Bundesliga

1. SPIELTAG

Frankfurt
Loading...
Beendet
1:10:0
Loading...
Bielefeld

TORSCHÜTZEN

0 : 1
51’Cèbio SoukouSoukou
André SilvaAndré Silva62’
1 : 1
WettbewerbBundesliga
Runde1. Spieltag
Anstoß19.09.2020, 15:30
StadionDeutsche Bank Park
SchiedsrichterBenjamin Brand
Zuschauer6.500
Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich für heute, bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Samstag. Bis zum nächsten Mal! 
Nach Spielende
In einer knappen Stunde sind wir natürlich auch LIVE für Sie beim Abendspiel dabei - beim Duell Borussia gegen Borussia: Dortmund gegen Gladbach.
Nach Spielende
Für die Eintracht geht es nächste Woche am Freitag nach Berlin zur Hertha, die heute 4:1 in Bremen gewonnen hat. Bielefeld trifft im ersten Heimspiel der Saison auf den 1. FC Köln (heute 2:3 gegen Hoffenheim).
Nach Spielende
Abpfiff
Die Bielefelder reißen die Arme nach oben - der Bundesliga-Aufsteiger nimmt einen Punkt mit nach Ostwestfalen. Frankfurt war die bessere Mannschaft, mit den besseren Chancen (da Costa, Silva, Hinteregger), lag dann aber plötzlich nach Sokous Treffer (51.) zurück. Elf Minuten später besorgte Silva per Kopf den verdienten Ausgleich. Am Ende fehlte es Frankfurt an den ganz großen Möglichkeiten, Bielefeld vergab ein paar gute Umschaltmomente. Am Ende ist der Punkt für die Eintracht zu wenig, die Arminia ist natürlich zufrieden.
90’ +6
Abpfiff
Schluss in Frankfurt!
90’ +4
Die letzte Minute läuft. Bielefeld verteidigt leidenschaftlich und schaltet nochmal um. Erst Kunze, dann Schipplock. Drüber! Da war sogar was drin.
90’ +3
Schipplock schließt aus der zweiten Reihe ab. Der Ball kullert in die Arme von Kevin Trapp.
90’ +3
Die Eintracht versucht es jetzt vorwiegend mit langen Bällen - ohne Erfolg.
90’ +2
Der DSC schaltet um, Klos kann sich aber nicht gegen Hasebe durchsetzen.
90’ +2
Dreieinhalb Minuten sind es noch. Fällt Frankfurt noch etwas ein?
90’ +1
Foul des eingewechselten Schipplock gegen Hasebe. Auch das bringt etwas Zeit.
90’
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90’
Um ein Haar das 2:1 für Frankfurt. Hinteregger kommt nach einem Freistoß von rechts an den Ball - knapp rechts vorbei!
88’
Auswechslung
Loading...
Timothy Chandler
Timothy Chandler
Daichi Kamada
Daichi Kamada
Hütter bringt nochmal frischen Wind: Timothy Chandler darf in den Schlussminuten für Daichi Kamada ran.
87’
Bei Bielefelds Brunner hat sich der Schnürsenkel komplett gelöst - sieht man auch nicht alle Tage.
86’
Die Eintracht spielt es geduldig, kommt aber nicht durch. Bielefeld beschränkt sich aufs Kontern.
85’
Fünf Minuten noch: Aufsteiger Bielefeld kann mit dem Punkt definitiv gut leben. Für Frankfurt ist der zu wenig.
84’
Laursen und Ortega sind sich nicht ganz einig. Der Abwehrspieler will eigentlich mit der Brust zum Keeper geben, verursacht aber eine Ecke. Ilsankers Kopfball landet in den Armen des Arminia-Keepers.
83’
Laursen spielt zurück auf Ortego, der den Ball ins Seitenaus hämmert, weil dieser verspringt. Frankfurt läuft wieder an.
82’
Frankfurt versucht es jetzt vermehrt über links und über Kostic. Der hat Vorteile gegen Arminias Rechtsverteidiger Brunner.
81’
Kostic holt im Duell mit Brunner nochmal einen Eckball heraus. Die Gäste aus Bielefeld befreien sich.
81’
Auswechslung
Loading...
Sven Schipplock
Sven Schipplock
Sergio Córdova
Sergio Córdova
Sergio Cordova ist angeschlagen und verlässt das Feld. Sven Schipplock kommt - es ist sein 150. Bundesligaspiel.
80’
Die letzten zehn Minuten laufen: Kann eines der beiden Teams zuschlagen?
78’
Dreifach-Chance für Frankfurt. Zweimal rettet die Arminia kurz vor bzw. auf der Torlinie - dann fliegt der Ball rechts am Tor vorbei. Das Schiedsrichtergespann hatte aber ohnehin eine Abseitsposition erkannt.
76’
Auswechslung
Loading...
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
Sebastian Rode
Sebastian Rode
Auch Frankfurt tauscht nochmal: Sebastian Rode geht, Stefan Ilsanker kommt.
76’
Die Arminia kontert. Klos lässt eine Gebauer-Flanke von rechts durch - Frankfurt kann klären.
73’
Auswechslung
Loading...
Fabian Kunze
Fabian Kunze
Cèbio Soukou
Cèbio Soukou
Neuhaus wechselt sogar dreifach: Kunze kommt für Torschütze Soukou.
73’
Auswechslung
Loading...
Christian Gebauer
Christian Gebauer
Ritsu Doan
Ritsu Doan
Der agile Ritsu Doan geht ebenfalls, Christian Gebauer kommt für ihn.
73’
Auswechslung
Loading...
Jacob Barrett
Jacob Barrett
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
Anderson-Lenda Lucoqui verlässt angeschlagen den Rasen, Jacob Laursen kommt für ihn.
73’
Zuber auf Kamada, der schließt durch die Beine van der Hoorns ab. Weit links vorbei.
71’
Bielefeld wird gleich doppelt wechseln. Zwei Spieler stehen an der Seitenlinie bereit.
70’
Gelbe Karte
Loading...
Cédric Brunner
Cédric BrunnerBielefeld
Hinteregger gewinnt den Ball und wird dann von Brunner gestoppt. Gelb!
69’
Stefan Ortega lässt sich jetzt ganz viel Zeit beim Abstoß und wird ermahnt.
66’
Es wird ungemütlicher für die Arminia. Kostic kommt wieder auf links durch. Steven Zuber lauert am Elfmeterpunkt, trifft den Ball aber nicht, weil Lucoqui ihn behindert. Dahinter verpasst Bas Dost.
63’
Silva und Lucoqui waren bei der Aktion zusammengeprallt und müssen beide behandelt werden.
62’
Tor für Frankfurt
Loading...
1:1
André Silva
André SilvaFrankfurt
Tooor! EINTRACHT FRANKFURT - Arminia Bielefeld 1:1. Der Ausgleich! Kostic setzt sich links gegen Brunner durch und flankt den Ball in die Mitte. Am kurzen Pfosten verlängert Dost die Kugel auf Silva, der den Ball aus fünf Metern mit dem Kopf über die Linie drückt.
62’
Vorlage Bas Dost
62’
Wieder eine gute Möglichkeit der Arminia - dieses Mal bleibt Soukou 25 Meter vor dem Tor aber an Hinteregger hängen.
60’
Es scheint an diesem Spieltag Trend zu sein: Alle Auswärtsmannschaften führen.
58’
Frankfurt erhöht wieder etwas das Tempo, erspielt sich die zwölfte Ecke. Gefährlich wird es aber nicht.
55’
Gelbe Karte
Loading...
Aymen Barkok
Aymen BarkokFrankfurt
Barkok sieht nach einem Foul an Doan die 3. Gelbe Karte des Spiels.
53’
Wieder die Arminia! Kapitän Fabian Klos bringt den Ball zwar nicht aufs Tor, holt aber eine Ecke heraus. Die segelt an den zweiten Pfosten, wo Pieper nur knapp verpasst.
51’
Tor für Bielefeld
0:1
Loading...
Cèbio Soukou
Cèbio SoukouBielefeld
Tooor! Eintracht Frankfurt - ARMINIA BIELEFELD 0:1. Die Gäste führen - durch das erste Bundesliga-Tor für Arminia Bielefeld seit Mai 2009! Cordova steckt fein durch auf Sokou, der Kostic enteilt war. Alleine vor SGE-Keeper Trapp bleibt der Offensivspieler cool und hebt den Ball links ins Eck.
51’
Vorlage Sergio Duvan Córdova Lezama
50’
Auf der anderen Seite schlenzt Doan mit links nur knapp neben das Tor! Munterer Auftakt in Hälfte zwei.
49’
Latte! Der Eckstoß bringt höchste Gefahr: Die Eintracht spielt kurz, Barkok bringt den Ball dann mit viel Schärfe vor das Tor, wo Hinteregger sich im Zentrum durchsetzt. Sein Kopfball-Aufsetzer knallt an die Unterkante der Latte und von da auf die Torlinie - dann packt Ortega zu.
48’
Die Eintracht kommt wieder schwungvoll aus der Kabine. Der eingewechselte Zuber holt auf rechts einen Eckstoß heraus.
47’
Bielefeld startet ohne personelle Veränderungen in die zweite Hälfte.
46’
Auswechslung
Loading...
Aymen Barkok
Aymen Barkok
Dominik Kohr
Dominik Kohr
Und Aymen Barkok kommt für Dominik Kohr.
46’
Auswechslung
Loading...
Steven Zuber
Steven Zuber
Danny da Costa
Danny da Costa
Frankfurts Trainer Adi Hütter wechselt doppelt: Steven Zuber ersetzt Danny da Costa.
46’
Anpfiff
Weiter geht es!
Halbzeitbericht
Es gibt erste Pfiffe der 6.500 Zuschauer im Deutsche Bank Park, denn die Eintracht tut sich etwas schwer gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld. Nach gutem Beginn und der ersten guten Möglichkeit durch da Costa (22. Minute), hatten sie kurze Zeit später als da Costa eine Arminia-Ecke an den eigenen Pfosten beförderte. Nach einem riskanten Ortega-Zuspiel hatte da Silva dann die Eintracht-Führung auf dem Fuß, scheiterte aber per Hacke am Keeper. Die Gäste verteidigen insgesamt ordentlich, verstecken sich keineswegs und sorgen immer mal wieder mit gutem Umschaltspiel für Gefahr. Wir dürfen uns auf eine interessante und spannende zweite Hälfte freuen!
45’ +2
Halbzeit
Pause in Frankfurt!
45’
Eine Minute Nachspielzeit gibt es als Zugabe obendrauf.
43’
Gute Chance für die Gäste! Nach einem Einwurf ist Doan rechts auf und davon. Sein Querpass landet am Strafraum bei Cordova, dessen Rechtschuss geblockt wird. Da war mehr drin!
42’
Doan verliert im Zentrum den Ball - Frankfurt spielt direkt in die Spitze. Dost lässt sich aber etwas zu viel Zeit und vertendelt in guter Abschlussposition das Spielgerät.
41’
Das Spiel plätschtert gerade etwas vor sich hin. Es deutet einiges darauf hin, dass es ohne Tore in die Kabinen geht.
39’
Prietl probiert es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss wird abgefälscht und ist keine Gefahr für Kevin Trapp im Tor der Frankfurter.
39’
Bielefeld versucht es hinten raus wieder spielerisch, agiert aber erneut etwas zu unsauber. Dieses Mal aber ohne Konsequenzen.
38’
Der Druck der Frankfurter hat etwas nachgelassen. Knapp acht Minuten sind es noch bis zur Pause.
36’
Gute Ballstafette der Bielefelder, bis Brunner den Ball rechts unbedrängt ins Aus spielt.
35’
Bielefeld Kapitän Fabian Klos (21 Tore in der Vorsaison) hängt - wie schon in Essen - etwas in der Luft.
33’
Gelbe Karte
Loading...
Bas Dost
Bas DostFrankfurt
Bas Dost grätscht von hinten in die Beine Doans - Gelbe Karte!
32’
Dicker Patzer von Ortega im Spielaufbau, der den bedrängten Prietl anspielt. Frankfurt erobert den Ball, da Silva ist alleine vor Ortega - der macht seinen Fehler wieder gut und rettet im Eins-gegen-eins. Da Silva hatte es mit der Hacke versucht.
31’
Frankfurt kommt wieder mit Tempo über außen. Bielefeld klärt in höchster Not zur nächsten Ecke. Die bringt aber nichts ein.
31’
Eine halbe Stunde ist gespielt. Frankfurt ist die bessere Mannschaft und hatte durch da Costa die erste dicke Chance des Spiels (knapp links vorbei). Bielefeld steht defensiv ganz gut und erzielte nach einer Standardsituation fast die Führung (da Costa an den eigenen Pfosten).
28’
Wieder schaltet die Arminia gut und schnell um. Rode verhindert gerade noch ein Zuspiel auf Soukou, der alleine vor Trapp gestanden hätte.
27’
7:1 steht es nach Ecken für Frankfurt. Bringt die erste von rechts Gefahr? Erstmal nicht, es gibt die achte direkt hinterher.
25’
Pfosten - Glück für die Eintracht! Nach der Ecke von links befördert da Costa den Ball in Richtung eigenes Tor. Der Rechtsverteidiger und Trapp klären im Verbund.
24’
Guter Umschaltmoment der Gäste, die nach einem Abstoß spielerisch nach vorne kommen. Doan lässt den Ball im Zentrum geschickt durchlaufen und geht dann auf die Kette zu. Seine Hereingabe wird im Zentrum geklärt - die Arminia holt aber trotzdem eine Ecke heraus.
22’
Größte Chance des Spiels! Kamada bedient Kostic, der links vom Strafraumrand butterweich ins Zentrum flankt. Da Costa nimmt den Ball aus 14 Metern volley - knapp links vorbei!
22’
Die Gäste aus Ostwestfalen kommt kaum mehr hinten raus - Frankfurt hat alles im Griff.
20’
Kamada hat wieder zwei Versuche, weil der erste Eckball erneut zur Ecke geklärt wird. Rode zieht aus der zweiten Reihe ab - Ortega im Nachfassen.
20’
Der Druck der Eintracht nimmt zu! Sokou und Brunner bekommen den Ball nicht raus, Letzterer klärt eine flache Hereingabe zur nächsten Ecke.
17’
Auch die folgende Ecke kommt gut. Am Ende packt Ortega im Tor der Arminia aber sicher zu. Dost hatte geköpft.
17’
Es wird erstmals gefährlich: Nach einer Ecke von rechts lenkt der Bielefelder Cordova den Ball knapp links neben das eigene Tor.
16’
De Medina sitzt mit einem bandagierten rechten Knie auf der Bank. Das also der Grund für die Auswechslung.
15’
Die erste Viertelstunde ist absolviert. Frankfurt ist das bessere Team, die Arminia versteckt sich aber nicht. Wir warten noch auf den ersten Torabschluss.
15’
Brunner tritt gleich mal offensiv in Erscheinung. Seine Flanke von rechts wird aber geklärt.
13’
Auswechslung
Loading...
Cédric Brunner
Cédric Brunner
Nathan De Medina
Nathan De Medina
Es geht nicht weiter für den Rechtsverteidiger. Cedric Brunner, eigentlich gesetzt hinten rechts, ersetzt ihn.
13’
De Medina wirkt etwas benommen und wird jetzt am Spielfeldrand behandelt. Bielefeld in Unterzahl!
13’
Frankfurt hat das Spiel unter Kontrolle, drängt die Arminia mehr und mehr in die eigene Hälfte.
11’
De Medina hat rechts hinten etwas Probleme. Jetzt verliert er den Ball an Kostic. Frankfurt schaltet schnell um, doch Kostics Flanke ist zu ungenau.
9’
Kohr macht es - zielt aber deutlich über das Bielefelder Tor.
7’
Gelbe Karte
Loading...
Nathan De Medina
Nathan De MedinaBielefeld
Nathan de Medina kommt am linken Strafraumeck gegen Rode zu spät und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels. Keine schlechte Freistoßposition.
6’
Es ist ein offenes Spielchen in den ersten fünf Minuten. Bielefeld versteckt sich nicht, sucht auch immer wieder mal den Weg in die Spitze.
5’
Die Eintracht, in der Vergangenheit durchaus gefährlich nach Ecken, kann hier aber nicht profitieren.
4’
Kohr schickt Kostic auf links, der gegen Nathan de Medina den ersten Eckstoß der Partie herausholt.
3’
Auf der anderen Seiten bringt Klos den Ball hoch in den Strafraum, Cordova kommt aber nicht ran. Die Eintracht versucht zu kontern, wird aber auch ausgebremst.
3’
Kohr erobert den Ball im Mittelfeld, dann geht es schnell nach vorne. Die Arminia ist aber dazwischen.
2’
Fast die erste vielversprechende Aktion der Eintracht: Am Ende erreicht Silva den Ball nicht mehr vor der Torauslinie.
1’
Anpfiff
Ab geht es - der Ball rollt!
Vor Beginn
Schiedsrichter der Partie heute ist Benjamin Brand (Unterspiesheim). Video-Assistent ist Harm Osmers aus Hannover.
Vor Beginn
Die Mannschaften sind in den Katakomben - gleich kann es losgehen!
Vor Beginn
Das Spiel im Deutsche Bank Park wird heute nicht vor leeren Rängen stattfinden - 6.500 Zuschauer sind zugelassen.
Vor Beginn
Das sind zwei Änderungen im Vergleich zum 2:1-Sieg bei den Löwen: Für den verletzten Ndicka (Syndesmose) spielt Routinier Hasebe in der Dreierkette, dazu ersetzt der im Pokal gesperrte Kostic Neuzugang Zuber.
Vor Beginn
Die Hausherren aus Frankfurt starten wie folgt (3-4-3): Trapp - Abraham, Hinteregger, Hasebe - da Costa, Kohr, Rode, Kostic - Dost, Kamada, Silva.
Vor Beginn
Uwe Neuhaus, feiert heute mit 60 Jahren sein Bundesliga-Debüt als Coach, tauscht viermal im Vergleich zum Pokal: de Medina, van der Hoorn, Lucoqui und Cordova beginnen für Brunner, Nilsson, Laursen und Youngster Consbruch.
Vor Beginn
Wir blicken auf die Startformationen. So beginnen die Gäste, der Bundesliga-Aufsteiger aus Bielefeld (4-3-3): Ortega - de Medina, Pieper, Mike van der Hoorn, Lucoqui - Hartl, Prietl, Cordova - Doan, Klos, Sokou.
Vor Beginn
Zum 27. Mal treffen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld in der Bundesliga. aufeinander Bisher waren Ausflüge an den Main für die Arminia nicht besonders ergiebig: Von 13 Gastspielen bei der Eintracht verlor der DSC neun, spielte dreimal Unentschieden und gewann nur ein einziges Spiel. Auch das letzte Pflichtspiel bei den Adlerträgern ging mit 0:1 verloren (DFB-Pokal-Viertelfinale 2017).
Vor Beginn
Eintracht Frankfurt dagegen startete mit einem Erfolgserlebnis. Die Hessen siegten bei Drittligist 1860 München nach Toren von Dost und Silva mit 2:1. “Das ist eine gestandene Truppe, aber wir müssen uns nicht kleinreden. Wir haben auch Qualitäten”, geht Arminia Bielefels Mittelfeld-Motor Manuel Prietl selbstbewusst in die erste Bundesliga-Partie seiner Karriere.
Vor Beginn
Letzte Woche gab es zum Pflichtspielauftakt direkt mal eine Enttäuschung: Im DFB-Pokal unterlagen die Bielefelder nach einer schwachen Vorstellung Viertligist RW Essen 0:1 - die erste Pleite im Jahr 2020.
Vor Beginn
Die Arminia ist zurück in Deutschlands Fußball-Oberhaus - nach elf langen Jahren. Nach dem Abstieg in der Saison 2008/09 ging es zwischenzeitlich sogar mal runter in die 3. Liga. Ein zuletzt bärenstarkes Jahr in der 2. Liga (nur zwei Niederlagen) sorgte für den verdienten Aufstieg. “Die Freude ist da. Der Saisonauftakt ist immer prickelnd", sagt Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld.
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
34246499:44+5578
2
Loading...
Leipzig
34198760:32+2865
3
Loading...
Dortmund
342041075:46+2964
4
Loading...
Wolfsburg
341710761:37+2461
5
Loading...
Frankfurt
341612669:53+1660
6
Loading...
Leverkusen
3414101053:39+1452
7
Loading...
Union
341214850:43+750
8
Loading...
Gladbach
3413101164:56+849
9
Loading...
Stuttgart
341291356:55+145
10
Loading...
Freiburg
341291352:52045
11
Loading...
Hoffenheim
3411101352:54-243
12
Loading...
Mainz
341091539:56-1739
13
Loading...
Augsburg
341061836:54-1836
14
Loading...
Hertha
348111541:52-1135
15
Loading...
Bielefeld
34981726:52-2635
16
Loading...
Köln
34891734:60-2633
17
Loading...
Bremen
347101736:57-2131
18
Loading...
Schalke
34372425:86-6116