Sie sind hier: Home > Themen >

Würzburg

Thema

Würzburg

Acht Wohnungen nach Betäubungsmitteln durchsucht

Acht Wohnungen nach Betäubungsmitteln durchsucht

Bei der Durchsuchung von acht Wohnungen im Landkreis Würzburg hat die Polizei mehrere Tausend Euro Bargeld und verschiedene Betäubungsmittel gefunden. Zwei Männer sitzen nun wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft, wie Polizei ... mehr
Polizei fasst Trickbetrügerinnen

Polizei fasst Trickbetrügerinnen

Die Polizei in Unterfranken hat ein Trickbetrüger-Duo festgenommen. Die beiden Frauen sollen Waren im Wert von über 100 000 Euro gestohlen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen die Frauen ... mehr
München: Falscher Arzt überredete Frauen zu gefährlichen Stromschlägen

München: Falscher Arzt überredete Frauen zu gefährlichen Stromschlägen

Ein 30-Jähriger soll über 100 Frauen und Mädchen dazu gebracht haben, sich gefährliche Stromschläge zuzufügen. Es ging ihm angeblich um sexuelle Befriedigung.  Die Mädchen und jungen Frauen jagten sich bis zu 230 Volt durch den Körper. Sie schnitten Stromkabel ... mehr
Nach tödlichem Schuss auf Kollegen: Polizeischüler angeklagt

Nach tödlichem Schuss auf Kollegen: Polizeischüler angeklagt

Nach dem tödlichen Schuss eines Polizeischülers auf einen Mitschüler hat die Staatsanwaltschaft den Schützen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Der zur Tatzeit 19 Jahre alte Mann soll sich vor dem Jugendschöffengericht des Würzburger Amtsgerichts verantworten ... mehr
Zwölfjähriger aus NRW will mit VRR-Ticket nach Nürnberg

Zwölfjähriger aus NRW will mit VRR-Ticket nach Nürnberg

Mit einem VRR-Schüler-Ticket nach Bayern: Ein zwölf Jahre alter Junge aus Nordrhein-Westfalen hat sich ohne das Wissen seiner Eltern mit dem Zug auf den Weg zu einem Kumpel nach Nürnberg gemacht. Etwa hundert Kilometer vor dem Ziel war der Trip des kleinen ... mehr

Humboldt-Professuren für Erlangen und München vergeben

Mit der renommierten Humboldt-Professur wollen die Universität Erlangen und die Technische Universität München zwei Forscher aus Großbritannien nach Bayern holen. Der Biophysiker Kristian Franze und der Informatiker Daniel Rückert sollen den mit jeweils ... mehr

Telefonstörung: Polizei schwerer zu erreichen

Wer in diesen Tagen Polizeidienststellen in Unterfranken erreichen möchte, könnte nicht durchkommen. Das teilten die Beamten am Donnerstag mit. Grund dafür seien Wartungsarbeiten im Telefonnetz des Polizeipräsidiums Unterfranken, die am Mittwoch begonnen ... mehr

"Herr der Maden": Über Satirepartei ins Würzburger Rathaus

Mark Benecke (49), in der Gerichtsmedizin als "Herr der Maden" bekannt geworden, unternimmt nach Berichten mehrerer Medien sowie einem Facebook-Post über die Satirepartei Die Partei erneut einen Anlauf auf ein politisches Amt. Nachdem Benecke 2015 bereits ... mehr

Bayerischer Staatsehrenpreis an vier Weingüter in Franken

Für ihre Qualitätserfolge haben vier fränkische Weingüter den Bayerischen Staatsehrenpreis erhalten. Die Winzer wurden für den Anteil von prämierten Weinen an ihrer Gesamtproduktion ausgezeichnet, wie der Fränkische Weinbauernverband am Samstag mitteilte ... mehr

Britische Autofahrer lassen Führerschein umschreiben

Auch wenn noch völlig unklar ist, ob britische Führerscheine nach dem Brexit in der EU ungültig werden, lassen sich Briten in Bayern vorsichtshalber ihre Fahrerlaubnis umschreiben. "Die Brexit-Problematik mit ungewissem Ausgang ... mehr

Zwölfjähriger Ausreißer will mit Zug zu Kumpel nach Nürnberg

Ein zwölf Jahre alter Bub aus Nordrhein-Westfalen hat sich ohne das Wissen seiner Eltern mit dem Zug auf den Weg zu einem Kumpel nach Nürnberg gemacht. Etwa hundert Kilometer vor dem Ziel war der Trip des kleinen Ausreißers allerdings zu Ende: "In Würzburg haben Beamte ... mehr

Betrunkener will abgestellten Zug anschieben

Ein Betrunkener hat versucht, einen Zug am Würzburger Bahnhof anzuschieben. Wieso er das tat, konnte er nicht erklären, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der 26-Jährige war am Samstagabend auf die Gleise geklettert und hatte sich an einem abgestellten ... mehr

Tierärztin muss für Behandlung von gefundener Katze zahlen

Für die Behandlungskosten einer gefundenen Katze muss eine Tierärztin nach Meinung eines Gerichts selbst aufkommen, sofern sie sich nicht unverzüglich bei der zuständigen Gemeinde meldet. Das entschied das Verwaltungsgericht Würzburg am Montag und lehnte ... mehr

Prozess: Wer zahlt für die Tierarztbehandlung von Fundkatze?

Wer für die Tierarztbehandlung einer Fundkatze zahlen muss, soll heute das Verwaltungsgericht Würzburg klären. Eine Tierärztin behandelte laut Gericht eine zu ihr gebrachte angefahrene Katze. Doch niemand will dafür zahlen. Nun klagt ... mehr

56-jähriger Pfälzer nach Banküberfällen festgenommen

Ein 56-jähriger Pfälzer soll zwei Banken in Unterfranken ausgeraubt haben. Der Mann aus Bruchmühlbach-Miesau (Kreis Kaiserslautern) wurde am vergangenen Donnerstag von Spezialkräften in seinem Wohnort festgenommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Crailsheim überraschend Erster in der Basketball-Bundesliga

Die Basketballer der Hakro Merlins Crailsheim haben nach dem fünften Bundesliga-Spieltag überraschend die Tabellenführung übernommen. Da der FC Bayern am Sonntag in einer umkämpften Partie bei den s.Oliver Würzburg nicht höher als 90:82 gewann, schob ... mehr

"Schuldunfähig" durch Alkohol?: Empörung nach mildem Urteil gegen volltrunkenen Todesfahrer

Würzburg (dpa) - Ein für Kritiker zu mildes Urteil gegen einen alkoholisierten Unfallfahrer hat im Netz eine Welle der Empörung ausgelöst. Am Mittwoch wurde ein 21-jähriger Angeklagter vom Amtsgericht Würzburg wegen fahrlässigen Vollrauschs zu einer Geldstrafe ... mehr

Im Krampfanfall Frau totgefahren: 32-Jähriger vor Gericht

Weil er bei einem Krampfanfall einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hat, muss sich seit Donnerstag ein unter Bewusstseinsaussetzern leidender Mann vor dem Amtsgericht Würzburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ... mehr

Tausende Landwirte protestieren gegen Agrarpolitik in Bayern

Tausende Landwirte sind am Dienstag in Bayern mit Traktoren zu Bauernprotesten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung gefahren. Mit ihren Traktoren sorgten sie zeitweise für Verkehrschaos in den betroffenen Städten. Nach Schätzungen der Polizei demonstrierten ... mehr

Geschäftsfrau vergisst Rucksack mit 14 000 Euro im Zug

Glück im Unglück hat eine Geschäftsfrau aus China gehabt: Sie vergaß ihren Rucksack mit 14 000 Euro im Zug - und bekam ihn dank einer Zugbegleiterin wieder zurück. In dem Rucksack waren außerdem chinesisches Bargeld in Höhe von umgerechnet rund 1000 Euro und mehrere ... mehr

Unis streichen Fächer bei Geistes- und Sozialwissenschaften

Bayerische Nachwuchsakademiker scheinen das Interesse an ungewöhnlichen Fächern der Geistes- und Sozialwissenschaften zu verlieren. Wie ein Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zeigt, sind diese Fachrichtungen bei den abgeschafften Studiengängen in den vergangenen ... mehr

Freie Wähler: Mittelstand fördern

Die Freien Wähler setzen nach eigenen Angaben verstärkt auf die Förderung des Mittelstands. Das beschlossen sie am Samstag auf der Landesversammlung der Partei im unterfränkischen Veitshöchheim (Landkreis Würzburg). Meisterpflicht, Abschaffung der Erbschaftsteuer ... mehr

Treffen vor Kommunalwahljahr 2020: Grüne und Freie Wähler

Die bayerischen Grünen und die Freien Wähler kommen am heutigen Samstag zu Parteitreffen zusammen. Die Grünen wollen über ihre Strategie für die Kommunalwahl und soziale Gerechtigkeit im Freistaat diskutieren. Dazu treffen sich heute (11.00 Uhr) knapp 350 Mitglieder ... mehr

Senior will Handy eines Kindes stehlen: Mitschüler reagieren

Wegen des couragierten Einsatzes von Schülern hat die Polizei in Würzburg einen Dieb festnehmen können. Ein 63-Jähriger hatte versucht, das Handy einer Siebenjährigen zu stehlen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Mädchen ließ sich das Telefon jedoch nicht ... mehr

Universitäten gehen mit Google und Co. auf Plagiatsjagd

Bayerns Universitäten setzen zunehmend auf digitale Unterstützung, um gefälschte Abschlussarbeiten zu erkennen. Einige verwenden mittlerweile eine Plagiatssoftware, andere gleichen Textpassagen über Suchmaschinen in Internet ab - und manche vertrauen ... mehr

300 Menschen demonstrieren in Würzburg gegen Antisemitismus

Etwa 300 Menschen haben in Würzburg gegen Antisemitismus demonstriert. Anlass für die Demonstration am Sonntag unter dem Motto "Gegen jeden Antisemitismus - rechten Terror stoppen!" war laut Veranstalter der rechtsextreme Anschlag in Halle. Laut Polizei zogen ... mehr

Gewaltsamer Streit um Taxi: Mann bewusstlos getreten

Bis zu sieben Menschen haben sich in Würzburg teils gewaltsam um ein Taxi gestritten. Dabei stießen drei Männer am Sonntag einen anderen Mann zu Boden und traten auf seinen Kopf ein - der 51-Jährige wurde kurz bewusstlos. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus ... mehr

Weinlese 2019 abgeschlossen: viele Fässer bleiben leer

Die Weinernte in Bayern ist fast abgeschlossen. Sie könnte heuer relativ gering ausfallen: Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau rechnet mit 25 Prozent weniger Ernte als 2018. "Durch Sonnenbrand, Trockenstress, Hagel und Spätfröste um die Eisheiligen fielen ... mehr

Führerloser Linienbus kracht in Glastür eines Geschäfts

Ein führerloser Linienbus ist am Samstag in Würzburg in die Glastür eines Geschäfts gefahren. Weil der Fahrer einen technischen Defekt im Bus beheben wollte, war er im Fahrzeug nach hinten gegangen, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Kurz darauf rollte ... mehr

Anklage gegen Ferienbetreuer wegen sexuellen Missbrauchs

Nach Missbrauchs-Vorwürfen gegen einen Betreuer bei einer Ferienfreizeit im unterfränkischen Schweinfurt, hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Der 25-Jährige soll während einer Ferienaktion des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) mehrere Buben sexuell missbraucht ... mehr

Würzburger Bischof: "Saat der Gewalt geht schnell auf"

Nach dem Angriff in Halle/Saale hat Würzburgs Bischof Franz Jung dem Zentralrat der Juden seine Solidarität und Anteilnahme versichert. In einem persönlichen Brief an den Zentralratspräsidenten Josef Schuster zeigte sich der Bischof tief erschüttert, wie das Bistum ... mehr

Demonstration in Würzburg gegen türkische Syrien-Offensive

In Würzburg haben 250 bis 300 Menschen gegen den türkischen Militäreinsatz in Nordsyrien demonstriert. Der Protest in der Innenstadt blieb friedlich und ohne Zwischenfälle, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Demonstration am Donnerstag war bei der Stadt ... mehr

Handyschmuggel in JVA: Strafe für weitere Beteiligte

Im dritten Prozess um Handyschmuggel im Würzburger Gefängnis sind ein Häftling und dessen Ehefrau rechtskräftig verurteilt worden. Der 28-Jährige und die 35-Jährige hatten am Mittwoch vorm Landgericht Würzburg zugegeben, einen Justizbeamten mit Geld und Drogen bezahlt ... mehr

