Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportMehr SportLeichtathletik

European Championships: Diskuswerferin Pudenz schrammt an Sensation vorbei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextDank Haaland: City feiert KantersiegSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen TextHollywoodstar mit 48 Jahren schwangerSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAngeklagter gesteht Schüsse in den KopfSymbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Diskuswerferin Pudenz schrammt knapp an Sensation vorbei

Von sid
Aktualisiert am 16.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Kristin Pudenz: Der Deutschen fehlten nur wenige Zentimeter zu Gold.
Kristin Pudenz: Der Deutschen fehlten nur wenige Zentimeter zu Gold. (Quelle: IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/International)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neue Bestleistung für Kristin Pudenz, doch für Gold reichte der Wurf nicht. Am Ende konnten jedoch zwei Medaillen für Deutschland gesichert werden.

Diskuswerferin Kristin Pudenz (Potsdam) hat bei der Heim-EM in München Gold nur um acht Zentimeter verpasst. Die Olympia-Zweite von Tokio musste sich im Olympiastadion trotz neuer Bestleistung von 67,87 Meter der kroatischen Seriensiegerin Sandra Perkovic geschlagen geben, die auf 67,95 Meter kam. Claudine Vita (Neubrandenburg) holte mit 65,20 Meter Bronze.

Pudenz: "Es war Kopfsache"

Shanice Craft (Mannheim) rundete als Siebte (62,78 m) das starke Ergebnis für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) ab. Titelverteidigerin Perkovic holte ihren sechsten EM-Titel in Serie.

Für Pudenz bedeutet die Medaille den Höhepunkt einer aufreibenden Saison. Als Olympiazweite war sie mit großen Erwartungen zur WM nach Eugene gereist, konnte dem Druck jedoch nicht standhalten und enttäuschte als Elfte.

Gemeinsam mit ihrem Mentalcoach Marc Uhlmann arbeitete sie den Wettkampf in den USA auf. "Es war Kopfsache", berichtete Pudenz rückblickend nach ihrer souveränen Qualifikation am Montag: "Ich bin guter Dinge, dass das morgen nicht nochmal eintritt." Sie sollte recht behalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Meine Kinder wissen, wie schlecht es um mich steht"
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
DeutschlandNeubrandenburgPotsdam
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website