Champions League

3. RUNDE

Benfica
Loading...
Beendet
1:11:1
Loading...
Paris SG

TORSCHÜTZEN

0 : 1
22’Lionel MessiMessi
Danilo Pereira (ET)Danilo Pereira (ET)41’
1 : 1
WettbewerbChampions League Gruppe H
Runde3. Runde
Anstoß05.10.2022, 21:00
StadionEstádio da Luz
SchiedsrichterJesús Gil Manzano
Zuschauer62.295
Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch eine gute Nacht!
Nach Spielende
Beide Teams sind zunächst am Samstag gefordert, ehe am kommenden Dienstag das Rückspiel in Paris ansteht. PSG reist in der Liga zu Stade Reims und Benfica hat Rio Ave zu Gast.
Nach Spielende
Damit bleiben beide Teams ungeschlagen, Paris ist nur aufgrund der mehr geschossenen Tore Tabellenführer. Im Parallelspiel gewann Juventus gegen Maccabi mit 3:1 und liegt mit drei Zählern hinter Benfica und PSG.
Nach Spielende
Am Ende wird sich Paris ärgern, hier nicht mehr mitgenommen zu haben. Im ersten Durchgang war Benfica noch die bessere Mannschaft und hätte mehrfach in Führung gehen können. So brachte Messi die Gäste in Führung und erst kurz vor Pause kam Lissabon zum verdienten Ausgleich. Nach der Pause zog PSG das Tempo an und war fortan klar spielbestimmend. Die Latte und vor allem Vlachodimos verhinderten den Rückstand. Zwar hatte auch Benfica eine gute Möglichkeit, ein Sieg für die Franzosen wäre aber verdienter gewesen.
90’ +5
Abpfiff
Der Freistoß bleibt ungefährlich und damit endet diese Partie mit einem 1:1-Unentschieden!
90’ +4
Gelbe Karte
Loading...
Marco Verratti
Marco VerrattiParis SG
Es gibt nochmal einen Freistoß für Benfica auf der rechten Seite, weil Verratti Rodrigo Pinho nur noch mit einem Foul stoppen kann. Gelb gibt es natürlich auch.
90’ +3
Marquinhos! Der Innenverteidiger kommt nach einer Ecke aus dem Rückhalt zum Schuss und drischt die Kugel nur Zentimeter über die Latte.
90’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Fabián Ruiz
Fabián RuizParis SG
... Das Foul beging Fabian Ruiz, der für dieses harte Einsteigen im Mittelfeld ebenfalls verwarnt wird.
90’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Neymar
NeymarParis SG
Es gibt Gelb für Neymar, da hat der Brasilianer wohl einmal zu viel gemeckert ...
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Rodrigo Pinho
Rodrigo Pinho
David Neres
David Neres
Während die Nachspielzeit von vier Minuten angezeigt wird, wechselt Benfica nochmal: Rodrigo Pinho kommt für David Neres.
90’
Aktuell deutet nur wenig auf einen späten Siegtreffer hin. Paris ist bemühter, geht aber nicht mehr mit Hochdruck nach vorne. Benfica lauert nur noch auf Konter.
87’
Auswechslung
Loading...
Fabián Ruiz
Fabián Ruiz
Vitinha
Vitinha
Nochmal ein Wechsel bei Paris: Vitinha macht Platz für Fabian Ruiz.
87’
Gelingt den Gästen noch der Siegtreffer? Die ganz großen Chancen fehlen aktuell. Pablo Sarabia probiert es aus rund 23 Metern halbrechter Position, zielt aber deutlich zu hoch.
84’
Darüber wird sich Neymar möglicherweise ärgern. Mbappe erläuft die Kugel links in der Box und sucht seinen brasilianischen Kollegen am Elfmeterpunkt. Da kommt der Ball hin, Neymar lässt durch, doch hinter ihm steht gar keiner. Hakimi war schon deutlich weiter vorne.
81’
Auswechslung
Loading...
Pablo Sarabia
Pablo Sarabia
Lionel Messi
Lionel Messi
Lionel Messi hat Feierabend und ist darüber nicht sonderlich glücklich. Pablo Sarabia ersetzt ihn.
81’
Plötzlich hat Rafa Silva die Führung auf dem Fuß! Der Offensivmann bekommt an der Mittellinie den Ball und setzt zum Solo an. Am Strafraumrand lässt er Marquinhos stehen und scheitert dann mit der Pike an Donnarumma. Rafa Silva bekommt aus spitzem Winkel sogar die zweite Chance, die geht aber drüber!
80’
Dass Messi ein Ball vom Fuß springt, sieht man nur sehr selten. Hier ist es aus Sicht des Argentiniers durchaus tragisch, denn er wäre nach dem Pass von Vitinha frei vor Vlachodimos gewesen. So kommt er aber nicht zum Abschluss.
78’
Auswechslung
Loading...
Fredrik Aursnes
Fredrik Aursnes
Enzo Fernández
Enzo Fernández
... außerdem ist Fredrik Aursnes für Enzo Fernandez neu dabei.
78’
Auswechslung
Loading...
Julian Draxler
Julian Draxler
Gonçalo Ramos
Gonçalo Ramos
Es gibt den Doppelwechsel bei den Hausherren: Für Goncalo Ramos kommt Julian Draxler, der damit gegen seinen Ex-Klub randarf ...
76’
Tatsächlich verliert PSG mehr und mehr den Faden. Mehr als ein Distanzschuss von Mbappe, der weit über das Tor fliegt, bringen die Gäste in dieser Phase nicht zustande. Auf der anderen Seite merkt Benfica, dass vielleicht doch noch etwas nach vorne gehen könnte.
73’
Paris wirkt nun unkonzentriert, gerade im letzten Drittel agieren die Gäste zu hektisch. Messi hat eigentlich viel Platz vor dem Strafraum, sein Pass auf Neymar misslingt anschließend aber völlig.
70’
Gelbe Karte
Loading...
Gonçalo Ramos
Gonçalo RamosBenfica
Unglückliche Aktion von Goncalo Ramos, der Marquinhos erst im Luftzweikampf mit der Hand im Gesicht trifft und dann auch noch auf den Verteidiger fällt. Für den Armeinsatz gibt es Gelb.
69’
Vlachodimos verhindert den Rückstand! Wie beim 0:1 kommt diesmal Mbappe nach einem starken Angriff aus der Distanz zum Abschluss. Der Stürmer schlenzt in Richtung rechtes Eck, Vlachodimos ist aber mit einer Hand zur Stelle und lenkt die Kugel um den Pfosten.
67’
Auswechslung
Loading...
Juan Bernat
Juan Bernat
Nuno Mendes
Nuno Mendes
Tatsächlich ist die Partie für Nuno Mendes beendet, Juan Bernat ersetzt ihn.
67’
Paris muss diesen Freistoß in Unterzahl überstehen und das tun die Gäste nur denkbar knapp! Otamendi trifft die Kugel irgendwie mit der Schulter und verfehlt das linke Eck nur um Zentimeter.
65’
Jetzt vielleicht? Neymar grätscht nahe der eigenen Eckfahne auf der rechten Seite Rafa SIlva um und verursacht so den Freistoß. Erstmal muss aber Nuno Mendes behandelt werden, er hat wohl Probleme am Oberschenkel.
64’
Benfica traut sich mal etwas weiter nach vorne. Die Gäste lassen sich davon aber nicht beeindrucken und drängen die Portugiesen langsam, aber sicher wieder in deren Hälfte. Das war nur ein kurzes Strohfeuer von Lissabon.
61’
Hakimi mit der nächsten Gelegenheit! Messi behauptet die Kugel und bedient den Rechtsverteidiger auf dessen Seite im Sechzehner. Aus spitzem Winkel zieht Hakimi ab, kommt aber nicht an Vlachodimos vorbei.
60’
Benfica muss aufpassen, PSG wird immer stärker. Die Hausherren schaffen es kaum noch aus der eigenen Häfte heraus, an Konterfußball ist aktuell nicht zu denken.
57’
Die Chancen häufen sich. Neymar bringt einen Freistoß von der linken Seite gefühlvoll in den Sechzehner, wo Danilo Pereira per Kopf zum Abschluss kommt. Kein Problem für Vlachodimos im Kasten der Hausherren.
55’
Messis Freistoß im ersten Durchgang war harmlos, also darf diesmal Neymar ran und er macht es deutlich besser! Letztendlich ist sein Schuss nicht platziert genug, dennoch muss Vlachodimos mit einer Faust ran.
54’
Paris bestimmt aktuell die Partie und findet nun deutlich öfter Lücken im Defensivverbund von Benfica. Besonders Messi und Neymar blitzen auf, Mbappe dagegen ist eher unsichtbar.
51’
Was macht Otamendi denn da? Der Abwehrmann will die Kugel im eigenen Strafraum abschirmen, lässt sie sich aber von Hakimi abluchsen. Der Ex-Dortmunder sucht von der Grundlinie aus Neymar im Zentrum, Vlachodimos ist noch mit dem Fuß dazwischen.
49’
Neymar beinahe mit dem Tor der Gruppenphase! Mendes bekommt die Kugel links in der Box und sucht Neymar im Zentrum, wo der Brasilianer nicht zum Abschluss kommt. Der Ball landet rechts bei Verratti, der mit seinem Schuss an Vlachodimos scheitert. Die Szene bleibt heiß, Neymar nimmt die Kugel mit dem Rücken zum Tor an und schließt am Fünfer per Fallrückzieher ab. Latte!
46’
Anpfiff
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang!
Halbzeitbericht
Es war eine muntere erste Hälfte in Lissabon, auch wenn es nicht viele Großchancen zu sehen gab. In der Anfangsphase war Benfica die aktivere und vor allem bessere Mannschaft, Goncalo Ramos und David Neres scheiterten jeweils an Donnarumma und verpassten die Führung. Die erzielte dann wenig später PSG durch einen schönen Angriff und sehenswerten Abschluss von Messi. Paris übernahm die Spielkontrolle, ohne dabei gefährlich zu werden. So konnte Benfica kurz vor der Pause nochmal offensiver werden und nachdem Antonio Silva den Ausgleich noch verpasste, erzielte Danilo Pereira den verdienten Ausgleich per Eigentor.
45’ +3
Halbzeit
Die Partie ist rund zwei Minuten unterbrochen, danach ist auch schon Pause!
45’
Gelbe Karte
Loading...
Enzo Fernández
Enzo FernándezBenfica
Enzo Fernandez sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Er und Verratti gehen jeweils mit hohem Risiko in den Zweikampf, Enzo Fernandez steigt dem Pariser dabei aber auf den Unterschenkel. Verratti muss sogar behandelt werden.
44’
Auch wenn Benfica zwischenzeitlich hinten reingedrängt wurde, der Ausgleich ist durchaus verdient. Die Portugiesen hatten schlicht und einfach mehr und vor allem bessere Chancen. Paris muss sich eine gewisse Passivität in den letzten Minuten vorwerfen lassen.
41’
Eigentor von Paris SG
Loading...
1:1
Danilo Pereira
Danilo PereiraEigentor
Tooooooooooooor! BENFICA LISSABON - Paris Saint-Germain 1:1. Jetzt ist der Ausgleich da! Enzo Fernandez wartet auf der linken Seite auf Mitspieler und merkt erst dann, dass er überhaupt nicht angegriffen wird. Also flankt er ins Zentrum zu Goncalo Ramos, der denkbar knapp nicht an den Ball kommt. Dahinter bugsiert aber Danilo Pereira die Kugel unglücklich ins lange Eck. Eigentor! 
40’
Sofort ist der Mut der Hausherren zurück. Paris zieht sich wieder etwas zurück und lässt Benfica machen. Doch auch hier gibt es nicht gerade ein Chancenfeuerwerk, zu gut steht die Defensive der Gäste.
37’
Antonio Silva hat den Ausgleich auf dem Fuß! Bei einer Ecke von der linken Seite kann Paris den Ball nicht klären, David Neres wurschtelt ihn schließlich irgendwie ins Zentrum. Dort kommt Antonio Silva aus elf Metern zum Abschluss, scheitert aber am glänzend parierenden Donnarumma.
35’
Mittlerweile spielt hier nur noch Paris. Die Franzosen lassen den Ball lange in den eigenen Reihen laufen und warten geduldig auf eine Lücke. Ist eine Seite überladen, folgt sofort der Diagonalpass auf die andere Seite. Hakimi kann den Platz in dieser Szene nicht nutzen.
32’
Immerhin mal wieder ein Abschluss. Über links spielt sich Paris nach vorne, am Ende zieht Vitinha aus 24 Metern halblinker Position ab. Vlachodimos hat hier keine Probleme und fängt den Versuch ab.
31’
Im Großen und Ganzen bleibt es eine Partie mit nur wenigen Höhepunkten. Benficas Defensive steht sehr kompakt, die offensiven Superstars werden frühzeitig attackiert. Erst einmal konnten Messi, Neymar und Mbappe ihre Klasse ausspielen - erfolgreich.
28’
Dennoch wirkt Benfica nun etwas verunsichert, Paris übernimmt mehr und mehr die Spielkontrolle. Mbappe taucht mal links in der Box auf, findet im Zentrum aber keinen Abnehmer für seine flache Hereingabe.
25’
Das ist natürlich bitter für die Hausherren, die bis dato einen starken Heimauftritt zeigten. Sofort will Benfica antworten, vorne kann Goncalo Ramos einen langen Pass aber nicht entscheidend kontrollieren. Mit etwas Glück geht der Ball sogar irgendwie aufs Tor, Donnarumma packt sicher zu.
22’
Tor für Paris SG
0:1
Loading...
Lionel Messi
Lionel MessiVorlage Neymar
Toooooooooooooor! Benfica Lissabon - PARIS SAINT-GERMAIN 0:1. Mit der ersten richtigen Chance gehen die Franzosen in Führung! Da blitzt die Klasse von PSG auf: Über Neymar und Mbappe spielt sich Messi mit kurzen Pässen nach vorne. Am Strafraum lässt Neymar die Kugel prallen und Messi schlenzt sie unnachahmlich aus 20 Metern ins linke Eck.
18’
Benfica bleibt die gefährlichere Mannschaft! David Neres taucht nach einem Pass von Rafa in der Box auf und kommt bedrängt von Marquinhos zum Abschluss. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht, Donnarumma reagiert mit einem starken Reflex und verhindert den Rückstand.
16’
PSG bekommt einen Freistoß rund 25 Meter vor dem Tor, Neymar und Messi diskutieren sofort darüber, wer denn schießen darf. Schnell einigen sie sich auf Messi, der aber letztlich in der Mauer hängen bleibt.
14’
Der nächste Abschluss der Hausherren! Nach einem Einwurf auf der linken Seite kommt der Ball zu Goncalo Ramos, der aus 22 Metern einfach mal abzieht. Auch dieser Versuch ist nicht platziert genug, Donnarumma packt im Nachfassen zu.
11’
Benfica mit einer starken Anfangsphase, nun kontrollieren die Portugiesen sogar das Geschehen. Sie versuchen, die schnellen Offensivkräfte in die Tiefe zu schicken, meist sind Ramos und Marquinhos aber zur Stelle.
8’
Goncalo Ramos hat die große Chance, die Portugiesen in Führung zu bringen! Nach einem Pass von Rafa ist der Stürmer frei durch und wird nur noch von Marquinhos verfolgt. Der Abwehrspieler kommt noch in den Zweikampf und sorgt so dafür, dass Ramos nicht mehr platziert abschließen kann. Donnarumma pariert den zentralen Versuch.
7’
Auch wenn das Tempo bei beiden Teams hoch ist, echte Torraumszenen gab es noch nicht. Benfica macht das bislang stark und lässt Messi und Co. nicht an den Strafraum kommen.
4’
Man merkt beiden Teams an, dass sie eine breite Brust haben. Paris versucht, die Favoritenrolle anzunehmen, Benfica hält aber mit einem hohen Pressing dagegen.
1’
Anpfiff
Der Partie läuft, der Schiedsrichter ist Jesus Gil Manzano!
Vor Beginn
Zum siebten Mal gibt es das Duell zwischen Benfica und Paris, zum dritten Mal in der Champions League. In der Gruppenphase 2013/2014 gewann jeweils das Heimteam: ein 3:0 für PSG in Paris und Benfica gewann im Rückspiel mit 2:1. Zuvor gab es bereits vier Begegnungen in der Europa League, hier war Lissabon zweimal und Paris nur einmal erfolgreich.
Vor Beginn
Nahezu deckungsgleich zeigt sich die Ligabilanz von Benfica. Beim 0:0 in Guimaraes war das Team von Trainer Schmidt erstmals nicht siegreich und liegt nach acht Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze. Auch hier halten aber die Verfolger gut mit, Braga und Porto haben jeweils nur drei Punkte weniger. Heute treffen also zwei enorm formstarke Teams aufeinander.
Vor Beginn
In der heimischen Liga weist Paris nahezu eine makellose Bilanz auf: Lediglich beim 1:1 gegen Monaco ließ der Hauptstadtklub Punkte liegen. Dass PSG die beste Offensive und zusammen mit Marseille sogar die beste Defensive stellt, ist demnach nicht überraschend. Einen großen Vorsprung hat Paris aber nicht, Olympique liegt nur zwei Zähler dahinter, gefolgt von Lorient mit drei Punkten Rückstand auf Paris.
Vor Beginn
Auch wenn PSG in diesem Spiel der klare Favorit ist, beide Teams kommen mit ähnlichen Vorzeichen. In der Königsklasse waren beide gegen Juventus und Maccabi Haifa erfolgreich: Benfica schlug Haifa zunächst souverän mit 2:0 und siegte anschließend überraschend mit 2:1 in Turin. Paris gewann gegen die Italiener vor eigenem Publikum mit 2:1 und entführte beim 3:1 in Israel alle Punkte aus Haifa.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite nimmt Christophe Galtier im Vergleich zum 2:1-Erfolg gegen Nizza vier Wechsel vor: Nordi Mukiele, Fabian Ruiz, Juan Bernat und Hugo Ekitike machen Platz für Danilo Pereira, Marco Verratti, Nuno Mendes und Kylian Mbappe.
Vor Beginn
Saint-Germain schickt folgende Elf ins Rennen: Donnarumma - Ramos, Marquinhos, Danilo Pereira - Hakimi, Vitinha, Verratti, Nuno Mendes - Neymar, Messi, Mbappe.
Vor Beginn
Nach dem 0:0 bei Vitoria Guimaraes am vergangenen Wochenende vertraut Trainer Roger Schmidt trotz des ersten Punktverlusts derselben Mannschaft.
Vor Beginn
In gewohnter Manier blicken wir zunächst auf die Aufstellungen, angefangen bei Benfica Lissabon: Vlachodimos - Bah, Otamendi, Tavares Da Sila, Grimaldo - Fernandez, Florentino Luis - David Neres, Rafa, Joao Mario - Goncalo Ramos.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Benfica und Paris Saint-Germain.
HeimBenfica4-2-3-1
30Otamendi20João Mário7David Neres3Grimaldo99Vlachodimos27Rafa61Florentino88Gonçalo Ramos6Bah13Fernández66António Silva2Hakimi30Messi4Ramos5Marquinhos6Verratti7Mbappé10Neymar99Donnarumma15Danilo Pereira25Nuno Mendes17Vitinha
GastParis SG3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
91’
Rodrigo Pinho
David Neres
78’
Aursnes
Fernández
78’
Draxler
Gonçalo Ramos
87’
Ruiz
Vitinha
81’
Sarabia
Messi
67’
Bernat
Nuno Mendes

Ersatzbank

Helton Leite (Tor)BrooksRisticGilbertoJoão VictorGil DiasChiquinhoDiogo GonçalvesMusa
Keylor Navas (Tor)Sergio Rico (Tor)MukieleBitshiabuSolerZaïre-EmeryEkitike

Trainer

Roger Schmidt
Christophe Galtier
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Benfica
642016:7+914
2
Loading...
Paris SG
642016:7+914
3
Loading...
Juventus
61059:13-43
4
Loading...
Maccabi Haifa
61057:21-143
Loading...
Benfica
Paris SG
Loading...
1
Tore
1
6
Schüsse aufs Tor
7
8
Schüsse gesamt
15
379
Gespielte Pässe
701
82.32 %
Passquote
87.73 %
35.40 %
Ballbesitz
64.60 %
46.30 %
Zweikampfquote
53.70 %
14
Fouls / Handspiel
9
0
Abseits
4
5
Ecken
6