t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Lothar Matthäus privat: Ist der EM-Fußballexperte aktuell vergeben?


Lothar Matthäus und die Frauen
Ist der EM-Fußballexperte aktuell vergeben?

Von t-online, dra

18.06.2024Lesedauer: 3 Min.
Lothar Matthäus ist als Fußballexperte in einem Stadion.Vergrößern des BildesLothar Matthäus: Der ehemalige Profispieler ist heute als Fußballexperte tätig. (Quelle: Alexander Hassenstein/ Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Lothar Matthäus steht immer wieder auch wegen seiner Partnerinnen in den Schlagzeilen. Doch zuletzt wurde es ruhig um sein Privatleben. Wie ist der Stand?

Lothar Matthäus ist bei der EM 2024 als Fußballexperte im Einsatz. Den begehrten Pokal, der am Ende des Turniers vergeben wird, stemmte er einst selbst in die Höhe, als er mit der deutschen Nationalmannschaft 1980 Europameister wurde. Nicht das einzige Highlight seiner langjährigen Karriere.

Am 21. März 1961 im bayrischen Erlangen geboren, schloss Lothar Matthäus nach der Schule eine Ausbildung als Raumausstatter ab. Anschließend ging es in Sachen Fußballkarriere steil bergauf. Nach seinen Anfängen als Profifußballer bei Borussia Mönchengladbach wechselte er 1984 zum FC Bayern München, 1988 für vier Jahre zu Inter Mailand, um anschließend zu den Bayern zurückzukehren. Mit ihnen wurde er siebenmal Deutscher Meister und zweimal Pokalsieger.

Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft

Im Laufe seiner Karriere lief er zudem 150 Mal als Nationalspieler für Deutschland auf. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde Matthäus 1990 in Italien Weltmeister. Im selben Jahr erhielt er zudem die begehrte Auszeichnung als bester Fußballer der Welt.

Seit 2001 gilt er neben den verstorbenen Fußballstars Fritz Walter, Uwe Seeler und Franz Beckenbauer sowie neben Jürgen Klinsmann und Philipp Lahm als Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft. In dem Jahr gab er auch seine Karriereende als aktiver Spieler bekannt. Seit vielen Jahren ist Matthäus nun vor allem als Experte für unterschiedliche Medien und TV-Sender tätig.

Neben dem Sport sorgte Matthäus aber auch immer wieder mit seinem Privatleben für Aufsehen. Wie sieht es bei ihm heute in Sachen Liebe aus?

In der Vergangenheit stand das Liebesleben des Fußballstars immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Bereits fünf Mal schloss er den Bund der Ehe, der jedoch in keinem der Fälle für ein Leben hielt. Von 1981 bis 1992 war er mit Silvia Matthäus verheiratet, mit der er seine Töchter Alisa und Viola hat.

"Ich bin froh, dass ich sie getroffen habe"

Zwei Jahre nach ihrer Scheidung folgte die Hochzeit mit der Schweizerin Lolita Morena. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, die Ehe wurde 1999 aufgelöst. Ohne gemeinsame Kinder blieb Matthäus Beziehung zu Marijana Kostić, mit der er von 2003 bis 2008 verheiratet war, sowie die mit Kristina Liliana Čudinova. Letztere ist 26 Jahre jünger als Matthäus, was während ihrer Ehe von 2009 bis 2011 für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Auch Matthäus fünfte Frau, Anastasia Klimko, ist mit einem Altersunterschied von 27 Jahren deutlich jünger als er. Sie waren von 2014 bis 2022 verheiratet und haben einen Sohn namens Milan. Nach ihrer Trennung besuchten sie 2023 zusammen das Oktoberfest in München und küssten sich inmitten der feiernden Gesellschaft. Ob die beiden wieder ein Paar sind, ist jedoch unklar.

Im Podcast "Meine Geschichte" von Sky-Moderator Riccardo Basile schwärmte Matthäus im September 2023 jedoch von ihrem Kontakt und ihrem Sohn: "Ich bin froh, dass ich sie getroffen habe. Nicht nur, dass wir uns kennengelernt haben, sondern dass es mit Milan noch mal funktioniert hat. Ich war 53, als er geboren wurde. Und natürlich hatte ich eine Partnerin, die wesentlich jünger war. Das hat alles funktioniert."

Wie seine Beziehung zu Klimko heute genau aussieht, ließ Matthäus in dem Gespräch offen, berichtet aber, dass in seinem Familienleben "nicht immer die Sonne scheint". "Es gibt immer Auf und Abs, auch mit Milan, auch mal mit der Partnerin, das ist ja völlig normal im Leben", so der Fußballstar. Reden löse jedoch Probleme und nun ja: Das tut Matthäus inzwischen hauptberuflich auf so ziemlich allen Kanälen.

Verwendete Quellen
  • Spotify: "Meine Geschichte" von September 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website