Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2021: Zverev spielt Yen-Hsun an die Wand


Olympisches Tennisturnier  

Runde eins: Zverev spielt Yen-Hsun an die Wand

25.07.2021, 07:08 Uhr | dpa

Olympia 2021: Zverev spielt Yen-Hsun an die Wand. Alexander Zverev: Das deutsche Tennisass will sich in Tokio eine Medaille sichern. (Quelle: dpa/Marijan Murat)

Alexander Zverev: Das deutsche Tennisass will sich in Tokio eine Medaille sichern. (Quelle: Marijan Murat/dpa)

Deutschlands Tennisass Alexander Zverev ist leicht und locker in Runde zwei des olympischen Tennisturniers eingezogen. Gegen Außenseiter Lu Yen-Hsun drehte er vor allem im ersten Satz auf.

Ohne Probleme hat Tennis-Hoffnungsträger Alexander Zverev auch seine Olympia-Premiere im Einzel gewonnen. Einen Tag nach dem erfolgreichen Auftakt im Doppel-Wettbewerb besiegte der Medaillenkandidat am Sonntag den klaren Außenseiter Lu Yen-Hsun aus Taiwan 6:1, 6:3.

Nach nur 59 Minuten war die einseitige Partie auf dem zweitgrößten Platz des Ariake Tennis Parks in Tokio entschieden. In der zweiten Runde trifft der 24 Jahre alte Hamburger nun auf Daniel Elahi Galan aus Kolumbien oder Mohammed Safwat aus Ägypten.

Zuvor hatten in den Einzel-Wettbewerben bereits Jan-Lennard Struff und Anna-Lena Friedsam den Einzug in die zweite Runde geschafft. Im Doppel war Zverev bereits am Samstag ein erfolgreicher Auftakt gemeinsam mit Struff gelungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: