Thema

Impfstoff

Faktencheck: Das müssen Sie über die Grippeimpfung wissen

Faktencheck: Das müssen Sie über die Grippeimpfung wissen

Gegen Grippe geimpft – und trotzdem läuft die Nase? Warum das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, und wieso Experten die Impfung als wichtig erachten: ein Faktencheck. Die Grippesaison hat begonnen. Erste Einzelfälle sind aufgetreten. Wer sich dagegen wappnen ... mehr
Viren des Typs A dominieren - Krank und schlapp: Grippewelle macht sich breit

Viren des Typs A dominieren - Krank und schlapp: Grippewelle macht sich breit

Berlin (dpa) - Durch Deutschland rollt die Grippewelle. In der dritten Januarwoche wurden rund 2200 bestätigte Krankheitsfälle an das Robert-Koch-Institut gemeldet, teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) mit. Das war mit Abstand der höchste Wert dieser Saison ... mehr
Impfstoffmangel: Bereits über 2000 Grippe-Fälle in Deutschland

Impfstoffmangel: Bereits über 2000 Grippe-Fälle in Deutschland

Berlin (dpa) - Rund 2400 Grippe-Fälle sind in Deutschland seit Oktober bereits gemeldet worden, darunter auch sechs Todesfälle. Allein in der ersten Januarwoche seien es 489 Fälle gewesen, sagte Silke Buda vom Robert Koch-Institut. Die vergangene Grippe-Saison ... mehr
So schützen Sie sich vor Reisekrankheiten

So schützen Sie sich vor Reisekrankheiten

Reisekrankheiten sind lästig – und nicht immer ungefährlich. Impfungen gibt es aber nur gegen einige Krankheiten. Welche Schutzmaßnahmen Sie ergreifen können. Der Impfschutz, der zu Hause genügt, reicht für viele Reisen nicht. Das gilt vor allem für tropische ... mehr
Kein Autismus: Wie Mr. Wakefield die Impflüge in die Welt setzte

Kein Autismus: Wie Mr. Wakefield die Impflüge in die Welt setzte

Obwohl die These wissenschaftlich widerlegt ist, hält sich die Mär, dass Impfen mehr schadet als hilft. Fakten sind eben manchmal keine Medizin. Trotzdem gibt`s hier eine Dosis. Die Verschwörungstheorien Christian Schiffer und Christian Alt erklären für t-online ... mehr

Ein kleiner Stich: Die wichtigsten Fakten zur Grippe-Impfung

Berlin (dpa) - Die Grippe-Saison hat begonnen. Erste Einzelfälle sind aufgetreten. Wer sich dagegen wappnen will, sollte spätestens jetzt aktiv werden. Allerdings muss das nicht jeder. Behauptung: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine Impfung Stimmt ... mehr

Gesundheitsvorsorge: Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands

Berlin (dpa) - Grippe-Impfstoffe werden in vielen Teilen Deutschlands knapp. "Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft", sagte etwa der Geschäftsführer der Apothekenkammer des Saarlandes, Carsten Wohlfeil. "Bei allen Lieferanten ist momentan nichts zu holen ... mehr

Grippeimpfstoff wird in Teilen Deutschlands knapp

Impfstoffe gegen die Grippe werden in vielen Teilen Deutschlands knapp. Pharmakonzerne können für diese Saison keinen neuen Impfstoff mehr herstellen.  "Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft", sagt der Geschäftsführer der Apothekenkammer des Saarlandes ... mehr

So schützen Sie sich vor Erkältungen

Wir stecken mitten in der Erkältungssaison – links und rechts schnieft und hüstelt es. Die Grippezeit steht ebenfalls bevor. Wie Sie sich vor Erkältungsinfekten und Influenza schützen können und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.  Es geht wieder ... mehr

Grippe wird unterschätzt: Zu wenige Menschen lassen sich impfen

Die Gefahren einer Grippeerkrankung werden immer noch unterschätzt. Besonders Risikogruppen lassen sich nicht regelmäßig impfen. Dabei kann eine Erkrankung tödlich enden.  In Deutschland lassen sich zu wenige Menschen gegen Grippe impfen. Vor allem Risikogruppen ... mehr

HIV-Impfstoff: Affen vor Infektion geschützt

Forscher haben einen Fortschritt bei der Suche nach einem HIV-Impfstoff erzielt. In Versuchen konnten Affen mit dem Wirkstoff vor einer HIV-Infektion geschützt werden – und auch Menschen zeigten eine Immunreaktion. Bei der Suche nach einem Impfstoff gegen ... mehr

Weiterer Ebola-Verdachtsfall in Demokratischer Republik Kongo

In der Demokratischen Republik Kongo gibt es einen weiteren Ebola-Verdachtsfall. In dieser Woche soll erstmals ein Impfstoff gegen die Krankheit zum Einsatz kommen. Laut der der Weltgesundheitsorganisation (WHO) besteht in der Demokratischen Republik Kongo ein weiterer ... mehr

EU ruft zum Kampf gegen Impfmüdigkeit auf

Impfen bietet einen sehr hohen Schutz vor Krankheiten, die früher Millionen Menschen dahingerafft haben. Trotzdem verweigern sich viele der Immunisierung. Diese Impfgegner kritisiert Brüssel jetzt. Angesichts wachsender Impfskepsis und zahlreicher ... mehr

Zeckenbisse: Wo in Deutschland Borreliose-Fälle zunehmen

Im April startet die Zeckensaison.  Die Bisse der Zecke sind besonders in Gebieten mit Wiesen und Feldern gefürchtet. Bei der Krankheit gelangen durch Zeckenstiche Bakterien (Borrelien) in den menschlichen Körper, die dann zu Infektionen ... mehr

Grippeimpfstoff: Darum sind 500 Millionen Eier dafür nötig

Osterzeit – Eierzeit. In der Impfstoffherstellung sind Eier aber das ganze Jahr über gefragt. 500 Millionen Stück sind dafür weltweit schätzungsweise nötig. Allerdings nicht die Bauernhofvariante. Ohne Eier, kein Grippeimpfstoff. Forscher experimentieren ... mehr

WHO zieht Bilanz für 2017: Masern sind zurück in Europa

In Europa sind nach einer Bilanz der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) im vergangenen Jahr 35 Menschen an Masern gestorben. Mehr als 21.000 hätten sich mit dem Virus angesteckt. Das sind etwa viermal so viele wie im Jahr zuvor. "Das ist eine Tragödie, die wir einfach ... mehr

"Vierfachimpfung sollten Krankenkassen übernehmen"

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Ingrid Fischbach (CDU), hat eine Kostenübernahme für die Vierfachimpfung gegen Grippe durch alle gesetzlichen Kassen gefordert. Die Bürger müssten so schnell wie möglich Sicherheit darüber haben, ob die Schutzimpfung ... mehr

Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen Hauptgrippevirus

Der aktuelle Dreifachimpfstoff gegen Grippe zeigt Schwächen. Er bietet keinen Schutz gegen eine bestimmte Gruppe von Influenza-Viren, die derzeit zirkuliert. "Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenzafälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie ... mehr

Grippeimpfung: Für wen und wann ist eine Impfung sinnvoll?

Das Robert-Koch-Institut erwartet in wenigen Wochen den Start der Grippewelle 2018. Für bestimmte Risikogruppen wird die Impfung gegen das Influenza-Virus ausdrücklich dabei empfohlen. Die wichtigsten Informationen zur Grippeschutzimpfung zusammengefasst. Grippe: Virus ... mehr

Facebook kann bei Eindämmung einer Epidemie helfen

Social-Media-Plattformen wie Facebook sind im Leben vieler ein wichtiger Bestandteil. Nun sollen Facebook und Co. sogar dazu beitragen, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten einzudämmen. Bei Menschen, die in ihren sozialen Netzwerken eine "zentrale" Rolle spielten ... mehr

Grippeimpfung im Betrieb: Kein Schmerzensgeld vom Chef

Zehntausende Arbeitnehmer lassen sich jährlich gegen Grippe impfen – viele von Betriebsärzten in ihrem Unternehmen. Doch was passiert, wenn es tatsächlich einmal zu einem Impfschaden kommt? Das ist jetzt entschieden worden – in letzter Instanz. Arbeitnehmer können nicht ... mehr

Grippeimpfung für Ältere: Welche Impfstoffe infrage kommen

Menschen ab 60 Jahren sollten sich gegen Grippe impfen lassen. Für sie stehen drei Impfstoffe zur Verfügung. Für ältere Menschen kommen drei Impfstoffe gegen Grippe infrage: ein Standard-Impfstoff mit Antigenen gegen drei Virusstämme, ein Impfstoff ... mehr

Darum kann die Grippeimpfung auch für Kinder sinnvoll sein

Traditionell greifen Grippeviren im Winter um sich. Bei der Übertragung der Krankheit spielen Kinder eine Schlüsselrolle. Deshalb sollten sie nach Ansicht eines Grippeforschers geimpft werden. Mit der kalten Jahreszeit beginnt wieder die Grippesaison. Zum Schutz ... mehr

Wissenschaftler entwickeln einen Impfstoff gegen Akne

Akne ade – das könnte in circa zwei Jahren tatsächlich der Fall sein. Nämlich dann, wenn US-Wissenschaftler einen Impfstoff gegen die Hauterkrankung entwickelt haben. Wie das funktionieren soll und ob Aknegeplagte wirklich hoffen können, erfahren Sie hier. Wie entsteht ... mehr

Afrikanische Schweinepest: Sind deutsche Schweine in Gefahr?

Die Afrikanische Schweinepest ist ein Virus, das bei Haus- und Wildschweinen meist tödlich verläuft. Die Infektion verbreitet sich seuchenartig. Tritt sie erst mal in Deutschlands Ställen auf, wird es eine Herausforderung, das Virus erfolgreich zu bekämpfen. Einen ... mehr

Diese Krankheiten werden durch Mücken übertragen

Auch wenn die winzigen Tierchen harmlos aussehen – die Liste der Krankheiten durch Mückenstiche ist lang. Beim Blutsaugen übertragen die fliegenden Insekten Malaria, Gelbfieber, Dengue-Fieber und das Zika-Virus. Die fünf häufigsten, durch Mücken übertragene Krankheiten ... mehr

Mehr zum Thema Impfstoff im Web suchen

Ebola-Ausbruch: Regierung erlaubt experimentellen Impfstoff

Im Kongo erlaubt die Regierung zur Eindämmung der Seuche den Einsatz eines noch nicht offiziell zugelassenen Impfstoffs, n achdem es jüngst zu einem Ebola-Ausbruch kam. Wie viele Menschen in der betroffenen Provinz Bas-Uélé im Nordosten des Landes geimpft werden ... mehr

Impfung: So schützen Sie Ihr Haustier

Haustiere können sich sehr leicht mit Bakterien und Viren anstecken. Der Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) rät daher zum Impfen. Denn Impfungen bieten einen wirkungsvollen Schutz gegen Krankheiten. Eine Impfpflicht für Haustiere besteht nicht ... mehr

HIV-Impfung: Südafrika erprobt neuen Impfstoff an Menschen

Der Test eines Impfstoffs gegen HIV weckt neue Hoffnung im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids: Zum ersten Mal seit sieben Jahren soll wieder ein Impfstoff an gesunden Menschen getestet werden.  Das Präparat ist die Weiterentwicklung eines Impfstoffs ... mehr

Impfstoffe knapp: Das müssen Eltern jetzt wissen

Immer wieder sind in Deutschland Impfstoffe über Wochen oder sogar Monate nicht lieferbar. Solche Engpässe betreffen auch Standardimpfungen für Kinder. Welche Präparate betroffen sind und warum das Dilemma regelmäßig wiederkehrt, erklärt eine Expertin ... mehr

Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung

Windpocken zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 750.000 Menschen. Eine  Impfung schützt davor. Kinderärzte raten dringend von "Windpocken-Partys"ab. Das müssen Eltern ... mehr

Neue Chinaseuche rafft Kaninchen in Deutschland dahin

Eine neue Variante der Chinaseuche beunruhigt Kaninchenzüchter. Zwar gibt es bereits Impfstoffe, doch das Verfahren ist kompliziert. Die Folgen für Wildkaninchen und Feldhasen sind noch nicht absehbar. Eine aggressive Form der sogenannten Chinaseuche dezimiert zunehmend ... mehr

Krebs-Therapie: Neue Immuntherapie gegen Krebs soll helfen

In Mainz wurde eine neuartige Immuntherapie gegen Krebs entwickelt. Mithilfe von Nanopartikeln schickten die Wissenschaftler "Fahndungsfotos" von Tumorarten an das Immunsystem dreier Patienten. Die Reaktionen waren überraschend stark.   Oftmals erkennt das Immunsystem ... mehr

Tetanus: Wenn durch Krämpfe Wirbel brechen

Ein kleiner Piekser am Rosendorn oder ein winziger Schnitt beim Umtopfen: Der Tetanus-Erreger gelangt selbst durch kleinste Verletzungen in den Körper. Die Auswirkungen sind verheerend und können das Leben kosten. Die Krämpfe können so stark werden, dass sogar Wirbel ... mehr

Meningokokken-B-Impfung: Dramatische Kampagne in GB

Meningitis beginnt wie ein grippaler Infekt, aber die Infektion kann für Kinder schnell lebensgefährlich werden. In Großbritannien kämpfen Eltern für die Ausweitung der Impfung gegen Meningokokken B. Auch in Deutschland gibt es noch keinen flächendeckenden Impfschutz ... mehr

Grippewelle: Die Grippe trifft derzeit vor allem Erwachsene

Eine Grippewelle rollt derzeit durch Deutschland - das ist nicht untypisch in dieser Jahreszeit. Ungewöhnlich ist dagegen, welche Patientengruppe diesmal am stärksten unter schwerer Grippe leidet. Die aktuelle Grippewelle trifft nach ersten Erkenntnissen Menschen ... mehr

Krebszellen der toten Henrietta Lacks teilen sich noch immer

Genau 65 Jahre ist es her, dass eine junge Afroamerikanerin namens Henrietta Lacks wegen stechender Bauchschmerzen in Baltimore zum Arzt ging. Nur acht Monate später war sie tot. Ein Tumor am Gebärmutterhals war zu spät erkannt worden. Die Krebszellen, die Ärzte damals ... mehr

Zika-Virus: Bei Schwangerschaft sollten Sie Südamerika meiden

US-Behörden warnen Schwangere davor, nach Lateinamerika zu reisen. Der Grund ist das von Mücken übertragbare Zika- Virus, das zu Missbildungen der Neugebrenen führen kann. Frauen mit Kinderwunsch sollten ebenfalls auf Reisen in Risikogebiete verzichten. Das Zika-Virus ... mehr

Tropenkrankheit Melioidose erobert Deutschland

Die tödliche Tropenkrankheit Melioidose, auch "Pseudorotz" genannt, ist hierzulande wenig bekannt. Doch Experten warnen: Die Infektion breitet sich weltweit immer mehr aus. Das Ausmaß wurde bislang unterschätzt. Mittlerweile sterben an Melioidose weltweit so viele ... mehr

Dengue-Fieber breitet sich aus - Mexiko gibt Impfstoff frei

Das gefährliche Denque-Fieber breitet sich in der ganzen Welt stark aus. Früher als erwartet ist nun ein erster Impfstoff gegen die im schlimmsten Fall tödlich verlaufende Krankheit freigegeben worden: in Mexiko. Das Präparat stamme vom französischen Pharmakonzern ... mehr

Grippeimpfung 2015: Tetanus- und Grippeimpfstoffe werden knapp

Mehrere Impfstoffe zum Schutz vor unterschiedlichen Krankheiten könnten knapp werden: Denn bei Impfstoffen gegen Grippe, Diphtherie, Tetanus oder Polio gibt es derzeit Lieferengpässe. Das geht aus einer Aufstellung des Paul-Ehrlich-Institut im Internet hervor. Dennoch ... mehr

Impfviren erschweren Polio-Ausrottung: Kinderlähmung in Ukraine

Nach den Pocken könnte erneut ein Krankheitserreger von der Welt verbannt werden: das Polio- Virus. Ausgerechnet Impfviren erschweren jedoch das letzte Stück des Weges - wie aktuelle Fälle in der Ukraine zeigen. Eigentlich hätten sie sich vor Polio nicht ... mehr

Impfkalender 2015: Babys brauchen eine Pneumokokken-Impfung weniger

Die Ständige Impfkommission des Robert Koch-Instituts hat einen neuen Impfkalender veröffentlicht. Die neuen Empfehlungen sehen für Babys nur noch drei Pneumokokken- Impfungen vor. Das erspart Säuglingen eine Spritze. Pneumokokken sind Bakterien, die schwere Infektionen ... mehr

Erster Malaria-Impfstoff "Mosquirix": EMA empfiehlt Zulassung

Der weltweit erste Malaria- Impfstoff ist der Zulassung einen großen Schritt nähergekommen. Die Europäische Arzneimittelbehörde empfiehlt die Zulassung des   Malaria-Impfstoffs Mosquirix außerhalb der EU. Sie sei zu einer "positiven wissenschaftlichen Meinung" gekommen ... mehr

Narkolepsie: Schweinegrippe-Impfung kann offenbar Auslöser sein

Sie nicken mehrmals am Tag ein, bei intensiven Gefühlen versagen ihre Muskeln. Für Narkolepsie-Patienten gibt es bisher keine Heilung. Einige Fälle gehen offenbar auf eine Impfung gegen Schweinegrippe zurück. Entschädigungsforderungen laufen - auch in Deutschland ... mehr

Warum US-Milliardäre ihr Geld in Deutschland verteilen

Der billige Euro und die gute Reputation Deutschlands machen die Unternehmen hierzulande zu einem beliebten Kaufobjekt. Nach Warren Buffett steigt jetzt Bill Gates ein - in einen Impfstoffhersteller. Nach Einschätzung von Experten könnte sich ein Trend abzeichnen ... mehr

Masernwelle in Berlin: Babys sollen zuhause bleiben

Kinderärzte sind alarmiert über die Masernwelle in Berlin. "Wir raten Eltern davon ab, mit Säuglingen in Berlin in die Öffentlichkeit zu gehen", sagte Sean Monks, Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte. Die Ansteckungsgefahr sei im Moment ... mehr

Impf-Expertin im Interview: "Masern können tödlich sein - die Impfung nicht"

Die jüngste Masernwelle zeigt: Nicht jeder stimmt einer Impfung bedenkenlos zu. Eltern machen sich beispielsweise Sorgen, ob die Impfstoffe ihren Kindern auf lange Sicht schaden könnten. Meist geht es dabei um Zusatzstoffe im Impfserum, wie etwa Aluminiumverbindungen ... mehr

Masern in Berlin sind hochansteckend - Impfung nachholen

Der Ausbruch ist beispiellos für Berlin: In der Hauptstadt sind mehr als 500 Menschen an Masern erkrankt. Nun ist ein Kind an der Krankheit gestorben - und die Debatte um die Impfpflicht neu entbrannt. Fieber, Husten, Hautausschlag:  Masern ... mehr

Grippe macht Deutschland zu schaffen

Taschentücher, Nasenspray und Fiebermittel haben Hochkonjunktur: Grippe und Atemwegserkrankungen zwingen derzeit tausende Deutsche ins Bett. Laut Experten droht eine schwere Grippewelle. "Stark erhöhte Influenzaaktivität" meldet die Arbeitsgemeinschaft Influenza ... mehr

Bill Gates gibt 500 Millionen Dollar für Kampf gegen Malaria

Die Stiftung des Microsoft-Gründers Bill   Gates  spendet 500 Millionen US-Dollar (knapp 400 Millionen Euro) für den Kampf gegen gefährliche Infektionskrankheiten in den Entwicklungsländern. Seine Stiftung wolle damit vor allem gegen " Malaria ... mehr

Gebärmutterhalskrebs - Impfkommission rät zu früherer HPV-Impfung

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht. Wichtigste Änderung ist die Herabsetzung des Impfalters für die Impfung gegen Humane Papillomviren ( HPV). Das geht aus dem Epidemiologischen Bulletin des Robert-Koch-Instituts hervor ... mehr

Malaria-Impfung bald möglich: Erster Impfstoff wartet auf Zulassung

Hoffnung im Kampf gegen Malaria: Der weltweit erste Impfstoff, Mosquirix (RTS,S), könnte im Jahr 2015 zugelassen werden. Laut einer im Fachmagazin "PLOS Medicine" veröffentlichten Studie konnten mit ihm die Malaria-Erkrankung bei 800 von 1000 Kindern verhindert werden ... mehr

Hirntumor: Hoffnung auf Impfung gegen Hirntumore

Die Behandlung von Hirntumoren ist schwierig und die Prognosen für die Patienten sind nahezu aussichtslos. Am häufigsten und gleichzeitig aggressivsten sind die so genannten Gliome. Sie machen rund 40 Prozent der Tumore im Gehirn aus. Trotz moderner Therapieverfahren ... mehr

Glaxo bestätigt: Kinder-Impfstoffe gegen Masern, Mumps, etc. werden knapp

Der Dachverband für Kinder- und Jugendmedizin warnt vor Lieferengpässen bei Impfstoffen für Kinder. Derzeit seien sowohl der Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken als auch der Einzelimpfstoff gegen Windpocken knapp, berichtet ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe