Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

14. Etappe der Tour de France: Hoch zum Mythos Tourmalet - Favoriten sind gefordert


14. Etappe der Tour de France  

Hoch zum Mythos Tourmalet - Favoriten sind gefordert

19.07.2019, 18:03 Uhr | dpa

14. Etappe der Tour de France: Hoch zum Mythos Tourmalet - Favoriten sind gefordert. Die 14.

Die 14. Etappe der Tour de France führt von Tarbes nach Tourmalet. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel Foto:. (Quelle: dpa)

Pau (dpa) - Der Mythos Tourmalet ruft. Auf der 14. Etappe der 106. Tour de France liegt am Samstag (13.00 Uhr/ARD und Eurosport) das Ziel auf dem 2115 Meter hohen Riesen der Pyrenäen.

Über 19 Kilometer geht es im Schnitt 7,4 Prozent hinauf. Der Tourmalet gehört fast jedes Jahr zum Tour-Programm, aber nur selten ist er auch Zielort einer Etappe. Wer hier von den Favoriten einen schwachen Tag hat, für den dürfte die Tour gelaufen sein. Zur Einstimmung auf die Kletterpartie wartet zur Hälfte der 117,5 Kilometer langen Etappe noch der Col du Soulor, mit 1474 Metern Höhe ein Berg der ersten Kategorie.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal