HomeSportMehr SportRadsportTour de France

Über Köln Richtung Mont Ventoux


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextBerlusconi-Lob: Söder rüffelt WeberSymbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextSnowden erhält russischen PassSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gasleck entdecktSymbolbild für einen TextKlopp-Star aus England-Kader gestrichenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextMann zeigt Bundespolizei erigierten PenisSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Über Köln Richtung Mont Ventoux

Von t-online
Aktualisiert am 08.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Hat den Mont Ventoux fest im Blick: Christoph Biermann.
Hat den Mont Ventoux fest im Blick: Christoph Biermann. (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Von Christoph Sicars

Biermann, der seit dem 29. September 2013 mit einem transplantierten Herz lebt, vertraut bei der Vorbereitung auf sein Radsport-Highlight vor allem auf seine innere Uhr. "Durch meinen Beruf kann ich das ganz gut dosieren und einschätzen", sagt der Physiotherapeut.


Ohne Pulsmesser Richtung Mont Ventoux

Christoph Biermann nach seiner Herztransplantation im September 2013 im HDZ in Bad Oeynhausen.
Trotz seines Herzfehlers fuhr Biermann als Amateurfahrer mehr als 500 Rennen.
+3

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Beim Škoda Velodom am Start

"Bis jetzt läuft alles optimal", erzählt Biermann. Um am 14. Juli bestens vorbereitet in Frankreich an den Start zu gehen, streut Biermann neben den Trainingsausfahrten rund um das heimische Aschaffenburg zusätzliche Kilometer auf anderem Terrain ein. Am 12. Juni wird der ehemalige Amateur-Fahrer am Škoda Velodom in Köln teilnehmen.

Vom 23. bis 26. Juni steht Biermann bei der Euregio-Tour, einem Jedermann-Rennen das auf Organspende aufmerksam machen soll, am Start. In drei Etappen werden 330 Kilometer und zahlreiche Höhenmeter zurückgelegt - doch gerade wegen des Mottos liegt Biermann diese Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Tour-Sieger Ullrich will in Doku "auspacken"
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website