• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Motorsport
  • David Schumacher fährt künftig in der DTM


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild für einen TextFerien: Lange Schlangen am Airport KölnSymbolbild für einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in MünchenSymbolbild für einen TextDeutscher auf Mallorca ertrunkenSymbolbild für einen TextHerzogin Kate zeigt sich in UniformSymbolbild für einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild für einen TextAutofahrer drängt Motorrad im Streit abSymbolbild für einen TextArmstrong spricht über Jan UllrichSymbolbild für einen TextDeepfakes sind im Alltag angekommenSymbolbild für einen TextToni Garrn zeigt bauchfreien BrautlookSymbolbild für einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Schumacher startet in der DTM

Von t-online, flv

22.02.2022Lesedauer: 2 Min.
David Schumacher geht in der kommenden Saison in der DTM an den Start.
David Schumacher geht in der kommenden Saison in der DTM an den Start. (Quelle: HochZwei/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein bekannter Name wird künftig in der Deutschen-Tourenwagen-Masters an den Start gehen. David Schumacher tritt dabei in die großen Fußstapfen von Papa Ralf und Onkel Michael.

Die DTM darf sich ab der kommenden Saison über einen prominenten Namen im Fahrerfeld freuen. David Schumacher, Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Ralf, sitzt künftig im Cockpit des Winward-Teams. Dort wird er einen Mercedes-AMG GT3 (ca. 550 PS) fahren.

Der 20-Jährige hat Respekt vor der neuen Aufgabe: "Mir ist bewusst, dass ich viel lernen muss, um in dieser hochklassigen Rennserie zu bestehen", sagte Schumacher bei "Sport1". Zuletzt fuhr er in der Formel 3.

Winward-Teamchef Christian Hohenadel freut sich auf seinen neuen Piloten, der an der Seite von Champion Maximilian Götz und Luca Auer fahren wird: "Trotz seiner Jugend geht David hochprofessionell an die Sache heran. Er weiß, welch große Aufgabe ihm bevorsteht, und stellt sich ihr mit großem Ehrgeiz. Die perfekten Gene bringt er ja zweifellos mit."

Papa Ralf: "Großer Schritt für David"

David wandelt er auf den Spuren seines Vaters und seines Onkels. Papa Ralf fuhr zwischen 2008 und 2012 52 Rennen in der DTM. Er sagt: "Es ist ein großer Schritt für David." Auch Onkel Michael Schumacher war Anfang der 90er-Jahre Gastfahrer in der Rennserie.

DTM-Boss Gerhard Berger sagte zum TV-Sender: "David ist einer der jungen Wilden, die in der DTM den nächsten Schritt machen wollen. Die DTM zeichnet genau das aus: Der Kampf zwischen den jungen Talenten auf ihrem Weg nach ganz oben und den etablierten Platzhirschen." Das erste Rennen der neuen Saison findet am Wochenende vom 30. April in Portimão/Portugal statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rekord am Sachsenring bei Comeback
Michael Schumacher
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website