Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Ineos-Teammanager David Brailsford leidet an Krebs


Radsport  

Ineos-Teammanager Brailsford macht Krebserkrankung öffentlich

13.09.2019, 14:34 Uhr | sid

Radsport: Ineos-Teammanager David Brailsford leidet an Krebs. Wusste schon länger von seiner Erkrankung: Der Brite David Brailsford. (Quelle: imago images/Belga)

Wusste schon länger von seiner Erkrankung: Der Brite David Brailsford. (Quelle: Belga/imago images)

Der britische Radsport-Manager David Brailsford hat seine schwere Erkrankung in einem Interview öffentlich gemacht. Die Diagnose hatte er bereits kurz vor dem Start der Tour de France 2019 erhalten. 

Teammanager David Brailsford vom britischen Radrennstall Ineos hat eine Prostatakrebserkrankung öffentlich gemacht. Der 55-Jährige, der das Team unter dem alten Namen Sky an die Weltspitze geführt hatte, wurde bereits im August operiert.

Die Diagnose hatte er eine Woche vor dem Start der Tour de France im Juli erhalten.

"Es ist frustrierend"

"Es ist leicht zu denken: 'Warum passiert mir das?' Ich habe viel für meine Gesundheit getan, daher ist das frustrierend", sagte Brailsford der Tageszeitung "The Times": "Ich musste lernen, das zu akzeptieren. Innerhalb des Teams darüber zu sprechen, hat mir sehr geholfen." Brailsford wird am Samstag erfahren, ob die Operation erfolgreich war.


Der diesjährige Tour-Triumph des Kolumbianers Egan Bernal sei für ihn emotionaler gewesen als jene in den Jahren zuvor, sagte Brailsford. "Ich denke: Wer weiß, vielleicht kann ich das nie wieder erleben", fügte er an. Ähnlich wie sein langjähriger Schützling Chris Froome, der im Juni einen schlimmen Unfall hatte, schätze Brailsford das Leben nun mehr.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal