Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportMehr SportLeichtathletik

Nach EM-Coup: Lückenkemper bangt um Staffel-Start


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextPaukenschlag bei italienischem RekordmeisterSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nach EM-Coup: Lückenkemper bangt um Staffel-Start

Von dpa
17.08.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1013908418
Gina Lückenkemper: Der Sprinterin gelang über 100 Meter bei der EM eine Sensation. (Quelle: IMAGO/Gladys Chai von der Laage)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach Gold über 100 Meter denkt Gina Lückenkemper bei der EM schon an den nächsten Wettbewerb. Die Staffel bereitet ihr allerdings Sorgen.

Europameisterin Gina Lückenkemper muss angeschlagen um ihre Medaillenchance mit der Staffel über 4 x 100 Meter bangen und wird in jedem Fall auf den Vorlauf verzichten müssen. Man sei aber guter Dinge, dass man ein Finale in Angriff nehmen könne, sagte die 25-Jährige am Mittwoch im Teamhotel nördlich des Münchner Olympiaparks. "Eine Garantie haben wir natürlich nicht. Aber ich möchte den Mädels auf jeden Fall den Rücken stärken können." Man wolle große Ziele in Angriff nehmen.

Lückenkempers Coup

Die Berlinerin Lückenkemper hatte am Dienstagabend bei der Leichtathletik-EM in München den ersten Titelgewinn einer deutschen Frau über 100 Meter seit Verena Sailer im Jahr 2010 bejubelt und war unmittelbar nach dem Zieleinlauf gestürzt. Wegen einer Wunde am Bein musste sie danach ins Krankenhaus, wo sie mit acht Stichen genäht worden war. Vor vier Jahren hatte sie in Berlin Silber gewonnen, diesmal glückte sogar noch mehr.

Mit Tatjana Pinto, Rebekka Haase und Alexandra Burghardt hatte Lückenkemper bei der WM vor wenigen Wochen in den USA Bronze gewonnen. Der EM-Vorlauf steht am Freitag an, am Sonntag werden die Medaillen vergeben. Vorlaufkandidatinnen anstelle von Lückenkemper sind im Münchner Olympiastadion Lisa Mayer (Wetzlar) und Lisa Nippgen (Mannheim).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Formel 1
Rennkalender



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website