Sie sind hier: Home > Themen >

Ola Källenius

$self.property('title')

Ola Källenius

Stuttgart: Greenpeace-Demo mit rauchendem Stern gegen Verbrennermotoren

Stuttgart: Greenpeace-Demo mit rauchendem Stern gegen Verbrennermotoren

Im Kampf gegen Verbrennungsmotoren haben Aktivisten von Greenpeace in Stuttgart einen Mercedes-Stern in Rauch aufgehen lassen. Sie fordern eine zeitnahe Verkehrswende. Um ihre Forderung nach einem schnelleren Aus für den Verbrennungsmotor zu untermauern, haben ... mehr
Daimler: Gewinn im Corona-Jahr 2020 deutlich höher als zuvor

Daimler: Gewinn im Corona-Jahr 2020 deutlich höher als zuvor

Eigentlich war man beim Auto- und Lastwagenbauer davon ausgegangen, 2020 noch schlechter abzuschneiden als im Vorjahr. Doch nach dem Absturz im Sommer überraschte sich Daimler selbst. Daimler hat das Corona-Jahr 2020 weit besser überstanden als zeitweise ... mehr
Daimler: Autokonzern will sich aufspalten –

Daimler: Autokonzern will sich aufspalten – "Historischer Moment"

Bei Daimler steht ein umfassender Umbau an. Der Konzern will sich aufspalten und seine Trucksparte an die Börse bringen. Auch eine weitere Änderung wird es geben. Der Daimler-Konzern steht vor einem grundlegenden Umbau. Das Unternehmen will sich aufspalten ... mehr
Kein Ausstieg - Daimler-Boss Källenius:

Kein Ausstieg - Daimler-Boss Källenius: "Wir verlassen die Formel 1 nicht"

Stuttgart (dpa) - Daimler-Chef Ola Källenius (51) hat erneut Gerüchte über einen vorzeitigen Formel-1-Ausstieg von Mercedes zurückgewiesen. "Wir verlassen die Formel 1 nicht. Nur weil Bayern München einige Meistertitel gewonnen hat, hören die auch nicht ... mehr
Daimler traut sich trotz Corona-Krise Gewinn wie 2019 zu

Daimler traut sich trotz Corona-Krise Gewinn wie 2019 zu

Für den Autobauer Daimler scheint es rascher aus der Corona-Krise zu gehen als gedacht. Er ist jetzt zuversichtlich, das Ergebnis des Vorjahres erreichen zu können. 4,3 Milliarden Euro markierten einmal einen beispiellosen Absturz. Nun, kein Jahr später, stehen ... mehr

Daimler atmet auf: Autobauer fährt überraschend hohen Gewinn ein

Es geht aufwärts bei Daimler: Der deutsche Autobauer mit den Marken Mercedes-Benz oder Smart hat im dritten Quartal einen überraschend hohen Gewinn eingefahren. Auch für den Rest des Jahres ist der Ausblick gut. Der Autobauer Daimler hat sich im dritten Quartal deutlich ... mehr

Stuttgart: Daimler baut 4.000 Jobs am Stammsitz in Untertürkheim ab

Der Stellenabbau bei Daimler nimmt konkrete Formen an: Am Stammsitz des Autobauers in Stuttgart-Untertürkheim will der Konzern nach Angaben des Betriebsrats rund 4.000 Jobs streichen. Der Autobauer Daimler will im Rahmen seines Sparkurses am Konzernstammsitz ... mehr

Flagschiff von Mercedes: Das ist die neue S-Klasse

Kein anderes Fahrzeug steht so für die Marke Mercedes wie die S-Klasse. Kein anderes ist so wichtig für das Image des Autobauers. In einem bisher völlig verhagelten Jahr soll das neue Flaggschiff die ersehnte Wende bringen. Nach den herben Rückschlägen der vergangenen ... mehr

Corona-Krise: Daimler macht fast zwei Milliarden Euro Verlust

Schwere Zeiten für Daimler: Der Autohersteller hat wegen der Corona-Krise zuletzt rund zwei Milliarden Euro Miese gemacht. Für das gesamte Jahr gibt sich der Konzern dennoch zuversichtlich. Hoffnung mache vor allem das Pkw-Geschäft. Die Corona-Krise stürzt den Autobauer ... mehr

Daimler: Sparkurs wegen starkem Verkaufseinbruch

Der deutsche Autobauer Daimler will sparen. Bislang sollten 10.000 Stellen wegfallen – es könnten noch mehr werden. Grund des Sparkurses ist ein drastischer Verkaufseinbruch im ersten Halbjahr – durch die Corona-Krise. Daimler-Chef Ola Källenius hat angesichts ... mehr

Daimler will Smart-Werk verkaufen

Um Geld zu sparen und das Unternehmen neu auszurichten, plant der Autokonzern Daimler, ein französisches Smart-Werk zu veräußern. Die Produktion soll nach China verlagert werden. Daimler will angesichts der in der Corona-Krise gesunkenen Pkw-Nachfrage ... mehr

Jeder dritte Dax-Konzern-Chef verzichtet wegen Corona-Krise auf Geld

Die Corona-Krise macht sich auch im Geldbeutel von Unternehmenschefs bemerkbar. Eine Umfrage zeigt: Bei jedem dritten Dax-Konzern verzichten die Vorstandsvorsitzenden freiwillig auf Teile ihrer Bezüge. Jeder dritte Vorstandsvorsitzende im Dax verzichtet wegen ... mehr

Corona-Krise: So soll die Autobranche aus der Krise kommen

Corona hat die mächtige deutsche Autoindustrie weitgehend lahmgelegt. Neue Kaufprämien, bezahlt mit Steuergeld, sollen die Nachfrage anschieben – finden die Konzerne. Ideen dafür gibt es viele, reichlich Kritik daran aber auch. Die von der Coronavirus-Krise gebeutelte ... mehr

Autobauer Daimler bereitet die Corona-Krise große Sorgen

Die Corona-Krise macht beim Autobauer Daimler alle Planungen zunichte. Der gesunkene Absatz bereitet dem Konzern große Sorgen. Vorstandschef Källenius muss jetzt das Geld zusammenhalten. Die Corona-Krise setzt den zuletzt ohnehin schwächelnden Autobauer Daimler ... mehr

Daimler: Gewinn des Autobauers bricht wegen Corona massiv ein

Wegen der Corona-Krise ist der Absatz beim Autobauer Daimler zuletzt stark gesunken. Das zeigt sich nun auch beim Gewinn: Das Konzernergebnis ging im ersten Quartal mit einem Minus von 78 Prozent massiv zurück. Die Corona-Krise hat beim Autobauer Daimler im ersten ... mehr

Auto – Coronavirus: So hart trifft die Epidemie Deutschlands Autobauer

Flüge gestoppt, Grenzen dicht, Ausgangsverbote: Corona hält Europa in Gefangenschaft. Auch die Autoindustrie leidet an dem Virus – und zwar noch sehr lange. Ein Experte sagt, wie hart die Einschnitte werden. Vom kleinen Zuliefererbetrieb bis zum Weltkonzern ... mehr

Nach Dieselskandal: Schwaches Jahr dämpft Einkommen der Daimler-Vorstände

Dieselskandal, Coronavirus, CO2-Grenzwerte – Autobauer wie Daimler haben derzeit zu kämpfen. Die Krise in der Autobranche drückt auch die Gehälter der Daimler-Spitzenmanager: Nur Chef Ola Källenius konnte sich steigern. Das schwache Ergebnis des vergangenen Jahres ... mehr

Deutscher Autobauer: Daimlers Gewinn schrumpft um 64 Prozent

Trübe Aussichten bei Daimler: Der Autokonzern hat 2019 deutlich weniger Gewinn gemacht als im Vorjahr. Das trifft neben den Mitarbeitern auch die Aktionäre des Unternehmens, die eine Dividenden-Kürzung hinnehmen müssen. Der Autobhauer Daimler mehr

Daimler: Weitere Stellen sollen gestrichen werden – 150.000 Arbeitsplätze

Daimler weitet seinen Sparkurs aus. Einem Medienbericht zufolge, will der deutsche Autobauer nun bis zu 15.000 Mitarbeitern kündigen, um mehr als 1,4 Milliarden Euro einzusparen. Der deutsche Autobauer Daimler will einem Medienbericht zufolge bis zu 15.000 Stellen ... mehr

Formel 1: Sparzwang bei Daimler? Wirbel um Ausstieg von Mercedes nach Saison 2020

Seit sechs Jahren dominiert Mercedes die Königsklasse des Motorsports. Doch die Erfolgsära droht nach der kommenden Saison zu enden. Denn der Mutterkonzern Daimler könnte den Geldhahn zudrehen. Seit 2014 dominiert der Mercedes-Rennstall die Formel 1: Sechs Fahrer ... mehr

Deutsche Autoindustrie: Was den Wandel für VW, Audi, BMW & Co. so schwierig macht

Kaum ein Wirtschaftszweig prägt Deutschland so wie die Autobranche. Doch auf den Erfolgen der Vergangenheit können sich die Unternehmen nicht ausruhen. Die gesamte Mobilität ändert sich. Wer den Wandel nicht mitgestalten kann, droht auf der Strecke zu bleiben ... mehr

Hildegard Müller: Ex-Staatsministerin wird Chefin von Autoverband VDA

Jetzt ist es offiziell: Nach monatelanger Suche besetzt die deutsche Autobranche die Spitze ihres Lobbyverbandes VDA neu. Der zuletzt eher glücklos agierende Verband setzt auf Müller, um VDA in die Zukunft zu führen. Die frühere CDU-Politikerin und Ex-Strommanagerin ... mehr

Stellenabbau bei Daimler: Autobauer streicht zehntausend Jobs

Vorstandschef Ola Källenius hat es schon angekündigt: Daimler muss einen Milliardenbetrag beim Personal einsparen. Welche Änderungen kommen auf bestehende Mitarbeiter zu? Das Sparprogramm beim Autobauer Daimler  wird in den kommenden drei Jahren weltweit ... mehr

Daimler: Autobauer will über eine Milliarde Euro an Personalkosten sparen

Mehr als eine Milliarde will Daimler allein in der Autosparte durch Stellenstreichung einsparen.  Davon sind Manager und Verwaltungspersonal gleichermaßen betroffen. Gehen schon die ersten betriebsbedingte Kündigungen raus? Daimler will in seiner Autosparte ... mehr

Daimler: 1.100 Manager verlieren nach weltweitem Sparprogramm ihren Job

Im Zuge seines angekündigten Sparprogramms will der Autobauer Daimler laut Betriebsrat weltweit 1.100 Stellen von Führungskräften abbauen. In Deutschland wäre etwa jede Zehnte Leitposition vom Stellenabbau des Autobauers Daimler  betroffen. Dies teilte ... mehr

BMW: Oliver Zipse wird neuer Chef des Autobauers – wie tickt er?

Oliver Zipse ist die neue Nummer eins bei BMW. Der Aufsichtsrat des Autokonzerns berief ihn zum Vorstandsvorsitzenden. Wer ist der Neue und welche Aufgaben kommen auf ihn zu? Vor zwei Wochen hat BMW-Chef Harald Krüger das Handtuch geworfen. Nun steht sein Nachfolger ... mehr

Mehr zum Thema Ola Källenius im Web suchen

Daimler-Chef tritt ab: BMW verabschiedet Dieter Zetsche mit Seitenhieb

Eine Ära endet: Dieter Zetsche gibt seinen Chefposten bei Daimler ab. Der Autobauer BMW hat den scheidenden Boss des Konkurrenten mit einem besonderen Video verabschiedet. In einem Videoabschiedsgruß für Dieter Zetsche hat die Konkurrenz aus München den scheidenden ... mehr

Sparprogramm bei Daimler: Das hat der künftige Chef Ola Källenius vor

Im Mai wird Ola Källenius als Nachfolger von Dieter Zetsche der neue Chef von Daimler. Der Schwede will den Automobilkonzern umkrempeln. Welche Sparmaßnahmen  neben einem massiven Stellenabbau im Gespräch sind. Der designierte Daimler-Chef Ola Källenius wird angesichts ... mehr
 


shopping-portal