Sie sind hier: Home > Themen >

Betrug

Thema

Betrug

Telekom-Betrug: Vorsicht! Bei dieser E-Mail droht die Internet-Abzocke

Telekom-Betrug: Vorsicht! Bei dieser E-Mail droht die Internet-Abzocke

Haben Sie ein t-online.de-Konto und wurden per E-Mail auf einen Zahlungsrückstand hingewiesen? Dann seien Sie bitte wachsam. Die Mahnungen stammen nicht von der Telekom. Wie Sie die Betrugsnachrichten erkennen. Dieser Tage dürften Kunden mit einem t-online ... mehr
Facebook: Vorsicht vor

Facebook: Vorsicht vor "XXXOXO"-Links – Betrugsversuch

Auf Facebook haben Faktenprüfer Links mit seltsamen Zeichenkombinationen entdeckt. Schnell zeigte sich: Das alles hat mit einem gefährlichen Betrug zu tun. Aktuell finden sich auf Facebook Kommentare mit ungewöhnlichen Links. Diese bestehen aus Buchstabenkombinationen ... mehr
Vorsicht vor diesen Phishing-Mails im August – warum erhält man Spam-Mails?

Vorsicht vor diesen Phishing-Mails im August – warum erhält man Spam-Mails?

Immer wieder versuchen Betrüger, Nutzer mit Phishing-Mails reinzulegen. Wir zeigen, vor welchen Nachrichten Sie sich aktuell hüten müssen – und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie Betrugsmails bekommen. Haben Sie eine E-Mail in Namen von Amazon erhalten, die besagt ... mehr
Ebay-Schnäppchen entpuppt sich als Schrott: Vorsicht vor falschen Festplatten

Ebay-Schnäppchen entpuppt sich als Schrott: Vorsicht vor falschen Festplatten

Ist ein Angebot zu gut, um wahr zu sein, sollten Käufer misstrauisch werden. So finden sich im Netz immer wieder günstige, aber auch gefälschte SD-Karten oder USB-Sticks. Nun wurden auch falsche Festplatten gesichtet. Käufer sollten sich vor gefälschten Festplatten ... mehr
Verkaufstricks: So versuchen Verkäufer Sie zu überzeugen

Verkaufstricks: So versuchen Verkäufer Sie zu überzeugen

Haben Sie auch schon einmal etwas gekauft, was Sie eigentlich gar nicht benötigten? Der Wissenschaftler Robert B. Cialdini hat sechs Grundprinzipien herausgearbeitet, die erklären, warum uns manche Verkäufer überzeugen – und andere nicht.  Robert B. Cialdini ... mehr

Phishing-Mails von Familienministerium: Website ermöglichte Attacken

Phishing-Mails in Namen großer Unternehmen oder Banken gibt es oft. Nun wurde aber bekannt, dass Betrüger mithilfe eines Tricks auch Nachrichten im Namen eines Bundesministeriums verschicken konnten. Betrüger konnten seit 2017 ein Newsletter-Formular ... mehr

Falsche Polizisten festgenommen: Polizei Bielefeld ermittelt

Im Raum Bielefeld sind mehrere Senioren durch Betrüger um ihr Geld gebracht worden. Zwei junge Männer im Alter von 22 und 23 Jahren wurden festgenommen. Nun sollen sich weitere Opfer melden. Nach ersten Festnahmen ermittelt die Polizei Bielefeld gegen ... mehr

Vorsicht vor Phishing: Zoll warnt vor gefälschten dpd-Mails

Derzeit erhalten zahlreiche Nutzer eine E-Mail, die ein vermeintliches Paket ankündigt und vor Abholung die Begleichung von Einfuhrgebühren verlangt. Der Text der Nachricht mag plausibel klingen, doch Vorsicht – es handelt sich um Betrug. Wer überraschend ein Paket ... mehr

Schutz vor Punkteklau: Das könnte sich für Payback-Kunden bald ändern

Nach dem massenhaften Punkteklau bei Payback, versucht das Unternehmen zu beschwichtigen: Änderungen zum besseren Schutz vor Betrug seien bereits geplant. Doch wann sie kommen, ist noch offen.  Nachdem sich tausende Kunden über systematischen Punkteklau ... mehr

Nach Rauswurf aus App-Stores: "Fortnite"-Entwickler verklagen Apple und Google

Die Macher des aktuell vielleicht bekanntesten Videospiels der Welt haben Apple und Google verklagt. Die Fortenite-Entwickler wissen bei ihrem Kampf gegen die Digital-Giganten 350 hundert Millionen Fans im Rücken. Die "Fornite"-Entwicklerfirma Epic Games ... mehr

Vorsicht vor Phishing! Betrüger locken mit falschem t-online.de-Gewinnspiel

Internetkriminelle verschicken Phishing-Mails gerne im Namen von bekannten Firmen. Auch mit dem Logo von t-online.de wird Missbrauch betrieben – aktuell mit einem falschen Gewinnspiel. An dieser Mail stimmt vieles nicht: Die Rechtschreibung ist genauso falsch ... mehr

Vorsicht vor Abzocke über Fake-Airbnb-Seiten: Polizei warnt vor Betrug

Günstige Wohnangebote finden sich immer seltener. Für Cyber-Kriminelle eine Möglichkeit, Wohnungssuchende abzuzocken. Jetzt warnt die Polizei vor solchen Angeboten. Die Wohnung ist zentral gelegen und kostet wenig: Was nach einem tollen Angebot aussieht ... mehr

Vorsicht! Spam-Liste für Juni: Hüten Sie sich vor diesen Telefonnummern

Spam kann Nutzer nicht nur per Mail, sondern auch per Telefon erreichen. Vor welchen Spam-Nummern Sie sich aktuell hüten sollten, zeigen wir hier. Wer ein Telefon besitzt, kann jederzeit Opfer von Spam-Anrufen werden. Dabei melden sich Personen – oft im Namen von Firmen ... mehr

Betrüger klauen Punkte

Payback: Kunden beklagen sich über das Verschwinden ihrer Punkte. (Quelle: Sat.1) mehr

Diese WhatsApp-Kettenbriefe kommen immer wieder

Sie sind einfach nicht tot zu kriegen: Viele Spam-Nachrichten kommen immer wieder und suchen WhatsApp in Wellen heim. Dagegen hilft nur Aufklärung. Hier ist eine Liste der hartnäckigsten Kettenbriefe. Erfundene Virenwarnungen und fiese Textbomben: Viele WhatsApp ... mehr

Produktfälschungen: Fake-Marken in Onlineshops erkennen

Kehl (dpa/tmn) - Handtaschen, Uhren oder T-Shirts: Wer im Internet einkauft, erkennt oft schwer, ob es sich um echte Markenprodukte handelt. Daher sollten Verbraucher vor dem Kauf unbedingt den Preis eines Produkts vergleichen, rät das Zentrum ... mehr

Angst vor Wahlbetrug: Trump stellt mögliche Verschiebung der US-Wahl in den Raum

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat offen mit dem Gedanken an eine Verschiebung der Wahl im November gespielt. Die Hürden für eine Verschiebung der Präsidentenwahl am 3. November sind allerdings extrem hoch, weil der Termin seit 1845 gesetzlich ... mehr

Commerzbank: Tausende "Mastercard"-Kreditkarten offenbar gehackt

Laut eines Zeitungsberichts haben Betrüger Tausende "Mastercard"-Kreditkarten gehackt. Dahinter steht offenbar eine perfide Masche. Betrüger haben einem Zeitungsbericht zufolge Tausende deutsche Kreditkarten gehackt, um damit im Ausland einzukaufen. Allein ... mehr

Nach Twitter-Hacks: So können Sie Ihre Online-Konten schützen

Auch wenn der jüngste Twitter-Hack von Promi-Accounts möglicherweise über Systeme des Unternehmens lief: Dennoch sollte jeder sein Konto möglichst gut gegen Angriffe schützen. Was Sie tun können. Bill Gates, Barack Obama, Elon Musk: Hacker übernahmen für kurze ... mehr

Twitter-Hack offenbart Sicherheitsprobleme: Mitarbeiter bestochen?

In einer beispiellosen Attacke haben Hacker die Twitter-Accounts von Prominenten und Firmen übernommen und für Bitcoin-Betrug missbraucht. Der Schaden ist immens – und bringt Twitter in Erklärungsnot.   Ein starkes Passwort wählen, Zweifaktor-Authentifizierung ... mehr

Vorsicht vor diesen Betrugs-Mails! Aktuelle Warnungen vor Phishing

Immer wieder versuchen Betrüger, Internetnutzer mit erfundenen Nachrichten in die Falle zu locken. Dabei ändern sie häufig ihre Strategie. Wir klären über aktuelle Fälle auf. Mit Betrugsnachrichten, sogenannten Phishing-E-Mails, im Namen von Firmen oder Banken versuchen ... mehr

Millionenbetrug in München: Seniorin fällt auf falsche Polizisten rein

Durch diesen Betrug ist eine Frau aus München um ihr Vermögen gebracht worden. Falsche Polizisten überredeten die Dame mit einer Masche, ihr fast drei Millionen Euro teures Haus zu verkaufen. Diese Entscheidung wird sie wohl schwer bereuen ... mehr

Online-Betrug: Der Website-Hack, der keiner war

Hannover/Mainz (dpa/tmn) - Der Betreff der E-Mail lässt offenbar keine Zweifel: "Ihre Site wurde gehackt!". Doch wer aktuell so eine Nachricht im Postfach vorfindet, kann sie getrost löschen, erklärt das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen. Zwar behaupteten ... mehr

Schleuserbande angeklagt: Massenhafter Betrug bei Integrationstests

München (dpa) - Im Prozess gegen eine mutmaßliche Schleuserbande wegen massenhaften Betrugs bei Deutsch-Tests hat einer der Angeklagten gestanden, die Tests für fremde Menschen abgelegt zu haben. "Die Aufgaben waren relativ leicht", sagte der 25-jährige Deutsche ... mehr

Vorsicht vor falscher t-online.de-Mail

Mit Phishing-Mails versuchen Betrüger regelmäßig, an Daten von Nutzern zu gelangen. Meist missbrauchen sie dabei Namen großer Firmen, in diesem Fall t-online.de. Vor dieser Mail sollten Sie sich hüten. Wer eine Nachricht von t-online.de erhält, sollte aufpassen ... mehr

Warnung vor falsch deklarierten Corona-Schutzmasken: Betrifft diese Produkte

Das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus kann mit bestimmten Atemschutzmasken gemindert werden. Einige Masken versprechen jedoch Schutz, den sie nicht erfüllen. Die Europäische Kommission warnt daher nun vor einem bestimmten Produkt. Das Schnellwarnsystem ... mehr

Bonn: 66-Jährige fällt zweimal falschen Polizisten zum Opfer

In Bonn haben Telefonbetrüger eine Seniorin bereits zum zweiten Mal übers Ohr gehauen. Mit einer perfiden Masche entlockten sie der älteren Frau eine große Menge Geld. Schon wieder ist eine 66-Jährige aus Bonn-Heiderhof auf vermeintliche Polizisten hereingefallen ... mehr

Auto – Gefahren erkennen und vermeiden: So viele Verkehrsunfälle sind fingiert

Ein beinahe unmöglicher Unfall, ein unbeherrschter Fahrer, dubiose Zeugen – das ist oft das Werk von Betrügern. Wie Sie solche Situationen erkennen und vermeiden können. Jeder siebte Unfall ist ein Betrugsfall, sagen Experten. In vielen Fällen sind ganze Banden ... mehr

Verbraucherzentrale: Falsche Telefonsex-Rechnungen im Umlauf

Berlin (dpa/tmn) - Rechnungen für angeblichen Telefonsex sind in den vergangenen Tagen erneut in Umlauf. Davor warnt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Empfänger der Schreiben von angeblichen Firmen wie Telstar oder Telpay werden darin aufgefordert ... mehr

Falsche Telefonsex-Rechnungen im Umlauf

Plötzlich flattert eine Rechnung für Telefonsex ins Haus. Das Geld soll auf ein Konto im Ausland fließen. Dahinter könnte Betrug stecken, warnen Verbraucherschützer. Was dann zu tun ist. Rechnungen für angeblichen Telefonsex sind in den vergangenen Tagen erneut ... mehr

Abzocke: Das können Sie gegen unseriöse Handwerker tun

Hilfesuchende können bei kleinen Reparaturen schnell Opfer zwielichtiger Handwerkerfirmen werden. Die Folge: eine hohe Rechnung wird fällig. Doch wie können Sie sich gegen Abzocke wehren? Wenn nur für das Öffnen einer Haustüre mehrere Hundert Euro fällig werden ... mehr

Bielefeld: Gemietete Wohnmobile weiterverkauft – Betrüger in Haft

Unter falschem Namen sollen sie Wohnmobile angemietet und dann mit gefälschten Papieren verkauft haben: Die Polizei hat eine mutmaßliche Betrügerbande festgenommen, die auch in Bielefeld aktiv war. Die Polizei hat mit Hilfe von Spezialkräften einer ... mehr

Berlin: Mann wegen Corona-Betrugs in U-Haft

In Berlin soll ein Mann die Corona-Krise auf dreiste Weise ausgenutzt haben, um an Geld zu kommen. Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, eine hohe Summe Soforthilfen erschlichen zu haben. In nur einem Monat soll ein Verdächtiger mit Komplizen in Berlin ... mehr

Stuttgart: Prozess um dubiose Goldgeschäfte beginnt

Weil sie 26 Anleger um zwei Millionen Euro gebracht haben sollen, stehen drei Personen vor Gericht. Die mutmaßlichen Drahtzieher können jedoch nicht belangt werden. Sie sollen Anleger mit angeblich lukrativen Goldgeschäften gelockt haben – und so geholfen haben, diese ... mehr

Spam-Anrufe und E-Mails: Vorsicht vor diesen Telefonnummern

Spam ist ein Problem für alle Bevölkerungsteile, egal ob die Nachrichten per E-Mail oder Telefon kommen. Vor welchen Spam-Anrufen Sie sich aktuell hüten sollten, zeigen wir hier. Wer ein Telefon besitzt, kann jederzeit Opfer von Spam-Anrufen werden. Dabei melden ... mehr

Vorsicht vor Fake-Mails im Namen der Sparkasse – Betrüger unterwegs

Cyberkriminelle nutzen die Corona-Krise gezielt aus, um an die Bankdaten ahnungsloser Kunden zu kommen. Dazu lassen sie sich einiges einfallen – und haben aktuell Sparkassen-Kunden im Visier. Internetbetrüger versuchen derzeit mit gefälschten E-Mails, Sparkassen-Kunden ... mehr

Online-Betrug: Vorsicht vor mieser Kleinanzeigen-Masche mit Spedition

Der Käufer meldet sich schnell und will nicht handeln und beauftragt selbst eine Spedition zur Abholung? Das mag nach dem idealen Geschäftspartner klingen – tatsächlich könnte sich aber um Betrüger handeln. Die Kleinanzeige ist gerade erst geschaltet, schon meldet ... mehr

Teurer 5G-Schutz-Stick ist billiger Betrug: Angeblicher Strahlenschutzschirm

Ein USB-Stick soll Benutzer angeblich vor den "verheerenden Effekten" elektromagnetischer Strahlung schützen. Eine Analyse dieser "höchst fortschrittlichen Technologie" offenbart allerdings etwas anderes. Elektromagnetische Strahlung, wie sie etwa von Handy-Masten ... mehr

Achtung Betrug! Diese Handy-Website ist ein Fakeshop

Der Mobilfunk-Provider Drillisch warnt vor dem vermeintlichen Handyshop "www.yourfone24.de". Im Impressum und an anderen Stellen der Seite werde der Name der Drillisch Online GmbH als angebliche Seitenbetreiberin missbraucht. Die Seite wirke in weiten Teilen ... mehr

Mammut-Verfahren zu Ende: "Führerscheinkönig" muss über 4 Jahre ins Gefängnis

Münster (dpa) - Der selbsternannte "Führerscheinkönig" von Detmold muss für 4 Jahre und 3 Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Detmold verurteilte den 52-jährigen Rolf Herbrechtsmeier wegen Betruges in 37 Fällen und versuchten Betruges in neun Fällen. Der Vorwurf ... mehr

Abzocke: Gefälschte Tinder-Profile locken in teure Abo-Fallen

Berlin (dpa/tmn) - Nutzer der Dating-App Tinder müssen sich aktuell vor einer fiesen Betrugsmasche mit gefälschten Profilen in Acht nehmen. Dabei werden die - vorwiegend männlichen - Opfer dazu verleitet, einen Link anzuklicken. Dieser soll vermeintlich dazu dienen ... mehr

Vorsicht vor falschen Telefonsex-Rechnungen! Betrug im Postfach

Nutzer müssen sich immer vor Betrugsversuchen hüten, sei es per Mail, Telefon – oder sogar per Post. Jetzt warnt die Verbraucherzentrale vor falschen Rechnungen im Briefkasten. Was Sie tun sollten. Wer in seinem Postfach eine Rechnung über "Service für Erwachsene ... mehr

Betrug im Internet: Vor diesen Phishing-Versuchen sollten Sie sich hüten

Immer wieder versuchen Betrüger, Internetnutzer mit erfundenen Nachrichten in die Falle zu locken. Dabei ändern sie häufig ihre Strategie. Wir klären über aktuelle Fälle auf. Mit Betrugsnachrichten, sogenannten Phishing-E-Mails, im Namen von Firmen oder Banken versuchen ... mehr

Abo-Falle statt Filmfest: Fake-Streamingdienste zocken ab

Die Zahl der Videostreaming-Anbieter wächst und wächst – und mit ihr die Zahl betrügerischer Pseudo-Dienste, die viel versprechen, nichts halten, aber viel Geld kassieren wollen. Die Reizwörter Flix, Play oder Stream dürfen nicht fehlen ... mehr

Spam-Telefonnummern: Das können Sie gegen die Anrufe unternehmen

Spam ist ein Problem für alle Bevölkerungsteile, egal ob die Nachrichten per E-Mail oder Telefon kommen. Vor welchen Spam-Anrufen Sie sich aktuell hüten sollten, zeigen wir hier. Wer ein Telefon besitzt, kann jederzeit Opfer von Spam-Anrufen werden. Dabei melden ... mehr

Fake-Mails: NRW warnt vor Betrug bei Corona-Soforthilfen

Viele Firmen und Selbstständige sind in der Corona-Krise auf staatliche Hilfen angewiesen. Nordrhein-Westfalen warnt jetzt vor Fake-Mails von Betrügern. Auch andere Länder sind alarmiert. Die NRW-Landesregierung hat vor erneuten Betrugsversuchen ... mehr

CEO-Betrug während der Corona-Krise: Betrüger entlocken ihren Opfern Geld

Die coronabedingte Arbeit im Heimbüro verstärkt die Welle des Trickbetrugs im Internet. Versicherungen und IT-Sicherheitsfirmen warnen vor einer zunehmenden Zahl betrügerischer Mails, bei denen Internetkriminelle sich als Vorgesetzte ausgeben und Firmengelder ... mehr

Betrug – "RP4F2020": Internet-Rätsel endet in einer Abofalle

Wer im Internet surft, sollte sich stets vor Betrugsversuchen hüten: seien es Phishing-Mails, infizierte Websites oder falsche Onlineshops. Jetzt versuchen Unbekannte mit einer anderen Methode, Nutzer zu betrügen. "Schaut mal und googelt schnell RP4F2020 ... mehr

Experten warnen: Cyberkriminelle geben sich als Zustelldienste aus

Kriminelle versuchen, die Corona-Krise für sich zu nutzen: Experten warnen vor einer Reihe neuer Spam- und Phishing-Attacken. Die sollen Nutzer erreichen, die auf eine Paketzustellung warten. Experten des Sicherheitsunternehmens Kaspersky machen auf eine aktuelle Masche ... mehr

Sicherheitsstudie: Cyberkriminelle machen sich Corona-Pandemie zunutze

München (dpa) - Cyberkriminelle nutzen die Corona-Krise nach einer Untersuchung von Experten zunehmend für Betrügereien. Seit Jahresbeginn wurden zigtausende problematische Internetseiten im Zusammenhang mit der Pandemie registriert, wie aus einer Untersuchung ... mehr

Coronavirus-Krise: LKA warnt vor falschen Corona-Bußgeldbescheiden

Wer gegen das Infektionsschutzgesetz verstößt, muss in Deutschland Strafen befürchten. Kriminelle nutzen das aus, um User mit falschen Bußgeldbescheiden um ihr Geld zu bringen.  Das Landeskriminalamt  Sachsen-Anhalt warnt vor falschen Corona ... mehr

Per Mail und SMS: Datenklau mit Paket-Benachrichtigungen

Hamburg (dpa/tmn) – Wer in diesen Tagen per Mail oder SMS Sendungsverfolgungen und Paketbenachrichtigungen erhält, sollte besonders skeptisch sein. Insbesondere, wenn man gar nichts bestellt hat oder erwartet. Denn auf diesem Wege versuchen Betrüger derzeit ... mehr

DHL: Vorsicht vor Fake-Nachrichten im Namen des Pakerdienstes

Derzeit sind viele Verbraucher vor allem auf den Online-Handel angewiesen. Kriminelle machen sich das zunutze und verschicken gefälschte Sendungsverfolgungen. Doch statt eines Pakets wartet auf die Opfer eine Abo-Falle. Die Verbraucherzentrale  Hamburg warnt ... mehr

Betrug bei Corona-Soforthilfen: Kriminelle fälschen Website von NRW-Wirtschaftsministerium

Laut eines Berichts haben Betrüger die vollständige Website des NRW-Wirtschaftsministeriums kopiert. Offenbar versuchten sie, Hilfsgelder auf ihre Bankkonten umzuleiten.  Betrüger haben einem Medienbericht zufolge die komplette Website des nordrhein ... mehr

VW-Dieselskandal: Britisches Gericht gibt 91.000 Klägern recht

In Zusammenhang mit dem Dieselskandal um Autohersteller Volkswagen wurde nun auch in Großbritannien ein Urteil gefällt. Rund 91.000 Kunden haben ein Anrecht auf Entschädigung. Am heutigen Montag hat ein Gericht in London entschieden, dass Tausende VW-Kunden ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: