t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Daum freut sich über Alonsos Aussagen: Ehren ihn noch mehr


Bundesliga
Daum freut sich über Alonsos Aussagen: Ehren ihn noch mehr

Von dpa
15.04.2024Lesedauer: 1 Min.
Christoph DaumVergrößern des BildesDaum hat sich zu Aussagen von Leverkusens Trainer Xabi Alonso geäußert. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

In den Stunden des Meister-Triumphs denkt Leverkusens Trainer Xabi Alonso auch an einige Vorgänger. Einer von ihnen äußert sich dazu - und zu seinem Sohn, der ebenfalls am Erfolg beteiligt ist.

Bayer Leverkusens früherer Trainer Christoph Daum freut sich, dass Meistermacher Xabi Alonso nach dem Titelgewinn auch an ihn und andere ehemalige Bayer-Coaches gedacht hat. "Diese Aussagen ehren Alonso ja noch mehr. Dass er selbst in solch einem Augenblick an alle denkt, die nichts direkt zum Erfolg beigetragen haben, ist einfach toll", sagte Daum auf "skysport.de".

Bayer-Trainer Alonso hatte nach dem 5:0 am Sonntag gegen Werder Bremen auch einige seiner teils knapp gescheiterten Vorgänger erwähnt. Dieser Erfolg sei nicht nur für ihn, sondern auch "für die Mannschaft, den Verein, auch für die Mannschaften und Trainer der Vergangenheit, für Christoph Daum, für Klaus Toppmöller, ich teile mit ihnen diesen Erfolg", sagte er. Den heutigen Coach von Benfica Lissabon, Roger Schmidt, erwähnte Alonso ebenfalls.

"Er hat diesen Erfolg geteilt, indem er mit meinem Sohn Marcel zusammengearbeitet hat", sagte Daum, dessen Sohn Co-Trainer bei Bayer 04 ist. "Marcel hat mich in vielen Vereinen begleitet, war damals auch in Unterhaching dabei. Er versteht sich in vielen Dingen mit dem genialen Trainer Xabi Alonso." Bei der SpVgg Unterhaching hatte Leverkusen im Jahr 2000 die deutsche Meisterschaft verspielt. "Ich habe mich unheimlich gefreut, dass der Kreis jetzt geschlossen wurde, den wir vielleicht einmal vor 20 Jahren begonnen haben", sagte der heute 70 Jahre alte Daum, der von 1996 bis 2000 Bayer-Trainer war.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website