Sie sind hier: Home > Themen >

Gütersloh

$self.property('title')

Gütersloh

Sachsen-Anhalt: 2018 so viele Studenten ohne Abi wie nie

Sachsen-Anhalt: 2018 so viele Studenten ohne Abi wie nie

Die Zahl von Studierenden ohne Abitur war 2018 in Sachsen-Anhalt so hoch wie noch nie. In dem Bundesland studierten in dem Jahr 833 Menschen, die zuvor keine allgemeine Hochschulreife erworben hatten. Wie aus einer Berechnung des CHE Centrums für Hochschulentwicklung ... mehr
So viele Studierende ohne Abi in Sachsen 2018 wie noch nie

So viele Studierende ohne Abi in Sachsen 2018 wie noch nie

So viele Menschen wie noch nie haben 2018 in Sachsen ohne Abitur studiert. 1276 Studierende, die zuvor keine allgemeine Hochschulreife erworben hatten, gab es in Sachen in dem Jahr. Sie bildeten knapp 1,2 Prozent aller Studierenden - ein kleiner Anstieg ... mehr
Wenig Studenten ohne Abitur in Baden-Württemberg

Wenig Studenten ohne Abitur in Baden-Württemberg

Studenten ohne Abitur sind in Baden-Württemberg deutlich unterrepräsentiert. Im Vergleich der Bundesländer liegt der Südwesten im Jahr 2018 mit 4273 Studierenden und einer Quote von 1,2 Prozent auf dem drittletzten Platz. Bei den Studienanfängern beträgt die Quote ... mehr
2018 in Thüringen so viele Studierende ohne Abi wie noch nie

2018 in Thüringen so viele Studierende ohne Abi wie noch nie

In Thüringen haben 2018 so viele Menschen ohne Abitur studiert wie noch nie. In dem Bundesland gab es in dem Jahr 778 Studierende, die zuvor keine allgemeine Hochschulreife erworben hatten. Es waren knapp 1,6 Prozent aller Studierenden - 2017 waren es gut 1,4 Prozent ... mehr
Hamburg hat die meisten Studenten ohne Abitur

Hamburg hat die meisten Studenten ohne Abitur

In Hamburg gibt es die meisten Studierenden ohne Abitur. Das geht aus einer Berechnung des CHE Centrums für Hochschulentwicklung hervor, die am Dienstag in Gütersloh veröffentlicht wurde. Danach studierten in der Hansestadt 5747 Menschen, ohne zuvor die allgemeine ... mehr

Mehr Studierende ohne Abitur in Rheinland-Pfalz

Die Zahl der Studierenden ohne Abitur in Rheinland-Pfalz ist innerhalb eines Jahres um knapp 300 auf 3360 gestiegen. Wie aus einer Berechnung des CHE Centrums für Hochschulreife hervorgeht, lag der Anteil der Studierenden ohne Abitur 2018 bei 2,7 Prozent. Damit liegt ... mehr

Mehr Studienanfänger ohne Abitur: Saarland aber Schlusslicht

Der Anteil der Studienanfänger ohne Abitur im Saarland hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt. Ohne zuvor die allgemeine Hochschulreife erworben zu haben, fingen 2018 insgesamt 66 Menschen ein Studium im Bundesland an, wie aus einer Berechnung des CHE Centrums ... mehr

Rekord bei Studierenden ohne Abitur: Mehr Studienanfänger

Noch nie sind in Hessen laut einer Untersuchung so viele Studierende ohne Abitur eingeschrieben gewesen. Ohne zuvor die allgemeine Hochschulreife erworben zu haben, studierten 2018 rund 5700 Menschen an hessischen Universitäten und Hochschulen, wie aus einer am Dienstag ... mehr

Studium ohne Abi: Niedersachsen unter Bundesschnitt

Trotz wachsender Zahl von Studierenden ohne Abitur an Niedersachsens Hochschulen bleibt das Bundesland im Vergleich mit anderen Ländern im unteren Mittelfeld - Bremen dagegen ist weit vorn. Ohne die allgemeine Hochschulreife erworben zu haben, studierten ... mehr

NRW auf Spitzenplatz: Immer mehr Studenten ohne Abitur

Nach Hamburg ist Nordrhein-Westfalen das Bundesland mit den meisten Studienanfängern ohne Abitur. Nach einer Auswertung des CHE Centrums für Hochschulentwicklung waren im Jahr 2018 4,0 Prozent der Erstsemester ohne allgemeine Hochschulreife, wie das CHE am Dienstag ... mehr

Studierende ohne Abitur noch kleine Minderheit

Studierende ohne Abitur sind mit zwei Prozent in Mecklenburg-Vorpommern bislang eine kleine Minderheit. Doch es werden mehr: Nach Erhebungen des CHE Centrums für Hochschulentwicklung in Gütersloh lag ihr Anteil unter den Studienanfängern im Jahr 2018 bereits ... mehr

19-Jähriger erleidet beim Schweißen Brandverletzungen

Bei Schweißarbeiten in seinem Garten hat sich ein 19-Jähriger Gütersloher am Donnerstagabend schwere Brandverletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, musste der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Bei den Arbeiten ... mehr

Bertelsmann steigert Umsatz: Digitalanteil mehr als Hälfte

Wachsende Digitalgeschäfte haben dem Medien-, Bildungs- und Dienstleistungsunternehmen Bertelsmann im vergangenen Jahr steigende Umsätze beschert. Der Gesamtumsatz lag 2019 bei 18 Milliarden Euro und damit um 2 Prozent über dem Vorjahreswert von 17,7 Milliarden ... mehr

Trotz Rettungsversuch: Drei Hunde sterben bei Hausbrand

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Steinhagen (Kreis Gütersloh) sind drei Hunde an Rauchvergiftungen gestorben. Die 30 Jahre alte Bewohnerin des Hauses habe noch versucht, ihre Tiere zu retten, und sei dabei schwer verletzt worden, erklärte die Polizei ... mehr

Spaziergängerin findet toten Mann in Ems

In der Ems in Rheda-Wiedenbrück (Landkreis Gütersloh) ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Eine Spaziergängerin habe die leblose Person am Sonntagnachmittag entdeckt, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge handle es sich vermutlich um einen ... mehr

Studie: 2028 fehlen an Grundschulen Hunderte Musiklehrer

An Schleswig-Holsteins Grundschulen werden einer Studie zufolge in den kommenden Jahren Hunderte Musikfachlehrer fehlen. Schon jetzt werde Musik zu mehr als 40 Prozent fachfremd unterrichtet, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung der Bertelsmann ... mehr

2028 fehlen an Hamburger Grundschulen hunderte Musiklehrer

An Hamburger Grundschulen werden einer Studie zufolge in den kommenden Jahren hunderte Musikfachlehrer fehlen. Schon jetzt könne nicht einmal die Hälfte des Unterrichts von Fachpersonal unterrichtet werden, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung ... mehr

Lehrer für Musikunterricht an Grundschulen fehlen: "Weckruf"

An den Grundschulen in Niedersachsen und Bremen werden die Musiklehrer knapp. Einer bundesweiten Studie zufolge sind für einen erheblichen Anteil des Musikunterrichts in beiden Ländern Pädagogen verantwortlich, die nicht entsprechend ausgebildet sind. Davon ... mehr

Studie zu Musik an Grundschulen: Zu oft "fachfremd" erteilt

An Grundschulen in NRW wird der Musikunterricht einer Studie zufolge nur selten von dafür ausgebildeten Fachlehrern erteilt. Rund 28 Prozent der Stunden würden "fachgerecht" von einer der rund 3100 Musiklehrkräfte unterrichtet, die anderen fast drei Viertel dagegen ... mehr

Viel zu wenig Musiklehrer an Grundschulen

An den Grundschulen Baden-Württembergs wird laut einer Studie ein Großteil des Musikunterrichts von Pädagogen bestritten, die nicht entsprechend ausgebildet sind. Zu diesem Schluss kommt eine bundesweite Untersuchung, die die Bertelsmann Stiftung, der Deutsche Musikrat ... mehr

Regionalligaspiel SC Verl gegen Fortuna Köln abgesagt

Das für den heutigen Freitag angesetzte Regionalligaspiel zwischen dem SC Verl und Fortuna Köln findet nicht statt. Dies teilte der Club kurzfristig mit. Demnach wurde die für 19.00 Uhr angesetzte Partie nach längeren und massiven Regenschauern von der Stadt abgesagt ... mehr

Steigende Schweinefleisch-Preise: Tönnies mit Rekordumsatz

Dank der großen Nachfrage nach Schweinefleisch in China und einem damit verbundenen Preisanstieg hat Tönnies erstmals mehr als 7 Milliarden Euro Umsatz erzielt. Der Erlös stieg 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 9,8 Prozent auf 7,3 Milliarden Euro, wie Deutschlands ... mehr

Absage von Großevents: Messebauer beklagen Millionenschaden

Nach der Absage etlicher Großveranstaltungen sehen sich die Messebauer in der Krise. "Die aktuelle Lage ist dramatisch", sagte Jan Kalbfleisch vom Fachverband Messe- und Ausstellungsbau (Famab) der Deutschen Presse-Agentur. "Wenn eine große Messe abgesagt ... mehr

Stiftung will gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

Die Bertelsmann-Stiftung aus Gütersloh will in diesem Jahr den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Ländern der Europäischen Union in den Mittelpunkt stellen und stärken. In Zeiten von Populismus und unter Druck stehenden Demokratien sollten Politiker ... mehr

Coronavirus: Tönnies spürt nachlassende Nachfrage aus China

Tönnies, Deutschlands größter Schlachtbetrieb, registriert laut eigenen Angaben seit etwa 10 bis 14 Tagen Folgen des in China ausgebrochenen neuen Coronavirus. Beim Export sei zu spüren, dass die Hafen-Infrastruktur stocke, berichtete ein Unternehmenssprecher ... mehr

Export wird für Küchenhersteller Nobilia immer wichtiger

Für den Küchenmöbelhersteller Nobilia wird der Verkauf ins Ausland immer wichtiger. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen aus Verl in Ostwestfalen fast die Hälfte seines Umsatzes von rund 1,3 Milliarden Euro im Ausland erzielt, wie Nobilia am Freitag mitteilte ... mehr

Mehr zum Thema Gütersloh im Web suchen

Düsseldorf: Zoll erwischt Potenzmittel-Schmuggler am Valentinstag

Ein Mann wollte zahlreiche Potenzmittel aus Thailand nach Deutschland schmuggeln. Der Zoll am Düsseldorfer Flughafen machte ihm am Valentinstag allerdings einen Strich durch die Rechnung. Mit 116 Einheiten eines Potenzmittels haben Zöllner am Flughafen  Düsseldorf einen ... mehr

Zwei Jugendliche auf Krad bei Kollision schwer verletzt

Bei der Kollision eines Krads mit einem Auto in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) sind eine 17-Jährige und ein 14 Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Der 51 Jahre alte Autofahrer habe das entgegenkommende Leichtkraftrad der 17-Jährigen beim Linksabbiegen ... mehr

Obergeschoss in Flammen: Drei Verletzte in Gütersloh

Bei einem Wohnungsbrand in Gütersloh sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stand das Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses bei Eintreffen der Feuerwehr in der Nacht zu Samstag gegen 0.30 Uhr bereits vollständig in Flammen. Zwei Bewohner wurden ... mehr

Dicke Scheine: Spende für Schlaganfallhilfe in D-Mark

Ein anonymer Spender hat der Deutschen Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh per Briefkuvert eine dicke Spende in D-Mark zukommen lassen: Es handelte sich um zwei 500 D-Mark-Scheine und einen 1000 D-Mark-Schein. Eine Mitarbeiterin habe die ungewöhnliche Post geöffnet, teilte ... mehr

Lkw stoppt Falschfahrer auf A2, Polizei: kein Vorbild

Nach einer zehn Kilometer langen Geisterfahrt auf der A2 in Rheda-Wiedenbrück ist ein 64-Jähriger von einem Lkw-Fahrer gestoppt worden. Der 61-Jahre Lenker eines Sattelschleppers hatte am Donnerstagabend die Geisterfahrerwarnung im Radio gehört, wie die Polizei ... mehr

NRW: Wagemutiger Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer auf A2

Zehn Kilometer fuhr ein Lieferwagen auf der A2 in die falsche Richtung. Ein Lastwagenfahrer war hellwach – und brachte ihn zum Stoppen.  Nach einer zehn Kilometer weiten Geisterfahrt auf der Autobahn 2 in Nordrhein-Westfalen ist ein 64-Jähriger von einem Lastwagenfahrer ... mehr

Miele wächst kräftig: hält aber an Stellenabbauplänen fest

Der Hausgerätehersteller Miele wächst kräftig, hält aber dennoch an den im Herbst vergangenen Jahres vorgestellten Plänen zum Abbau von mehr als 1000 Stellen fest. Kündigungen im Zusammenhang mit dem Sparprogramm habe es jedoch noch nicht gegeben, sagte ... mehr

Reinhard-Mohn-Preis 2020 geht an Nechemia Peres

Der Sohn des ehemaligen israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres, Nechemia "Chemi" Peres, bekommt in diesem Jahr den Reinhard-Mohn-Preis der Bertelsmann-Stiftung. Damit will die Stiftung den Unternehmer und Vorsitzenden des "Peres Center for Peace and Innovation ... mehr

Bielefeld: 42-Jähriger muss 19 Jahre nach Urteil in Knast

Fast 20 Jahre lang hat sich ein heute 42-Jähriger nach einer Verurteilung wegen schweren Bandendiebstahls seiner Strafe entzogen. Aber durch einen Zufall kommt der Mann nun doch noch ins Gefängnis. Das Urteil liegt schon fast 20 Jahre zurück, dennoch muss ein heute ... mehr

Verl - Union: DFB-Pokal im Live-Ticker

Für den SC Verl ist das Pokalachtelfinale das Highlight der Saison. Der Regionalligist putzt sich heraus. Nur der Rasen will nicht so recht mitspielen. Kommt der Bundesligist von Union Berlin mit den Bedingungen zurecht? mehr

Schwager statt Stiefvater: Familientreffen im DFB-Pokal

Es wird ein Familientreffen, aber anders als gedacht: Eigentlich hatte sich vor allem Linksverteidiger Mario Müller auf das Pokal-Achtelfinale mit Viertligist 1. FC Saarbrücken gegen Zweitligist Karlsruher SC gefreut. Denn der bisherige Karlsruher Trainer Alois Schwartz ... mehr

Tiertransporter mit 800 Puten rutscht in Straßengraben

Ein mit etwa 800 Puten beladener Tiertransporter ist im Kreis Gütersloh in den Straßengraben gerutscht und umgekippt. Bei dem Unfall in der Nacht zu Montag wurden einige Tiere getötet, wie die Polizei mitteilte. Eine genaue Zahl konnten die Polizei nicht nennen ... mehr

Bielefeld: Zwei Schwerverletzte nach Unfall mit Porsche auf der A2

Ein Porschefahrer ist auf der nassen Fahrbahn der A2 ins Schleudern geraten. Der Wagen prallte gegen die Mittelschutzplanke und konnte nicht mehr weiterfahren. Ein weiterer Autofahrer sah das Wrack zu spät. Auf der Autobahn A2 hat es am Sonntagabend gegen 22 Uhr einen ... mehr

Messerattacke auf 25-Jährigen: Mutmaßlicher Täter in U-Haft

Bei einer Messerattacke in Versmold ist ein 25 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Der Tatverdächtige, ein 28-Jähriger, wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Das Opfer ist den Angaben ... mehr

38-Jährige in Borgholzhausen getötet: Lebensgefährte in Haft

Nach dem Fund einer toten 38-Jährigen in Borgholzhausen bei Gütersloh gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Der 36 Jahre alte Lebensgefährte der Frau sitze wegen Totschlags in Untersuchungshaft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld am Freitag ... mehr

Sechs Verletzte bei Autounfall auf B64

Sechs Menschen sind bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 64 in Herzebrock-Clarholz (Landkreis Gütersloh) verletzt worden, davon zwei schwer. Ein 31-Jähriger prallte in der Nacht zu Freitag aus zunächst ungeklärten Gründen an einer Kreuzung mit seinem Wagen ... mehr

38-Jährige tot aufgefunden: Polizei ermittelt

Nach dem Fund einer toten 38-Jährigen in Borgholzhausen bei Gütersloh ermittelt die Polizei wegen eines Gewaltverbrechens. Die Leiche war am Mittwochmorgen auf dem Boden ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus entdeckt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft ... mehr

Elf Menschen erleiden Kohlenmonoxidvergiftungen

In einer Wohnung in Gütersloh haben am Silvesterabend elf Menschen durch einen auskühlenden Grill Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten. Zwei von ihnen wurden so schwer verletzt, dass sie in eine Spezialklinik mit Druckkammer gebracht werden mussten, wie die Polizei ... mehr

Lkw-Fahrer bewusstlos geprügelt: Verdächtiger gefasst

Nach dem brutalen Angriff auf einen Lastwagenfahrer in Rheda-Wiedenbrück ist auch der zweite Tatverdächtige gefasst worden. Ermittler der Mordkommission stellten den 31-Jährigen auf einem Werksgelände, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag berichteten ... mehr

Streit unter Lkw-Fahrern: 47-Jähriger schwerst verletzt

Im Zuge eines Streits sollen zwei Lkw-Fahrer einen Kollegen in Rheda-Wiedenbrück lebensgefährlich verletzt haben. Gegen einen Verdächtigen (27) wurde Haftbefehl erlassen, nach dem zweiten Fahrer wurde noch gesucht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag ... mehr

Kreis Gütersloh: 15-Jähriger flieht mit Auto vor Polizei

Mit zwei Freunden an Bord ist ein Jugendlicher in Nordrhein-Westfalen vor der Polizei geflohen. Er raste mit dem Auto seiner Mutter durch die Straßen. Die Flucht endete plötzlich.  Ein 15-Jähriger am Steuer des Autos seiner Mutter hat sich in Versmold im Kreis ... mehr

Bertelsmann übernimmt Penguin Random House komplett

Nach der Übernahme der restlichen 25 Prozent von Penguin Random House wird Bertelsmann im neuen Jahr alleiniger Besitzer der größten Verlagsgruppe der Welt. Der Konzern kauft dem britischen Mitgesellschafter Pearson Anteile im Wert von 675 Millionen US-Dollar (derzeit ... mehr

Steinhagen: Junge Mutter stirbt bei Autounfall

In Steinhagen gab es einen schweren Verkehrsunfall. Eine 23-Jährige wurde mit ihrem Kleinwagen in den Gegenverkehr geschleudert und getötet. Offenbar war ein anderer Wagen ungebremst aufgefahren. Junge Mutter tot, ihre zweijährige Tochter im Auto schwer verletzt ... mehr

Anteil von Teilzeitstudierenden in Thüringen wächst an

In Thüringen studieren wenige Studenten in Teilzeit - ihr Anteil steigt aber seit Jahren langsam an. Im Wintersemester 2017/18 lag die Quote bei 3,6 Prozent, wie das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) am Dienstag mitteilte. Demnach absolvierten ... mehr

Drei Unfälle wegen Starkregens: Mädchen schwer verletzt

Innerhalb einer Viertelstunde sind drei Autos auf der Autobahn 33 gegen Betonwände geprallt - ein 13 Jahre altes Mädchen wurde dabei schwer verletzt. Auf dem Abschnitt zwischen Halle und Borgholzhausen bei Bielefeld habe es am Freitagnachmittag stark geregnet ... mehr

Falschfahrerin auf A33: Zwei Verletzte bei Kollision

Eine 81-Jährige ist mit ihrem Auto auf der A33 bei Steinhagen mehrere Kilometer in die falsche Richtung gefahren und dann mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert. Die Frau und der 26 Jahre alte Autofahrer im anderen Wagen wurden nach dem Zusammenstoß am Freitag ... mehr

Rheinland-Pfalz fördert sechs neue duale Studiengänge

Rheinland-Pfalz fördert die Einrichtung von sechs neuen dualen Studiengängen mit insgesamt 600 000 Euro. Damit steigt das landesweite Angebot auf 80 solcher Studiengänge, wie das Wissenschaftsministerium am Freitag in Mainz mitteilte. Dabei wechseln sich Phasen ... mehr

Lastwagen auf Bauernhof abgebrannt

Bewohner eines landwirtschaftlichen Hofs in Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) sind in der Nacht zu Freitag durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Auf ihrem Grundstück hatte ein Lastwagen aus bislang ungeklärter Ursache zu brennen begonnen ... mehr

Studie: Duales Studium in Thüringen wird beliebter

Duale Studiengänge werden bei Erstsemestlern in Thüringen beliebter, bleiben jedoch anteilsmäßig auf geringem Niveau. Einer am Montag vorgestellten Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh zufolge entschieden sich im Freistaat 6 Prozent ... mehr
 


shopping-portal