Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Eurovision Song Contest >

ESC 2013: Cascada überzeugt mit "Glorious" schon bei der Probe

Cascada: glamouröser Auftritt bei der ersten Probe

14.05.2013, 13:04 Uhr | jho, t-online.de

ESC 2013: Cascada überzeugt mit "Glorious" schon bei der Probe. Cascada-Frontfrau Natalie Horler bei der ersten Probe für das ESC-Finale. (Quelle: EBU / Dennis Stache)

Cascada-Frontfrau Natalie Horler bei der ersten Probe für das ESC-Finale. (Quelle: EBU / Dennis Stache)

"Ich will nicht zu viel verraten, aber farblich wird es auf Goldtöne hinauslaufen, und der Schnitt soll schön weiblich sein", ließ Cascada-Frontfrau Natalie Horler gerade in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" über ihr Outfit beim "Eurovision Song Contest" verlauten. Und sie hat nicht zu viel versprochen: Bei der ersten Probe für das große Finale am Samstagabend zeigte sie erstmals ihr glitzerndes und funkelndes, champagnerfarbenes Kleid. Für ihren ersten Auftritt strich Natalie Horler jedenfalls schon einmal viel Lob ein.

Gut gelaunt präsentierte sich Natalie Horler bei ihrer ersten Probe, lief sogar barfuß über die große Showbühne. Als Showeffekte werden ihr - neben dem Glitzerkleid - am Samstag eine Glastreppe, Bodennebel und ein Pyrowasserfall zur Verfügung stehen. Über das Dancepop-Lied "Glorious" kann man weiterhin geteilter Meinung sein, für Stimmung sorgt der locker-flockige und energiegeladene Song allemal. Und Natalie Horler erntete spontan Applaus von den Anwesenden.

Laut "Stern.de", die bei den Proben dabei waren, hätten sich auch die Pressevertreter beeindruckt gezeigt: "We will see each other in Düsseldorf", habe ein Brite, dessen Heimatland immerhin Bonnie Tyler ins Rennen schickt, schon anerkennend gerufen. Die Stimmung sei sehr positiv, wenn es um Cascadas Chancen gehe. Ob Natalie Horler mit "Glorious" tatsächlich den nächsten Sieg nach Deutschland holen kann, wird sich am 18. Mai erweisen.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal