• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • 9. Etappe - Tour de France: Sebastian Lang ist der Fahrer des Tages


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr einen TextItalien ruft DĂŒrre-Notstand ausSymbolbild fĂŒr ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild fĂŒr einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild fĂŒr einen TextHolt Bayern den nĂ€chsten NiederlĂ€nder?Symbolbild fĂŒr einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild fĂŒr einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild fĂŒr einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Gut gekÀmpft, Seppel!

t-online, t-online.de, jm

Aktualisiert am 04.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sebastian Lang ist der tragische Held der neunten Etappe. Bis zum Schluss gekĂ€mpft und trotzdem nichts gewonnen. Der Profi vom Team Gerolsteiner zeigte bei seiner Solo-Flucht ĂŒber fast 60 Kilometer eine kaum fĂŒr möglich gehaltene Energieleistung.

Zwischenzeitlich winkten sogar Etappensieg und das gepunktete Trikot. Doch die Krönung seiner Leistung blieb dem 28-JÀhrigen in beiden FÀllen verwehrt.

Zum Durchklicken Die Bilder des Tages

Im Überblick Die Gesamtwertung
Neunte Etappe Ricco fliegt zum zweiten Tagessieg

Ausgerechnet Ricco

Gut möglich, dass die vierte Tour-Teilnahme fĂŒr "Seppel" auch seine letzte ist. Schon öfter liebĂ€ugelte Lang mit einem Karriereende nach dieser Saison. Auf Grund der Negativschlagzeilen durch die unzĂ€hligen Doping-FĂ€lle habe er die Freude am Profi-Radsport verloren. Pikant, dass ihm heute ausgerechnet Riccardo Ricco, der schon letztes Jahr beim Giro d`Italia durch kritische Werte auffiel, den Tagessieg in auffĂ€lliger Leichtigkeit vor der Nase wegschnappte.

Wegmanns Tour-Blog Chapeau, Seppel!
Foto-Show Beltran wird abgefĂŒhrt, Razzia bei Liquigas

Schon Deutscher Meister

Seit 2002 fĂ€hrt Lang im Trikot von Gerolsteiner. Seinen grĂ¶ĂŸten Erfolg im Profi-Radsport feierte er im Jahr 2006, als er sich bei den Deutschen Meisterschaften den Titel im Zeitfahren sicherte. Als Nachwuchsfahrer wurde Lang in dieser Disziplin bereits Vizeweltmeister in der U-23-Konkurrenz. 2003 war er Gesamtsieger bei der DĂ€nemark-Rundfahrt.

Zum Durchklicken Die Favoriten aufs Gelbe Trikot
Zum Durchklicken Die Favoriten aufs Bergtrikot

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So sehen Sie die Tour de France 2022 live im TV
  • T-Online
Von Alexander Kohne
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website