Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Cagliari - AS Rom (Endstand 2:2): Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

Cagliari - AS Rom

|



  • JUV

    1:0

    INT

  • CAG

    2:2

    ROM

  • LAZ

    2:2

    SAM

  • SSC

    4:0

    FRO

  • EMP

    2:1

    BOL

  • GEN

    1:1

    SPA

Cagliari

2:2
(0:2)

AS Rom

0:1

Bryan Cristante 14.

0:2

Aleksandar Kolarov 41.

84. Artur Ionita

1:2

90.+5 Marco Sau

2:2

Anst.: 08.12.2018 18:00SR.: P. Silvio Mazzoleni Zuschauer: 14938Stadion: Sardegna Arena
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 08:08:11
  • Für die Haupstädter geht es unter der Woche in der Champions League weiter. Am Mittwoch spielen sie in Pilsen. In der Liga gibt es am dritten Adventssonntag ein Heimspiel gegen den FC Genua. Cagliari kann den Fokus direkt auf den nächsten Serie-A-Spieltag richten. Ebenfalls am dritten Adventssonntag ist der SSC Neapel zu Gast. Mit diesem kurzen Ausblick auf die nächste Woche verabschieden wir uns aus Cagliari. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir wünschen noch einen schönen Samstagabend!
  • Der AS Rom kann hingegen erneut keinen Auswärtssieg feiern und das trotz einer 2:0-Führung. Im Kampf um das internationale Geschäft haben sie heute zwei wichtige Punkte liegen gelassen.
  • Für Cagliari ist es das vierte Unentschieden in Folge. Aber angesichts des Dramas zum Schluss und der tollen Aufholjagd fühlt sich dieser Punkt wie ein Sieg an. Damit bleiben die Sarden mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit erstmal im gesicherten Mittelfeld.
  • Hui! Was war das für eine Schlussphase in der Sardegna Arena. Der Trainer muss auf die Tribüne, dann fliegen in der Nachspielzeit Ceppitelli und Srna vom Platz. Eigentlich spricht alles gegen Cagliari, aber dann trifft Marco Sau tatsächlich in der letzten Minute der Nachspielzeit noch zum Ausgleich. Damit belohnen sich die Gastgeber für einen großartigen Einsatz. Beim AS Rom herrscht dagegen Enttäuschung, denn dieses Spiel hätten sie definitiv nicht aus der Hand geben müssen.
  • 90.+7Und dann ist Schluss in Cagliari. Die Gastgeber holen dank eines Last-Minute-Treffers ein 2:2-Unentschieden gegen den AS Rom.
  • 90.+6Marco Sau hat sich bei seinem Torjubel das Trikot ausgezogen. Dafür bekommt er die Gelbe Karte. Das wird ihm aber ziemlich egal sein.
  • 90.+5Toooor! CAGLIARI - Roma 2:2. Finale furioso in Cagliari: Ionita spielt einen tollen Steilpass auf Sau. Ein Römer rutscht am Ball vorbei und dann ist der Weg für Marco Sau frei, der dann den Ball an Olsen vorbei ins rechte Ecke einschiebt!
  • 90.+4Dario Srna hat sich offenbar viel zu energisch über die Gelb-Rote Karte gegen Ceppitelli beschwert und fliegt dafür vom Platz.
  • 90.+4Dann regt er sich aber weiter auf und so erhält Luca Ceppitelli die Gelb-Rote Karte! Doppelte Unterzahl jetzt für Cagliari!
  • 90.+3Luca Ceppitelli sieht Gelb wegen Reklamierens.
  • 90.+3Und da ist sie, die große Chance zum Ausgleich: Ein langer Ball kommt durch zu Farago, der aus kurzer Distanz gegen Olsen den Fuß hinhält. Doch statt den Ball trifft er den Torwart.
  • 90.+1Jetzt ist hier aber richtig was los. Cagliari-Trainer Maran muss offenbar wegen zu energischen Meckerns auf die Tribüne.
  • 90.+1Das wird aber keine leichte Aufgabe, denn es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.
  • 90.Trainer Di Francesco gibt damit die Marschroute vor: Sein Team soll hier jetzt einfach nur die Führung halten.
  • 89.Die Römer wechseln: Nicolas Zaniolo geht raus. Es kommt Verteidiger Juan Jesus.
  • 88.Auch die Fans geben jetzt nochmal alles. Das Unentschieden ist noch absolut möglich.
  • 85.Das ist die verdiente Belohnung für den Aufwand, den die Gastgeber hier betrieben haben. Jetzt die große Frage: Gelingt ihnen auch noch der Ausgleich?
  • 84.Tooor! CAGLIARI - Roma 1:2. Da ist es passiert! Srna flankt eine Ecke Richtung Fünfmeterraum. Der Ball wird von Pedro verlängert und Ionita köpft aus kurzer Distanz ein.
  • 83.Auch die Gäste wechseln: Der heute enttäuschende Patrik Schick verlässt den Platz. Für ihn spielt jetzt Javier Pastore.
  • 83.Klasse gespielt von Cagliari. Über vier Stationen kommt der Ball in den Strafraum, doch dann ist der letzte Pass zu ungenau.
  • 80.Nächster Wechsel bei Cagliari: Filip Bradaric geht runter und es kommt Luca Cigarini.
  • 79.Cagliari erhöht den Druck. Jetzt spielt auch Torwart Cragno mit und spielt einen hohen Ball in Richtung Strafraum. Drei Mitspieler gehen an der Strafraumgrenze Richtung Ball, doch dann wird ein Stürmerfoul gepfiffen.
  • 77.Wieder Aufregung im Römer Strafraum. Pajac fällt im Zweikampf mit Florenzi. Die Heimfans wollen ein Elfmeter. Aber der Schiedsrichter entscheidet richtigerweise auf Ecke.
  • 75.Wechsel auch bei Rom: Justin Kluivert wird durch Luca Pellegrini ersetzt.
  • 75.Diego Farias geht raus. Für ihn kommt Marco Sau.
  • 74.Die Gastgeber werden immer mutiger. Klar, wenn sie heute noch was mitnehmen wollen, dann müssen sie noch zwei Tore schießen. Da Rom aber ebenfalls weiter nach vorne spielt, könnte das eine muntere letzte Viertelstunde werden.
  • 72.Gute Offensivaktion von Cagliari. Da haben sie gut kombiniert. Doch als der Ball in den Strafraum kommt, passt Roma-Keeper Olsen auf und unterbindet die Chance.
  • 69.Schiedsrichter Mazzoleni pfeift zunächst nicht. Dann bemüht er aber den Videobeweis. Doch auch nach Sichtung der Bilder sagt er: "Kein Strafstoß!" Das ist die richtige Entscheidung. Der Ball geht zwar an Kolarovs Hand, aber aus sehr kurzer Distanz hat er keine Chance den Arm wegzuziehen.
  • 68.Aufregung um ein Handspiel an Kolarov. Der Serbe bekommt den Ball im Strafraum von Cerri aus kurzer Distanz an den Arm geschossen. Die Gastgeber wollen Elfmeter.
  • 67.Was macht Klavan denn da? Der Verteidiger verliert den Ball nahe des eigenen Strafraums an Zaniolo. Der probiert es selbst. Doch sein Schuss geht deutlich über das Tor.
  • 65.Erster Wechsel der Partie: Simone Padoin geht raus und wird durch Marko Pajac ersetzt.
  • 65.Kolarov schießt den Freistoß aus 20 Metern selbst. Doch sein Schuss geht deutlich über das Tor.
  • 64.Faragio erhält für das Foul an Kolarov die Gelbe Karte.
  • 64.Die Haupstädter spielen das schnell. Kolarov hat links Platz und zieht Richtung Strafraum. Dann wird er aber von Farago unfair gestoppt.
  • 63.Die Gastgeber mit einem Seitenwechsel von rechts nach links, doch dann verlieren sie den Ball. Konterchance für Rom...
  • 61.Farias prüft Olsen aus 25 Metern. Sein Schuss kommt aber zu zentral auf das Tor.
  • 61.Auf der Gegenseite ist wieder einmal Cragno zur Stelle und gewinnt das Duell gegen Zaniolo. Der Keeper kann den Schuss ins kurze Eck zum Eckball abwehren.
  • 60.Ecke für Rom von rechts. Der Ball kommt gut herein und fällt Nzonzi vor die Füße. Doch sein Schuss wird abgewehrt. Der Nachschuss aus dem Getümmel ist dann zu schwach.
  • 59.Ünder und Ionita prallen im Mittelfeld aufeinander, das sah schmerzhaft aus. Aber es geht weiter.
  • 57.Ein zweiter Ball ist im Spiel. Deswegen gibt es Schiedsrichterball im Mittelfeld.
  • 56.Eine Ecke von Cagliari bleibt wirkungslos.
  • 55.Jetzt versucht es auch Cagliari mit Schüssen aus der Distanz. Doch Pedro verzieht um einige Meter.
  • 52.Rom schnürt Cagliari jetzt ein. Dann kommt Zaniolo ziemlich freistehend im Strafraum zum Abschluss. Aus gut elf Metern drischt er den Ball in den oberen linken Winkel. Aber Cragno pariert stark!
  • 50.Starkes Dribbling von Ünder auf der rechten Seite. Bei seinem Antritt im Strafraum kommt keiner mit. Er kratzt den Ball noch von der Torauslinie, doch sein Pass in die Mitte wird geblockt.
  • 47.Langer Ball auf Cerri, doch Roma-Keeper Olsen passt auf. Er kommt raus und fängt den Ball. Cherri und Olsen stoßen dabei zusammen, aber es geht normal weiter.
  • 47.Cristante erhält nachträglich die Gelbe Karte für ein Foul im Mittelfeld. Der Schiedsrichter hatte zunächst auf Vorteil entschieden und weiterlaufen lassen.
  • 46.Der Wiederanpfiff hatte sich noch etwas verzögert, weil die Tornetze nochmal genau geprüft wurden.
  • 46.Es geht weiter. Cagliari stößt an zur zweiten Hälfte.
  • Willkommen zurück auf Sardinien zur zweiten Halbzeit zwischen Cagliari Calcio und AS Rom.
  • Der AS Rom geht mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. Das ist durchaus verdient, da sie insbesondere in der ersten halben Stunde das deutlich bessere Team waren. Dann wurde Cagliari besser und offensiv zielstrebiger. Aber genau in dieser Phase schockte Kolarov den Gegner mit seinem abgefälschten Freistoß. Entschieden ist die Partie aber auf jeden Fall noch nicht. Wir melden uns dann gleich zur zweiten Halbzeit zurück!
  • 45.+1Und dann ist Pause in Cagliari.
  • 45.Kurz vor der Pause nochmal die Chance für Cagliari. Die Gastgeber kombinieren sich schön in den Strafraum. Farias kommt links aus etwas spitzem Winkel zum Abschluss. Aber Olsen stellt den Winkel gut zu und pariert.
  • 42.Das ist natürlich bitter für Cagliari. Da waren sie gerade besser im Spiel und dann kassieren so einen abgefälschten Freistoß.
  • 41.Toooor! Cagliari - ROMA 0:2. Kolarov trifft per Freistoß aus 25 Metern! Der Treffer sieht spektakulär aus, Kolarov hat aber Glück, dass sein Schuss unhaltbar für Cragno abgefälscht wird. Der Ball fällt links in den oberen Winkel, da kann der Cagliari-Torwart gar nichts machen.
  • 40.Fünf Minuten noch regulär zu spielen. Cagliari spielt inzwischen deutlich besser.
  • 38.Srna mit einem hohen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum. Aber es kommt keiner richtig an die Kugel.
  • 37.Dann zirkelt Farago eine Flanke mit viel Effet von rechts auf den langen Pfosten. Doch der Ball fliegt zwischenzeitlich hinter der Torauslinie. Abstoß.
  • 37.Die Ecke bringt keinen Torabschluss, aber Cagliari setzt sicht jetzt in der gegnerischen Hälfte fest.
  • 36.Jetzt spielen sie es mal besser aus. Farago kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss, aber rechtzeitig geblockt zur Ecke.
  • 34.Wieder ein Steilpass auf Cerri der nicht ankommt. Diesmal wollte ihn Farias schicken. Bislang läuft in der Offensive bei Cagliari noch nicht viel zusammen. Es bleibt häufig beim Versuch.
  • 32.Nzonzi flankt von links hoch herein. Aber Schick hat da keine Chance richtig an den Ball heranzukommen.
  • 31.Hoher Steilpass aus dem Mittelfeld auf Cerri. Doch der Stürmer steht im Abseits.
  • 29.Schick hat im Strafraum die große Chance zum 2:0. Doch er kann eine scharfe Hereingabe von Kolarov nicht verwerten, weil er nicht richtig hingeht. Da hat sein Stürmerinstinkt wohl kurz ausgesetzt.
  • 27.Flanke von rechts in den Römer Strafraum. Fazio fliegt beim Klärungsversuch am Ball vorbei. Doch es kommt auch kein Cagliari-Spieler ran. Keine Gefahr für Olsen.
  • 26.Rom bleibt aber am Ball und so bekommt Zaniolo links im Strafraum zum Schuss. Cragno ist zur Stelle.
  • 25.Ünder probiert es aus der Distanz, aber abgeblockt.
  • 24.Jetzt geht Cagliari über links und schafft sich ein bisschen Raum, doch dann spielt Cherri auf rechts einen zu langen Ball für Pedro. Abstoß für Rom.
  • 22.Kleine Artistikeinlage von Ionita. Der Mittelfeldspieler will einen Abpraller im Strafraum mit einem Fallrückzieher verwerten. Sein Schuss geht aber deutlich über das Tor.
  • 21.Und Torschütze Cristante würde gerne persönlich erhöhen. Diesmal versucht er es aus über 20 Metern. Der Ball geht knapp rechts vorbei.
  • 20.Die Hauptstädter wollen hier nachlegen und setzen sogar Torwart Cagno unter Druck.
  • 18.Nächster Schuss auf das Tor von Cragno. Diesmal kann der Cagliari-Torwart aber sicher parieren.
  • 17.Die Führung ist nach einer Viertelstunde verdient. Rom macht hier deutlich mehr fürs Spiel.
  • 14.Toor! Cagliari - ROMA 0:1. Cristante trifft aus 18 Metern mit einem satten Flachschuss in die Mitte, da sah Cragno im Tor nicht gut aus. Aber dennoch war er eigentlich machtlos. Die Vorarbeit kam von Florenzi, der den Ball von rechts flach hereinbringt. Kluivert legt dann ab für Cristante, der eiskalt einschießt.
  • 12.Pedro wird an der Mittellinie von Manolas abgeräumt. Freistoß.
  • 11.Langer Ball auf Farias, aber Kolarov passt auf und klärt mit dem Kopf.
  • 10.Cerri läuft in den Strafraum, traut sich aber nicht abzuschließen, legt dann ab in die Mitte. Doch dann vertändeln sie den Ball. Da hätte Cagliari mehr draus machen können.
  • 8.Freistoß für die Gäste zirka 25 Meter vor dem Tor auf der linken Seite. Kolarov flankt hoch auf den langen Pfosten, aber keine wirkliche Gefahr.
  • 6.Kurz vor dem Spiel gab es offenbar einen kurzfristigen Wechsel bei Cagliari. Pavoletti bleibt draußen. Für ihn spielt Alberto Cerri.
  • 5.Pedro mit dem ersten Torschuss für die Gastgeber. Sein Versuch aus gut 16 Metern hat aber zu wenig Druck und ist zu unplatziert um Roma-Keeper Olsen zu gefährden.
  • 3.Erste Chance für die Roma. Zaniolo hat an der Strafraumgrenze in zentraler Position ein bisschen Platz und zieht direkt ab. Der Ball geht gut einen Meter am linken Pfosten vorbei.
  • 2.Es gibt direkt die erste Ecke für die heute in grau gekleideten Römer. Doch geblockt von den Gastgebern.
  • 1.Es geht los in Cagliari.
  • Geleitet wird das heutige Spiel von Schiedsrichter Paolo Silvio Mazzoleni.
  • Ob diese schwache Bilanz heute aufgebessert wird? Wenn es so läuft, wie in den vergangenen drei Ligaspielen dann ja, denn da holte Cagliari immer ein Remis. Vielleicht können sie ja auch heute zumindest einen Punkt mitnehmen. Wir werden es in den nächsten 90 Minuten herausfinden. Die Spieler laufen ins Stadion ein. Es geht also gleich los in der Sardegna Arena.
  • Cagliaris Bilanz gegen den AS Rom sieht allerdings düster aus. Bei den vergangenen acht Aufeinandertreffen holte man lediglich zwei Punkte. Der bisher letzte Sieg gegen die Roma gelang im Februar 2013.
  • Während der AS Rom in der Champions-League-Gruppenphase bereits einen Spieltag vor Schluss für das Achtelfinale qualifiziert ist, hinkte man den Erwartungen in der Serie A zuletzt hinterher. Das liegt auch daran, dass die Römer lediglich eines der vergangenen sechs Liga-Auswärtspiele gewinnen konnten. Den bisher letzten Auswärtssieg gab es im Oktober in Empoli (2:0).
  • Cagliari und die Roma befinden sich beide aktuell im Mittelfeld der Tabelle. Der AS Rom ist momentan mit 20 Punkten Siebter und hat fünf Punkte Rückstand auf die Champions League-Plätze. Diesen Abstand würde man heute natürlich sehr gerne verkleinern. Exakt denselben Abstand hat Cagliari als 13. (16 Punkte) auf die Abstiegsränge. Diesen Vorsprung würde die Mannschaft nur allzu gerne halten, wenn nicht sogar ausbauen. Bei einem Sieg würden die Sarden sogar bis auf einen Punkt an den AS Rom heranrücken.
  • Auch bei den Gästen aus Rom gibt es Umstellungen im Vergleich zum Serie-A-Spiel gegen Inter vor einer Woche: Neu in der Startelf sind Justin Kluivert und Kapitän Federico Fazio. Juan Jesus und Davide Santon nehmen auf der Bank Platz.
  • Cagliari-Trainer Rolando Maran nimmt im Vergleich zum Spiel vergangenen Sonntag gegen Frosinone folgende, teilweise gezwungene Änderungen vor: Der Gelb-Rot-gesperrte Barella muss draußen bleiben, zudem sitzt Marco Sau heute auf der Bank. Dafür spielen Paolo Farago und Diego Farias von Anfang an.
  • So spielt der AS Rom: Olsen - Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov - Kluivert, Nzonzi, Ünder, Cristante, Zaniolo - Schick.
  • Die Gastgeber aus Cagliari spielen heute mit folgender Aufstellung: Cragno - Srna, Ceppitelli, Klavan, Padoin - Ionita, Bradaric, Farago - Pavoletti, Pedro, Farias.
  • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Cagliari Calcio und AS Rom.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe