Sie sind hier: Home > Themen >

Neuwied

$self.property('title')

Neuwied

"Lonely Planet": Platz eins für wenig erschlossenes Land

Für das Jahr 2019 hatte der "Lonely Planet" Sri Lanka als bestes Reiseland ausgewählt – vor Deutschland. Für 2020 empfiehlt der bekannte Reiseführer nun ein touristisch noch wenig erschlossenes Ziel. Im Trendbuch "Best in Travel 2020" rangiert Bhutan ... mehr

"Lonely Planet" kürt Bonn zu den Top-Reisezielen 2020

Dieses Jahr lagen bei den Städten Kopenhagen, Shenzhen und Novi Sad vorne, für das nächste Jahr empfiehlt "Lonely Planet" sogar zwei deutschsprachige Städte. Der Hauptgrund dafür liegt in der Kultur. Der weltbekannte Reiseführer "Lonely Planet" kürt jedes Jahr jeweils ... mehr
Bonn: Reiseführer

Bonn: Reiseführer "Lonely Planet" zählt die Stadt am Siebengebirge zu den Topzielen 2020

Neben Großstädten wie Washington und Kairo findet sich auf der Liste der besten Reisestädte fürs kommende Jahr des Reiseführers "Lonely Planet" auch Bonn. Doch warum ausgerechnet die Stadt am Siebengebirge? Experten des australischen Verlags haben ... mehr
Fahrer schläft bei Kontrolle auf Autobahnraststätte ein

Fahrer schläft bei Kontrolle auf Autobahnraststätte ein

Der Fahrer eines ramponierten Kleinbusses ist während einer Verkehrskontrolle auf einem Rastplatz an der Autobahn 3 am Steuer eingeschlafen. Wie die Verkehrsdirektion Koblenz am Montag berichtete, war der Fahrer am Sonntag bei Sessenhausen im Westerwald kontrolliert ... mehr
Verärgerter Fußgänger wirft Schlüsselbund nach Autofahrerin

Verärgerter Fußgänger wirft Schlüsselbund nach Autofahrerin

Ein verärgerter Fußgänger hat in Neuwied seinen Schlüsselbund nach einer Autofahrerin geworfen und sie am Kopf getroffen. Die 18-Jährige verlor daraufhin kurzzeitig die Kontrolle über ihren Wagen und wurde durch den Wurf durch das geöffnete Fenster leicht verletzt ... mehr

49-Jähriger gibt sich betrunken als Polizist aus

Ein 49 Jahre alter Autofahrer hat sich in Leutesdorf (Rheinland-Pfalz) betrunken als Polizist ausgegeben. Zuerst zwang er mit seinem Wagen ein anderes Auto zu einer Vollbremsung, stellte sich dem Fahrer als Polizist vor und wollte dann auch noch "Tests ... mehr

Fahrschüler fährt vor Prüfung mit Auto des Vaters vor

Fehlstart für einen Führerschein-Aspiranten: Ein Fahrschüler hat sich in Neuwied zu früh hinters Steuer gesetzt und erwartet nun eine Strafanzeige. Der 18-Jährige war mit dem Auto seines Vaters, der ihn auf dem Beifahrersitz begleitete, bei seiner Fahrschule ... mehr

Autounfall auf Ölspur: Fahrerin eingeklemmt

Eine etwa fünf Kilometer lange Ölspur auf der Straße hat im Kreis Neuwied zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. Der Schmierstoff sei am Dienstag wegen eines technischen Defekts aus einem Lkw zwischen Vettelschoß und Linz am Rhein ausgelaufen, teilte die Polizei ... mehr

Bonn: Frau von Schiff in Rhein gestürzt? Verdächtiger wieder auf freiem Fuß

In NRW sucht die Polizei nach einer 25-Jährigen, die von einem Hotelschiff in den Rhein gefallen sein soll. Wurde die Vermisste gestoßen? Ein Verdächtiger ist wieder frei.  Polizisten und Feuerwehrleute haben im Rhein in Höhe des Bonner Stadtzentrums ergebnislos ... mehr

Havarie bei Wesel: Flusskreuzer kollidiert mit Tanker auf dem Rhein

Ein Kreuzfahrtschiff und ein Tanker sind auf Höhe der Rheinbrücke bei Wesel zusammengestoßen. Sieben Menschen sind dabei verletzt worden. Zum Unfallhergang wird noch ermittelt. Ein Tanker und ein Flusskreuzfahrtschiff sind auf Höhe der Rheinbrücke bei Wesel kollidiert ... mehr

Essen: Rätsel um Dackeldame nach Unfallflucht gelöst

Das Rätsel um den ausgebüxten Dackel, der sich weigerte bei der Unfallflucht ihres Herrchens mitzumachen, ist gelöst. Der Mann, der nach einem Unfall sein Auto einfach stehen ließ, konnte gefasst werden. Dieser außergewöhnliche Fall von Fahrerflucht hatte ... mehr

Scheue Wildkatzen meiden Windräder: Forschung und Tagung

Manche Wildkatzen in Rheinland-Pfalz meiden einem Forschungsprojekt zufolge Windräder. "Windenergieanlagen im Wald machen den ohnehin schon sehr beschränkt vorhandenen störungsfreien Raum für eine erfolgreiche Jungenaufzucht noch kleiner", kritisierte ... mehr

Kultur in Bonn: Das begeistert die Bonner Kulturszene

Bonn gilt als Kulturstadt und war einst ein Zuhause für zahlreiche bekannte Leute mit großen Namen. Wie genau diese die Stadt am Rhein geprägt haben und was Bonn zu bieten hat, erfahren Sie hier. 1. Theater In Bonn gibt es viele Bühnen, die Raum für die verschiedensten ... mehr

Mainz: Tausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Das war ein deutliches Zeichen: In Mainz sind am Freitag bis zu 10.000 Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Und sie hatten eine deutliche Botschaft. An den Klimaprotesten in  Mainz haben laut den Veranstaltern von "Fridays for Future ... mehr

Lastwagen können in Rheinland-Pfalz Flüssigerdgas tanken

Vor allem Pakete werden von Neuwied aus künftig weniger umweltschädlich von einer deutschen Stadt in die andere gefahren. Das Familienunternehmen Rheintal-Transporte will bis Jahresende 30 seiner 50 Lastwagen von Diesel ... mehr

Erste Flüssigerdgas-Tankstelle für Lastwagen in Neuwied

Die erste Flüssigerdgas-Tankstelle für Lastwagen in Rheinland-Pfalz wird heute in Neuwied eröffnet. Als alternativer Kraftstoff gilt Flüssigerdgas als umweltfreundlicher als Diesel. Die Schwefeloxid- und Feinstaub-Emissionen seien um fast 100 Prozent geringer ... mehr

Keine weiteren Ermittlungen nach Unglück mit Güterzug

Nach dem tödlichen Zugunglück in Neuwied hat die Polizei ihre Ermittlungen inzwischen eingestellt. "Obduktionen sind von der Staatsanwaltschaft abgelehnt worden, weil man von einem tragischen Unglücksfall ausgeht", sagte Frank Breitzke von der Kripo Neuwied am Montag ... mehr

Fußgänger und Radfahrer geraten aneinander: drei Verletzte

In der Innenstadt von Neuwied ist am Samstagnachmittag ein Streit zwischen zwei Fußgängern und einem Radfahrer eskaliert. Ein 56 Jahre alter Mann soll sich über einen 26-jährigen Radfahrer auf dem Fußweg beschwert haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin ... mehr

Neuwied: Kegelclub-Ausflügler stürzen betrunken ins Zuggleis – tot

Zwei Vereinsfreunde sind am Bahnhof Neuwied in Rheinland-Pfalz von einem Güterzug erfasst und getötet worden. Vermutlich war mindestens einer der Männer betrunken. Ein Güterzug hat am Bahnhof im rheinland-pfälzischen  Neuwied zwei Männer erfasst und getötet. Beide ... mehr

Unglück mit Güterzug in Neuwied: Polizei ermittelt weiter

Die Polizei ermittelt weiter zur Ursache des tödlichen Zugunglücks am Bahnhof in Neuwied. Ein 75 Jahre alter Mann war am Freitagnachmittag ins Gleis gestürzt, ein befreundeter 65-Jähriger wollte ihn retten und sprang hinterher, wie Bundespolizeisprecher Stefan ... mehr

Bewahrung von Kulturgütern: Land fördert 14 Einrichtungen

Von Tintenfraß bis Schimmel - die Erhaltung schriftlicher Kulturgüter ist schwierig. Landesweit erhalten deshalb 14 Einrichtungen im Rahmen eines Pilotprogramms eine Finanzspritze vom Land, wie das Kulturministerium am Mittwoch in Mainz mitteilte. Gefördert werde unter ... mehr

Polizeifahndung: Mann soll Säugling falsch beschnitten haben

Die Polizei fahndet nach einem etwa 40 Jahre alten Mann, der eine unsachgemäße Beschneidung bei einem Säugling durchgeführt haben soll. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, werde gegen den Mann wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt ... mehr

Dreyer: Digitalisierung bietet auch für Ehrenamt Chancen

Die Digitalisierung könnte aus Sicht von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) auch dem Ehrenamt in Rheinland-Pfalz einen Schub verleihen. Schon jetzt würden Chancen durch die Digitalisierung in unterschiedlicher Form genutzt, erklärte Dreyer anlässlich des landesweiten ... mehr

Schwerkranker Orang-Utan-Botschafter protestiert gegen Spahn

Benni Over (29), unheilbar kranker Orang-Utan-Fan aus dem Westerwald, wirbt in Schulen für den Schutz der seltenen Menschenaffen - und protestiert gegen neue Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Dessen Gesetzentwurf zur Betreuung von Beatmungspatienten ... mehr

Karlsruhe: Rheinbrücke Maxau wird am Samstag dicht gemacht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Rheinbrücke Karlsruhe erneut komplett gesperrt. Grund dafür sind Vermessungsarbeiten. Autofahrer können über Germersheim ausweichen. ?In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die  Rheinbrücke Karlsruhe bei Maxau zwischen ... mehr

Mann bedroht Frau auf Campingplatz mit Messer: Festnahme

Auf einem Campingplatz hat ein 39-Jähriger eine Frau mit einem Messer bedroht. Die Tat passierte am Dienstag in Leutesdorf (Landkreis Neuwied). Der Mann wurde festgenommen. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Angaben der Polizei zufolge hatte ein Zeuge ... mehr

Mehr zum Thema Neuwied im Web suchen

Auto gerät auf Autobahn 3 in Flammen: sieben Kilometer Stau

Auf der Autobahn 3 bei Neustadt (Wied) ist am Sonntag ein Auto in Brand geraten. Weil zwei Fahrspuren in Richtung Köln für die Löscharbeiten gesperrt wurden, bildete sich ein Rückstau von etwa sieben Kiometern Länge, wie die Polizei mitteilte. Der 30-Jährige Fahrer ... mehr

Lkw und Bus stoßen zusammen: Teenager verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Linienbus bei Ehlscheid (Kreis Neuwied) ist ein 16-Jähriger durch umherfliegende Glassplitter am Auge verletzt worden. Der Jugendliche kam zur Behandlung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Bis Mainz-Bingen: Rhein-Main-Region wächst in den nächsten zehn bis 20 Jahren

Die Rhein-Main-Region soll in den nächsten zehn bis 20 Jahren deutlich an Größe gewinnen. Grund dafür sei die Wirtschaftskraft der Metropolregion. Die prosperierende Rhein-Main-Region wird nach Einschätzung des Städtetags Rheinland-Pfalz noch deutlich ... mehr

Auto gerät in Gegenverkehr: Zwei Frauen verletzt

Zwei Frauen sind bei einem Autounfall in der Nähe von Unkel (Landkreis Neuwied) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 53-jähriger Autofahrer am Montagabend in den Gegenverkehr geraten und mit seinem Wagen frontal in das Fahrzeug der beiden Frauen gekracht ... mehr

Obduktion: Wanderer vom Rheinsteig starb durch Unglücksfall

Im Falle des toten Wanderers vom Rheinsteig schließt die Polizei ein Gewaltverbrechen aus. Der 59-Jährige sei durch einen Unglücksfall ums Leben gekommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das habe nun die Obduktion der Leiche ... mehr

Wolfgang Niedeckens Nähe zu Rheinland-Pfalz

Für den Kölner Musiker Wolfgang Niedecken ist das Konzert seiner Rockband BAP ("Verdamp lang her") an diesem Sonntag (11.8.) in Worms auch eine Art Heimspiel. Denn mit Rheinland-Pfalz verbindet den 68-Jährigen mehr als wohl viele denken. Die engsten Verbindungen ... mehr

Wanderer vom Rheinsteig tot gefunden

Der seit etwa anderthalb Wochen vermisste Wanderer vom Rheinsteig ist tot. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde am Sonntagvormittag abseits des Wanderwegs in einem unübersichtlichen Waldstück zwischen Oberhammerstein und Rockenfeld (beide Kreis Neuwied ... mehr

Mainz: DLRG warnt erneut vorm Schwimmen im Rhein

Die DLRG in Mainz meldet sich erneut zu Wort und warnt ausdrücklich vorm Schwimmen im Rhein – selbst bei der aktuellen Hitze. Erst am Wochenende mussten die Rettungskräfte zu Einsätzen ausrücken. Die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Mainz hat erneut ... mehr

Rund um Mainz: Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Mainz in Rheinland-Pfalz liegt direkt am Rhein und ist bekannt für ihre schöne Altstadt. Doch auch rund um Mainz gibt es so einige Orte, die man unbedingt gesehen haben sollte. 1. Wiesbaden Wiesbaden liegt auf der gegenüberliegenden Rhein-Seite von Mainz ... mehr

LKA: Bei Hackerangriff keine Verbindung zu Attacken auf DRK 

Nach einem Hackerangriff auf ein Seniorenheim in Linz sehen Ermittler derzeit keine Verbindung zu den Cyberattacken auf DRK-Einrichtungen vor zwei Wochen. "Dies müssen die laufenden Ermittlungen ergeben", sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes in Mainz ... mehr

Nahe Karlsruhe: Leiche in versunkenem Auto entdeckt – Polizei vor Rätsel

In der Nähe von Karlsruhe ermittelt die Polizei in einem ungewöhnlichen Todesfall. Ein Zeuge hatte von einem Auto berichtet, das in einen Kanal gerollt sein soll. Nur vom Besitzer des Wagens fehlte zunächst jede Spur. Jetzt wurde er tot in dem Auto entdeckt. Die Polizei ... mehr

Seniorenheim wird mit Schadstoff-Software erpresst

Erpresser haben mittels einer Schadstoff-Software ein Seniorenheim in Linz am Rhein unter Druck gesetzt. Der Täter fordere eine vierstellige Summe in der Internet-Währung Bitcoin, anderenfalls werde er die EDV der Einrichtung nicht freigeben und die Daten ... mehr

Wanderer noch vermisst: Suchhund soll helfen

Von dem vermissten Wanderer vom Rheinsteig fehlt gut eine Woche nach seinem Verschwinden noch jede Spur. Im Laufe des Dienstags solle ein Suchhund eingesetzt werden, um den 59-Jährigen aufzuspüren, teilte die Kriminalpolizei mit. Zuvor hatten die Ermittler unter anderem ... mehr

Mann bedroht Ex-Freundin und Kind: In Gewahrsam genommen

Ein der Polizei als gewalttätig bekannter Mann soll am Samstag in Neuwied seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Tochter massiv bedroht haben. Der Mann habe den beiden am Telefon und per Video-Chat gedroht, berichtete die Polizei in Neuwied. Weil damit zu rechnen ... mehr

Wanderer vom Rheinsteig weiterhin vermisst

Trotz tagelanger, großangelegter Suchaktionen wird der Wanderer vom Rheinsteig im Kreis Neuwied weiterhin vermisst. "Die Fahndungsmaßnahmen laufen weiter", sagte eine Sprecherin der Kriminalpolizei am Montag. Dabei solle auch eine Drohne eingesetzt werden ... mehr

Mann in Gewahrsam genommen: Ex-Freundin und Kind bedroht

Ein der Polizei als gewalttätig bekannter Mann soll am Samstag in Neuwied seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Tochter massiv bedroht haben. Der Mann habe den beiden am Telefon und per Video-Chat gedroht, berichtete die Polizei in Neuwied. Weil damit zu rechnen ... mehr

59-Jähriger nach Wandertour am Rheinsteig weiter vermisst

Von einem 59 Jahre alten Wanderer fehlt auch drei Tage nach seinem Verschwinden in der Nähe von Bad Hönningen am Rheinsteig jede Spur. Am Freitagnachmittag habe die Polizei die Region noch mit Drohnen abgesucht, aber ohne Ergebnis, sagte ein Polizeisprecher am Samstag ... mehr

59-Jähriger nach Wandertour am Rheinsteig vermisst: Suche

Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei nach einem 59-jährigen Wanderer, der seit Mittwoch in der Nähe von Bad Hönningen vermisst wird. Gemeinsam mit seinem Bruder sei der Mann den Rheinsteig zwischen Bad Hönningen (Kreis Neuwied) und Leutesdorf gewandert, sagte ... mehr

Mainz: Alles, was Sie zu den Mainzer Sommerlichtern wissen müssen

Temperaturen um die 30 Grad und ein wolkenfreier Himmel versprechen beste Aussichten für die Mainzer Sommerlichter 2019. Bei dem Event können sich Mainzer auf ein Feuerwerk und Musik-Acts freuen. Die Mainzer Sommerlichter, zu denen dieses Wochenende wieder tausende ... mehr

Mainz: Stadt will mehr Touristen anziehen

Die fünf größten Städte im Rhein-Main-Gebiet wollen mit verschiedenen Attraktionen mehr Geschäftsreisende und Touristen anziehen. Dabei verfolgt Mainz unterschiedliche Strategien. Die Stadt Mainz möchte neben Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und Offenbach den Tourismus ... mehr

Unbekannter sorgt für Störungen im Bahnbetrieb

Ein Unbekannter hat im Landkreis Neuwied unmittelbar vor der Einfahrt eines Zuges die Gleise überquert und damit für erhebliche Störungen im Bahnbetrieb gesorgt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, löste der Zugführer dadurch am Sonntagabend auf der Strecke zwischen ... mehr

Tausendfüßerplage: Seltene Art einst aus Südostasien

Tausende Tausendfüßer suchen derzeit Häuser in Melsbach im Kreis Neuwied heim. Einem Experten zufolge ist es eine ursprünglich aus Südostasien stammende Art. Der Anwohner Ronny Roos sprach am Montag von einer "Riesenplage an der Hauswand". Er habe versucht ... mehr

Parkrempler vor Kontrollstelle der Polizei: Führerschein weg

Unmittelbar vor einer Kontrollstelle der Polizei im rheinland-pfälzischen Neuwied hat sich ein Autofahrer mit einem misslungenen Parkmanöver verdächtig gemacht. Die Beamten unterzogen den 29-Jährigen in der Nacht zum Sonntag einem Alkoholtest, nachdem ... mehr

Kölner Lichter: So lief das Feuerwerksspektakel in Köln

Die 19. Ausgabe der "Kölner Lichter" hat am Samstagabend wieder Hunderttausende Menschen in Köln und Umgebung in ihren Bann gezogen. Schon jetzt steht fest, dass es eine Fortsetzung geben wird. Das Feuerwerk der "Kölner Lichter" startete kurz nach 23.30 Uhr und dauerte ... mehr

52 Jahre alter Biker kracht in Motorradfahrer und stirbt

Ein 52 Jahre alter Biker ist bei Waldbreitbach (Landkreis Neuwied) mit einem anderen Motorrad zusammengestoßen und noch an der Unfallstelle gestorben. Der Mann war in einer Gruppe von mehreren Bikern unterwegs und geriet in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr ... mehr

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Hinweise zu Fällen in Neuwied

Nach der Ausstrahlung von Beiträgen in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" zu zwei Kriminalfällen in Neuwied sind bis Donnerstagmorgen Hinweise "im zweistelligen Bereich" bei der Polizei eingegangen. "Auch um drei, vier Uhr gab es noch Anrufe oder Nachrichten ... mehr

Fälle aus Neuwied in der Fernsehfahndung

Mit Beiträgen in der nächsten ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erhofft sich die Polizei in Neuwied neue Hinweise zu zwei Verbrechen. In der Ausstrahlung am kommenden Mittwoch (10. Juli) wird zum einen der Überfall auf ein Wettbüro im vergangenen ... mehr

Familie muss wegen stinkender Substanz Wohnhaus verlassen

Weil ein unbekannter Täter eine flüssige, stinkende Substanz in ihrem Haus verteilt hatte, hat eine Familie in Neuwied in der Nacht zum Donnerstag ihr Haus verlassen müssen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Unbekannte eine Tür aufgetreten ... mehr

Zwei Türme der "Brücke von Remagen" finden keinen Käufer

Für ein Wahrzeichen des Zweiten Weltkrieges am Rhein gibt es auch ein Jahr nach Ablauf der ursprünglichen Bieterfrist keinen Käufer. Es geht um zwei Türme der weitgehend zerstörten, weltberühmten "Brücke von Remagen". Die zuständige Bonner Behörde teilte der Deutschen ... mehr
 


shopping-portal