• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • French Open: Tennisprofi Jo-Wilfried Tsonga beendet unter TrĂ€nen seine Karriere


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextStreik belastet GasförderungSymbolbild fĂŒr einen TextÖlpreise legen zuSymbolbild fĂŒr einen TextNeues im Fall der inhaftierten "KegelbrĂŒder"Symbolbild fĂŒr einen TextSPD fĂ€llt unter 20 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz erneut angestiegenSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star in Russland mit Biden-AppellSymbolbild fĂŒr einen TextKoalition baut Ökoenergien massiv ausSymbolbild fĂŒr einen TextJeep ĂŒberrollt zwei Frauen doppeltSymbolbild fĂŒr einen TextEr soll neuer PSG-Trainer werdenSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzig mit Mega-Deal fĂŒr Adams?Symbolbild fĂŒr einen TextKleiner Ukrainer steckt in Container festSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin unterlĂ€uft Missgeschick Symbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

TrÀnen vor Matchball: Jo-Wilfried Tsonga beendet seine Karriere

Von sid
24.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Schweren Herzens verlĂ€sst er die große TennisbĂŒhne: Jo-Wilfried Tsonga.
Schweren Herzens verlĂ€sst er die große TennisbĂŒhne: Jo-Wilfried Tsonga. (Quelle: Gonzalo Fuentes/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor heimischem Publikum durfte sich der beliebte Franzose von der großen TennisbĂŒhne verabschieden. Nach seinem Match versammelten sich noch einmal viele seiner WeggefĂ€hrten auf dem Center Court.

Jo-Wilfried Tsonga donnerte seine knallharten AufschlĂ€ge auf die rote Asche und sorgte mit seiner peitschenden Vorhand immer wieder fĂŒr JubelstĂŒrme auf dem vollgepackten Court Philippe Chatrier. Noch einmal begeisterte der 37-JĂ€hrige aus Le Mans seine heißblĂŒtigen Fans bei den French Open – dann war seine lange und erfolgreiche Karriere beendet. Schon vor dem Matchball stiegen ihm TrĂ€nen in die Augen.

Die 7:6 (8:6), 6:7 (4:7), 2:6, 6:7 (0:7)-Erstrundenniederlage gegen den Norweger Casper Ruud markierte fĂŒr Tsonga den Schlusspunkt. "Sowohl mein Kopf als auch mein Körper haben mir gesagt, dass es Zeit ist, aufzuhören", sagte der einstige WeltranglistenfĂŒnfte vor seinem 13. Start bei seinem Heim-Grand-Slam.

Nach der Partie wurde Tsonga auf der roten Asche fĂŒr seine herausragende Karriere geehrt. Viele seiner WeggefĂ€hrten wie Gael Monfils, Gilles Simon oder Richard Gasquet kamen auf den Platz, um ihm "Au revoir" zu sagen. Grußbotschaften von Rafael Nadal, Novak Djokovic, Andy Murray und Roger Federer wurden per Video eingespielt.

Olympia-Silber, Davis-Cup-Sieg, 18 Tour-Titel

Tsonga hat 18 Turniersiege in seiner Vita vorzuweisen. Er gewann 2012 im Doppel Silber bei den Olympischen Spielen und ist zudem der Franzose mit den meisten Siegen auf Major-Ebene (121) vor Gael Monfils (118). 2017 verhalf er seinem Land zum Davis-Cup-Sieg. 260 Wochen stand er insgesamt unter den Top 10 der Weltrangliste.

Auf Grand-Slam-Level erreichte Tsonga fĂŒnf Halbfinals und 2008 bei den Australian Open sogar das Endspiel. Die Krönung blieb ihm verwehrt. Womöglich auch, weil den kraftvollen Athleten immer wieder Verletzungen zurĂŒckwarfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kyrgios und Nadal im Viertelfinale – auch Halep weiter
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website