t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr Sport

US-Sport: 700 Millionen – Megawechsel von Baseball-Star Shohei Ohtani perfekt


700 Millionen: Megawechsel von Sportstar perfekt

Von sid, dd

Aktualisiert am 10.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Künftig in Blau statt Rot: Shohei Ohtani.Vergrößern des BildesKünftig in Blau statt Rot: Shohei Ohtani. (Quelle: IMAGO/Javier Rojas/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Er ist einer der größten Stars im US-Sport – und hat nun einen spektakulären Wechsel bekannt gegeben: Shohei Ohtani hat ein neues Team – in derselben Stadt.

Spektakulärer Wechsel im US-Sport: Baseball-Superstar Shohei Ohtani schließt sich den Los Angeles Dodgers. Der Japaner unterschreibt beim traditionsreichen Klub für zehn Jahre und erhält dafür die noch nie dagewesene Summe von 700 Millionen Dollar – ein Rekordvertrag im Baseball. "Dies ist ein einzigartiger, historischer Vertrag für einen einzigartigen, historischen Spieler", sagte Ohtanis Agent Nez Balelo von CAA Sports in einer Erklärung.

Ohtani war 2018 in die Major League Baseball gewechselt – zum Dodgers-Stadtrivalen Los Angeles Angels, die mit der Ligaspitze aber nichts zu tun haben. "Ich habe mich entschieden, die Dodgers als mein nächstes Team zu wählen", schrieb Ohtani am Samstag in den sozialen Medien und zog so einen Schlussstrich unter die monatelangen Spekulationen über seine Zukunft.

Der Deal sprengt alle Dimensionen

Ohtani gilt als Ausnahmeerscheidung im Baseball, ist sowohl erstklassiger Pitcher (Werfer), als auch erstklassiger Hitter (Schlagmann). Nach der abgelaufenen Saison wurde er zum zweiten Mal zum MVP der American League gewählt – als erster zum zweiten Mal mit der vollen Anzahl an Stimmen. Mehrere Klubs sollen nun am Wettbieten beteiligt gewesen sein.

Was sicher ist: Die 700 Millionen Dollar für einen Zehnjahresvertrag sprengen alle Dimensionen. Ohtani stellt nun Star-Quarterback Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs (450 Millionen Dollar für zehn Jahre) sowie seinen bisherigen Teamkollegen Mike Trout (426,5/12) in den Schatten. Ebenso die 423 Millionen Dollar, die Basketball-Superstar LeBron James in seiner gesamten Karriere an Gehalt bekommen hat.

Es gibt allerdings ein Problem: Ohtani wurde gerade schon zum zweiten Mal am Ellbogen seines Wurfarms operiert – im kommenden Jahr wird er deshalb nur als Schlagmann spielen können.

Die Dodgers schreckte das nicht ab. Weil sie schon länger darauf gehofft hatten, Ohtani zu bekommen, strichen sie ihren Spieleretat auf zuletzt 154 Millionen Dollar zusammen, um jetzt möglichst unter der Gehaltsobergrenze von 237 Millionen Dollar zu bleiben. Ohtani soll zudem zugestimmt haben, dass die garantierten 700 Millionen Dollar nicht verteilt auf zehn Jahren ausbezahlt werden müssen. Damit Geld für weiteren Verstärkungen bleibt, wird ein Großteil der Summe fällig, wenn er schon in Rente ist.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website