringer
72’
Schuster
Muslija
71’
Klaas
Justvan
85’
Ginczek
Hennings
85’
Böckle
Karbownik
76’
Fernandes Neto
Hendrix
75’
Iyoha
Peterson
26’
Oberdorf
Zimmermann

Ersatzbank

Pelle Boevink (Tor)CarlsRohrTachie
Dennis Gorka (Tor)UchinoGeerkensMansfeld

Trainer

Lukas Kwasniok
Daniel Thioune
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Heidenheim
341910567:36+3167
2
Loading...
Darmstadt
34207750:33+1767
3
Loading...
HSV
34206870:45+2566
4
Loading...
Düsseldorf
341771060:43+1758
5
Loading...
St. Pauli
341610855:39+1658
6
Loading...
Paderborn
341671168:44+2455
7
Loading...
Karlsruhe
341371456:53+346
8
Loading...
Kiel
3412101258:61-346
9
Loading...
K´lautern
3411121147:48-145
10
Loading...
Hannover
341281450:55-544
11
Loading...
Magdeburg
341271548:55-743
12
Loading...
Fürth
3410111347:50-341
13
Loading...
Rostock
341251732:48-1641
14
Loading...
Nürnberg
341091532:49-1739
15
Loading...
Braunschweig
34991642:59-1736
16
Loading...
Bielefeld
34971850:62-1234
17
Loading...
Regensburg
34871934:58-2431
18
Loading...
Sandhausen
34772035:63-2828
Aufsteiger
Relegation Aufstieg
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Paderborn
Düsseldorf
Loading...
4
Tore
1
11
Schüsse aufs Tor
7
20
Schüsse gesamt
12
521
Gespielte Pässe
381
83,88 %
Passquote
79,53 %
57,10 %
Ballbesitz
42,90 %
50,56 %
Zweikampfquote
49,44 %
5
Fouls / Handspiel
11
3
Abseits
0
6
Ecken
4