Handyschmuggel in JVA: Mutmaßlicher Drahtzieher angeklagt

Im inzwischen dritten Prozess um Handyschmuggel im Würzburger Gefängnis steht am Mittwoch (9.00 Uhr) ein mutmaßlicher Drahtzieher vor dem Landgericht Würzburg. Ihm wird vorgeworfen, als Häftling den Anstoß zu einem umfangreichen Handyschmuggel und -handel gegeben ... mehr

Nicht überall in Bayern haben Retter eine "Grüne Welle"

In Bayerns Großstädten können nicht alle Rettungskräfte auf einer sogenannten Grünen Welle zum Einsatzort ausrücken. Entsprechende Systeme, die dafür sorgen, dass die Ampeln entlang der Rettungsroute automatisch auf Grün schalten, gibt es beispielsweise weder ... mehr

Weitere Urteile um Handyschmuggel im Gefängnis

In den Prozessen um Handyschmuggel im Würzburger Gefängnis sind am Mittwoch drei weitere Männer rechtskräftig verurteilt worden. Zwei bekamen wegen Beihilfe zur Bestechung eines Justizbeamten eine Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren. Der eine hatte ... mehr

Verlust von Mädchen-Fußballmannschaften seit 2010

In den vergangenen Jahren sind in Baden-Württemberg immer mehr Mädchen-Fußballmannschaften aufgelöst worden. Das belegen Zahlen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) aus den Jahren 2010 und 2019. Von den Landesverbänden mit mindestens 400 gemeldeten Mädchen-Mannschaften ... mehr

Weitere Missbrauchsvorwürfe in Diözese Würzburg

Nach der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) sind im Bistum Würzburg weitere Vorwürfe bekannt geworden. Die beiden Missbrauchsbeauftragten seien seit September 2018 über "fünf relevante neue Vorwürfe" informiert worden, teilte ... mehr

Weiterer Prozess um Handyschmuggel in JVA

Wegen Handyhandels im Gefängnis und Bestechung eines Justiz-Beamten wird von heute an gegen drei Häftlinge und eine Helferin vor dem Landgericht Würzburg verhandelt. Die Angeklagten sollen laut Anklage zusammen mit dem Beamten einen Handel mit Mobiltelefonen ... mehr

Kindergarten-Fotos könnten bald Geschichte sein

Jeder kennt sie: Die Fotos der Kleinen, wenn einmal im Jahr der Fotograf in den Kindergarten kommt. Doch das könnte bald schwieriger werden – müssen Kitas den Auftrag öffentlich ausschreiben?  Die Caritas in Würzburg empfiehlt Kitas, keine professionellen Fotografen ... mehr

Mädchenfußball-Förderung hakt in strukturschwachen Gebieten

In den vergangenen Jahren sind in Bayern immer mehr Mädchen-Fußballmannschaften aufgelöst worden. Das belegen Zahlen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und sind nach Ansicht einer Studie auf mangelnde Förderung in strukturschwachen Gegenden ... mehr

Würzburger Mainfranken Theater soll Staatstheater werden

Das Mainfranken Theater in Würzburg soll zum Staatstheater werden. Die Verhandlungen stünden kurz vor dem Abschluss, sagte ein Stadtsprecher am Freitag. Die Umwandlung solle zur Spielzeit 2022/23 erfolgen. Der Stadtrat hatte sich am Donnerstag in einer ... mehr

Radentscheid-Bürgerbegehren: Annahme von Forderungen

Der Würzburger Stadtrat will den Radverkehr in der Stadt am Main bis 2025 verbessern. Dazu sollen unter anderem Parkplätze und von Autos genutzte Straßenspuren für Radfahrer umgewidmet werden. Mit der Grundsatzentscheidung begegneten die Politiker einem ... mehr

Fünfeinhalb Jahre Haft für Mordversuch mit Machete

Für versuchten Mord mit einer Machete ist ein 28-Jähriger vom Landgericht Würzburg zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte nach einem Streit zwei Kontrahenten in der Würzburger Innenstadt mit Stichen verletzt, einen davon ... mehr

Haftstrafe für JVA-Beamten wegen Bestechlichkeit

Ein Beamter des Würzburger Gefängnisses ist am Dienstag wegen Bestechlichkeit zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der 55-Jährige hatte vor dem Landgericht Würzburg gestanden, mehrfach Handys und Muskelaufbau-Präparate in die Justizvollzugsanstalt ... mehr

Prozess wegen Volksverhetzung im Faschingszug beginnt

Wegen des Verdachts der Volksverhetzung wird gegen vier mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen Splitterpartei Der Dritte Weg von heute an vor dem Amtsgericht Würzburg verhandelt. Sie sollen der Anklage zufolge im Würzburger Faschingszug 2017 gegen Flüchtlinge gehetzt ... mehr

"Geisterradlerin" kracht beinahe in Streifenwagen

Mit fast zwei Promille intus und ohne Licht ist eine "Geisterradlerin" ausgerechnet auf einen Streifenwagen der Würzburger Polizei zugefahren. Nur mit abruptem Abbremsen konnten die Beamten einen Unfall auf dem vierspurigen Stadtring verhindern, wie sie am Montag ... mehr

Raser brettert mit 185 Stundenkilometern über B8

Mit 185 Stundenkilometern hat ein Pkw eine zivile Polizeistreife auf der Bundesstraße 8 bei Würzburg überholt. Erlaubt sei auf der Strecke Tempo 100, teilte die Polizei am Montag mit. Nachdem die Beamten den Raser am Sonntag gestoppt hatten, erklärte dieser ... mehr

Vandalismus an Bänken nimmt zu

Bänke in Städten werden immer wieder Opfer von Gewalt: Sie werden beschmiert, zerkratzt und angesprayt, die Holzlatten durchgebrochen oder angezündet. Metallstreben werden verbogen und abmontiert. "Am Ende bleiben die Kommunen auf den Kosten sitzen", sagte Wilfried ... mehr

Meppen bleibt auswärts schwach: 2:3-Niederlage in Würzburg

Der SV Meppen tut sich in der 3. Fußball-Liga auswärts weiter schwer. Bei den Würzburger Kickers verloren die Emsländer am Freitagabend mit 2:3 (1:3) und warten damit weiter auf den zweiten Saisonsieg in der Fremde. Vor 4580 Zuschauern brachten Luca Pfeiffer ... mehr

Millionenschweres Bierkarussell: 5 Jahre Haft für Mitläufer

Weil er bei einem millionenschweren Steuerbetrug mit Hilfe eines sogenannten Bierkarussells mitgeholfen hat, ist ein Würzburger zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Würzburg ordnete für den schwer drogenabhängigen 42-Jährigen zudem eine sofortige ... mehr

Fußballprofi Marius Wolf muss Bußgeld zahlen

Der von Borussia Dortmund an Hertha BSC ausgeliehene Bundesliga-Profi Marius Wolf muss wegen Fahrens ohne Führerschein ein Bußgeld von mehr 200 000 Euro berappen. Vor dem Landgericht Würzburg nahmen am Freitag sowohl Wolfs Verteidiger als auch die Staatsanwaltschaft ... mehr

"Für weiße Weihnachten": Tausende für besseren Klimaschutz

Überfüllte Bahnsteige, dichtes Gedränge in den U-Bahnen und ein Strom von Menschen: Zehntausende haben sich am Freitag in München auf den Weg gemacht, um von der Politik mehr Engagement gegen den Klimawandel zu fordern. Die Polizei sprach wie die Veranstalter ... mehr

Fußballer Wolf wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor Gericht

Fußball-Bundesligaspieler Marius Wolf muss sich heute erneut wegen Fahrens ohne Führerschein vor Gericht verantworten. Wolf soll Ende März 2018 auf der Autobahn 3 bei Kitzingen erwischt worden sein. Im April wurde der Hertha-Spieler zu zwei Monaten Fahrverbot und einer ... mehr

Tausende Teilnehmer bei Klimademos in zig Städten erwartet

Im ihrem Kampf gegen den Klimawandel rufen die Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung in Dutzenden bayerischen Städten zu Demonstrationen auf. Zu den Kundgebungen werden am Freitag Tausende Schüler, Studenten aber auch Erwachsene erwartet. In München rechnen ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal