Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Emotionaler Auftritt nach Unfall: Kristina Vogel verblüfft bei Jauch


Emotionaler Auftritt  

Nach schwerem Unfall: Kristina Vogel verblüfft in TV-Show

03.12.2018, 12:14 Uhr | sid, t-online.de

Emotionale Auszeichnung: Kristina Vogel Radsportlerin des Jahres (Quelle: imago/Annegret Hilse)
Kristina Vogel ist Radsportlerin des Jahres

Der Bahnrad-Weltcup in Berlin stand am Samstag ganz im Zeichen von Kristina Vogel. Die Rückkehr der querschnittsgelähmten Olympiasiegerin ins Velodrom war emotional. Dort wurde die 28-Jährige als Radsportlerin des Jahres 2018 ausgezeichnet. (Quelle: SID)

Emotionale Auszeichnung: Kristina Vogel wurde als Radsportlerin des Jahres ausgezeichnet. (Quelle: SID)


Seit ihrem schweren Trainingsunfall ist Kristina Vogel querschnittsgelähmt. Nun überrascht die Radsportlerin bei einem TV-Auftritt mit Aussagen über ihre Zukunft

Es war ein bewegender Moment. Im Jahresrückblick "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" bei "RTL" sprach Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel mit Moderator Günther Jauch über ihren schweren Schicksalsschlag. Am 26. Juni war die Radsportlerin im Training mit einem anderen Fahrer kollidiert. Seitdem sitzt die 28-Jährige im Rollstuhl.

Vogel überraschte in der Sendung mit einer emotionalen Aussage. Seit dem Unfall fühle sie sich frei, so die "Bild". "Ich habe zum ersten Mal seit Jahren die Chance durchzuatmen, konnte mich drauf besinnen, was im Leben wichtig ist. Nicht das Im-Kreis-rumfahren, sondern die Familie, die einem den Rücken stärkt". 

"Ich will nicht Zweite werden, ich will gewinnen"

Zuvor schloss die seit dem Trainingsunfall querschnittsgelähmte Vogel eine mögliche Paralympics-Karriere aus. "Im Moment bin ich froh, keine Wettkämpfe bestreiten zu müssen", sagte Vogel der französischen Sportzeitung "L'Equipe": "Um bei den Paralympics wettbewerbsfähig zu sein, würde es Jahre dauern. Denn ich will nicht Zweite werden, ich will gewinnen."


Dementsprechend plant sie ihre nahe Zukunft ohne Leistungssport. "Ich will leben, das ist alles. Leben wie jeder andere Mensch in meinem Alter", sagte Vogel und schränkte ein: "Natürlich hasse ich es manchmal. Und dann bin ich eifersüchtig auf die, die einfach so die Straße entlang laufen können."

Unfall nur ein schwarzes Loch 

An ihren folgenschweren Unfall auf der Betonbahn in Cottbus hat Vogel keine Erinnerungen. "Da ist für ein paar Sekunden ein schwarzes Loch. Ich sehe mich erst wieder, wie ich auf dem Beton liege", sagte Vogel. Ihr Rückenmark wurde am siebten Brustwirbel durchtrennt. Im Unfallkrankenhaus Berlin arbeitet Vogel seither intensiv in der Reha.


Vogel war am Samstag in Berlin im Rahmen des Bahnrad-Weltcups als Deutschlands Radsportlerin des Jahres ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahm Bundesaußenminister Heiko Maas vor.

Verwendete Quellen:
  • Mit Agenturmaterial des SID
  • Meldung der "Bild"
  • Interview in der "L'Equipe"
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018