Sie sind hier: Home > Sport > Olympische Spiele >

Olympia 2018: Enttäuschung! Rodler Felix Loch Fünfter – Bronze für Ludwig

...

Rodeln Einsitzer  

Loch nach Patzer nur Fünfter – Ludwig holt Bronze

11.02.2018, 19:40 Uhr | dpa, sid, t-online.de

(Quelle: SID)
Felix Loch verpasst drittes Einzelgold

Felix Loch hat sein drittes Einzelgold bei Olympischen Winterspielen in Folge sensationell verpasst. Der 28-Jährige aus Berchtesgaden verspielte seine Führung im letzten Lauf und belegte beim Sieg des Österreichers David Gleirscher nur Platz fünf. Immerhin ging das deutsche Team nicht leer aus. Johannes Ludwig holte hinter dem Amerikaner Chris Mazdzer die Bronzemedaille.

Felix Loch verpasst drittes Einzelgold (Quelle: SID)


Kurve neun wird dem Top-Favoriten zum Verhängnis. Felix Loch landet im Olympischen Rodelwettbewerb nur auf dem fünften Rang, sein Teamkollege Johannes Ludwig holt Bronze.

Lange war Felix Loch auf Titelkurs, im Eiskanal von Pyeongchang lag der 28-Jährige nach dem dritten Lauf noch mit knapp zwei Zehnteln Vorsprung auf Chris Mazdzer klar in Führung, doch ein Patzer im entscheidenden Durchgang macht alles zunichte.

Hackl: "Kurve neun ist auf dieser Bahn der Scharfrichter"

"Ich war mir absolut sicher, dass er das macht, dass er es runterbringt", sagt sein Mentor Georg Hackl in der ARD über seinen Schützling, "aber Fehler können jedem passieren. Die Kurve neun ist auf dieser Bahn der Scharfrichter."

2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi hatte Loch noch triumphiert und war auch in Südkorea auf dem besten Weg zum Hattrick. Zudem hatte er vor vier Jahren im damals neu eingeführten Teamwettbewerb gewonnen. Der Sieg in Pyeongchang geht an den Österreicher David Gleirscher, Silber an Chris Mazdzer (USA).

Johannes Ludwig gewinnt die Bronzemedaille

Olympia 2018: Rodler Johannes Ludwig jubelt über die Bronzemedaille. (Quelle: dpa/Daniel Karmann)Rodler Johannes Ludwig jubelt über die olympische Bronzemedaille. (Quelle: Daniel Karmann/dpa)

Johannes Ludwig profitiert vom Fehler seines Teamkollegen und gewinnt Bronze. Völlig platt bekennt der Olympia-Debütant bei Eurosport: "Das hätte ich echt nicht gedacht, ich bin sprachlos." Als er wieder Worte findet, ergänzt er: "Es war ein Wechselbad der Gefühle, natürlich tut es mir leid für Felix, aber hat so viel erreicht in seinem Rodelleben. Vielleicht freut er sich auch für mich."

Trainer Georg Hackl über Ludwig: "Mich freut es wahnsinnig für ihn, das ist ihm sehr zu gönnen. Danke, dass er für uns die Medaille geholt hat." Der Oberhofer Ludwig verbessert sich in den letzten beiden Durchgängen noch vom achten auf den dritten Platz. Andi Langenhan verpasst bei seinen dritten und letzten Winterspielen die angepeilte erste Medaille als Zehnter deutlich.

Lochs Bahnrekord reicht nicht zum Sieg

Loch hatte am Samstag mit einem starken zweiten Lauf die Halbzeit-Führung vor den beiden Final-Durchgängen erobert. Er musste im dritten Lauf gleich als erster ran und verbesserte in 47,560 Sekunden sofort seinen Bahnrekord. Doch der Amerikaner Mazdzer unterbot die Zeit um 0,026 Sekunden und schob sich zwischenzeitlich vom vierten auf den zweiten Rang vor. Doch seinen Vorsprung bringt Loch nicht nach unten ins Ziel des vierten Laufs.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Eindrucksvoller Filmgenuss: Fernseher von Top-Marken
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018