Sie sind hier: Home > Themen >

Zimmerpflanzen

Alles über

Zimmerpflanzen

Aloe vera: So pflegen und vermehren Sie die Echte Aloe richtig

Aloe vera: So pflegen und vermehren Sie die Echte Aloe richtig

Sie reinigt die Luft, ihr Saft hilft bei Wunden und sie sieht zudem gut aus: die Echte Aloe. Als Zimmerpflanze verbringt sie den Sommer gern im Freien. Doch was ist beim Unterwintern im Haus zu beachten? Schon Alexander von Humboldt (1769–1859) beschreibt in seinen ... mehr
Blattschmuckpflanzen: So bringen sie ohne Blüte Farbe in Ihr Beet

Blattschmuckpflanzen: So bringen sie ohne Blüte Farbe in Ihr Beet

Wenn im Herbst bereits alles verblüht, sollten Hobbygärtner eine Pflanzenart mit auffälligen Blättern kennen. Ob im Garten oder als dekorative Zimmerpflanze: Die interessanten Muster sind ein Blickfänger. Auch nach der Sommerblüte glänzen sie mit leuchtenden Farben ... mehr
Der perfekte Standort: Wo sich Zimmerpflanzen am wohlsten fühlen

Der perfekte Standort: Wo sich Zimmerpflanzen am wohlsten fühlen

Ob in der Wüste oder in der Tundra: Fast überall gedeihen Pflanzen. Wenn Ihr Haus eine der wenigen Ausnahmen zu sein scheint, stehen die Blumen vielleicht bloß im falschen Zimmer. Selbst der genügsamste Kaktus oder die hartnäckigste Polarbirke würden nicht ... mehr
Palmen richtig pflegen und düngen: Tipps für Ihre Zimmerpflanze

Palmen richtig pflegen und düngen: Tipps für Ihre Zimmerpflanze

Sommer, Palmen und Strand – mit einer Palme in der Wohnung holen Sie sich das Urlaubsfeeling nach hause. Damit die exotischen Pflanzen, die im Volksmund auch "Fürsten des Pflanzenreichs" genannt werden, bei Ihnen zuhause überleben, sollten Sie einige Pflegetipps ... mehr
Calathea (Korbmarante) richtig pflegen, pflanzen und gießen

Calathea (Korbmarante) richtig pflegen, pflanzen und gießen

Die Calathea oder Korbmarante ist mit ihren faszinierend gemaserten Blättern ein wahrer Hingucker. Leider ist sie keine pflegeleichte Zimmerpflanze. Das sollten Sie bei Standort und Pflege beachten. Die Calathea, auch Pfeilwurz genannt, stammt ... mehr

Gießtipp: Welches Wasser gefällt Pflanzen am besten?

Mögen Sie lieber Wasser mit oder ohne Kohlensäure? Auch Pflanzen haben gewisse Vorlieben, wenn es um ihre Wasserversorgung geht. Für glückliche Pflanzen gibt es ein paar Dinge zu beachten. Werden Pflanzen falsch gewässert, können sie schnell eingehen ... mehr

Kopf ab!: So halten sich Sonnenblumen im Topf länger

Wer keinen Garten hat, aber dennoch nicht auf die beliebte Sommerpflanze verzichten möchte, setzt auf Sonnenblumen im Topf. Doch schnell lässt die fröhliche Pflanze ihre Blätter hängen. Was kann man dagegen tun? Es gibt einen Trick, um die Blüte mancher ... mehr

Blumen im Urlaub automatisch bewässern: Anleitung und Tipps

Wenn keine Nachbarn oder Bekannten Zeit hat, das Gießen zu übernehmen, droht den gepflegten Zimmerpflanzen der Tod durch Vertrocknen. Das muss nicht sein: Mit wenig Aufwand und den richtigen Tipps bringen Sie Ihre Pflanzen unbeschadet durch die heiße Urlaubszeit ... mehr

Fliegende Ameisen in Haus und Garten vertreiben: Tipps

Fliegende Ameisen sind lästig – schädlich sind sie aber nicht. Möchten Sie die Insekten aus Ihrem Haus oder Garten vertreiben, gibt es einfache Tricks mit denen Sie auf den Einsatz von Giftstoffen verzichten können.  Wenn es im Frühling oder Frühsommer draußen besonders ... mehr

