• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Motorsport
  • Francesco Bagnaia: Italienischer Motorsport-Star landet betrunken im Graben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextBerliner Polizei ermittelt gegen Abbas Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Motorsport-Star landet betrunken im Graben

Von sid
Aktualisiert am 06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Francesco Bagnaia: Der italienische Rennfahrer hat im Urlaub einen Unfall gebaut.
Francesco Bagnaia: Der italienische Rennfahrer hat im Urlaub einen Unfall gebaut. (Quelle: Independent Photo Agency/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

1,8 Promille statt den maximal erlaubten 0,5 – ein italienischer Motorradfahrer ist betrunken gefahren. Und landete im Graben.

Der italienische MotoGP-Pilot Francesco Bagnaia hat im Urlaub auf Ibiza unter Alkoholeinfluss einen Autounfall gebaut. Er sei nachts um 3.00 Uhr nach dem Verlassen einer Disco vor einem Kreisel mit den Vorderrädern im Graben gelandet, teilte der Ducati-Werksfahrer bei Instagram mit.

"Der von der Polizei durchgeführte Test ergab, dass der Blutalkoholspiegel höher war als nach spanischem Recht zulässig", schrieb "Pecco" Bagnaia, er bedauere die "grobe Leichtsinnigkeit, die nicht hätte passieren dürfen".

Laut Medienangaben wurden beim Vizeweltmeister fast 1,8 Promille festgestellt, erlaubt sind in Spanien 0,5. Bagnaia (25), derzeit WM-Vierter, riet seinen Fans im Post, "niemals nach dem Trinken" zu fahren. Derzeit ist in der Weltmeisterschaft Sommerpause. Weiter geht es am 7. August in Silverstone.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-"Sportstudio"-Moderator Karl Senne ist tot
IbizaUnfall
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website