Sie sind hier: Home > Themen >

Gütersloh

Thema

Gütersloh

Tönnies startet nach Zwangspause Schlachtbetrieb

Tönnies startet nach Zwangspause Schlachtbetrieb

Nach vier Wochen Zwangspause fährt Deutschlands größter Schlachtbetrieb Tönnies am Stammsitz in Rheda-Wiedenbrück am Donnerstag seine Produktion wieder hoch. Am Morgen sollten die ersten Schweine angeliefert werden. Ein Sprecher sprach am Mittwoch ... mehr
Tönnies darf nach Corona-Ausbruch wieder schlachten

Tönnies darf nach Corona-Ausbruch wieder schlachten

Rund vier Wochen nach dem Corona-Ausbruch bei Deutschlands größtem Fleischbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück darf das Unternehmen an seinem Hauptstandort wieder schlachten. Die Stadtverwaltung hat den angeordneten Produktionsstopp für die Schlachtung am Mittwoch ... mehr
Nach Corona-Ausbruch: Tönnies will Betrieb wieder hochfahren

Nach Corona-Ausbruch: Tönnies will Betrieb wieder hochfahren

Der Fleischverarbeiter Tönnies beantragt nach dem massiven Corona-Ausbruch bei rund 1400 Beschäftigten, den Schlachtbetrieb am Hauptsitz im Kreis Gütersloh wieder aufnehmen zu dürfen. Eine kurzfristige Entscheidung sei denkbar, teilte eine Sprecherin der Stadt ... mehr
Kollision mit Streifenwagen: Betrunken und ohne Führerschein

Kollision mit Streifenwagen: Betrunken und ohne Führerschein

Als Polizisten einen augenscheinlich betrunkenen Autofahrer in Ostwestfalen stoppen wollten, ist dieser mit dem Streifenwagen kollidiert. Nach dem Unfall am Montag in Rheda-Wiedenbrück mussten die Beamten zudem feststellen, dass der 57-Jährige keinen ... mehr
Österreich hebt Einreisebeschränkung für Kreis Gütersloh auf

Österreich hebt Einreisebeschränkung für Kreis Gütersloh auf

Menschen aus dem Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen können wieder ohne Einschränkungen nach Österreich reisen. Die Einreise aus Deutschland sei wieder uneingeschränkt möglich, teilte das Außenministerium in Wien am Dienstag auf seiner Webseite ... mehr

Corona-Krise: Neue Strategie für Hotspots mit Reiseverboten und mehr Tests

Das Coronavirus ist deutschlandweit weitgehend eingedämmt, doch es gibt immer wieder regionale Ausbrüche. Die Bundesregierung will dagegen noch effektiver vorgehen. Die Bundesregierung plant ein zielgenaueres Durchgreifen bei regionalen Corona-Ausbrüchen. Das erfuhr ... mehr

SPD-Politiker spricht von Haftstrafe für Tönnies – Debatte um Entschädigungen

Nach dem Coronavirus-Ausbruch in einem Fleischbetrieb beantragte  Clemens Tönnies finanzielle Hilfe vom Land. Daran gibt es viel Kritik – nun fordert ein SPD-Politiker Konsequenzen. In der Debatte über die Arbeitsbedingungen bei dem nordrhein ... mehr

Hygiene-Experten testen neue Filter bei Tönnies

Tönnies will mit einer technischen Nachrüstung grünes Licht für die Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs in seinem vor knapp vier Wochen stillgelegten Stammwerk erreichen. Hygiene-Experten der Uni Bonn haben dort eine neue Filtertechnik der Klimaanlage getestet ... mehr

Clemens Tönnies fordert Erstattung der Lohnkosten vom Staat – scharfe Kritik

Fleisch-Milliardär Clemens Tönnies will sich vom Staat Lohnkosten für seine Mitarbeiter erstatten lassen. Die Forderung sorgt für Entsetzen. "Was will man den Bürgern noch alles zumuten", fragen Politiker jetzt.  Die Anträge des Schlachtbetriebs Tönnies auf Erstattung ... mehr

Kritik an Tönnies-Antrag auf Lohnkostenerstattung

Die Anträge des Schlachtbetriebs Tönnies auf Erstattung von Lohnkosten für die Zeit der Corona-Quarantäne stoßen weiter auf Kritik. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) kritisierte die Signalwirkung, die eine solche Forderung mit sich bringe ... mehr

Virologe Streeck mit düsterer Prognose: "Rechne mit zweiter und dritter Welle"

Die Pandemie in Deutschland scheint derzeit unter Kontrolle zu sein. Virologe Hendrik Streeck schätzt die Entwicklung der Zahlen allerdings anders ein und ist sich sicher: Die Krise ist noch lange nicht vorbei. In der aktuellen ZDF-Talksendung von Maybrit Illner ... mehr

Zerkratzte Autos aus Gütersloh: Wie Corona zum Stigma wird

Der Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik hat den Menschen im Kreis Gütersloh unangenehme Erfahrungen beschert. Dazu zählen auch zerstochene Reifen. Der Fall ist ein Lehrstück über die menschliche Psyche. Es ist Sommerferienzeit, viele Deutsche packen ihre Autos ... mehr

Kreis Gütersloh: Österreich hebt Einreisebeschränkung auf

Menschen aus dem Kreis Gütersloh sollen bald wieder ohne Einschränkungen nach Österreich einreisen können. "Mit einer Aufhebung der Restriktionen ist in absehbarer Zeit zu rechnen", teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Freitag in Wien auf Anfrage ... mehr

Hygiene-Experten testen am Montag neue Filter bei Tönnies

Am Montag sollen Hygiene-Experten der Uni Bonn die neue Filtertechnik im Schlachtbetrieb Tönnies unter die Lupe nehmen. Geplant ist, dass die Filter in der Lüftungsanlage am Wochenende eingebaut werden. "Die Wissenschaftler werden dann mit Rauch testen ... mehr

Corona-Entwarnung bei Fleischbetrieb nahe Gütersloh

Entwarnung für die auf das Coronavirus getestete Belegschaft des Fleischbetriebs Westphal im Kreis Gütersloh: Alle übrigen Mitarbeiter seien negativ getestet worden, berichtete der Kreis nach Vorliegen aller Laborergebnisse am Donnerstag. Die Reihentestung ... mehr

Polizeieinsatz am Haus von Clemens Tönnies – wegen TV-Team

Nach dem Corona-Ausbruch in seinem Fleischbetrieb in Rheda-Wiedenbrück steht Clemens Tönnies massiv in der Kritik. Nun rückte ihm offenbar ein Fernsehteam zu nahe. Die Polizei schritt ein. Wegen eines Fernsehteams ist es am Privathaus von Unternehmer Clemens ... mehr

Corona-Eklat in Gütersloh: Nächstes Schlachthaus stellt Betrieb ein

Nach Tönnies gibt es im Kreis Gütersloh nun ein zweites Fleischunternehmen, das Corona-Infektionen meldet. Der Schlachtbetrieb dort wird eingestellt.  Weil bei drei Mitarbeitern das  Coronavirus nachgewiesen wurde, hat ein Fleischbetrieb im Kreis Gütersloh vorsorglich ... mehr

Wegen TV-Team: Polizei-Einsatz am Haus von Clemens Tönnies

Ein Fernsehteam hat für einen Polizeieinsatz am Privathaus von Unternehmer Clemens Tönnies in Rheda-Wiedenbrück gesorgt. Wie eine Sprecherin der Kreispolizei Gütersloh am Donnerstag erklärte, wird nach dem Vorfall am Dienstagnachmittag wegen Hausfriedensbruchs ... mehr

Entscheidung über Betriebsaufnahme bei Tönnies offen

Über die Wiederaufnahme der Produktion am Hauptstandort des Fleischproduzenten Tönnies ist noch keine Entscheidung gefallen. Für eine Gesamtbewertung sei es noch zu früh, sagte die Detmolder Regierungspräsidentin Judith Pirscher (FDP) nach Beratungen ... mehr

Beratungen über Corona-Hygienekonzept von Tönnies

Nach der corona-bedingten Schließung des riesigen Fleischwerks von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück beraten Vertreter von Behörden und Unternehmen über eine Wiederaufnahme der Produktion. Tönnies hatte dazu ein Hygienekonzept vorgelegt, das in der nicht-öffentlichen Sitzung ... mehr

Landrat fordert Ende der Reise-Hürden für Gütersloher

Mit einer E-Mail an die Ministerpräsidenten der Küstenländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen hat sich Güterslohs Landrat Sven-Georg Adenauer für die Aufhebung der Reisebeschränkungen für Menschen aus seiner Heimat eingesetzt. Die Menschen aus dem Kreis ... mehr

Sehr niedrige Quote an zulassungsbeschränkten Studiengängen

Mecklenburg-Vorpommern hat im bundesweiten Vergleich die zweitniedrigste Quote an zulassungsbeschränkten Studiengängen zum Wintersemester 2020/2021. Der Anteil dieser Studienplätze liegt derzeit bei 21,6 Prozent, wie aus dem jährlichen "Check Numerus Clausus ... mehr

Experte: Noch keine Notschlachtungen bei Schweinen

Der Ausfall des Tönnies-Schlachthofs in Rheda-Wiedenbrück führt nach Experteneinschätzung noch nicht zu Notschlachtungen. Die Lage werde für die Mäster zwar enger, aber noch könnten die Landwirte die Tiere ein paar Tage länger in den Ställen halten, sagte am Mittwoch ... mehr

Brandenburg NC-Studiengänge als Bundesdurchschnitt

In Brandenburg gibt es weniger zulassungsbeschränkte Studiengänge im Herbstsemester als im Bundesdurchschnitt. Hier liege der Anteil bei 29 Prozent, bundesweit bei 40 Prozent, heißt es im neuesten Check Numerus Clausus (NC) 2020/21, den das CHE Centrum ... mehr

Feuer an Streifenwagen: Mann in psychiatrischer Klinik

Ein 35-Jähriger, der in Versmold bei Gütersloh drei Polizisten verletzt und Feuer an einem Streifenwagen gelegt haben soll, ist in eine psychiatrische Klinik gekommen. Das sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen. Der Mann hatte laut Polizei am Dienstagnachmittag ... mehr

Numerus Clausus bei vielen Südwest-Studiengängen

Wer in Baden-Württemberg studieren will, ist für sein Wunschfach stärker auf gute Abi-Noten oder gute Aufnahmetests angewiesen als in den meisten anderen Bundesländern. Einer Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zufolge liegt der Anteil ... mehr

Viele Hochschulen im Saarland mit NC

An saarländischen Hochschulen sind weit mehr als die Hälfte aller Studiengänge vom nächsten Wintersemester an zulassungsbeschränkt. Mit einer Numerus-Clausus-Quote von 65,4 Prozent ... mehr

Niedrige Numerus-Clausus-Hürden in Rheinland-Pfalz

Insgesamt 24 Prozent der Fächer sind zum Wintersemester 2020/21 in Rheinland-Pfalz mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Damit liegt Rheinland-Pfalz deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 40,6 Prozent und landet auf Platz 14, wie das Centrum für Hochschulentwicklung ... mehr

Zwei Drittel der Studiengänge in NRW ist der Schnitt egal

Einer von drei Studiengängen des kommenden Wintersemesters in Nordrhein-Westfalen ist mit einem Numerus Clausus (NC) zulassungsbeschränkt. Damit liegt Nordrhein-Westfalen mit dem Angebot an Fächern, die nur mit einem bestimmten Notendurchschnitt studiert werden ... mehr

Weniger als ein Drittel NC-Studiengänge in Sachsen-Anhalt

An Sachsen-Anhalts Hochschulen sind im Bundesvergleich wenige Fächer mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Im kommenden Wintersemester 2020/21 seien 28,2 Prozent der Studiengänge zulassungsbeschränkt, wie das Centrum für Hochschulentwicklung ... mehr

Ein Drittel aller Hochschulen mit Zugangsbeschränkungen

An hessischen Hochschulen sind im kommenden Wintersemester etwa ein Drittel der Studiengänge zulassungsbeschränkt. Mit einer Numerus-Clausus-Quote von 33,5 Prozent haben Studierende dennoch höhere Chancen auf einen Studienplatz als in den meisten anderen ... mehr

