Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeitsvertrag

Thema

Arbeitsvertrag

Was müssen Arbeitnehmer in der Corona-Krise wissen?

Was müssen Arbeitnehmer in der Corona-Krise wissen?

Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf Sie als Arbeitnehmer: Darf mich mein Chef nach Hause schicken? Werde ich dann noch bezahlt? Ein Arbeitsrechtsexperte beantwortet die wichtigsten Fragen. Immer mehr Menschen in Deutschland stecken sich mit dem Coronavirus ... mehr
Gender-Pay-Gap: Warum gerade Frauen über ihr Gehalt reden sollten

Gender-Pay-Gap: Warum gerade Frauen über ihr Gehalt reden sollten

Sie leisten dasselbe wie Ihr männlicher Kollege, verdienen aber weniger als er? Dann sind Sie nicht allein, vielen Frauen geht es ähnlich. Eine Expertin erklärt, was Sie dagegen tun können. Auch im Jahr 2020 verdienen Männer noch mehr als Frauen. Doch was hilft gegen ... mehr
Arbeitsrecht: Irrtümer und Mythen rund um den Urlaub

Arbeitsrecht: Irrtümer und Mythen rund um den Urlaub

Wenn ich Urlaub haben möchte, bekomme ich ihn und dazu auch noch Urlaubsgeld. Davon träumen viele Arbeitnehmer. Doch stimmt das auch? Und kann ein Arbeitgeber einen genehmigten Urlaub zurückziehen? Ihre Rechte als Angestellter und Arbeitnehmer im Schnell-Check ... mehr
Wie ein Facebook-Post zu Kündigung führen kann

Wie ein Facebook-Post zu Kündigung führen kann

Wer etwas auf Facebook oder Twitter postet, sollte dabei auch an seinen Arbeitgeber denken. Denn wer dabei Geschäftsgeheimnisse verrät, oder seinen Arbeitgeber beleidigt, kann seinen Job verlieren. Schon so manchem Arbeitgeber ist es passiert: Ein Mitarbeiter ... mehr
Nebenjob: Warum Sie Ihren Arbeitgeber informieren müssen

Nebenjob: Warum Sie Ihren Arbeitgeber informieren müssen

Bei vielen Berufstätigen reicht ein Job teilweise nicht mehr aus. Sie neben noch eine weitere Tätigkeit aus, um genug finanzielle Mittel zu haben. Allerdings sollte man dabei auf einiges achten.  Wer neben seiner regulären Arbeit einen Minijob ausüben will, sollte ... mehr

Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Kurzarbeit?

Wollen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter über schwierige Zeiten im Unternehmen halten, können sie Kurzarbeit anordnen. Doch was bedeutet das für die Angestellten? Ein Folgeauftrag lässt auf sich warten, eine Produktionsstätte ist abgebrannt, eine ganze Branche steckt ... mehr

Urlaubsanspruch laut Arbeitsrecht: So viele freie Tage stehen Ihnen zu

Wie viel Urlaub einem Arbeitnehmer zusteht, ist gewöhnlich im Arbeitsvertrag oder tariflich geregelt. Doch wie viele Urlaubstage bleiben beispielsweise bei einer Kündigung? Auch bei Teilzeitkräften und Minijobbern ist oft nicht klar, wie viel Urlaub sie nehmen ... mehr

Arbeitsvertrag: Unwirksame Klauseln und populäre Irrtümer

In vielen Arbeitsverträgen finden sich Vertragsklauseln, die den entsprechenden Passus unwirksam machen. Doch auch Arbeitnehmer müssen auf der Hut sein. Unwirksame Klauseln im Arbeitsvertrag benachteiligen zumeist den Arbeitnehmer einseitig und in unzulässiger Weise ... mehr

Muss man in einem Notfall Überstunden machen?

Die Stunden für die Woche sind abgearbeitet und das Wochenende steht vor der Tür – doch dann bittet die Chefin wegen einer Notsituation um Überstunden. Müssen Arbeitnehmer dem nachkommen? Ob man Überstunden machen muss oder nicht, hängt vom Arbeitsvertrag ... mehr

Weihnachtsgeld: Wann Sie einen Rechtsanspruch auf das 13. Gehalt haben

Das Weihnachtsgeld – für die einen ist es eine verlässliche Einnahmequelle, andere kennen die Sonderzahlung gar nicht. Denn ein Rechtsanspruch besteht zunächst nicht. Das kann sich allerdings ändern. Mit dem 13. Gehalt versüßen manche Arbeitgeber ihren Angestellten ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf der Chef mein Gehalt kürzen?

Der Vorgesetzte ist mit den Leistungen nicht zufrieden oder die Firma geht auf Sparkurs: Darf der Arbeitgeber in solch einem Fall dann einfach das vertraglich vereinbarte Gehalt kürzen? Arbeitnehmer vertrauen in der Regel darauf, jeden Monat ihr Gehalt auf das Konto ... mehr

Arbeitsrecht: Darf der Arbeitgeber die Probezeit verlängern?

Die Probezeit gilt als Kennenlernphase, in der Arbeitgeber und Arbeitnehmer gegenseitig prüfen können, ob das Arbeitsverhältnis passt. Welche Sonderregelungen gelten nach Ablauf der Probezeit? Darf eine vertraglich vereinbarte Probezeit vom Arbeitgeber ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf der Chef mich zur Teilnahme an der Firmenfeier zwingen?

Ob Weihnachtsfeier, Jubiläumsveranstaltung oder Sommerfest: Der Arbeitgeber sieht seine Mitarbeiter bei solchen Festlichkeiten gerne, aber nicht jeder von ihnen möchte teilnehmen. Doch ist die Teilnahme verpflichtend? Für manche ist es das Firmenereignis des Jahres ... mehr

Wann Ihnen ein unbefristeter Arbeitsvertrag zusteht

Eine grundlose Befristung ist im Arbeitsvertrag zwar erlaubt, jedoch nicht dauerhaft zulässig. Manchmal sind die Klauseln ungültig oder der befristete Vertrag wandelt sich automatisch in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Wer seine Rechte kennt, ist klar im Vorteil ... mehr

Resturlaub ins nächste Jahr mitnehmen: So sind die Regeln

Nicht jeder Arbeitnehmer darf Resturlaub ins nächste Jahr mitnehmen. Wer einen Anspruch darauf hat – und wer nicht, erfahren Sie hier. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und immer noch haben einige Arbeitnehmer ihren Urlaubsanspruch nicht komplett ausgeschöpft. Urlaubstage ... mehr

Arbeitsrecht: Können Arbeitnehmer fristlos kündigen?

Kündigungsfristen erschweren Arbeitnehmern den Jobwechsel. Denn oft suchen Arbeitgeber Angestellte, die sofort anfangen können. Im alten Job festzuhängen, kann ein Nachteil sein. Rechtfertigt das eine fristlose Kündigung? Manchmal soll der Jobwechsel schnell gehen ... mehr

Aufhebungsvertrag statt Kündigung: Die wichtigsten Regeln

Schnell raus aus dem alten Job: In einem solchen Fall kann ein Aufhebungsvertrag Vorteile gegenüber einer Kündigung haben. Aber längst nicht immer ist es der beste Weg. Die wichtigsten Regeln. Ein Beschäftigungsverhältnis beenden? Das geht nicht nur mit einer ... mehr

Arbeitsrecht: Dürfen sich Angestellte über ihr Gehalt austauschen?

Wollen Sie eine Gehaltserhöhung verhandeln, ist das Einkommen der Kollegen interessant. Oft verbietet eine Klausel im Arbeitsvertrag jedoch den Austausch. Ist ein Gespräch über die Vergütung rechtlich erlaubt? Über ihr Gehalt zu sprechen, ist vielen ... mehr

Urteil: Wann ein unbefristetes Arbeitsverhältnis entsteht

Wer von seinem Arbeitgeber länger als 24 Monate beschäftigt wird, hat Anspruch auf eine unbefristete Stelle. Dafür kann auch die Anfahrt zu einer Schulung ausschlaggebend sein, zeigt ein Urteil. Wird die maximale Dauer eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags ... mehr

Gerichtsurteil: Anreise zählt als Arbeitstag

Düsseldorf/Berlin (dpa/tmn) - Wird die maximale Dauer eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags auch nur um einen Tag überschritten, entsteht ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Auch der Antritt einer Dienstreise zählt zur Arbeitszeit, entschied ... mehr

Muss ich im Job alle Aufgaben erledigen?

In manchen Jobs ist klar geregelt, was Beschäftigte zu tun haben. In anderen sind die Tätigkeiten hingegen recht allgemein formuliert. Aber: Müssen Beschäftigte alle Aufgaben erledigen, die der Arbeitgeber vorgibt? Welche Regeln gelten? Grundlage ... mehr

Häufige Irrtümer zu Krankheit am Arbeitsplatz

Dürfen Kranke einfach zu Hause bleiben, schützt Krankheit vor Kündigung und wie steht es um die Lohnfortzahlung? Wer sich nicht auskennt, riskiert Ärger mit dem Chef oder sogar den Job. Ihre Rechte als Angestellter und Arbeitnehmer im Schnell-Check ... mehr

Arbeitsrecht-Mythen: Was erlaubt ist – und was nicht

Bei einer Kündigung besteht Anspruch auf eine Abfindung, vor dem Rauswurf muss abgemahnt werden und bei der Bewerbung darf geflunkert werden. Richtig? Nicht unbedingt. Tappen Sie nicht in die Falle. Kündigung Müssen Arbeitnehmer ihre Kündigung begründen? Eine normale ... mehr

Arbeitszeitgesetz und Pausen: Gesetzgeber regelt Auszeiten

Wer einer regulären Arbeit nachgeht, hat ein Anrecht auf eine Auszeit. Doch welche Ruhepausen stehen ab wie vielen Stunden Arbeitszeit den Arbeitnehmern zu? Kann man die Pause auch ans Ende des Arbeitstags setzen? Und wie steht es um die Vergütung durch den Arbeitgeber ... mehr

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Gerade in einer Krise keine Seltenheit: Wegen eines finanziellen Engpasses der Firma bekommen die Mitarbeiter ihr Gehalt verspätet – oder gar nicht. Möglicherweise zahlt der Chef auch vereinbarte Extras wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld nicht ... mehr

Abteilung oder Arbeitsort: Müssen Arbeitnehmer einer Versetzung zustimmen?

Soll ein Arbeitnehmer den Arbeitsort wechseln – zum Beispiel von Berlin an den Standort des Arbeitgebers in München – kann er dagegen vorgehen. Welche Rechte Sie haben, erklärt ein Fachanwalt für Arbeitsrecht. Abteilungswechsel oder gar ein Wechsel des Arbeitsorts ... mehr

Alternative zu Hartz IV: Solidarisches Grundeinkommen gestartet

Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Viele bleiben auf der Strecke. Hartz IV wird schnell zur Sackgasse. Das soll sich ändern. In Berlin ist ein bundesweites Modellprojekt für Erwerbslose gestartet. Die Bundesregierung ist wenig begeistert. Rahim Nagibulla hat in seinem ... mehr

Muss der Chef die Überstunden bezahlen?

Manchmal nimmt die Arbeit kein Ende: Viele Arbeitnehmer bleiben dann eigenmächtig länger als vorgesehen. Doch wie steht es um die Vergütung? Haben sie automatisch ein Recht auf die zusätzliche Bezahlung? Ein Arbeitgeber ist nicht immer ... mehr

Wenn weniger Arbeit anfällt: Darf der Arbeitgeber Minusstunden anordnen?

Sommerloch oder sinkende Auftragszahlen: Arbeitgeber sehen es nicht gerne, wenn ihre Mitarbeiter untätig sind. Doch darf Ihr Chef Sie nach Hause schicken, wenn es nichts mehr zu tun gibt? Dass Arbeitnehmer ab und an länger bleiben, ist keine Seltenheit ... mehr

Arbeitsrecht: Dürfen Arbeitnehmer ohne Vertrag arbeiten?

Nach mündlicher Absprache zu arbeiten, kommt gerade in kleinen Betrieben vor. Für Arbeitnehmer birgt ein Arbeitsverhältnis ohne schriftlichen Vertrag aber Risiken.  Das Probearbeiten hat gut geklappt, das Vorstellungsgespräch lief zu aller Zufriedenheit ... mehr

Urlaub in der Probezeit: Darf der Arbeitgeber ihn verweigern?

Wer gerade einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, startet oft mit einer Probezeit in das neue Arbeitsverhältnis. Viele glauben, dass sie in dieser Zeit keinen Urlaub nehmen dürfen. Doch wie sind die Regeln? Grundsätzlich gilt: Arbeitnehmer haben auch während einer ... mehr

Private Kommunikation am Arbeitsplatz

Eigentlich ist es am Arbeitsplatz verboten, aber trotzdem tut es jeder: das Schreiben von privaten E-Mails und Nachrichten. Was für die meisten als Kavaliersdelikt gilt, kann manchmal nach hinten losgehen. Hier finden Sie diesbezüglich Fragen und Antworten ... mehr

Arbeit: Kein Anspruch auf bestimmte freie Samstage

Eine alleinerziehende Kassiererin im Einzelhandel hat keinen Anspruch darauf, nur an jedem zweiten Samstag zu arbeiten. Das gilt auch dann, wenn sie keine Kinderbetreuung für die übrigen Samstage hat. Für die einen gehört der Samstag zum arbeitsfreien Wochenende ... mehr

Sachgründe nötig: Darf ein Arbeitgeber den Vertrag nachträglich befristen?

Berlin (dpa/tmn) - Ein unbefristeter Vertrag bringt für Arbeitnehmer Sicherheit. Doch gilt dieses unbefristete Anstellungsverhältnis für immer - oder kann es ein Arbeitgeber im Nachhinein noch befristen? "Das ist zwar selten, aber grundsätzlich möglich", sagt Peter ... mehr

Achtung Überstunden: Regeln für Homeoffice-Arbeit vertraglich festhalten

Schleswig (dpa/tmn) - Arbeitnehmer sollten Regeln für die Arbeit im Homeoffice in einem Vertrag mit ihrem Chef festhalten. Das kann helfen, Streit mit dem Arbeitgeber zu vermeiden. Darauf weist die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer hin. In einer solchen ... mehr

Sind Urlaubsansprüche vererbbar?

Überschüssiger Urlaub kann nach Ende des Arbeitsverhältnisses ausbezahlt werden. Was gilt aber, wenn ein Arbeitnehmer stirbt? Das Bundesarbeitsgericht hat nun ein endgültiges Urteil gefällt. Wenn ein Arbeitnehmer während des laufenden Arbeitsverhältnisses stirbt, haben ... mehr

Müssen Arbeitgeber Überstunden vergüten?

Wer mehr arbeitet, bekommt auch mehr Geld – das ist die Grundregel bei Überstunden. Auch dann, wenn es im Arbeits- oder Tarifvertrag keinen entsprechenden Eintrag gibt, muss der Arbeitgeber Überstunden vergüten. Darauf weist der DGB hin. Der Rechtsschutz des Deutschen ... mehr

Ein neuer Job: Kann ich den Arbeitsvertrag vor dem ersten Tag kündigen?

Essen (dpa/tmn) - Bewerber können abwägen, abwarten und hoch pokern, aber irgendwann müssen sie sich entscheiden: Nehme ich das Angebot eines Arbeitgebers an oder nicht? Sobald die Unterschrift getrocknet ... mehr

Machen was der Chef sagt: Muss ich im Job alle Aufgaben erledigen?

Berlin (dpa/tmn) - In manchen Jobs ist klar festgelegt, was Beschäftigte zu tun haben. In anderen sind die Tätigkeiten dagegen recht allgemein formuliert. Doch müssen Beschäftigte alle Aufgaben erledigen, die der Chef vorgibt? Welche Regeln gelten? "Das kommt ... mehr

Frage an den Arbeitsrechtler: Dürfen Arbeitnehmer auch ohne Arbeitsvertrag arbeiten?

Leipzig (dpa/tmn) - Das Probearbeiten hat gut geklappt, das Vorstellungsgespräch lief zu aller Zufriedenheit, der Chef und sein künftiger Angestellter besiegeln das Arbeitsverhältnis mit einem Handschlag. Das kommt besonders in kleinen Unternehmen durchaus ... mehr

Befristeter Arbeitsvertrag: Das sollten Sie darüber wissen

Immer mehr Arbeitnehmer erhalten nur befristete Verträge – solche Klauseln sind aber längst nicht immer gültig. Wer also eine neue Stelle angeboten bekommt oder auch schon angetreten hat, sollte beim Kleingedruckten genau hinschauen. Für manche ist es die Chance ... mehr

Nach Pöbelei in Dresden: Darf ein LKA-Mann zu einer Pegida-Demonstration?

Die Journalisten-Behinderung auf einer Pegida-Demo durch einen Tarifbeschäftigten des LKA wirft weiter Fragen auf. Was sind die Pflichten eines Beschäftigten im öffentlichen Dienst? Die juristischen Antworten. Anlässlich des Verhaltens eines ... mehr

Arbeit: Schutzkleidung im Job auch an heißen Tagen Pflicht

Arbeitsschutz- und Hygienebestimmungen können Beschäftigten vorschreiben, dass sie bestimmte Kleidung tragen müssen. An diese Vorgaben müssen sich Arbeitnehmer auch bei heißen Temperaturen halten. Darauf macht der Essener Unternehmensverband (EUV) aufmerksam ... mehr

Arbeit: Wiederholte Befristungen sollen verboten werden

Das Bundesverfassungsgericht hat den Schutz von Beschäftigten vor Kettenbefristungen gestärkt. Das höchste deutsche Gericht bestätigte grundsätzlich, dass Verträge bei demselben Arbeitgeber nicht mehrfach ohne sachlichen Grund befristet werden ... mehr

Arbeitnehmerrechte: So setzen Sie diese im Job erfolgreich durch

Genug Pausen, Bildungsurlaub oder ein Ausgleich von Überstunden – Arbeitnehmer haben viele Rechte. Theoretisch. Doch wenn der Arbeitgeber nicht mitspielt, sind die schwer durchzusetzen. Hilft dann nur der Gang zum Anwalt? Oder geht es noch anders ... mehr

Kündigungsfristen für Arbeitnehmer: Das sagt das Gesetz

Wenn der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis beenden möchte, muss er dafür entsprechende Kündigungsfristen beachten. Wie diese im Detail geregelt sind, erfahren Sie hier. Die Kündigung eines Arbeitsvertrages ist immer ein sensibles Thema – sowohl ... mehr

Wettbewerbsverbot – Konkurrenzklausel nur mit Entschädigung

Angestellte sehen sich oft mit einer Klausel zum Wettbewerbsverbot konfrontiert, die neben dem bestehenden Arbeitsverhältnis auch für einen Zeitraum danach vereinbart wird. Müssen Sie sich daran halten und was, wenn der Arbeitgeber dafür keine Entschädigung zahlt ... mehr

Stichwort Streik: Was sind die Rechte und Pflichten?

Ob Lokführer, Piloten oder Metaller … sie alle verfolgen mit einer Arbeitsniederlegung dieselben Ziele: höhere Löhne, geringere Arbeitszeiten oder bessere Arbeitsbedingungen. Doch darf jeder zu jeder Zeit in den Arbeitskampf treten? Was sind die Rechte und Pflichten ... mehr

Befristete Verträge: Was erlaubt ist – und was nicht

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat entschieden, dass Bundesligavereine Profifußballern auch künftig befristete Verträge geben dürfen. Die Entscheidung fiel im Rechtsstreit zwischen Ex-Torhüter Heinz Müller und dem FSV Mainz 05.  Was im Allgemeinen ... mehr

Arbeitnehmer haben Recht auf Gleichbehandlung beim Lohn

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können Löhne in der Regel selbst aushandeln. Denn generell gilt auch in der Arbeitswelt der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Deswegen darf aber niemand unverhältnismäßig benachteiligt werden. Niemand ... mehr

250 ehemalige Air Berliner haben neuen Job

Rund 250 frühere Mitarbeiter der Pleite-Fluggesellschaft Air Berlin werden einen guten Start ins neue Jahr haben. Gut zwei Wochen vor Weihnachten haben sie wieder einen Arbeitsvertrag in der Tasche.  "Es geht gut voran", sagte der Leiter der Arbeitsagentur Berlin ... mehr

Arbeitsunfähigkeit: Was Arbeitnehmer beachten müssen

Kopfschmerzen, verstopfte Nase, schwere Glieder – wer sich so fühlt, gehört ins Bett und nicht ins Büro oder auf die Baustelle. Doch so schwer es auch fällt, sich um etwas zu kümmern, wenn man krank ist: Ein paar Dinge gibt es zu erledigen und ein paar Regeln ... mehr

Laut Vertrag: Harvey Weinstein durfte "unsittlich" handeln

Als wären die Vorwürfe gegen Harvey Weinstein nicht schon abstrus genug: Jetzt ist herausgekommen, dass sich der mächtige Film-Mogul eine Sex-Klausel in seinen Arbeitsvertrag schreiben ließ. Und die hat es tatsächlich in sich.  Das amerikanische Promi-Portal "Tmz" bekam ... mehr

Neueinstellungen: 45 Prozent mit befristetem Arbeitsvertrag

Arbeitnehmer, die einen neuen sozialversicherungspflichtigen Job antreten, werden in Deutschland immer häufiger nur befristet eingestellt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Bündnis 90/Die Grünen-Bundestagsfraktion hervor ... mehr

Zahl der "atypisch Beschäftigten" steigt auf 7,7 Millionen

Parallel zum Zuwachs der Beschäftigten ist in Deutschland auch die Zahl der Erwerbstätigen in sogenannter atypischer Beschäftigung gestiegen. Dazu gehören befristete Tätigkeiten und Teilzeit bis zu 20 Wochenstunden ebenso wie Zeitarbeit und bestimmte Minijobs ... mehr
 
1


shopping-portal