Thema

Katalonien

Generalstaatsanwaltschaft will Puigdemont ausliefern – Haftantrag abgelehnt

Generalstaatsanwaltschaft will Puigdemont ausliefern – Haftantrag abgelehnt

Der katalanische Ex-Regierungschef Puigdemont weilt nach einem verfassungswidrigen Referendum im deutschen Exil. Nun soll er ausgeliefert werden – doch ein Haftantrag ist abgelehnt.  Der ehemalige katalonische Regierungschef Carles Puigdemont ... mehr
Konflikte: Katalanischer Separatist Puigdemont bleibt auf freiem Fuß

Konflikte: Katalanischer Separatist Puigdemont bleibt auf freiem Fuß

Schleswig (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont bleibt auf freiem Fuß in Deutschland. Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein lehnte heute einen Antrag der Generalstaatsanwaltschaft ab, den früheren Regionalpräsidenten wieder ... mehr
Veranstalter CTS Eventim baut Geschäft in Spanien aus

Veranstalter CTS Eventim baut Geschäft in Spanien aus

Der Tickethändler und Veranstalter CTS Eventim hat sich die Mehrheit am spanischen Konzert- und Festival-Veranstalter Doctor Music gesichert. Die Beteiligung, mit der CTS im Bereich Live Entertainment nun in insgesamt zehn Ländern vertreten ist, belaufe ... mehr
Oberlandesgericht lehnt Haftantrag gegen Puigdemont ab

Oberlandesgericht lehnt Haftantrag gegen Puigdemont ab

Im juristischen Verfahren um den katalanischen Separatistenführer Carles Puigdemont hat das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein es abgelehnt, den Auslieferungshaftbefehl wieder in Vollzug zu setzen. Es wies damit einen entsprechenden Antrag ... mehr
Kabinettsbildung in Katalonien sorgt für neuen Ärger

Kabinettsbildung in Katalonien sorgt für neuen Ärger

Nach umstrittenen Minister-Ernennungen gehen Madrid und Barcelona wieder auf Konfrontationskurs. Spaniens Ministerpräsident steht vor einer wichtigen Entscheidung. Der Streit zwischen der spanischen Regierung und den Separatisten in Katalonien hat sich nach einer ... mehr

Oberlandesgericht lehnt Haftantrag gegen Puigdemont ab

Schleswig (dpa) - Im juristischen Verfahren um den katalanischen Separatistenführer Carles Puigdemont hat das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein es abgelehnt, den Auslieferungshaftbefehl wieder in Vollzug zu setzen. Es wies damit einen entsprechenden Antrag ... mehr

Warten auf eine Entscheidung im Fall Puigdemont

Knapp zwei Monate ist es her, dass der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls in Schleswig-Holstein festgenommen worden ist. Seitdem warten der 55-Jährige, seine Anhänger und wohl auch die spanische ... mehr

Nach Minister-Ernennung: Streit um Katalonien spitzt sich zu

Barcelona (dpa) - Der Streit zwischen der spanischen Zentralregierung und den katalanischen Separatisten spitzt sich wieder zu. Hintergrund sind die jüngsten Personalentscheidungen des neuen Regionalchefs Quim Torra. Der 55-Jährige hatte gestern mehrere separatistische ... mehr

Katalonien: Belgien verweigert Auslieferung von Separatisten

Noch immer leben drei Minister der früheren katalanischen Regionalregierung im belgischen Exil. Eine Auslieferung an Spanien müssen sie jetzt nicht mehr fürchten. Die belgische Justiz hat die Ausführung des von Spanien erteilten europäischen Haftbefehls gegen ... mehr

Torra und Puigdemont rufen Madrid zum Dialog auf

Barcelona (dpa) - Der neue katalanische Regionalpräsident Quim Torra hat einen Tag nach seiner Wahl die Zentralregierung in Madrid eindringlich zum Dialog aufgerufen und ein direktes Treffen gefordert. Gleichzeitig betonte der Separatist bei einer ... mehr

Konflikte: Katalonien mit neuem Regionalchef

Barcelona (dpa) - In der spanischen Krisenregion Katalonien ist nach monatelanger politischer Blockade die Wahl eines neuen Regionalpräsidenten geglückt. Der Separatist Quim Torra bekam heute nach einer lebhaften Parlamentsdebatte 66 Ja-Stimmen und 65 Nein-Stimmen ... mehr

Katalonien – Puigdemonts Nachfolger: Quim Torra neuer Regionalpräsident

Die politische Blockade in Katalonien ist beendet: Fünf Monate nach der Neuwahl hat die Region wieder einen Regierungschef. Aber auch der ist überzeugter Separatist - eine Konfrontation mit Madrid scheint vorprogrammiert. Im fünften Anlauf ist in der spanischen ... mehr

Katalonien mit neuem Regierungschef

Barcelona (dpa) - Im fünften Anlauf ist in der spanischen Krisenregion Katalonien eine Regierungsbildung der Separatisten geglückt. Bei der Wahl im Parlament in Barcelona erreichte der Kandidat für das Amt des Regionalpräsidenten, der 55-jährige Quim Torra, wie erwartet ... mehr

Quim Torra zum Regionalpräsidenten von Katalonien gewählt

Barcelona (dpa) - Der Separatist Quim Torra ist im Parlament von Barcelona zum neuen katalanischen Regionalpräsidenten gewählt worden. Der 55-Jährige erreichte im zweiten Wahlgang die benötigte einfache Mehrheit der Stimmen. mehr

Parlament Kataloniens debattiert über Torra als Regionschef

Barcelona (dpa) - Die spanische Konfliktregion Katalonien steht möglicherweise kurz vor der Lösung ihrer monatelangen politischen Blockade. Das Regionalparlament trat in Barcelona zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden zusammen, um über die Kandidatur ... mehr

Konflikte: Neuer Separatisten-Kandidat fällt im ersten Anlauf durch

Barcelona (dpa) - Der fünfte Versuch der Regierungsbildung der Separatisten in der spanischen Konfliktregion Katalonien ist im ersten Anlauf zunächst gescheitert. Bei der Wahl im Parlament in Barcelona verfehlte der neue Kandidat für den Posten ... mehr

Katalonien: Separatisten-Kandidat im ersten Anlauf gescheitert

Barcelona (dpa) - Der fünfte Versuch der Regierungsbildung der Separatisten in der spanischen Konfliktregion Katalonien ist im ersten Anlauf zunächst gescheitert. Bei der Wahl im Parlament in Barcelona verfehlte der neue Kandidat für den Posten ... mehr

Konflikte: Unbelasteter Separatist soll Regionalpräsident werden

Barcelona (dpa) - Hoffnung für Katalonien: Nach rund viermonatigem Tauziehen zwischen den Separatisten und der Zentralregierung in Madrid könnte die spanische Konfliktregion endlich wieder eine reguläre Regierung bekommen. Am Samstag um 12 Uhr soll in Barcelona ... mehr

Katalonien: Morgen Parlamentsdebatte über neuen Kandidaten

Barcelona (dpa) - Der fünfte und wahrscheinlich letzte Versuch der Regierungsbildung in der spanischen Konfliktregion Katalonien startet morgen. Die Sitzung zur Debatte und zur Abstimmung über den neuen Kandidaten auf den Posten des Regionalpräsidenten, Quim Torra ... mehr

Katalonien: Puigdemont verzichtet auf Amt des Regionalpräsidenten

Der frühere katalanische Regionalpräsident Puigdemont verzichtet auf eine Wiederwahl. Damit macht er den Weg zur Bildung einer Regierung in der spanischen Region frei.  Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont macht den Weg zur Bildung einer ... mehr

Katalonien: Puigdemont gibt auf

Madrid (dpa) - Im monatelangen Ringen mit der Zentralregierung in Madrid hat der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont nachgegeben. Er verzichtete auf eine Kandidatur für das Amt des Regionalpräsidenten und schlug stattdessen den Anwalt ... mehr

Puigdemont sieht von Kandidatur als Regionalpräsident ab

Barcelona (dpa) - Der von der spanischen Justiz gesuchte katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat auf seine erneute Kandidatur als Regionalpräsident verzichtet. Als unbelasteten Ersatzkandidaten schlug er in sozialen Medien verbreiteten Video den weitgehend ... mehr

Konflikte: Puigdemont sieht von Kandidatur als Regionalpräsident ab

Berlin/Barcelona (dpa) - Der von der spanischen Justiz gesuchte katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat auf seine erneute Kandidatur als Regionalpräsident verzichtet. Als unbelasteten Ersatzkandidaten schlug er in einem am Donnerstag in sozialen Medien ... mehr

Puigdemont sieht von Kandidatur in Katalonien ab

Barcelona (dpa) - Der von der spanischen Justiz verfolgte katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat auf seine erneute Kandidatur als Regionalpräsident verzichtet. Als unbelasteten Ersatzkandidaten schlug er in einem in sozialen Medien verbreiteten Video ... mehr

Rajoy bietet künftiger Katalonien-Regierung Dialog an

Madrid (dpa) - Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy zeigt sich gesprächsbereit mit der künftigen Regierung der Konfliktregion Katalonien. Er sei zur «Eröffnung eines Dialogprozesses bereit», sagte Rajoy in einem TV-Interview. Einzige Bedingung ... mehr

Konflikte: Spanisches Verfassungsgericht kippt Wahl von Puigdemont

Madrid (dpa) - Die spanische Justiz hat die Pläne der katalanischen Separatisten zur Wahl von Carles Puigdemont zum Regionalpräsidenten gekippt. Auf Antrag der spanischen Regierung setzte das Verfassungsgericht am Mittwoch eine Gesetzesreform des katalanischen ... mehr

Konflikte: Kataloniens Separatisten halten an Puigdemont fest

Berlin/Barcelona (dpa) - Neuer Versuch mit Carles Puigdemont: Die Partei des katalanischen Separatistenchefs will den 55-Jährigen noch einmal als Kandidaten für das Amt des Regierungschefs in der spanischen Konfliktregion aufstellen. M an strebe eine Abstimmung ... mehr

Kataloniens Separatisten halten an Puigdemont fest

Die Partei von Carles Puigdemont will den katalanischen Separatistenführer erneut als Kandidaten für das Amt des Regierungschefs in der spanischen Konfliktregion aufstellen. Man strebe eine Abstimmung im katalanischen Parlament bis zum 14. Mai an, erklärte der Sprecher ... mehr

Kataloniens Separatisten halten an Puigdemont fest

Barcelona (dpa) - Die Partei von Carles Puigdemont will den katalanischen Separatistenführer erneut als Kandidaten für das Amt des Regierungschefs in der spanischen Konfliktregion aufstellen. Man strebe eine Abstimmung im katalanischen Parlament ... mehr

Wohl kein Orden für Polizisten wegen Puigdemont-Festnahme

Kiel (dpa) - Für die Festnahme des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont in Schleswig-Holstein würde die spanische Polizei ihren deutschen Kollegen gern einen Orden verleihen. Doch dazu wird es wohl nicht kommen. «Die Landesregierung hat nicht die Absicht ... mehr

Wohl kein spanischer Orden für Polizisten wegen Puigdemont

Für die Festnahme des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont an einer Autobahn in Schleswig-Holstein würde die spanische Polizei ihren deutschen Kollegen am liebsten einen Orden verleihen. Doch dazu wird es wegen Widerstands der Regierung in Kiel wohl nicht ... mehr

Puigdemonts Liste will ihn weiter als Präsidenten

Barcelona (dpa) - Die separatistische Liste JuntsPerCat des abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont beharrt weiter darauf, den Politiker wieder zum Chef der Krisenregion zu machen. «Wir wollen die Kandidatur von Puigdemont möglich machen ... mehr

Oberstes Gericht Spaniens kritisiert deutsches Urteil

Das Oberste Gericht Spaniens hat die Entscheidung der deutschen Justiz im Fall des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont kritisiert. Es gebe durchaus Indizien, die den Vorwurf der Rebellion gegen Puigdemont und weitere Politiker der Konfliktregion ... mehr

Konflikte: Hunderttausende demonstrieren in Barcelona

Barcelona (dpa) - Hunderttausende Menschen haben von der Justiz in Spanien die Freilassung der hinter Gittern sitzenden katalanischen Separatisten-Führer gefordert. Bei der Kundgebung am Sonntag in Barcelona trugen die Demonstranten unzählige gelb-rot-gestreifte ... mehr

Barcelona: Hunderttausende protestieren für Separatisten

Barcelona (dpa) - In der katalanischen Millionenmetropole haben hunderttausende Menschen die Freilassung mehrerer Separatisten-Führer gefordert. Bei der Kundgebung trugen die Demonstranten gelb-rot-gestreifte katalanische Fahnen sowie Plakate mit Aufschriften ... mehr

Carles Puigdemont : Spanien übergibt angebliche Beweise für Hochverrat

Spanien hat der deutschen Justiz im Fall Carles Puigdemont angebliche Beweise für den Straftatbestand des Hochverrats übergeben. Dem Politiker droht die Auslieferung. Im Fall des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont hat Spanien ... mehr

Konflikte: Deutsch-spanisches Justiztreffen zu Puigdemont in Den Haag

Den Haag/Madrid/Schleswig (dpa) - Die deutsche Justiz könnte den Vorwurf des Hochverrats gegen Carles Puigdemont möglicherweise doch noch einmal aufgreifen. Die spanische Zeitung "El País" berichtete, spanische Justizvertreter hätten den deutschen Kollegen bei einem ... mehr

Puigdemont muss sich wöchentlich bei Polizei in Berlin melden

Berlin (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat erreicht, dass die Auflagen für seine Haftverschonung in seinem Sinn geändert werden. Sein Antrag, sich statt bei der Polizei in Neumünster jetzt einmal wöchentlich in Berlin melden ... mehr

Puigdemont muss sich wöchentlich in Berlin melden

Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat erreicht, dass die Auflagen für seine Haftverschonung in seinem Sinn geändert werden. Sein Antrag, sich statt bei der Polizei in Neumünster jetzt einmal wöchentlich in Berlin melden zu dürfen, wurde ... mehr

Konflikte: Puigdemont darf in Berlin bleiben

Schleswig/Berlin (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat erreicht, dass die Auflagen für seine Haftverschonung in seinem Sinn geändert werden. Sein Antrag, sich statt bei der Polizei in Neumünster jetzt einmal wöchentlich in Berlin melden ... mehr

Puigdemont darf Auflagen in Berlin erfüllen

Schleswig (dpa) - Der frühere katalanische Regional-Regierungschef Carles Puigdemont hat erreicht, dass die Auflagen für seine Haftverschonung geändert werden. Sein Antrag, sich statt bei der Polizei in Neumünster jetzt einmal wöchentlich in Berlin melden ... mehr

Puigdemont will nach Freilasung nicht in Deutschland bleiben

Der ehemalige Regionalpräsident Kataloniens hat sich nach seiner Freilassung aus deutscher Auslieferungshaft geäußert. Er habe nicht die Absicht, in Deutschland zu bleiben.  Carles Puigdemont will nach Abschluss des Auslieferungsverfahrens ins belgische ... mehr

Konflikte: Puigdemont ruft Rajoy aus Berlin zu Katalonien-Dialog auf

Berlin/Sevilla (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat die spanische Regierung von Berlin aus zu einer politischen Beilegung der Krise aufgerufen. Einen Tag nach seiner Freilassung ... mehr

Puigdemont in Berlin: Ruf nach Vermittlung

Berlin (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat von Berlin aus die Zentralregierung in Madrid zu einem Dialog und internationale Vermittlung in dem Konflikt gefordert. Einen Tag nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis in Neumünster zeigte ... mehr

Rund 100 Teilnehmer auf Pro-Puigdemont-Demonstration

An einer Demonstration für den früheren katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont haben am Samstag in Neumünster rund 100 Menschen teilgenommen. Etwa die Hälfte von ihnen waren Katalanen, wie ein dpa-Reporter in Neumünster berichtete. Sie trugen Transparente ... mehr

Puigdemont will in Berlin bleiben - Ruf nach Vermittlung

Berlin (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont will vorerst in Berlin bleiben. Einen Tag nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis in Neumünster sagte der frühere katalanische Regionalpräsident, Berlin sei nun sein Wohnsitz «bis zum Ende dieses ... mehr

Puigdemont will zunächst in Berlin bleiben: Ruf nach Dialog

Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont will vorerst in Berlin bleiben. Einen Tag nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis in Neumünster sagte der frühere katalanische Regionalpräsident am Samstag, Berlin sei nun sein Wohnsitz "bis zum Ende dieses ... mehr

Madrid kritisiert Barley: "Unglückliche Aussagen"

Sevilla (dpa) - Der Fall des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont droht zu einer Belastungsprobe für die deutsch-spanischen Beziehungen zu werden. Der spanische Außenminister Alfonso Dastis kritisierte am Samstag das Lob von Bundesjustizministerin ... mehr

Madrid kritisiert Justizministerin Barley

Sevilla (dpa) - Der Fall des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont droht zu einer Belastungsprobe für die deutsch-spanischen Beziehungen zu werden. Der spanische Außenminister Alfonso Dastis kritisierte das Lob von Bundesjustizministerin Katarina Barley ... mehr

Puigdemont fordert spanische Regierung zum Dialog auf

Berlin (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat die spanische Regierung zu einem politischen Dialog aufgerufen. Zugleich forderte er die Zentralregierung in Berlin zu «Respekt für die Demokratie» auf. Nötig und dem Gesetz entsprechend ... mehr

Puigdemont plant Auftritt in Berlin

Berlin (dpa) - Einen Tag nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis in Neumünster plant der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont einen Auftritt in Berlin. Der 55-Jährige will am Mittag eine Pressekonferenz geben. Nach knapp zwei Wochen ... mehr

Puigdemont in Freiheit - Spanien gibt nicht nach

Berlin (dpa) - Nach knapp zwei Wochen in einem deutschen Gefängnis ist der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont unter Auflagen wieder frei. Es wird damit gerechnet, dass er sich heute in Berlin auf einer Pressekonferenz ... mehr

Puigdemont aus Gefängnis entlassen

Neumünster (dpa) - Der von der spanischen Justiz verfolgte katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont ist in Deutschland unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden. Der 55-Jährige verließ heute die Justizvollzugsanstalt Neumünster. Das Oberlandesgericht ... mehr

Katalanischer Ex-Regierungschef Carles Puigdemont ist wieder frei

Der Ex-Regierungschef Kataloniens hat unter Auflagen das Gefängnis verlassen. Doch Carles Puigdemont muss vorerst in Deutschland bleiben und sich einmal pro Woche bei der Polizei melden. Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ... mehr

Spaniens Justiz erwägt im Fall Puigdemont Ersuchen beim EuGH

Madrid (dpa) - Das Oberste Gericht Spaniens erwägt im Zusammenhang mit der angestrebten Auslieferung des katalanischen Separatisten-Führers Carles Puigdemont eine Anrufung des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg. Nach der Zurückweisung des spanischen Hauptvorwurfs ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018