Gute Chancen auf Wunschstudium: Wenige NC-Studiengänge

Angehende Studenten haben in Thüringen besonders gute Chancen auf einen Platz in ihrem Wunschstudiengang. Der Freistaat sei deutschlandweit das Bundesland mit dem geringsten Anteil zulassungsbeschränkter Studienangebote, informierte das Centrum für Hochschulentwicklung ... mehr

NC-Studiengänge in Niedersachsen und Bremen besonders häufig

Fast die Hälfte der Studiengänge in Niedersachsen und damit mehr als im Bundesdurchschnitt sind zum Wintersemester 2020/21 mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Das geht aus am Mittwoch veröffentlichten Zahlen des Centrum für Hochschulentwicklung ... mehr

NRW-Gebiete Spitzenreiter bei Infektions-Kennziffer

Mit dem Kreis Gütersloh sowie den Großstädten Düsseldorf und Duisburg liegen gleich drei Gebiete in Nordrhein-Westfalen im bundesweiten Vergleich bei der wichtigen Infektions-Kennziffer für die Ausbreitung des Corona-Virus vorn. Die Zahl Neuinfektionen ... mehr

Ruf nach Nachbesserungen: Wieder mehr Freiheiten im Kreis Gütersloh

Gütersloh (dpa) - Nach der Aufhebung der Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh ringen die Behörden mit dem Unternehmen Tönnies weiter um das Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs in Deutschlands größtem Schlachthof. Das vom Unternehmen ... mehr

Feuer an Streifenwagen gelegt: Mann verletzt drei Polizisten

Ein 35-jähriger Mann soll in Versmold bei Gütersloh drei Polizisten verletzt und vor einer Polizeiwache einen Streifenwagen angezündet haben. Der Mann flüchtete zunächst, wurde aber nach einer Fahndung am Dienstag festgenommen und schließlich ins Krankenhaus gebracht ... mehr

Landrat: Rechnung an Tönnies für Kosten von Corona-Ausbruch

Nach der Aufhebung der Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh ringen die Behörden mit dem Unternehmen Tönnies weiter um das Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs. Das vom Unternehmen vorgelegte Konzept gehe "in Teilen in die richtige Richtung ... mehr

Experten begutachten Corona-Hygienepläne im Tönnies-Werk

Nach dem massiven Corona-Ausbruch im Tönnies-Schlachthof Rheda-Wiedenbrück werden die Hygienepläne für eine schrittweise Wiederaufnahme des Betriebs weiter unter die Lupe genommen. Am Dienstag setzten Behördenvertreter und Experten Begehungen der verschiedenen Bereiche ... mehr

Coronavirus: Australien verhängt erneut Lockdown für Melbourne

Australien kämpft mit drastischen Maßnahmen gegen das Coronavirus: Jetzt riegelt die Regierung Melbourne ab. Bis Mitte August steht das öffentliche Leben für fünf Millionen Menschen weitgehend still. Australiens Millionen-Metropole Melbourne geht wegen eines starken ... mehr

Gütersloher Touristen dürfen noch nicht nach Niedersachsen

Trotz gerichtlicher Aufhebung der strengeren Corona-Beschränkungen sowie der sinkenden Infektionszahlen im Kreis Gütersloh brauchen Niedersachsen-Reisende von dort laut eines Medienberichts noch bis einschließlich zum Wochenende einen negativen Corona ... mehr

Touristen aus dem Kreis Gütersloh dürfen wieder nach MV

Nachdem im Kreis Gütersloh die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner deutlich unter den Grenzwert von 50 gesunken ist, dürfen Touristen aus diesem Kreis ohne Auflagen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. Dies geht aus dem täglichen Bericht des Landesamt ... mehr

Gütersloher erleichtert nach Ende der Corona-Einschränkungen

Am ersten Tag nach der Aufhebung der strengeren Corona-Einschränkungen im Kreisgebiet durch das Oberverwaltungsgericht (OVG) herrscht Erleichterung in der Innenstadt von Gütersloh. "Es ist gut, dass sich alles wieder normalisiert", sagte Fleischverkäuferin Christel ... mehr

Infektions-Kennziffer im Kreis Gütersloh unter Grenzwert

Nach etlichen Coronavirus-Fällen beim Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda-Wiedenbrück ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner im Kreis Gütersloh deutlich unter den Grenzwert gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag liegt ... mehr

Wieder mehr Freiheiten im Kreis Gütersloh: Urlaub im Fokus

Nach dem vorfristigen Ende der regionalen Einschränkungen im Kreis Gütersloh haben viele Einwohner neben den Freizeitaktivitäten in der Ferienzeit vor allem einen unbeschwerten Urlaub in anderen Teilen Deutschlands im Blick. "Ich freue ... mehr

Nach Ausbruch bei Tönnies: Gericht hebt Corona-Einschränkungen im Kreis Gütersloh auf

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Die strengen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus im Kreis Gütersloh sind aufgehoben. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung verfügten Einschränkungen am Montag gekippt ... mehr

Ministerium: Keine neuen Maßnahmen im Kreis Gütersloh

Nach der gerichtlichen Aufhebung der strengen Auflagen zum Eindämmen des Coronavirus für den Kreis Gütersloh will die NRW-Landesregierung keine gesonderten neuen Maßnahmen verfügen - auch nicht für einzelne Gemeinden. Das machte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ... mehr

Osnabrück: Keine Einschränkungen für Menschen aus Gütersloh

Nach der Aufhebung der strengen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus im Kreis Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) wurden auch die Beschränkungen für dessen Einwohner im Gebiet Osnabrück aufgehoben. Das Oberverwaltungsgericht Münster kippte am Montag ... mehr

Markus Söder zwingt Armin Laschet und Friedrich Merz in die Defensive

Wer die Corona-Krise am besten bewältigt, hat gute Chancen auf die Kanzlerschaft, sagt Markus Söder voller Selbstvertrauen. Er hat recht. Und genau deswegen stecken Friedrich Merz und Armin Laschet in der Klemme. Momentan werden wir von einer Koalition gut regiert ... mehr

Hygienekonzept von Tönnies: Beratungen werden fortgesetzt

Die Beratungen über ein Hygienekonzept für die schrittweise Wiederaufnahme des Betriebs beim Fleischverarbeiter Tönnies nach dem Corona-Ausbruch sollen zeitnah fortgesetzt werden. Die bisherigen Gespräche seien konstruktiv verlaufen, sagte ein Sprecher ... mehr

Gericht stoppt Corona-Lockdown im Kreis Gütersloh

Im Kreis Gütersloh werden die Maßnahmen aufgrund des Corona-Ausbruchs im Schlachthof Tönnies nicht fortgesetzt. Ein kompletter Lockdown sei nicht verhältnismäßig, urteilte das Oberverwaltungsgericht. Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht hat in einer ... mehr

Landrat: Tönnies-Konzept beantwortet nicht alle Fragen

Der Gütersloher Landrat Sven-Georg Adenauer rechnet nicht mit einem kurzfristigen Hochfahren der Produktion im Schlachtbetrieb von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. "Das Konzept, das die Firma vorgelegt hat, beantwortet bei Weitem nicht alle Fragen, die geklärt werden ... mehr

Verl plant für 3. Liga: Verstärkung für Geschäftsstelle

Nach dem Aufstieg in die 3. Liga laufen die Planungen beim SC Verl auf Hochtouren. Für die Geschäftsstelle wurde mit Bernhard Hartmann vom SC Wiedenbrück ein neuer Leiter eingestellt. Zudem wurden die Verträge mit Sergej Schmik, Kapitän Julian Stöckner, Nico Hecker ... mehr

Infektions-Kennziffer im Kreis Gütersloh nah am Grenzwert

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner im Kreis Gütersloh weiter gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Montag liegt die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile ... mehr

Infektions-Kennziffer im Kreis Gütersloh ist weiter gesunken

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner im Kreis Gütersloh weiter gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Sonntag liegt die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile ... mehr

Nach Corona-Skandal: Aktivisten besetzen Tönnies-Schlachthof

Im Corona-Skandal um Fleischproduzent Tönnies kehrt keine Ruhe ein. Nun haben Aktivisten den Hauptstandort des Konzerns besetzt. Sie fordern eine dauerhafte Schließung. In Rheda-Wiedenbrück (NRW) haben mehrere Mitglieder des Bündnisses "Gemeinsam gegen ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal