t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr SportHandball

Handball | GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens


GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens

Von dpa
Aktualisiert am 02.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Frank Carstens
Mindens Trainer Frank Carstens steht am Spielfeldrand. Sein zum Saisonende auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. (Quelle: Swen Pförtner/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Handball-Bundesligist GWD Minden trennt sich nach acht Jahren zum Saisonende von Trainer Frank Carstens. Wie der vom Abstieg bedrohte Tabellenvorletzte am mitteilte, wird der auslaufende Vertrag mit dem 51-Jährigen nicht verlängert.

Der ehemalige Spieler der Ostwestfalen, der von 2000 bis 2003 für Minden auflief, hatte das Traineramt im Februar 2015 übernommen. Nachfolger wird zur neuen Saison Adli Eyjolfsson. An der Seite des Isländers, der von den Kadetten Schaffhausen nach Ostwestfalen kommt, wird Aaron Ziercke als Co-Trainer fungieren. Beide haben jeweils einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. Das teilte der Club am Donnerstag mit.

"Es fällt nicht leicht, einen Trainer, der seit so vielen Jahren mit dem Verein verbunden ist, gehen zu lassen. Doch wir sind übereingekommen, dass wir neue Wege gehen wollen", sagte Geschäftsführer Nils Torbrügge. "Unsere Gesellschafter haben mit dem Geschäftsführerwechsel im vergangenen Jahr einen Strukturwandel in Gang gesetzt, den wir jetzt auf der Ebene der sportlichen Leitung fortsetzen werden."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website