Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski alpin: Rekord-Preisgeld bei Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel


Im alpinen Ski-Weltcup  

Rekord-Preisgeld bei Hahnenkamm-Rennen

19.10.2021, 21:52 Uhr | dpa

Ski alpin: Rekord-Preisgeld bei Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel . Hahnenkamm in Kitzbühel: In der vergangenen Saison durften wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer vor Ort sein.  (Quelle: imago images/Schiffmann)

Hahnenkamm in Kitzbühel: In der vergangenen Saison durften wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer vor Ort sein. (Quelle: Schiffmann/imago images)

Eine legendäre Strecke und nun auch ein umso attraktiveres Preisgeld: Für einen Sieg bei den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel gibt es für die Sportler des alpinen Ski-Weltcup nun eine Rekordsumme. 

Bei den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel wird in der neuen Saison im alpinen Ski-Weltcup ein Rekord-Preisgeld von insgesamt einer Million Euro ausgezahlt. Die Sieger in zwei Abfahrten und einem Slalom vom 21. bis 23. Januar 2022 erhalten jeweils 100.000 Euro.

Zudem werde "erstmals in der Geschichte des Weltcups Preisgeld bis zum 45. Rang in der Abfahrt ausbezahlt", hieß es in einer Mitteilung der Veranstalter weiter. Das bisher höchste Preisgeld in Kitzbühel betrug 725.000 Euro im Jahr 2020.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: