Champions League

3. RUNDE

Juventus
Loading...
Beendet
3:11:0
Loading...
Maccabi Haifa

TORSCHÜTZEN

Adrien RabiotRabiot35’
1 : 0
Dusan VlahovicVlahovic50’
2 : 0
2 : 1
75’Dean DavidDavid
Adrien RabiotRabiot83’
3 : 1
WettbewerbChampions League Gruppe H
Runde3. Runde
Anstoß05.10.2022, 21:00
StadionAllianz Stadium
SchiedsrichterSandro Schärer
Zuschauer28.498
Nach Spielende
Das war es für heute aus dem Piemont. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Nach Spielende
Bester Spieler des Abends war Di Maria, der alle drei Tore traumhaft vorbereitete. Bevor sich beide Teams am kommenden Dienstag im Sammy-Ofer-Stadio erneut gegenüberstehen, steht der Ligaalltag auf dem Programm. Juventus muss am Samstag nach San Siro zum AC Milan, Haifa spielt bei Maccabi Bnei Raina.
Nach Spielende
Juventus gewinnt mit 3:1. Nach dem zweiten Treffer der Hausherren schien die Begegnung bereits entschieden, doch Maccabi blieb mutig und verdiente sich den Anschlusstreffer. Atzili scheiterte nach seiner Einwechslung mehrfach am Aluminium, erst der zweite Treffer von Rabiot brachte dann endgültig die Entscheidung zugunsten der Alten Dame.
90’ +5
Abpfiff
Mehr passiert nicht mehr. Sandro Schärer pfeift ab.
90’ +3
Cohen steht meist sehr weit vor seinem Kasten. Locatelli versucht es aus großer Entfernung, der Keeper schafft es in letzter Sekunde auf die Linie zurück. 
90’ +2
Vier Minuten Nachspielzeit waren angezeigt. 
90’ +1
Wieder nimmt Atzili Maß und trifft ein weiteres Mal den Pfosten. Maccabi bleibt im Ballbesitz und Atzili kommt zur nächsten Torchance. Dieses Mal ist Szczesny zur Stelle. 
89’
Kean geht frei auf Cohen zu und scheitert am Keeper. 
87’
Juventus musste acht Minuten zittern, nun dürfte der Vorsprung aber reichen. Maccabi führt die Torschusstatistik mit 16:14 an. 
85’
Auswechslung
Loading...
Fabio Miretti
Fabio Miretti
Leandro Paredes
Leandro Paredes
Und auch Massimiliano Allegri bringt mit Fabio Miretti den fünften Mann und holt Leandro Paredes vom Feld. 
84’
Auswechslung
Loading...
Nikita Rukavytsya
Nikita Rukavytsya
Ali Muhammad
Ali Muhammad
Letzter Wechsel bei den Gästen, Nikita Rukavytsya kommt für Ali Muhammad.
83’
Tor für Juventus
Loading...
3:1
Adrien Rabiot
Adrien RabiotVorlage Ángel Di María
Toooor! JUVENTUS - Maccabi Haifa 3:1. Und auch das dritte Tor leitet Di Maria ein. Dieses Mal bringt er die Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Adrien Rabiot löst sich im richtigen Moment und verlängert die Hereingabe unhaltbar ins lange Eck. 
81’
Den anschließenden Freistoß schnappt sich Atzili, der Schuss vom halbrechts schrammt am Außenpfosten. 
80’
Gelbe Karte
Loading...
Alex Sandro
Alex SandroJuventus
Alex Sandro kommt gegen Sundgren klar zu spät und sieht Gelb. 
79’
Seck passt in die Spitze, aber David steht knapp im Abseits. Ein wenig schraubt Maccabi hier an einer kleinen Sensation.
77’
Für Maccabi war der Treffer das erste Auswärtstor in der Königsklasse seit fast 20 Jahren. 
75’
Tor für Maccabi Haifa
2:1
Loading...
Dean David
Dean DavidVorlage Tjaronn Chery
Tooooor! Juventus - MACCABI HAIFA 2:1 Und nun wird es doch noch einmal spannend. Der gerade eingewechselte Dean David nimmt das lange Zuspiel mit, umkurvt den herauseilenden Szczesny und schiebt aus 17 Metern ins leere Tor ein. 
73’
Auswechslung
Loading...
Moise Kean
Moise Kean
Dusan Vlahovic
Dusan Vlahovic
Und bei Juve kommt Moise Kean für Dusan Vlahovic.
72’
Auswechslung
Loading...
Dean David
Dean David
Frantzdy Pierrot
Frantzdy Pierrot
Dean David - Doppeltorschütze am Wochenende - ersetzt Frantzdy Pierrot.
72’
Auswechslung
Loading...
Neta Lavi
Neta Lavi
Mohammad Abu Fani
Mohammad Abu Fani
Nächster Doppelwechsel bei Haifa, Neta Lavi übernimmt für Mohammad Abu Fani. 
70’
Pierrot kann links im Strafraum den Ball behaupten und scharf durch das Zentrum passen. Auf rechts ist Atzili aber zu umständlich und bleibt hängen. 
69’
Maccabi ist jetzt defensiv auch ein wenig in Auflösung begriffen, doch Juventus kann noch nicht den endgültigen Deckel auf diesen Abend machen. 
67’
Auswechslung
Loading...
Leonardo Bonucci
Leonardo Bonucci
Juan Cuadrado
Juan Cuadrado
Und Leonardo Bonucci ersetzt Juan Cuadrado. 
66’
Auswechslung
Loading...
Manuel Locatelli
Manuel Locatelli
Filip Kostic
Filip Kostic
Doppelwechsel bei den Hausherren, Massimiliano Allegri bringt Manuel Locatelli für Filip Kostic.
65’
Die Entscheidung war hauchzart, aber auch der VAR bestätigt beim Pass von Di Maria die knappe Abseitsstellung des Stürmers. 
64’
Vlahovic umkurvt Cohen und dückt den Ball über die Linie. Doch am Seitenrand geht die Fahne in die Höhe. 
62’
Atzili sorgt sofort für Belebung im Spiel der Gäste. Sein erster Schussversuch wird geblockt. Und der Angriff geht weiter und der neue Mann kommt erneut zum Abschluss. Dieses Mal klärt Szczesny mit den Fingerspitzen zur Ecke.
60’
Auswechslung
Loading...
Dolev Haziza
Dolev Haziza
Pierre Cornud
Pierre Cornud
Und Dolev Haziza kommt für Pierre Cornud.
59’
Auswechslung
Loading...
Omer Atzili
Omer Atzili
Mavis Tchibota
Mavis Tchibota
Barak Bakhar möchte das Spiel noch nicht abschenken und bringt frische Offensivspieler. Omer Atzili ersetzt Mavis Tchibota. 
58’
Schon wieder so ein toller Pass von Di Maria in den Lauf von Vlahovic, der aber am herauseilenden Cohen scheitert. Der Argentinier hat noch den Nachschuss, der aber ebenfalls geblockt wird. 
56’
Die Hausherren kombinieren sich um den Strafraum der Israelis herum, Cuadrado sucht mit seiner Flanke den Kopf von Rabiot, der aber gut abgeschirmt wird. 
54’
Mit dem zweiten Treffer hat Juve die Tür zum ersten Gruppensieg dieser Saison weit geöffnet. Im anderen Spiel der Gruppe konnte Benfica die Messi-Führung noch vor der Pause ausgleichen. 
52’
Gelbe Karte
Loading...
Mavis Tchibota
Mavis TchibotaMaccabi Haifa
Der Ball ist lange weg, Mavis Tchibota holt Rabiot von den Beinen und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.  
50’
Tor für Juventus
Loading...
2:0
Dusan Vlahovic
Dusan VlahovicVorlage Ángel Di María
Toooor! JUVENTUS - Maccabi Haifa 2:0. Und wieder ist Di Maria der Ausgangspunkt mit seinem Pass in die Tiefe. Dusan Vlahovic taucht völlig frei vor dem Strafraum auf und schließt durch die Beine des Keeper flach in die Mitte des Tores ab. 
48’
Und Maccabi kommt mit einer guten Chance aus der Kabine. Sundgren passt scharf in den Strafraum, Tchibota stoppt für Chery, der dann halblinks vor dem Tor die Kugel nicht genau genug trifft und am langen Pfosten vorbei abschließt. 
46’
Anpfiff
Das Spiel läuft wieder. Bei den Gästen hat es keine Wechsel gegeben. 
46’
Auswechslung
Loading...
Alex Sandro
Alex Sandro
Mattia De Sciglio
Mattia De Sciglio
Bei den Hausherren gibt es einen Wechsel auf der linken Seite. Alex Sandro übernimmt für Mattia De Sciglio. 
Halbzeitbericht
In einer durchaus unterhaltsamen Partie führt Juventus nach 45 Minuten verdient mit 1:0. Nach Zuspiel des sehr auffälligen Di Maria erzielte Rabiot aus vollen Lauf das bislang einzige Tor des Abends. Vlahovic scheiterte zwei Mal noch aussichtsreich. Maccabi agierte phasenweise mutig, hatte bislang aber noch keine hochkarätigen Möglichkeiten. 
45’ +2
Halbzeit
Pause in Turin. 
45’
Es gibt eine Minute Nachspielzeit. 
43’
Wieder so ein sensationeller Pass von Di Maria durch die Schnittstelle. Die Flanke von De Sciglio fälscht Seck noch leicht ab. Vlahovic kann am zweiten Pfosten die Kugel nur ins Toraus drücken.  
41’
Auch bei der zweiten Haifa-Ecke wählt Chery die kurze Variante und flankt dann im zweiten Anlauf lang und hoch am Tor vorbei ins Aus. 
39’
Di Maria ist bislang der auffälligste Akteur auf dem Platz. Wieder ist er auf der rechten Seite nicht vom Ball zu trennen, doch seine gechippte Flanke auf Vlahovic ist zu ungenau. 
37’
Und schon sind dann natürlich auch die Pfiffe wieder verstimmt, nun wird gesungen. 
35’
Tor für Juventus
Loading...
1:0
Adrien Rabiot
Adrien RabiotVorlage Ángel Di María
Toooor! JUVENTUS - Maccabi Haifa 1:0. Traumpass von Di Maria aus dem Mittelfeld durch die Abwehrreihe hindurch in den Lauf von Adrien Rabiot, der im Strafraum mit dem ersten Ballkontakt platziert oben links in den Knick abschließt. 
35’
Tchibota kann den Ball links im Strafraum kontrollieren. Sein Schuss wird aber von Peredes noch mit dem Kopf geblockt. 
33’
Im Stadion sind doch viele Plätze leer geblieben. Und einige der gekommenen Juve-Fans reicht nach einer halben Stunde das 0:0 nicht, es gibt es Pfiffe. Dabei macht Juventus die Sache bislang recht gut. 
31’
Technisch geschickt nimmt Rabiot den Ball an der linken Strafraumkante mit und bringt ihn scharf in die Mitte. Seck und Batubinsika klären zu kurz, aber McKennie ist nicht reaktionsschnell genug. 
29’
Di Maria nimmt den Querpass mit rechts mit und sucht dann mit links den Abschluss aus 17 Metern, der links am Kasten vorbeigeht. 
27’
Cuadrado und Cornud gehen mit hoher Intensität an der Mittellinie in das Luftduell. Doe Spieler bleiben liegen und müssen auf dem Feld behandelt werden. Doch für beide geht es dann weiter.
25’
Pierrot stoppt mit dem Rücken zu Tor den Ball für Chery, der aus 23 Metern den Abschluss sucht, aber relativ klar links den Kasten verfehlt.  
23’
Die Hausherren haben bislang 70 Prozent der Zweikämpfe gewonnen. Juventus geht diese Partie mit gesunder Aggressivität an, hatte ja auch schon zwei sehr gute Möglichkeiten. 
21’
Kostic flankt von der linken Seite, die Hereingabe landet in den Armen von Cohen, der bislang einen sehr sicheren Eindruck hinterlässt. 
19’
Juventus kombiniert sich mit Tempo von der rechten auf die linke Seite, der scharfe Diagonalball von Kostic in den Strafraum bleibt dann an Seck hängen. 
17’
Maccabi kann sich nach dem Anfangsdruck der Hausherren mal etwas aus der Umklammerung lösen. 
15’
Videoassistent
Aussichtsreicher Freistoß für die Gäste am linken Strafraumeck. Abu Fani kommt nicht durch die Mauer hindurch. Es wird noch kurz geprüft, ob McKennie mit dem Arm geklärt hat, doch der VAR bestätigt den Schulterkontakt. 
13’
Di Maria passt diagonal zu Kostic, der den Haken schlägt und sieht, dass Vlahovic rechts im Strafraum noch besser steht. Doch der sonst so treffsichere Stürmer trifft den Ball nicht richtig, der Schuss streift knapp rechts am Tor vorbei. 
11’
Cuadrado ist im Strafraum nicht vom Ball zu trennen. Er hat die Übersicht zum Pass in den Rückraum. Vlahovic nimmt Maß auf linke untere Eck, aber Cohen kann mit den Fingern zur Ecke abwehren. 
9’
Langer Ball in den Lauf von Kostic. Doch Cohen ist aufmerksam, kommt raus und hat die Kugel sicher.
7’
Di Maria kommen nach der zu kurzen Kopfballabwehr aus 16 Metern zum Abschluss, der klar vorbei geht. Doch Abu Fani bringt den Argentinier noch ins Straucheln. Er knickt schmerzhaft um und muss behandelt werden. Es geht aber weiter. 
5’
Juventus geht früh rauf und lässt Maccabi bislang nicht aus der eigenen Hälfte kommen. 
3’
De Sciglio kann sich im linken Halbfeld behaupten und flankt in den Strafraum. Zwischen den Innenverteidigern kommt Vlahovic zwar zum Kopfball, doch die Distanz ist mit 13 Metern zu weit und geht klar vorbei. 
1’
Anpfiff
Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist der Schweizer Sandro Schärer.
Vor Beginn
Vor dem Spiel gibt es noch eine Schweigeminute für die Opfer der tragischen Katastrophe in Indonesien. 
Vor Beginn
Die zwei bisher einzigen Duelle zwischen Juventus und Maccabi Haifa gab es in der Gruppenphase der CL 2009/10, als Juve beide Male mit 1:0 gewann.
Vor Beginn
Maccabi hingegen führt nach sechs Spieltagen die Liga in Israel an, musste aber am Samstag lange um den Dreier zittern. Erst der eingewechselte David erlöste den Meister mit einem Doppelpack in Schlussphase. Für einen Platz in der Startelf haben die zwei Tore nicht gereicht.
Vor Beginn
Auch in der Serie A läuft es für den Rekordmeister bislang nicht wirklich. Das 3:0 am Wochenende gegen Bologna war erst der dritte Saisonsieg im achten Spiel. Der Ex-Frankfurter Kostic leitete den Dreier mit seinem Treffer zum 1:0 in der ersten Hälfte ein.
Vor Beginn
Juventus ist noch nie mit drei Niederlagen in Folge in die Königsklasse gestartet, es könnte heute also eine Premiere drohen. In der CL-Saison 2013/14 konnten die Turiner aus den ersten drei Gruppensiegen keinen Sieg holen und sind nach zwei Unentschieden und einer Niederlage in der Vorrunde ausgeschieden.
Vor Beginn
Für beide Teams ist es heute praktisch schon ein Endspiel. Wenn noch irgendetwas in Richtung Achtelfinale gehen soll, muss eigentlich ein Sieg her. Während sich Maccabi als Außenseiter dieser Gruppe sich eh nur kleine Chancen auf ein Weiterkommen ausgemalt hatte, droht Juventus nach den zwei Niederlagen eine mittlere Katastrophe auf europäischem Terrain.
Vor Beginn
Bei Maccabi sind es im Vergleich zum Liga-Spiel am Wochenende drei Veränderungen. Seck, Ali Mohamed El Fazaz und Tchibota ersetzen Atzili, Haziza und Lavi.
Vor Beginn
Haifa ist mit folgender Startelf angereist: Cohen - Sundgren, Seck, Batubinsika, Goldberg, Cornud - Ali Mohamed El Fazaz, Chery, Abu Fani - Tchibota, Pierrot.
Vor Beginn
Bei den Hausherren ist ordentlich Rotation angesagt. Mit Cuadrado, De Sciglio, Peredes und Di Maria rücken gleich vier Spieler neu ins Team und verdrängen Bonucci, Alex Sandro, Locatelli und Milik.
Vor Beginn
Juventus startet wie folgt: Szczesny - Cuadrado, Bremer, Danilo, De Sciglio - McKennie, Paredes, Rabiot - Di Maria, Vlahovic, Kostic.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Juventus Turin und Maccabi Haifa.
HeimJuventus4-3-3
6Danilo17Kostic8McKennie3Bremer32Paredes22Di María39Vlahovic1Szczesny2De Sciglio11Cuadrado25Rabiot22Sundgren11Tchibota27Cornud3Goldberg16Abu Fani30Seck19Batubinsika44Cohen9Pierrot10Chery4Muhammad
GastMaccabi Haifa5-3-2
Loading...

Wechsel

Loading...
85’
Miretti
Paredes
73’
Kean
Vlahovic
67’
Bonucci
Cuadrado
66’
Locatelli
Kostic
45’
Alex Sandro
De Sciglio
84’
Rukavytsya
Muhammad
72’
Lavi
Abu Fani
72’
David
Pierrot
60’
Haziza
Cornud
59’
Atzili
Tchibota

Ersatzbank

Carlo Pinsoglio (Tor)Mattia Perin (Tor)RuganiGattiFagioliSouléMilik
Roy Fux (Tor)Roy Mashpati (Tor)GershonMenachemAradEliyahuLevi

Trainer

Massimiliano Allegri
Barak Bakhar
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Benfica
642016:7+914
2
Loading...
Paris SG
642016:7+914
3
Loading...
Juventus
61059:13-43
4
Loading...
Maccabi Haifa
61057:21-143
Loading...
Juventus
Maccabi Haifa
Loading...
3
Tore
1
7
Schüsse aufs Tor
4
16
Schüsse gesamt
20
493
Gespielte Pässe
475
84.79 %
Passquote
84.21 %
50.90 %
Ballbesitz
49.10 %
55.41 %
Zweikampfquote
44.59 %
6
Fouls / Handspiel
10
4
Abseits
2
6
Ecken
5

News