Avocadokern einpflanzen: So züchten Sie die Pflanze

Wer sich ein Avocadobäumchen als Zimmerpflanze wünscht, kann einfach einen Avocadokern einpflanzen und den Strauch selber züchten. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie es geht. Da  Avocados ursprünglich aus Südamerika stammen und ein warmes Klima zum Wachsen brauchen ... mehr

Efeu: Wie gefährlich ist die Pflanze? Das ist bei einer Vergiftung zu tun

Efeu ist eine beliebte Rankpflanze. Dabei ist sie vor allem für Kinder und Tiere nicht ungefährlich. Denn das Gewächs enthält Giftstoffe. Welche Teile des Efeus sind giftig? Woran erkennen Sie eine Vergiftung durch Efeu? Gemeiner Efeu gehört zu den Giftpflanzen ... mehr
 
Grüne Wohnungen sind lebendig. Wo es blüht, hält man sich gerne auf. Wir zeigen, wie Sie Pflanzen umtopfen, Palmen in Ihren eigenen vier Wänden halten, düngen und vieles mehr. Viele Zimmerpflanzen sind sehr pflegeleicht – dennoch können Schädlinge schnell zur Last werden. Mehr Tipps, wie Sie Grünpflanzen richtig pflegen.

 

Pflanzenschädlinge: Blattläuse, Spinnmilben & Co. an Zimmerpflanzen bekämpfen

Zimmerpflanzen werden besonders häufig von Blattläusen, Spinnmilben und anderem Ungeziefer befallen. Werden Blätter gelb, rollen sich oder bekommen Löcher, muss schnell gehandelt werden, damit sich andere Pflanzen nicht infizieren. Doch was ist zu tun? Im Winter ... mehr

Hibiskus-Pflege: Vermehren, Düngen, Schneiden – alle Tipps zum Eibisch

Er ist ein echter Hingucker – sowohl im Garten als auch im Zimmer: der Hibiskus. Doch die bei uns als Eibisch bekannte Pflanze braucht besondere Pflege. Das ist beim Schneiden, Gießen und Überwintern zu beachten. Trichterförmige Blüten in kräftigen Farben ... mehr

Schusterpalme: Robuste und anspruchslose Zimmerpflanze

Die Schusterpalme gilt als Zimmerpflanze, die auch unter widrigsten Bedingungen überlebt – damit die Zimmerpflanze aber gut gedeihen kann, sollten Sie einige Hinweise zur Pflege beachten. Die Schusterpalme (Aspidistra) ist auch unter dem Namen Metzgerpalme bekannt ... mehr

Flamingoblume-Pflege: Wie Sie erkennen, was Ihrer Anthurie fehlt

Ihrer Zimmerpflanzen geht es nicht gut? Wenn die Anthurie – auch bekannt als Flamingoblume – Flecken auf den Blättern entwickelt, deutet das auf einen Pflegefehler hin. Färben sich die Blätter der Zimmerpflanze Anthurie gelb, dann bekommt sie wahrscheinlich ... mehr

Fleischfressende Pflanzen: Pflege-Tipps & Tricks zur Haltung

Sie erscheinen wie Mischwesen aus Pflanze und Raubtier: fleischfressende Pflanzen. Warum sie Insekten lieben, Leitungswasser aber nicht vertragen. Pflegetipps für Schlauchpflanzen, Sonnentau, Venusfliegenfalle und Co. Gewöhnlich erwartet man von Pflanzen ... mehr

Achtung: Diese Zimmerpflanzen sind für Haustiere giftig

Für Menschen sind sie kleine grüne Oasen, doch für Haustiere kann das Knabbern an Aloe Vera, Azalee und anderen Pflanzen tödlich enden. Was Tierhalter über Zimmerpflanzen wissen müssen. Ihre Blüten sind fröhliche Farbtupfer, ihr Grün erfreut das Auge der Menschen ... mehr

Trauermücken: Befall erkennen, loswerden und dauerhaft vertreiben

Wenn Sie nach dem Gießen Ihrer Zimmerpflanzen winzige Larven in der Erde entdecken oder kleine Fliegen aus dem Topf steigen, haben sich Trauermücken im Blumentopf breit gemacht. Diese sehen zwar harmlos aus, ihre Larven richten jedoch starke Schäden an den Wurzeln ... mehr

Blumenerde: So finden Sie die richtige Erde für Garten und Balkon

Damit Ihre Blumen auf der Terrasse und dem Balkon gedeihen, benötigen Sie eine gute Pflege. Aber vor allem: die richtige Blumenerde. Sie ist die Grundlage für gesunde Pflanzen. Woran erkennen Sie gute Pflanzerde? Ist Spezialerde sinnvoll? Sollten ... mehr

Orchideen umtopfen – in sieben einfachen Schritten

Damit die zarte Orchidee immer schön blüht, muss schon mal ein größerer Topf her. Allerdings gilt es einiges zu beachten, damit sie die rabiate Prozedur unbeschadet übersteht.  Orchidee umtopfen: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Topfen Sie Ihre Orchidee ... mehr

Pflanzen fürs Büro: Gutes Raumklima, weniger Schadstoffe

Zimmerpflanzen lassen einen Raum freundlicher wirken. Doch sie können noch viel mehr. Sie  verbessern das Raumklima und binden Schadstoffe, die von Teppichböden oder Möbeln abgegeben werden. Vor allem bestimmte Arten sind wahre Alleskönner.  Viele Menschen halten ... mehr

Calla: Pflege-Tipps für die Zimmerpflanze

Sie ist beliebt in Blumensträußen, aber auch als Zimmerpflanze und in Gärten. Doch die wenigsten wissen: Die Calla ist giftig. Wie gefährlich die Blume wirklich ist.  Die Calla mit ihren edlen Blättern ist ein eleganter Klassiker unter den Zimmerpflanzen ... mehr

Elefantenfuß: Standort und Pflege der Pflanze

Wenn Sie auf der Suche nach einer pflegeleichten und schönen Zimmerpflanze sind, ist der Elefantenfuß ideal. Der kleine Baum braucht nicht viel Pflege und verzeiht auch seltenes Gießen. Lesen Sie, was Sie über Umtopfen und Winterquartier wissen sollten ... mehr

Ableger ziehen: Bromelie bildet Tochterpflanzen in der Blütezeit

Berlin (dpa/tmn) - Die Bromelie blüht nur einmal - und bleibt dann nur noch als Grün eine schöne Dekoration. Eine neue Blüte erhält man durch die Aufzucht der Tochterpflanze, die sich während der Blüte der Mutter an deren Seite bildet. Sobald die Mini-Bromelie ... mehr

Staunässe im Pflanztopf: Wie kann man sie vermeiden?

Topfpflanzen vertragen keine Staunässe. Das gilt vor allem in der kalten Jahreszeit. Doch was ist zu beachten, damit sich kein Gießwasser im Untersetzer sammelt? Der Übertopf kann auch vorbeugend präpariert werden. Staunässe im Topf von Zimmerpflanzen ... mehr

Narzissen: Tipps zum Pflanzen und Pflegen der Osterglocke

Ob im Garten, im Topf oder in der Vase – Narzissen zählen zu den beliebtesten Frühlingsblumen. Wie Sie diese anbauen, pflegen und schneiden sollten, erfahren Sie hier. Die Narzisse (Narcissus) läutet den Frühling ein und sorgt für weiße, gelbe oder orange Farbtupfer ... mehr

Richtig gießen: Nur ein Schluck Wasser für die Kalanchoë

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Winter braucht die Kalanchoë wieder mehr Gießwasser. Die Wassergabe wird nun gesteigert - von einem Rhythmus von alle zwei Wochen im Winter bis zu wöchentlich einmal im Sommer. Allerdings braucht die Zimmer-Variante der beliebten Pflanze ... mehr

Orchideen pflegen: Gießen, Düngen, Kaufen – darauf sollten Sie achten!

Die Blütenpracht von Orchideen zu erhalten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Beim Gießen, Düngen und Beschneiden kann man vieles falsch machen: Wir zeigen Ihnen, welche Fehler Sie bei der Pflege vermeiden sollten. Vor allem ... mehr

Zimmerpflanzen: Die besten Pflanzen für die Wohnung

Zimmerpflanzen sind nicht nur dekorative grüne Farbtupfer in der Wohnung, sie können auch für gutes Raumklima sorgen. Wir sagen, warum das so ist und welche Pflanzen sich besonders eignen. Wir verbringen den größten Teil unseres Lebens – rund 90 Prozent ... mehr

Zimmerpflanzen regelmäßig abstauben: So geht's

Eine Pflanze muss atmen können – wie der Mensch auch. Unter einer dicken Staubschicht kann sie das allerdings nicht. Auch das Wachstum wird behindert. Um 35 Prozent kann die Energiegewinnung der Pflanze eingeschränkt sein, wenn Staub auf den Blättern liegt ... mehr

Begrünung in luftiger Höhe: Louisianamoos braucht keine Erde

Essen (dpa/tmn) - In Räumen mit hohen Decken kommen Hängepflanzen wirkungsvoll zur Geltung. Besonders pflegeleicht ist Louisianamoos, auch Tillandsia usneoides genannt. Damit die Zimmerpflanze gut gedeiht, braucht sie jedoch einen geeigneten Standort ... mehr

Tipps gegen Schädlinge: Feine Schicht Sand schützt vor Trauermücken

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Trauermücken sind lästig, aber harmlos. Zwar ernähren sich ihre kleinen Larven von feinen Wurzeln - aber nur von den bereits abgestorbenen. Sterben Zimmerpflanzen vermeintlich ab und man sieht viele kleine ... mehr

Anthurie: Pflege-Tipps für eine prachtvoll blühende Flamingoblume

Die Anthurie oder Flamingoblume sorgt mit ihren leuchtend roten Hochblättern für einen willkommenen Farbklecks in tristen Wintern. Mit etwas Unterstützung kann die Tropenpflanze aber das ganze Jahr über blühen. Mit dem Vogel hat die Flamingoblume wenig zu tun. Botanisch ... mehr

Beliebte Zimmerpflanze: Pflegetipps für Schmetterlingsorchideen

Neukirchen-Vluyn (dpa/tmn) - Die Orchidee Phalaenopsis und Schmetterlinge haben eine besondere Beziehung: Die Blüten der beliebten Zimmerpflanze sehen wie Falter aus, und die Tiere übernehmen auch die Bestäubung. Daher lautet der landläufige Name der Pflanze ... mehr

Ananas selber pflanzen: Geht das?

Wenn Sie selbst eine Ananas pflanzen möchten, brauchen Sie neben ein paar wenigen Utensilien vor allem eins: Geduld. Unter dieser Voraussetzung gestaltet es aber relativ einfach, die Bromelie zu züchten. Was Sie brauchen, um eine Ananas zu pflanzen ... mehr

Amaryllis Pflege: Einpflanzen, gießen, schneiden und umtopfen

Die Amaryllis bringt mit ihren knallroten Blüten und kräftig grünen Stängeln Farbe in die dunkle Jahreszeit und ist neben dem Weihnachtsstern daher eine beliebte Deko zu Weihnachten. Allerdings ist die subtropische Schönheit eine sehr pflegeintensive Zimmerpflanze ... mehr

Hyazinthen pflegen und zum Blühen bringen – Tipps & Tricks

Die Hyazinthe (Hyacinthus) macht mit ihren bunten Blüten den Frühling erst perfekt.  Pflegetipps für die Hyazinthe und was zu tun ist, wenn die Hyazinthe verblüht ist, lesen Sie hier. Auf der Fensterbank in einer Vase füllt die Hyazinthe die Wohnung schon im Winter ... mehr

Elefantenohr: Tipps zur richtigen Pflege der Alokasie

Sie gehört wohl zu den schönsten Tropenpflanzen: die Alokasie. Hierzulande ist sie unter dem Namen Elefantenohr bekannt und als Zimmerpflanze ein echter Hingucker. Allerdings kann sie für Kinder und Haustiere gefährlich werden. Schlanker Wuchs, gestreifte ... mehr

Azalee als Zimmerpflanze: Richtig pflegen und gießen

Die Azalee ist als Zimmerpflanze im Winter sehr beliebt, weil sie Farbe in den Raum bringt. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Pflege beachten sollten, und warum sich die Azalee auch im sommerlichen Garten wohlfühlt. In den Wintermonaten blüht relativ wenig ... mehr

Optimum statt Maximum: Hydrokultur-Pflanzen richtig pflegen

Berlin (dpa/tmn) - Pflanzen in Hydrokultur haben einen Vorteil: Meist gibt es an den Töpfen einen Wasserstandsanzeiger, an dem sich Pflanzenbesitzer beim Gießen orientieren können. Am besten füllen sie nur so viel Wasser nach, dass die Anzeige auf "Optimum" steht ... mehr

Zimmerpflanzen: Einblatt und Aloe vera sind gut für das Raumklima

Hamburg (dpa/tmn) - Zimmerpflanzen wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um. Sie sind also gut für das Raumklima. Manche Pflanzen können sogar Schadstoffe filtern. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus in Hamburg hin. Das Einblatt hat beispielsweise diese ... mehr

Weihnachtsstern pflegen: Tipps für längere Freude am Christstern

Weihnachtssterne zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen in der Adventszeit. Doch die strahlend roten Blätter welken schnell. Mit einfachen Tricks bleibt die Pflanze aber länger schön.  Sie gehören für viele zur Adventszeit wie Kekse und Christbäume: Weihnachtssterne ... mehr

Zimmerpflanzen: Zamioculcas braucht wenig Licht und Pflege

Die Zamioculcas ist die Superheldin unter den Zimmerpflanzen. Sie ist robust und verzeiht jede Vernachlässigung. Auch wenig Pflege und Licht stört sie ebenso wenig wie lange Durststrecken. Warum man der Zamioculcas dennoch ein bisschen Pflege gönnen sollte. Wenig ... mehr

Glücksklee kaufen und pflegen: Die besten Tipps für das Neujahrsgeschenk

Ein Glücksklee im Topf zählt zu den traditionellen Neujahrsgeschenken. Bereits die Kelten sollen die glückbringende Wirkung vierblättriger Kleeblätter geschätzt haben.  Mit der richtigen Pflege gedeiht der Glücksklee das ganze Jahr über. Und bringt so hoffentlich ... mehr

Zimmerpflanzen: Tipps zur Pflege und zum Düngen

Ob blühend oder immergrün – Zimmerpflanzen verschönern nicht nur optisch den Raum, sondern sorgen auch für ein gutes Klima. Zwar ist die Pflege von Orchideen, Palmen oder Bromelien nicht identisch, einige Tipps zum Wässern und Düngen sind jedoch ... mehr

Winterwunderland: Mitbringsel mit Minipflanzen basteln

Bonn (dpa/tmn) - Eine ungewöhnliche Geschenkidee in der Adventszeit sind Minipflanzen. Sie kann man leicht zu einer Miniaturlandschaft arrangieren. Dafür eignet sich etwa ein kleiner Weihnachtsstern in einem winterlich dekorierten Glasgefäß. Darauf macht ... mehr

Alpenveilchen im Garten und als Zimmerpflanze: Anleitung und Tipps

Alpenveilchen bringen Farbe ins Haus, wenn im Garten draußen nichts mehr blüht. Sie sind die klassischen Wintertopfpflanzen. In der Pflege sind die Alpenveilchen etwas heikel, denn sie mögen es kühl, wenn wir Menschen es drinnen schön warm haben wollen. Mit diese ... mehr

Grüner Daumen: Bromelien nicht an den Wurzeln gießen

Berlin (dpa/tmn) - Bromelien bekommen ihr Gießwasser am besten nicht über die Erde. Stattdessen sollte man es in die trichterförmige Anordnung ihrer Blätter geben. Dazu rät die Kooperation Bromelie, ein Zusammenschluss von Bromelienerzeugern ... mehr

Das ist der Kaktus des Jahres 2020

Jedes Jahr kürt die Deutsche-Kakteen-Gesellschaft den Kaktus des Jahres. Der Gewinner von 2020 wird in Mexiko in dichten Reihen als lebender Zaun gepflanzt. Doch auch am heimischen Fenster ist er beliebte Deko.  Der Zaunkaktus (Pachycereus marginatus) ist der Kaktus ... mehr

Grüne Stressbewältigung: Zimmerpflanzen durch den Winter bringen

Berlin (dpa/tmn) - Der Winter ist Stress für Zimmerpflanzen. Die trockene Heizungsluft, aber auch Zugluft und Kälte durch häufiges Lüften machen ihnen zu schaffen. Vom mangelnden Tageslicht im Winter ganz zu schweigen. Wie kann man ihnen helfen? "Es macht einen ... mehr

Zimmerpflanzen: Pflege-Tipps für den Winter

Wenn es draußen kalt wird, bricht für die Zimmerpflanzen eine harte Zeit an. Heizung, Zugluft und fehlendes Licht setzen Gummibaum, Benjamini und Co. im Winter zu. Worauf Sie achten sollten, lesen Sie hier. Erste Zeichen beachten Die Pflanzen verlieren ... mehr

Lieber lüften: Zimmerpflanzen doch kein Wundermittel für sauberere Luft

Philadelphia (dpa) - Pflanzen in der Wohnung oder dem Büro sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch wichtig für ein gesundes Raumklima - so zumindest eine oft verbreitete Ansicht. Tatsächlich scheinen die Fähigkeiten von Efeu, Drachenbaum und Co. zur Luftreinigung ... mehr

Früh dran: Andersfarbige Weihnachtssterne nur im Herbst im Handel

Berlin (dpa/tmn) - Weihnachtssterne gibt es nicht nur in Rot. Aber wer die Alternativen mit Hochblättern in Lachs, Gelb, Zimt, Rosé, Weiß oder Apricot kaufen möchte, darf nicht zu lange warten. Sie finden sich vielfach nur zu Beginn der Verkaufssaison im Handel. Darauf ... mehr

Ruhe, bitte!: So kommen Zimmerpflanzen gut durch die Winterpause

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Viele Zimmerpflanzen legen genau wie Gartenpflanzen im Winter eine Ruhepause ein. Diese kann Voraussetzung für die Blüte sein, wie die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erläutert. Daher ist es wichtig, die Pflanzen in dieser Zeit nicht ... mehr

Ingwer selbst pflanzen und ernten: Tipps für den Anbau von Ingwer

Ob als Ingwertee oder für die Zubereitung exotischer Gerichte: Ingwer (Zingiber officinalis) erfreut sich auch hierzulande großer Beliebtheit. Im Supermarkt ist er zwar ganzjährig zu bekommen, aber noch frischer und gesünder ist er natürlich aus dem eigenen Anbau ... mehr
 
1 3 4 5 6 7

Steingarten anlegen: Die richtigen Pflanzen – Tipps zur Pflege

Er bringt ein kleines Stück Gebirge aufs Grundstück: der alpine Steingarten. Zudem trotzt er der Klimakrise, weil seine Pflanzen Trockenheit und Hitze meist gut ... mehr

Sträucher und Hecken im Herbst schneiden: Wann ist der beste Zeitpunkt?

Im Winter legen viele Pflanzen eine Ruhepause ein. Damit Ihr Garten im Sommer wieder schön aussieht, sollten Sie Ihre Sträucher schneiden – am besten im Herbst ... mehr

Aloe vera: So pflegen und vermehren Sie die Echte Aloe richtig

Sie reinigt die Luft, ihr Saft hilft bei Wunden und sie sieht zudem gut aus: die Echte Aloe. Als Zimmerpflanze verbringt sie den Sommer gern im Freien. Doch was ... mehr

Blume des Jahres 2021: Dieses Rosengewächs ist der Sieger

Die Loki-Schmidt-Stiftung hat gewählt: Die Blume des Jahres 2021 gehört zu den Rosengewächsen. Der artenreiche Lebensraum dieser Pflanze geht massiv ... mehr

Kartoffeln pflanzen und ernten: So klappt's in Beet und Eimer

Besonders gut schmecken Kartoffeln, wenn sie selbst angebaut wurden: entweder im Garten oder auf dem Balkon. Die Erntezeit der beliebten Knolle hängt allerdings ... mehr
Poinsettia

Verwandte Themen zu Zimmerpflanzen



shopping-portal