• Home
  • Sport
  • Olympia 2022
  • NBA - NBA-Chef: Arbeiten mit der WNBA an Griners R├╝ckkehr


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextPushbacks: Fl├╝chtlinge als HandlangerSymbolbild f├╝r einen TextMann auf offener Stra├če erschossenSymbolbild f├╝r einen TextRicky Martin zeigt seinen SohnSymbolbild f├╝r einen TextJunge erschie├čt einj├Ąhriges M├ĄdchenSymbolbild f├╝r einen TextSechs Profis stehen auf Kovacs Streichliste Symbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild f├╝r einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSarah Engels stichelt gegen Pietros LiebeSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

NBA-Chef: Arbeiten mit der WNBA an Griners R├╝ckkehr

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Brittney Griner, Basketballspielerin von Phoenix Mercury, wird seit dem 17.
Brittney Griner, Basketballspielerin von Phoenix Mercury, wird seit dem 17. Februar 2022 in Russland festgehalten. (Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Chicago (dpa) - NBA-Chef Adam Silver hat betont, dass er "Seite an Seite" mit der WNBA-Kommissarin Cathy Engelbert arbeite, um die in Russland inhaftierte Basketballerin Brittney Griner nach Hause zu bringen.

Das sagte Silver am Dienstagabend (Ortszeit) in einem Interview des Fernsehsenders ESPN. "Wir stehen in Kontakt mit dem Wei├čen Haus, dem Au├čenministerium, Verhandlungsf├╝hrern bei Geiselnahmen, allen Regierungsebenen und auch ├╝ber den Privatsektor", sagte Silver.

Die zweimalige Olympiasiegerin Griner, Starspielerin des WNBA-Teams Phoenix Mercury, war im Februar wegen des Vorwurfs des Drogenbesitzes am Moskauer Flughafen Scheremetjewo festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Der 31-J├Ąhrigen drohen den Angaben zufolge f├╝nf bis zehn Jahre Haft.

Das US-Au├čenministerium sagte am Dienstag, es dr├Ąnge immer noch auf regelm├Ą├čigen Kontakt mit Griner. Ein Konsularbeamter konnte sich demnach in der vorigen Woche mit ihr treffen, als ihre Untersuchungshaft in Russland um einen Monat verl├Ąngert wurde. "Dieser Konsularbeamte hatte den Eindruck, dass es Brittney Griner so gut geht, wie man es unter Bedingungen erwarten k├Ânnte, die nur als ├Ąu├čerst schwierig bezeichnet werden k├Ânnen", sagte der Sprecher des Au├čenministeriums, Ned Price, in Washington.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Box-Olympiasieger verschwunden
NBARussland
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website