Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

105. Italien-Rundfahrt: Giro d'Italia endet 2022 in Verona


105. Italien-Rundfahrt  

Giro d'Italia endet 2022 in Verona

11.11.2021, 18:42 Uhr | dpa

105. Italien-Rundfahrt: Giro d'Italia endet 2022 in Verona. Verona richtete zuletzt 2019 beim Gesamtsieg des Ecuadorianers Richard Carapaz das Giro-Finale aus.

Verona richtete zuletzt 2019 beim Gesamtsieg des Ecuadorianers Richard Carapaz das Giro-Finale aus. Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse via ZUMA Press/dpa. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der 105. Giro d'Italia endet im kommenden Jahr am 29. Mai in Verona, gab der Veranstalter bekannt.

Die zweitwichtigste Rad-Rundfahrt der Welt endet mit einem Einzelzeitfahren über 17,1 Kilometer im Amphitheater von Verona. Die Stadt richtet bereits zum fünften Mal das Giro-Finale aus, zuletzt 2019 beim Gesamtsieg von Richard Carapaz (Ecuador).

Der Start der 3410,3 Kilometer langen Rundfahrt erfolgt am 7. Mai in Budapest. Das hatten die Veranstalter bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt. Insgesamt drei Etappen werden in Ungarn ausgetragen. Die Entscheidung über den Gesamtsieg dürfte auf den insgesamt sechs Etappen im Hochgebirge fallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: