Sie sind hier: Home > Themen >

Cottbus

Thema

Cottbus

Masken ins Reisegepäck: Ärzte weisen auf Hygieneregeln hin

Masken ins Reisegepäck: Ärzte weisen auf Hygieneregeln hin

Vor dem Start in den Sommerurlaub hat die Landesärztekammer Brandenburg darauf hingewiesen, auch bei Reisen auf Hygiene- und Abstandsregeln zu achten. "Die Tatsache, dass wir in Deutschland die Zahl der Corona-Neuinfektionen durch Impfungen und entsprechende ... mehr
Kornnatter schlängelt durch Cottbus: Feuerwehr fängt Tier

Kornnatter schlängelt durch Cottbus: Feuerwehr fängt Tier

Eine ein Meter lange Schlange hat in Cottbus für Aufsehen und einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Kornnatter (amerikanische Kletternatter) wurde im Stadtteil Sandow entdeckt. Sie sei ungiftig, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag weiter mit. Das Tier wurde ... mehr
Landwirtschaftlicher Betrieb darf am BER keinen Mais anbauen

Landwirtschaftlicher Betrieb darf am BER keinen Mais anbauen

Nach der Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER darf ein Landwirtschaftsbetrieb auf seinen Ackerflächen an der Startbahn Süd keinen Mais mehr anbauen. Das Verwaltungsgericht Cottbus hat einen Eilantrag des Betriebs gegen eine entsprechende Anordnung ... mehr
Schlag gegen Drogenhändler in der Lausitz: Mann in U-Haft

Schlag gegen Drogenhändler in der Lausitz: Mann in U-Haft

Senftenberg (düa/bb) - Der Polizei in Südbrandenburg ist ein Schlag gegen Drogenkriminalität in der Lausitz gelungen. Es gab Durchsuchungen in drei Wohnungen in Senftenberg und Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) sowie in Berlin, zudem wurde ... mehr
Frau in Cottbus brutal getötet: 13 Jahre Haft für Ehemann

Frau in Cottbus brutal getötet: 13 Jahre Haft für Ehemann

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 28-Jährigen in Cottbus ist ihr Ehemann wegen Totschlags zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. In der Urteilsbegründung habe der Richter unter anderem ausgeführt, dass die Kinder einen Teil der Tat mit ansehen mussten ... mehr

Hohe Temperaturen und kaum Regen: Wassermangel in der Spree

Mit wenig Niederschlag und der Hitze taucht pünktlich vor Sommerbeginn wieder ein Problem der vergangenen Jahre auf: Die Spree und auch die Schwarze Elster führen zu wenig Wasser. Bei beiden Flüssen sei ein deutlicher Rückgang der Abflüsse zu verzeichnen, teilte ... mehr

Betrunken und mutmaßlich verwirrt: Mann bedroht Passanten

Ein stark betrunkener und mutmaßlich verwirrter Mann soll Passanten in Cottbus bedroht haben. Der 32-Jährige habe nahe der Straßenbahnhaltestelle "Am Doll" mehreren Menschen eine echt aussehende Spielzeugwaffe vorgehalten, teilte die Polizei mit. Beamte ... mehr

Wirtschaft fürchtet massive Verluste durch Coronakrise

Zahlreiche Unternehmen in Brandenburg beklagen massive Einnahmeverluste durch die Corona-Pandemie. Das ergab eine Mitgliederbefragung der drei Industrie- und Handelskammern (IHK) Brandenburgs, deren Ergebnisse am Donnerstag präsentiert wurden. An der Umfrage nahmen ... mehr

Missbrauch an Kind: 50-Jähriger aus Cottbus erhält milde Strafe

Täter zeigte "glaubhaft Reue": Wegen Missbrauch einer 13-Jährigen ist ein Mann in Brandenburg verurteilt worden. Mehrere Ursachen führten allerdings zu dem milden Urteil. Wegen mehrfachen sexuellen Kindesmissbrauchs, davon in fünf Fällen schwer ... mehr

Mann stach mit Messer zu: Gericht will mehr Zeugen hören

32,5 Zentimeter: so lang ist die Messerklinge, die ein 29-Jähriger im September 2020 in einer Straßenbahn in Cottbus einem Mann in den Rücken gestochen haben soll. Das Gericht will an den kommenden Verhandlungstagen am 4. und 11. Juni weitere Zeugen zum Tathergang ... mehr

Mann bedroht Klinik-Mitarbeiter mit Messer

Ein Mann hat in Cottbus einen Mitarbeiter des Carl-Thiem-Klinikums (CTK) mit einem Messer bedroht. Zunächst war der 37-Jährige laut Polizei am Dienstag in einem Verwaltungsgebäude erschienen und hatte eine Angestellte angespuckt. Anschließend verließ er das Haus. Wenig ... mehr

Großbrand in Finsterwalde: Angrenzendes Wohnhaus evakuiert

Ein Brand im Gebäude eines ehemaligen holzverarbeitenden Betriebes hat in Finsterwalde (Elbe-Elster) für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei gesorgt. Als die Einsatzkräfte am Pfingstsonntag eintrafen, brannte das Gebäude in voller Ausdehnung, wie die Polizei ... mehr

Pückler und industrielle Trends: Schau zeigt Begeisterung

Er war fasziniert von England als Mutterland der Industrialisierung, begeisterte sich unter anderem für Dampfmaschinen und Tunnelkonstruktionen und förderte die Fotografie: Der Gartenkünstler und Weltenbummler Fürst Pückler (1785-1871) brachte als Zeuge dieser ... mehr

Unbekannter schlägt 64-Jähriger mit der Faust ins Gesicht

Eine 64-jährige ist in Cottbus von einem unbekannten Radfahrer ins Gesicht geschlagen und verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stand die Frau am Sonntag auf dem Muskauer Platz im Ortsteil Sandow, als ein Mann mit einem Fahrrad an ihr vorbeifuhr ... mehr

Mann bedroht Mitarbeiter mit Waffe und flüchtet mit Geld

Nach einem Raubüberfall auf eine Firma in Cottbus sucht die Polizei nach Zeugen. Mit einer Waffe hatte ein Unbekannter am Mittwoch einen Mitarbeiter im Geschäftsraum einer Firma bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert ... mehr

Wollitz wird zum dritten Mal Cheftrainer bei Energie Cottbus

Claus-Dieter Wollitz wird zum dritten Mal Trainer beim Fußball-Regionalligisten Energie Cottbus. Wie die Lausitzer am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgaben, übernimmt der 55-Jährige das Amt in der kommenden Saison erneut. "Ich möchte meinen ... mehr

Campingbranche vor Lockerungen: Freibadbetreiber enttäuscht

Campingplatzbetreiber in Brandenburg haben mit gemischten Gefühlen auf die Öffnung für Touristen zu Pfingsten reagiert. Nicht alle Campingplätze könnten am 21. Mai Gäste empfangen, weil die Zahl der Corona-Neuinfektionen in einigen Landkreisen ... mehr

Corona verstärkt illegale Müllentsorgung in Kommunen

Tausende Tonnen illegal abgelagerter Abfälle werden jedes Jahr in Brandenburg entsorgt - die Corona-Krise hat das Problem nach Angaben mancher Kommunen noch verschärft. Nach Angaben des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Brandenburg wurden ... mehr

Kiel: Mann wegen schweren Kindesmissbrauchs vor Gericht

In einer Ferienwohnung und auf dem Campingplatz soll sich ein Mann mit einer 13-Jährigen getroffen und sie dann sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor dem Kieler Landgericht dafür verantworten. Ein 50 Jahre alter Mann aus Cottbus muss sich seit Dienstag wegen ... mehr

Klimaneutrale Prozesse: Neues Entwicklungs-Institut startet

Zur Umstellung der Industrie auf eine klimaneutrale Produktion hat eine neue Forschungseinrichtung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Cottbus am Montag offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Bei der digitalen Eröffnung drückten unter anderem ... mehr

Landespokal: Babelsberg und Fürstenwalde im Endspiel

Die Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03 und FSV Fürstenwalde bestreiten wie im Vorjahr das Finale um den Brandenburger Landespokal. Titelverteidiger Fürstenwalde setzte sich im Halbfinale am Sonntag gegen den FSV Luckenwalde mit 3:1 (0:1) durch. Babelsberg ... mehr

Ex-Bahnrad-Star Kristina Vogel: Es braucht Olympia

Kristina Vogel freut sich auf ihren Job als TV-Expertin bei den Olympischen Spielen. "Es ist schön, dass der Traum von Tokio weitergeht, aber auf eine andere Art und Weise", sagte die ehemalige Weltklasse-Bahnradfahrerin, die nach einem Trainingsunfall im Sommer ... mehr

Landescup: Quartett um Cottbus träumt vom DFB-Pokal

Die Ungewissheit nach der langen Corona-Pause ist riesengroß - die Sehnsucht nach dem Einzug in den finanziell lukrativen DFB-Pokal aber auch. Energie Cottbus will im Heimspiel gegen den Regionalliga-Konkurrenten SV Babelsberg am Sonntag (14.00 Uhr/rbb) den letzten ... mehr

Prozess um Unfalltod ausgesetzt: Zeugen aus Ägypten fehlen

Der Berufungsprozess um den Unfalltod einer ägyptischen Studentin vor dem Landgericht Cottbus wird ausgesetzt. Zeugen aus Ägypten könnten wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht einreisen und beim Prozess erscheinen, sagte Pressesprecherin Susanne Becker am Donnerstag ... mehr

Stimmungskanone Achim Mentzel erhält eigene Straße

Cottbus (dpa)- Der vor fünf Jahren gestorbene Vollblutentertainer Achim Mentzel wird im Cottbuser Ortsteil Gallinchen mit einer eigenen Straße geehrt. In der Nähe seines früheren Wohnhauses werde sie nach ihm benannt, sagte der Ortsvorsteher von Gallinchen, Dietmar ... mehr

Nach Bagger-Besetzung: Aktivisten müssen 750 Euro zahlen

Nach der Baggerbesetzung im Tagebau Welzow-Süd im Februar 2019 ist das Verfahren gegen drei Aktivisten des Anti-Kohle-Bündnisses Ende Gelände vor dem Landgericht Cottbus gegen eine Geldzahlung vorläufig eingestellt worden. Die drei Angeklagten müssen innerhalb von sechs ... mehr

Wegen Corona-Impfung: Ermittlungen gegen Cottbuser OB

Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt gegen den Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU)in Zusammenhang mit seiner vorzeitigen Corona-Impfung. "Wir stehen ganz am Anfang", sagte Oberstaatsanwalt Frank Winter am Montag auf Anfrage. Zunächst hatte ... mehr

Corona macht Hochzeitsbranche in Brandenburg zu schaffen

Die sinkende Zahl von Hochzeiten in Brandenburg in der Corona-Krise hat negative Auswirkungen auf Handel, Hotels und Hochzeitsplaner. Derzeit sei etwa der Bedarf an Festtagskleidung dramatisch zurückgegangen, sagte Nils Busch-Petersen ... mehr

175 Jahre Branitzer Parklandschaft

Mit einer hohen Fontäne im Schlosssee ist das Jubiläumsjahr zum 175-jährigen Bestehen der Branitzer Parklandschaft im Beisein von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) eröffnet worden. Die Parklandschaft in Cottbus trage wesentlich ... mehr

Zahlreiche Autokorsos: Proteste gegen Corona-Regeln

Mit Autokorsos haben am Wochenende Menschen im Süden Brandenburgs gegen die geltenden Corona-Bestimmungen demonstriert, aber auch für Hoffnung in der Krise geworben. Nach Polizeiangaben nahmen insgesamt etwa 436 Fahrzeuge an den Protesten teil. Die Aktionen verliefen ... mehr

Cottbus: Umweltschützer demonstrieren gegen Gerichtsprozess

Mit einer Kundgebung haben am Samstag etwa 20 Umweltschützer des Bündnisses "Alle Dörfer bleiben" in der Innenstadt in Cottbus demonstriert. Hintergrund des Protests sind Berufungsprozesse in Cottbus gegen drei Tagebau-Besetzer, die am 4. Mai beginnen ... mehr

Landespokal in Brandenburg: Energie empfängt Babelsberg

Ex-Bundesligist Energie Cottbus trifft im Halbfinale um den Brandenburger Fußball-Pokal auf den SV Babelsberg 03. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Den zweiten Finalisten machen Union Fürstenwalde und der FSV Luckenwalde unter sich aus. Gespielt ... mehr

Brandenburger Handwerkskammern: Trübe Stimmung in Betrieben

Die seit gut einem Jahr andauernde Corona-Pandemie hat die Stimmung in den Brandenburger Handwerksbetrieben eingetrübt. "Die Hoffnung, dass man zügig durch die Pandemie kommt, hat sich zerschlagen", sagte Robert Wüst, Präsident der Potsdamer Handwerkskammer, am Dienstag ... mehr

Virologe skeptisch bei Antigentests: Wenig Sicherheit

In der Corona-Pandemie sind Schnelltests zum Testen auf eine Corona-Infektion derzeit sehr gefragt - der Virologe Frank Hufert sieht bei ihrer Tauglichkeit allerdings erhebliche Unterschiede. Antigenschnelltests hätten den Nachteil, dass sie wenig sensitiv seien, sagte ... mehr

Forscher kritisch bei Antigentests: "PCR-Testqualität to go"

In der Corona-Pandemie sind Schnelltests zum Testen auf eine mögliche Corona-Infektion derzeit sehr gefragt - Forscher sehen deren Nachweistauglichkeit allerdings kritisch. Antigenschnelltests, bei denen unterschiedliche Virusproteine nachgewiesen werden ... mehr

Landespokal nur noch mit vier Regionalligisten

Der Fußball-Landespokal Brandenburg wird im Mai mit dem Halbfinale fortgesetzt. Spielberechtigt sind allerdings nur noch die vier Regionalliga-Clubs FC Energie Cottbus, SV Babelsberg 03, FSV Union Fürstenwalde und FSV Luckenwalde. Die ebenfalls für das noch nicht ... mehr

Unternehmen wollen Mitarbeiter impfen - Aber Impfstoff fehlt

Unternehmen in Brandenburg haben großes Interesse, zur Eindämmung der Pandemie ihre Mitarbeiter gegen Corona zu impfen - scheitern aber derzeit am Mangel an Impfdosen im Land. Beim Energieunternehmen Leag im Süden des Landes wird auch deshalb derzeit vor Ort nicht ... mehr

Freibäder in Brandenburg planen baldigen Saisonstart

Die zurückliegende Saison bedeutete wegen der Corona-Pandemie für Brandenburgs Freibäder herbe Verluste an Besuchern und damit auch an Einnahmen. Auf die bevorstehende Saison blicken die Betreiber dagegen verhalten optimistisch. "Die Saisonvorbereitungen laufen ... mehr

Cottbuser Teehäuschen beschädigt: Drei Tatverdächtige

Unbekannte haben das in Cottbus bekannte japanische Teehäuschen in der Nähe der Stadthalle in Brand gesetzt. Durch das Feuer am Donnerstagabend wurden der Fußboden sowie Teile der Brüstung beschädigt, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte. Verletzt wurde ... mehr

Leag kauft Dutzende Windkraftanlagen

Mit dem Kauf von weiteren Windenergieanlagen will das Energieunternehmen Leag den Umbau von der Kohleverstromung hin zu erneuerbaren Energien vorantreiben. Man habe Lieferverträge für bis zu 50 Windkraftanlagen geschlossen, teilte die Leag am Dienstag mit. Der Auftrag ... mehr

Ex-Chef der JA ist neuer Vorsitzender der AfD Cottbus

Der frühere Vorsitzende der Jungen Alternative Brandenburg, Jean-Pascal Hohm, ist neuer Chef der AfD Cottbus. Er wurde am Samstag zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt, wie er am Sonntag auf Anfrage bestätigte. An der Spitze des AfD-Kreisverbands Cottbus ... mehr

Trotz Corona-Krise: Keine vergünstigten Semesterbeiträge

Weil trotz der Corona-Pandemie viele Angebote der Brandenburger Hochschulen und Studentenwerke nach wie vor genutzt werden können, gibt es bei den Semestergebühren keine Vergünstigungen. "Viele der gesetzlich verankerten Aufgaben erledigen die Studentenwerke ... mehr

Zahl der Covid-Patienten nimmt zu: Personal erschöpft

Die Lage in den Krankenhäusern Brandenburgs spitzt sich wegen des zahlenmäßigen Anstiegs von Covid-Patienten wieder zu - damit steigt auch die Belastung des medizinischen Personals. Am Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus, dem größten Versorger im Süden, werden 49 Patienten ... mehr

Weniger ausländische Studienanfänger: Einschreibungen stabil

Die Corona-Krise hat die Zahl ausländischer Studienanfänger an Brandenburgs Hochschulen einbrechen lassen - die Einschreibungen blieben allerdings nahezu stabil. Nach einer Schätzung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ging die Zahl internationaler ... mehr

Sorben wollen mit Förderung Sprachentwicklung forcieren

Bautzen (dpa/sn) Die Sorben möchten zusätzliches Geld aus der Bund-Länder-Förderung auch zur Verbesserung der Sprachkompetenz nutzen. Denn nicht alle Sorben beherrschen ihre Sprache. "Wir möchten verstärkt und konkreter in die Sprachplanung gehen", sagte Dawid Statnik ... mehr

Viele Spielplätze in Brandenburg werden erweitert

Angebote auf Spielplätzen richten sich mit Fitnessgeräten und Bolzplätzen mittlerweile auch an Jugendliche und Erwachsene. Aber auch für die Kleinsten haben die Freizeitorte in Brandenburg in der Corona-Krise immer mehr an Bedeutung gewonnen, wie eine Umfrage ... mehr

Große Mengen Drogen bei Razzia in der Lausitz entdeckt

Razzia im Drogenmilieu: Bei Durchsuchungen in der Lausitz in Brandenburg hat die Polizei nach eigenen Angaben mehr als 80 Kilogramm Drogen im Wert von 1,1 Millionen Euro sichergestellt. Zwei der Polizei bereits bekannte Männer im Alter von 38 und 39 Jahren seien ... mehr

Brandenburger Fußball-Verband beendet Saison

Die Saison im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) ist vorzeitig von sofort an beendet. Einem entsprechenden Antrag der spielleitenden Stellen hat der Vorstand des FLB bei einer Online-Sitzung am Montagabend einstimmig zugestimmt. Der Abbruch gilt für alle Alters ... mehr

Wirtschaftsvertreter fordern Freiwilligkeit bei Corona-Tests

Die Wirtschaft in Südbrandenburg spricht sich für Corona-Tests in Unternehmen, aber gegen eine Testpflicht aus. "Statt weitere bürokratische Prozesse in Gang zu setzen, sollte die Politik auf das Eigeninteresse und die Selbstverpflichtung der Wirtschaft vertrauen ... mehr

Autokorsos gegen Corona-Regeln: Gruppe stört Konvoi

Mit mehreren Autokorsos haben am Samstag zahlreiche Menschen in Brandenburg gegen die Corona-Beschränkungen protestiert. In Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) fuhren nach Polizeiangaben etwa 200 Autos durch die Stadt und das Umland. Eine Menschengruppe ... mehr

Corona-Krise belastet Brandenburgs Kliniken finanziell stark

Brandenburgs Krankenhäuser sind aufgrund der Corona-Pandemie finanziell stark belastet. Im Vergleich zum Januar 2020 nahmen die Kliniken in den ersten vier Wochen dieses Jahres rund 62 Millionen Euro weniger ein, wie die Landeskrankenhausgesellschaft (LKB) nach einer ... mehr

Für Öffnungen: Cottbus will Modellkommune werden

Cottbus möchte wie auch die Landeshauptstadt Potsdam Modellkommune werden, um aus dem Lockdown auszusteigen. "Wir haben uns entschlossen, verantwortungsbewusst und verantwortungsvoll etwas zu wagen", sagte Oberbürgermeister Holger Kelch. Der Wunsch zur Teilnahme ... mehr

34-Jähriger bei Böller-Explosion schwer verletzt

Bei einem Unfall mit Pyrotechnik ist ein 34-Jähriger am Donnerstag in Cottbus schwer verletzt worden. Anwohner waren nach Angaben der Polizeidirektion Süd von einem lauten Knall aufgeschreckt worden. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Mann mit einem sogenannten ... mehr

Experte: Lausitz braucht intelligente Wasserverteilung

Durch den Kohleausstieg und den Klimawandel wird die Lausitz in den kommenden Jahren mit deutlich weniger Wasser auskommen müssen. Zu dieser Einschätzung kommt der Wissenschaftler Volker Preuß am Lehrstuhl Wassertechnik und Siedlungswasserbau ... mehr

Görke ist Direktkandidat der Linke für die Bundestagswahl

Der ehemalige Brandenburger Finanzminister und Landtagsabgeordnete Christian Görke tritt bei der Bundestagswahl als Direktkandidat für die Linke in der Lausitz an. Görke sei am Samstag bei der Wahlversammlung in Neuhausen/Spree (Spree-Neiße) mit 90 Prozent der Stimmen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal